Wird Dwayne Johnson der nächste James Bond sein? The Rock äußerte seine Ambitionen nach seinem Großvater

Von Charlie Meier

Dwayne Johnson will der nächste James Bond werden, nachdem sein Großvater im Film aus dem Jahre 1967 einen Bösewicht gespielt hat. Der ehemalige Ringkämpfer und Schauspieler möchte Daniel Craigs Nachfolger werden und die Rolle des ikonischen Spions übernehmen. Der Opa des Schauspielers, Peter Maivia, war neben Sean Connery im 007-Film namens „You Only Live Twice“ zu sehen.

Agent 007 von Dwayne Johnson dargestellt?

schauspieler und ringkämpfer dwayne johnson als james bond im smoking dargestellt

Der 49-jährige Star ist als einer der am härtesten arbeitenden Schauspieler Hollywoods bekannt und tritt jedes Jahr in einer Reihe hochkarätiger Filme auf. Dazu zählen berühmte Filmreihen wie „The Fast and the Furious“ und Abenteuerfilme wie „Jumanji“. Auch in Serien hat sich Herr Johnson mit „Ballers“ und „Young Rock“ einen Namen gemacht. Nun hofft der Schauspieler, eine der kultigsten Rollen des Showbusiness zu übernehmen – die von 007. Der britische Spion wurde im Laufe der Jahre von einer Reihe von Schauspielern porträtiert. Dabei hat Daniel Craig seine Amtszeit Anfang dieses Jahres mit „No Time to Die“ beendet. Die Fans sind ebenfalls gespannt, wer als nächster die Rolle übernehmen wird, und Dwayne Johnson warf seinen Hut in den Ring. In einem kürzlichen Interview mit Esquire wies er darauf hin, dass sein Großvater kurz als Bond-Bösewicht auftrat. Auf der Seite „IMDb“ erfährt man, dass es sich um die Rolle eines Autofahrers handelt. „Ja, mein Großvater war ein Bond-Bösewicht in ‚You Only Live Twice‘ mit Sean Connery“, erklärt er. „Sehr, sehr cool.“ Der ehemalige WWE-Star fügte hinzu: „Ich möchte in seine Fußstapfen treten und der nächste Bond sein.“

britischer 007 spion von sean connery gespielt und the rock großvater peter maivia als bösewicht

Obwohl bisher noch kein Amerikaner als James Bond auftrat, haben mehrere davon als Schurken in den Filmen gespielt. Dwayne Johnson scheint jedoch keine Lust zu haben, dem Franchise auf diese Weise beizutreten. „Ich will kein Bösewicht sein“, sagt er. „Ich muss Bond sein.“ Es ist noch unklar, wann der nächste Bond-Film veröffentlicht wird, da bisher kein Ersatz für Daniel Craig angekündigt wurde. Die Produzenten sagen, dass sie nicht vorhaben, die Rolle des Agenten bis ins Jahr 2022 unter sich zu diskutieren.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig