Will Donald Trump geschützte Wälder in Alaska roden lassen?

Donald Trump Alaska Wälder Schutz aufheben

Heftige Waldbrände toben in Amazonien und können bereits seit mehreren Wochen nicht gelöscht werden. Auch in Sibirien kämpfen seit Wochen Militär, Freiwillige und Feuerwehr gegen Brandherde. In dieser schwierigen Situation sind nur die Regenwälder in Alaska, die zu den größten gemäßigten Waldflächen der Welt gehören, vor Katastrophen geschont. Nun können aber auch sie bald verschwinden. Medien in den USA berichten, dass der USA-Präsident Donald Trump die geschützten Wälder in Alaska abholzen lassen will.

Will Donald Trump gegen das Abholzungsverbot vorgehen?

Vor mehr als 20 Jahren hatte es Bill Clinton geschafft, mit einem Abholzungsverbot die Regenwälder in Alaska zu schützen. Der Nationalforst erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 7 Millionen Hektar und ist weltweit der größte Regenwald in einer gemäßigten Klimazone. Doch das soll sich bald ändern. Der Präsident Donald Trump soll den Landwirtschaftsminister der USA mit der Aufgabe beauftragt haben, den Schutz aufzuheben. Die Behauptungen der US-Medien beruhen auf Berichten von Zeugen, die über die Pläne vom Gouverneur Alaskas erfahren haben. Die amerikanische Regierung, der Präsident und der Gouverneur Alaskas haben sich bisher noch nicht dazu geäußert.

Donald Trump will angeblich die Forstwirtschaft in Alaska fördern

Donald Trump Alaska Wälder roden lassen

Wenn der Status der Wälder entzogen wird, dann könnten nicht nur Forstwirtschaften davon profitieren. Zur Zeit ist der Straßenbau in den geschützten Gebieten verboten. Sollte der Verbot aber aufgehoben werden, dann werden auch der Bergbau und die Energiewirtschaft gefördert. Es werden also auch neue Arbeitsplätze in diesen Branchen geschaffen.

Ob sich eine solche Maßnahme im Endeffekt lohnen wird, bleibt fraglich. Denn der Sektor, der für mehr als 15 % der Arbeitsplätze im Bundesstaat sorgt, ist der Tourismus. Und Experten in der Branche fürchten, dass große industrielle und Infrastrukturprojekte die Natur beeinträchtigen werden. Auch die Fischindustrie wäre von einer solchen Entscheidung negativ betroffen. Die Bäume  werfen kühlenden Schatten auf die Flüsse und können daher die Temperaturen in den Gewässern regulieren. Ohne Bäume würden die Fische keine Überlebenschance haben.

Umweltschutzorganisationen fürchten, dass durch die Abholzung des Regenwaldes auch andere Tierarten keine Unterkunft mehr finden werden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!