Den Kleiderschrank organisieren – Tipps für perfektes Ordungssystem

Vili / October 17 2013

Regalsystem Schuhablage Schubladen Regalen Hosenhalter

Egal, ob Sie einen neuen Kleiderschrank kaufen, oder den alten einfach in Ordnung bringen möchten, diese Grundregeln helfen Ihnen dabei.

Räumen Sie als erstes den alten Kleiderschrank auf. Oft verliert man den Überblick, wenn die Kleider nicht entsprechend aussortiert werden und kann nicht mehr den Kleiderschrank organisieren. Nur wer genau weiß, was er gerne trägt, kann richtig einschätzen, was er braucht. Mehr T-Shirts und Jeans bedeuten mehr Fächer und Schubladen. Viele Röcke und Kleider benötigen eine lange Kleiderstange /oder 2 Kleiderstangen/. Wichtig ist, dass immer bisschen freien Platz für neue Kleider bleibt.

Den Kleiderschrank organisieren – kleine Tricks mit großer Wirkung

Kleiderschrank Dekoration Lampe Hocker Stoff

Werbung

Auf dem Markt werden viele unterschiedliche Ordnungssysteme angeboten. Wer über ausreichend freien Raum verfügt, kann einen begehbaren Kleiderschrank organisieren. Der begehbare Kleiderschrank mit Schiebetüren erstellt eine nahtlose Verbindung zum Schlafzimmer. Er kann in zwei aufgeteilt werden – für die Winter- und für die Sommerkleidung. Ein verstellbares Regalsystem aus Schubladen in unterschiedlichen Höhen kann dabei helfen. Die Metallregale lassen sich problemlos umbauen – und man kann immer neue Details hinzufügen.  Wenn Sie einen begehbaren Kleiderschrank selber bauen möchten, lassen Sie mindestens 35 cm Distanz zwischen zwei Regalen. Die Kleiderstange muss in einer Höhe zwischen 90-130cm vom Boden  befestigt werden.

Kleine Zimmer, große Herausforderung  – platzsparende Varianten

Schuhablagen Beleuchtung Kleiderstange Schubladen Accessoires

Werbung

Einen kleinen Raum kann von einem Boden-bis-Decke Schranksystem profitieren. Hier ist gute Planung sehr wichtig – die Kleidung, die gerade getragen wird, muss sich in greifbarer Nähe befinden. Praktisch sind Kombinationen zwischen Kleiderstangen oben, Unterwäsche-Stapel und Schubladen unten. Schubladentrenner und kleine Körbe können den verfügbaren Platz optimieren – so kann man immer den Überblick behalten und den Kleiderschrank organisieren. Der offene Kleiderschrank hat eine große Anziehungskraft – doch dadurch sammeln die Kleider mehr Staub.

Den Kleiderschrank organisieren – Accessoires

Glas Schiebetür Schubladen Körbe Stauraum

Für die gute Ordnung im Kleiderschrank helfen wichtige zusätzliche Elemente.  Mit Kleiderliften lässt sich den Raum optimal nutzen – und man kann schnell zwischen Winter- und Sommerkleidung  wechseln. Hosenhalter, sowie Extras wie Schuhablagen, Gürtelhalter und sogar eingebaute Bügelbretter können auch später integriert werden. Es lohnt sich jedenfalls noch am Anfang sich über eine LED-Beleuchtung zu überlegen. Sie kann später auch montiert werden, jedenfalls ist der Aufwand dann größer. Für gute Raumplanung helfen gerne die Profis – die italienische Marke Euromobil hat eine hochqualitative Kollektion von Kleiderschränken, die zu jedem Raum passen.

Begehbarer Kleiderschrank mit Glastüren

Kleiderschrank aufräumen Ordnung halten

Offener Kleiderschrank im Schlafzimmer

Kleiderschrank moderne Glastüren stilvolles Design

Werbung

Regalsystem – praktisch und platzsparend

aufräumen Hut Regale Kleiderstange praktisch

Kleiderstange aus Metall

Teile Schuhen Taschen Tops

Ordnung im Kleiderschrank

Beleuchtung Schubladen Regalen Röcke Blusen

Kleiderschrank mit Schiebetüren

Gleitschiebetür Glas Teppich Kleiderstange Hosenhalter

Accessoires Gürtel Schmuck Lampe Glastür

Werbung

Hersteller Garderobe Schubladen schöne Idee

Stapel Gürtelhalter Stauraum Kleiderschrank

 Kostüme aufhängen Schubladen Hocker

Verwandte Artikel
neue Artikel