Ankleidezimmer gestalten – 16 praktische und nützliche Ideen

Ankleidezimmer gestalten -ideen-offene-regale-kleidung


Sollten Sie ein freies Zimmer in Ihrer Wohnung haben, für das Sie an sich keine wirkliche Verwendung finden, können darin ein Ankleidezimmer gestalten. Vielleicht haben Sie aber auch ein großes Schlafzimmer, von dem Sie problemlos ein Stück hergeben können. Sollten Sie wie die meisten Frauen von einem begehbaren Kleiderschrank träumen, dann haben Sie nun die Möglichkeit sich Ihren eigenen zu gestalten. Nun stellt sich aber die Frage, auf welche Weise dies geschehen soll und das hängt davon ab, was genau Sie in dem begehbaren Kleiderschrank verstauen möchten. Besitzen Sie beispielsweise viele Kleider, werden Sie viel Platz für Kleiderstangen brauchen, um diese aufhängen zu können. Überlegen Sie außerdem, wieviele Regale Sie benötigen und ob Sie auch Ihre Schuhe im Ankleidezimmer verstauen möchten. In diesem Fall brauchen Sie auch hierfür geeignete Schränke und Regale. Wie Sie also sehen, ist beim Ankleidezimmer gestalten die Planung das A und O.

Wir zeigen Ihnen ein paar tolle Möglichkeiten, wie Sie ein praktisches Ankleidezimmer gestalten können, indem Sie unterschiedliche Systeme verwenden. Auf diese Weise kann alles wichtige seinen Platz finden.

1. Großes Ankleidezimmer gestalten bietet Luxus

ankleidezimmer gestalten schuhe-spiegeltueren-kronleuchter

Hier sehen Sie einen wirklich großen begehbaren Kleiderschrank, der sowohl Platz für die Kleidung, als auch für die Schuhe bietet. Eine tolle Idee ist das Hinzufügen eines Spiegels, wofür hier die Schranktüren genutzt wurden, sodass Sie nicht nach jeder Anprobe das Zimmer verlassen müssen, um es zu überprüfen. Besitzt Ihr Ankleidezimmer ein Fenster ist das ein großer Plus. Denn Tageslicht ist immer besser!

2. Viele Schuhe

ankleidezimmer-gestalten-schuhregale-spiegel

Dieses Beispiel für das Ankleidezimmer gestalten ist eine ähnliche Variante. Da Hemden und Jacketts in diesem Haushalt offenbar häufiger getragen werden, wurde auch das Ankleidezimmer dementsprechend gestaltet. Und zwar besitzt dieser keine Regale für die Kleidung (diese dienen hauptsächlich der Aufbewahrung der Schuhe), sondern Kleiderstangen zum Aufhängen, damit die Jacketts keine Falten bekommen. Denken Sie auch an einen Hocker, der Ihnen das Anziehen der Schuhe erleichtert.

3. Praktische Ideen zum Ankleidezimmer gestalten

ankleidezimmer-gestalten-moebel-polo-collection

Dieses Ankleidezimmer ist in vielerlei Hinsicht praktisch eingerichtet. Zum einen können die einzelnen Fächer, die sowohl Schuhe als auch Gürtel und Krawatten verstauen, ausgezogen werden. Dadurch können sie besser erreicht werden. Das Ankleiden wird also auf gewisse Weise erleichtert. Auffallend ist auch die praktische Aufhängevorrichtung für Hosen, die ebenso zum Ausziehen ist und dank der Falten vermieden werden. Und schauen Sie nur wie effektvoll die Zimmerecke für einen Eckschrank genutzt wurde. Die spiralförmige Kleiderstange findet darin wundervoll Platz. Bei einem solch tollen System zum Ankleidezimmer gestalten sind auch wirklich keine Schranktüren nötig.

4. Rundum Stauraum

Ankleidezimmer gestalten holzmoebel-misura-emme


In diesem Ankleidezimmer werden alle vier Wände vollstens genutzt. Dadurch sind ausreichend Fächer, Regale und Schubladen vorhanden. Die obersten Stauräume können Sie für Dinge nutzen, die nicht täglich gebraucht werden, da Sie schwerer zu erreichen sind. Verstauen Sie sie außerdem in hübschen Schachteln oder Körben für einen ordentlicheren Look.

5. Neben dem Badezimmer Ankleidezimmer gestalten

ankleidezimmer-gestalten-planen-bad-angrenzend


Sind Sie es leid immer nach dem Duschen nass durch die Wohnung bis ins Schlafzimmer zu laufen? Dann können Sie auch ein Ankleidezimmer gestalten, das direkt am Badezimmer anliegt. So können Sie sich gleich nach dem Badaufenthalt anziehen. Gern wird auch ein Raum beziehungsweise Flur zwischen Bad und Schlafzimmer als begehbarer Kleiderschrank genutzt.

6. Offenes Ankleidezimmer gestalten

ankleidezimmer-gestalten-offene-regale-direkt-ausgerichtetes-licht

Sie können gern auch ein offenes Ankleidezimmer gestalten, das heißt mit offenen Regalen nicht nur für die Schuhe, sondern auch für Ihre Kleidung. Jedoch sollten Sie hier bedenken, dass Ihre Kleidungsstücke immer ordentlich eingeräumt sein sollten, da sie sichtbar sind. Zusätzlich dazu können Sie Schubfächer einbauen, um kleinere Dinge zu verstauen.

7. Viel Licht

ankleidezimmer-gestalten-natuerliches-licht-oberlicht-dach

Eine tolle Idee zum Ankleidezimmer gestalten, um für viel Tageslicht zu sorgen, ist, das Ankleidezimmer lediglich durch eine Glaswand oder verglasten Schiebetüren vom Schlafzimmer zu trennen. Das ist vorallem dann von Vorteil, wenn der begehbare Kleiderschrank kein Fenster erhält. So kann das Licht aus dem Schlafzimmer in das Ankleidezimmer dringen.

8. Blick in den Garten

ankleidezimmer-gestalten-poliform-Ubik-kleiderschrank

Auch bei dieser Variante zum Ankleidezimmer gestalten ist für viel Tageslicht gesorgt, was vorallem in den frühen Morgenstunden von Vorteil ist, wenn man sich für die Arbeit fertig macht. Zudem bietet die große, verglaste Wand einen wundervollen Blick in den Garten. Planen Sie also großes für Ihren begehbaren Kleiderschrank, können auch diese Variante in Erwägung ziehen.

9. Ankleidezimmer gestalten aus Regalen

ankleidezimmer-gestalten-planen-alu-regale-hellgrau

Sind Ihnen ganze Schranksysteme zum Ankleidezimmer gestalten zu aufwändig oder kostspielig, können Sie auch einfache Regale wie diese zusammenstellen, die zudem modern aussehen und dennoch ausreichend Stauraum bieten. Wählen Sie sie in einer hellen Farbe, wirkt das Ankleidezimmer auch trotz fehlender Fenster hell und freundlich. Sie können auch ein paar warme Akzente durch einen Holzschrank und -tisch setzen.

10. Ankleidezimmer gestalten im Schichtsystem

ankleidezimmer-gestalten-organisationssystem-regale-hinterbeleuchtung

Wählen Sie zum Ankleidezimmer ein System, das sozusagen in Schichten arbeitet. Bringen Sie an der Wand Regale und Schränke an, in denen Sie beispielsweise die Schuhe verstauen können, während Sie den Platz davor für Kleiderstangen verwenden, an die Sie Ihre Kleider hängen können. So können Sie Ihre Lieblingsstück zur Schau stellen, während die Regale im Hintergrund verdeckt werden.

ankleidezimmer-gestalten-regale-dunkles-holz-ottoman-mitte

ankleidezimmer gestalten -planen-moebel-dunkles-holz-led-streifen

ankleidezimmer-gestalten-planen-holzmoebel-schuhkasten

ankleidezimmer-gestalten-glaswande-tueren-belecuhtung

ankleidezimmer-gestalten-holz-schubladen-organisationssystem



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!