Zimmertüren und Wandgestaltung Ton in Ton: Der einheitliche Look wirkt einfach edel!

Zimmertüren ohne Zarge Wandfarbe Ton in Ton Taubengrau Wohnzimmer


Geheimtüren waren in der Vergangenheit eine gute Möglichkeit, um den Eingang zu Schatzkammern, Bibliotheken, geheimen Räumen usw. vor unerwünschten Blicken zu verstecken. Diese Idee für unsichtbare Türen hat man heutzutage neu interpretiert. Dabei handelt sich aber eher um eine optische Täuschung statt um einen geheimnisvollen Raum, der nicht betreten werden darf. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen, warum immer mehr Innenarchitekten Zimmertüren und Wände Ton in Ton gestalten und geben Tipps, wie man diesen einheitlichen Look selbst erzeugen kann.

Zimmertüren Flur Wandfarbe optisch verschmelzen Anthrazit

Warum entscheiden sich Designer für moderne Zimmertüren, die optisch mit der Wand verschmelzen? Wir können ein paar gute Gründe dafür auflisten:

– Von einem einheitlichen Look können insbesondere kleine Räume profitieren. Zum Beispiel im Flur gibt es viele Türen – zum Badezimmer, zur Küche, zum Wohnzimmer, zum Schlafzimmer etc. Werden Innentüren und Wände Ton in Ton lackiert, entsteht ein Gefühl von Ruhe.

Flurgestaltung Zimmertüren Wandfarbe grau einheitlicher Look

– Der Raum wirkt ordentlicher und aufgeräumter.

– Der kleine Raum erscheint optisch größer.

– Dieser Effekt lässt andere Raumelemente in den Vordergrund treten. Zimmertüren und Wände verschmelzen optisch, um zusammen eine einheitliche Kulisse zu schaffen.

Zimmertüren Wandgestaltung Folieren Holzpaneele kleines Wohnzimmer

Weniger ist mehr: Der Trend zum Minimalismus eroberte viele Bereiche unseres Lebens und setzt sich fort. Die moderne Minimalismus-Bewegung basiert auf eine bewusste Reduzierung von als unnötig Empfundenem und den Wunsch nach einem einfachen Leben. So kann der Minimalismus in den eigenen vier Wänden vielfältige Formen annehmen – vom Möbeldesign bis hin zu Türsystemen. Und es ist kein Wunder, dass der Ton-in-Ton-Look immer beliebter wird. Denn dieser Effekt wirkt irgendwie beruhigend für alle Sinne.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man die Zimmertür passend zur Wand gestalten kann.

Zimmertüren streichen

Zimmertüren streichen passend zur Wandfarbe


Wenn der Kontrast zwischen der Wand und Tür zu hart erscheint, z. B. leuchtendes Blau gegen Weiß oder Cremé, wird dieser Effekt einerseits Aufmerksamkeit erregen, aber andererseits wird er einen kleinen Raum optisch noch zusätzlich schrumpfen. Wenn Sie einen edlen, einheitlichen Look erzeugen möchten, dann streichen Sie die Zimmertür samt Rahmen und Sockelleiste in der gleichen Farbe wie die Wände.

Zimmertür streichen ohne Zarge rahmenlos Wandfarbe


Verwenden Sie eine seidenmatte Lackfarbe, wenn sich eine einfache Tür leicht von der Wand unterscheiden sollte. Mit Hochglanzfarbe hingegen können Sie einer Kassettentür mehr Präsenz verleihen. Auch Fingerspuren an Innentüren und Türrahmen lassen sich leichter abwischen.

Zimmertüren streichen Wandfarbe mintgrün Rahmen heller Laminat

Wenn Sie einer Innentür bzw. einer Wand einen neuen Anstrich geben möchten, sollten Sie den ausgewählten Farbton an das Farbschema im Raum anpassen. Pastellgelb, Minzgrün oder Rosé wirken beruhigend und eignen sich gut für eine Einrichtung im Shabby-Chic-Stil. Tiefe Grün- oder Rottöne haben einen klassischen Reiz, bunte Farben vermitteln Lebendigkeit und Fröhlichkeit.

Zimmertür Wand Ton in Ton Grau Schlafzimmer

Durch die Kombination von Weiß mit Schwarz, Hellgrau oder Taupe erzeugt man einen minimalistischen Look. Grautöne im Schlafzimmer schaffen eine beruhigende Atmosphäre und bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten. In diesem Beispiel wird gezeigt, wie eine graue Wand das Bett hervorstehen lässt.

Zimmertüren streichen Wandfarbe Sockelleisten Türrahmen Dunkelblau

Innenarchitekten betrachten die Tür in der Regel als Teil der Innenausstattung, dazu gehören auch die Sockelleisten, Tür- und Fensterrahmen. Innendesigner verwenden deswegen oft Sockelleisten und Türrahmen, um die Wandfarben hervorzuheben. In diesem Beispiel wurden Wand, Türrahmen, Kassettentür und Scheuerleisten in einem dunklen Graublau gestaltet. Der helle Holzboden lockert das Ensemble auf und sorgt dafür, dass der Raum nicht zu dunkel erscheint.

Zimmertür Wandfarbe streichen Lila Weiß

Wenn Sie die Zimmertür im gleichen Farbton wie die Wand streichen möchten, achten Sie darauf, dass die Rückseite dem Nebenraum angepasst werden soll. Sie müssen auch die Türkante nicht vergessen. Hier wurde die Tür in Weiß und Violett gestaltet. Da sich die Tür nach innen öffnet, wurde die Türkante ebenfalls weiß lackiert.

Zimmertüren ohne Zarge rahmenlos modern dunkler Holzboden

Neutrale Töne wie Weiß, Cremé, Beige oder Grau sind die typische Wahl, wenn es um Zimmertüren geht. Wer auf der Suche nach einer interessanten Alternative oder einer ausgefallenen Optik ist, kann Effektfarben in Erwägung ziehen. In der Küche zum Beispiel könnte Tafelfarbe auch nützlich sein. Betonoptik erfreut sich großer Beliebtheit und vermittelt ein urbanes Flair. In Kombination mit Ziegelwänden und einer dunklen Holzbodenbelag sehen Betonwände hervorragend aus.

Zimmertür Wandgestaltung Betonoptik WOhnzimmer schwarzes Sofa

Feng Shui und Zimmerausrichtung

Schlafzimmer Zimmertür Wandgestaltung Anthrazit Led Deckenbeleuchtung

Türen haben in der Feng Shui-Lehre eine besondere Bedeutung. Wenn Sie die positive Chi-Energie in Ihr Zuhause bringen möchten, sollten Sie die Türfarben mit Bedacht auswählen. Nach der Feng Shui Lehre sind die Farben für Norden Schwarz und Blau. Die tatsächliche geografische Ausrichtung der Tür ist auch wichtig. Rottöne unterstützen das Feuerelement und eignen sich perfekt für eine nach Süden ausgerichtete Tür.

Rahmenlose Türen mit unsichtbarer Zarge Führende Designer und mehrere Hersteller von Türprodukten leisten jedes Jahr viel Arbeit, um den Bedürfnissen und Wünschen der Konsumenten verschiedener Klassen und Freuden gerecht zu werden. Es scheint, als würde ein moderner Mensch nichts überraschen, aber trotz allem wird ein anspruchsvoller Spießer natürlich nicht mehr erfinderisch, sondern stilistisch modern. Der Verbraucher erhält die Möglichkeit, das Türblatt der Innendecke vor neugierigen Blicken zu verbergen und die Gelegenheit, eine geheimnisvolle und magische Note ins Wohnzimmer zu bringen. Wenn Sie einen Raum voller interessanter Möbel oder ausdrucksvoller Gemälde haben, brauchen Sie vielleicht nicht viel von den Wand- und Türfarben zu definieren. In diesem Fall können Sie die Türen mit der gleichen Farbe wie die Wände bemalen. Die Farbe, die Sie für Türen verwenden, hat normalerweise einen anderen Glanz als Wandfarbe, und dieser Unterschied kann mehr als genug sein, um die Tür zu unterscheiden und sie hervorzuheben. Wenn sich die Tür in den Raum öffnet, streichen Sie die Kante normalerweise mit der gleichen Farbe wie diese Seite der Tür. Vergessen Sie nicht, auf die Farbwahl auf der gegenüberliegenden Seite der Tür zu achten, da diese bei geöffneter Tür sichtbar ist.

Zimmertür Walnuss Wandgestaltung Optik Wohnzimmer grünes Sofa

Wenn Sie auffällige Möbel oder ausdrucksvolle Gemälde dramatisch in Szene setzen möchten, sollten Sie keine besondere Aufmerksamkeit an die Wand- und Türfarben schenken. In diesem Fall empfiehlt sich, eine zurückhaltende Farbe als Kulisse zu wählen. Der monochromatische Effekt, der dadurch entsteht, lässt auch übergroße Fenster oder einen markanten Kamin in den Vordergrund treten.

Rahmenlose Türen mit unsichtbarer Zarge

Zimmertüren ohne Zarge Wohnzimmer modern anthrazit

Führende Designer und mehrere Türenhersteller leisten jedes Jahr viel Arbeit, um den Bedürfnissen und Wünschen der Konsumenten verschiedener Klassen gerecht zu werden. So entwickeln sie neue Türsysteme, die nicht nur innovativ und funktional sind, sondern die auch im Einklang mit den zeitgenössischen Einrichtungstrends stehen. Es handelt sich um die topmodernen flächenbündigen Türen ohne Rahmen und mit unsichtbarer Zarge, die praktisch mit der Wand verschmelzen und dem Trend nach schlichter Optik folgen. Dadurch wirkt der Raum aufgeräumter und großzügiger. Das Design der Türen lässt sich übrigens auch auf die Wünsche der Kunden abstimmen und an die Wandgestaltung anpassen.

Innentüren aus Holz und Spiegelelemente

Zimmertür Spiegeleinsatz Wandgestaltung ähnlich

Ist Ihnen einfarbig zu langweilig? Dann können Sie sich für ein schickes Türdesign mit Spiegelelementen entscheiden. Damit aber Holztüren zurücktreten und regelrecht in der Wand verschwinden, muss auch die Wandverkleidung dieses Design wiederholen. In diesem Beispiel sind die Spiegeldekorationen das verbindende Element.

Zimmertür Holz Buche Küche Wandpaneele

Drei Farbtöne bestimmen hier das Gesamtbild des Raumes: Anthrazit, Weiß und helles Holz. Es gibt keine starken Farbtupfer, Spiegel- und Stahlelemente vervollständigen den Look. Und auch wenn die Tür nicht in der Wandfarbe gestrichen ist, passt sie sich besonders harmonisch ins Bild ein.

Zimmertüren Wand Decke Holzpaneele grau kleiner Raum



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!