Blumenkohl vegan zubereiten – 7 leckere Rezepte

blumenkohl vegan gesund lecker rezepte ideen


Blumenkohl ist ein ganz feines und für unsere Gesundheit sehr zuträgliches Gemüse. Er ist reich an den Vitaminen A, B, C, K und an wertvollen Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor, Eisen und Mangan. Zudem hilft Blumenkohl bei Magengeschwüren und zur Entgiftung des Körpers. Vor allem wird Blumenkohl vegan konsumiert oder als eine leckere Beilage zu einem Hauptgericht.

Blumenkohl vegan, gesund und lecker zubereiten: 7 Rezepte

blumenkohl vegan zubereiten leckere rezepte

Ein großer Blumenkohl sollte für 3 nicht sehr große Portionen reichen. Zuerst wird er geputzt und dann sorgfältig zerteilt. Die Röschen macht man so groß, wie man sie haben will, aber am besten mundgerecht. Danach spült man sie in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich ab. Abtropfen lassen und dann zum Rezept vorgehen. Im Folgenden stellen wir 7 leckere vegane Rezepte vor.

Suppe mit Blumenkohl vegan

vegane suppe blumenkoh curry

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 großer Blumenkohl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 TL Sojasoße
  • 1 TL Curry
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • optional: Kokosflocken

Blumenkohl in Stücke schneiden und zusammen mit der Gemüsebrühe in einen großen Topf geben. Zum Kochen bringen und 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. In dieser Zeit Frühlingszwiebeln schneiden und mit der Kokosmilch zu den anderen Zutaten in den Topf geben. Weitere 5-7 Minuten garen und dann abkühlen lassen. Alles mit dem Pürierstab fein pürieren, würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Wunsch mit Kokosflocken bestreuen und servieren.

Vegane Pasta mit Blumenkohl Rezept

blumenkohl vegan pasta sauce nudeln

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Tassen gekochte Pasta (am besten Spiralnudeln, damit die Soße schön haften bleibt)
  • 1/2 großer oder ganzer kleiner Kopf Blumenkohl
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 kleine Zwiebel, fein geshcnitten
  • 150 ml pflanzliche Milch (Soja- oder Mandelmilch)
  • 1 EL Hefeextrakt oder Hefewürzsalz
  • 1/2 Saft einer Zitrone
  • Salt und Pfeffer nach Geschmack
  • frischer Koriander, gehackt

Blumenkohl zerkleinern, garen (kochen oder im Dampf zubereiten) und abtropfen lassen. In einer tiefen Pfanne Zwiebel mit etwas Öl glasig dünsten und Knoblauch für 1 Minute dazugeben. Dann Blumenkohl, Milch, Hefeextrakt oder -würzsalz zugeben und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und mit dem Mixer so lange pürieren, bis die Masse homogen wird. In dieser Zeit die Pasta nach Anleitung des Herstellers „al dente“ kochen und abgießen. Anschließend in die Pfanne mit der Blumenkohlsoße geben, gut umrühren und abschmecken. Mit gehacktem Koriander bestreuen und servieren.

Vegane Variante der Chicken Wings: Blumenkohl vegan mit Curry

blumenkohl vegan scharf Curry


  • 1 großer Blumenkohl
  • 100 g Mehl
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 40 g Butter
  • 3-4 EL Tomatenmark
  • optional: scharfe Sauce

Den Backofen auf maximale Hitze einstellen. Ein Backblech (bzw. mehrere je nachdem wie groß die Blumenkohlröschen sind) mit Backpapier auslegen. In einer Schale zuerst die trockenen Zutaten vermengen, dann nach und nach die Pflanzenmilch angießen und verrühren, bis keine Klümpchen mehr sind. Dann die anderen Zutaten bis auf den Tomatenmark, die Butter und die scharfe Sauce hinzufügen. Gut vermengen und ein Blumenkohlröschen nach dem anderen in die Panade ordentlich wälzen und anschließend auf dem Backblech verteilen. Nach 20-25 Minuten die veganen „Chicken Wings“ aus dem Ofen nehmen. In dieser Zeit in einer kleinen Schale Butter, Tomatenmark und nach Belieben etwas scharfe Sauce vermengen. Nach der Backzeit den Ofen nicht ausschalten. Mit Hilfe einer Küchenzange die Blumenkohlröschen durch die selbst zubereitete Sauce in der Schale ziehen und wieder auf das Backblech legen. Weitere 10-20 Minuten goldbraun backen und fertig.

Blumenkohl vegan und scharf zubereiten 

blumenkohl vegan chicken wings scharf


  • 1 mittlerer Blumenkohl
  • 2 EL Leinsamen, gemahlen
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 EL scharfe Soße
  • 1/4 Tasse Mandemehl
  • 1/4 Tasse Reismehl
  • Optional: 1-3 TL scharfer Cayennepfeffer
  • 1 TL Chili-Pulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL frischer Limettensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig oder Agavendicksaft

Den Backofen auf 220°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Blumenkohl zerteilen. In einer großen Schüssel Leinsamen, Wasser und scharfe Soße gut vermengen. Dann Mandel- und Reismehl zugeben und sehr gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr sind. Anschließend die Blumenkohlröschen in die Schüssel geben und mit einem Löffel sehr gut rühren, bis alle Röschen mit Panade gut gedeckt sind. Auf dem Backblech verteilen und backen. In dieser Zeit in einer Schale die restlichen Zutaten mixen und nach 10 Minuten Backzeit die Blumenkohlröschen aus dem Ofen nehmen, und darauf die Mischung aus der Schale verteilen. Weitere 10 Minuten backen, bis die Röschen knusprig werden. Warm mit veganer Kräuter-Joghurtsoße servieren.

Zum knusprigen Blumenkohl vegan passt: ein veganer Kräuter-Joghurt-Dip

blumenkohl vegan dip sauce joghurt

Zutaten für 2 Tassen:

  • 1/2 Tasse gekaufte oder hausgemachte vegane Mayonnaise
  • 1/2 Tasse Sojajoghurt (natur)
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 EL Zwiebel, fein gehackt
  • 1/8 TL feines Meersalz
  • 1/2 TL Senf
  • 2 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1 EL frischer Dill, fein gehackt
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer

Alle Zutaten gut verrühren und einige Minuten durchziehen lassen, dann abschmecken und wenn nötig etwas Salz oder Pfeffer hingeben. Kalt stellen. Den noch heißen und knusprigen Blumenkohl mit diesem leckeren kalten Kräuter-Joghurt-Dip servieren und genießen.

Blumenkohl vegan mit Curry, Kartoffeln und Kichererbsen

eintopf vegan blumenkohl kartoffeln kichererbsen

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Blumenkohl
  • 300 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 150 g Kichererbsen, gekocht
  • 400 g Tomaten, gestückt
  • 5 EL Sojajoghurt (natur)
  • 75 ml Wasser
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst oder fein gehackt
  • 1 Handvoll Cashews
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Stück Ingwer, gerieben
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 1/2 EL Garam Masala
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 rote Chili, in feine Ringe geschnitten
  • 1/2 Bund Koriander, gehackt

Cashews in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Kartoffeln und 2 EL Öl in einen großen Topf bei hoher Hitze 5 Minuten anbraten. Blumenkohl zerteilen, zugeben und weitere 5 Minuten garen, dabei häufig umrühren. Aus den Topf nehmen und beiseite stellen. In demselben Topf das restliche Öl erhitzen und Zwiebel, Ingwer und Knoblauch bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Gewürze hinzufügen, umrühren und 30 Sekunden rösten. Mit Tomaten ablöschen, Tomatenmark hinzufügen und 1 TL Salz zugeben. Dann Blumenkohl, Kartoffeln, Joghurt und Wasser hinzufügen und bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Nach 10 Minuten Kichererbsen und Koriander zugeben und weitere 5 Minuten ohne Deckel schmoren lassen. Mit Chili und Basmatireis servieren.

Vegane Blumenkohl-Quiche

blumenkohl vegan quiche curry schnelles rezept

  • 450 g Blumenkohl in der Küchenmaschine zerkleinert
  • 300 ml Hafer-Kochcreme
  • 150 g Dinkelmehl
  • 2 1/2 Maismehl
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 6 EL kaltes Wasser
  • optional: 100 g Cashew

Mehl, Backpulver, Öl, Salz, Pfeffer und Wasser zu einem glatten Teig verrühren und abgedeckt ruhen lassen. In einem Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebel glasig dünsten. Blumenkohl und Kurkuma zugeben und bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel mitdünsten. Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Quicheform (24 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen und die Form auskleiden, dabei einen Rand formen. Hafercreme, Knoblauchpulver, Maismehl, etwas Salz und Pfeffer verrühren und mit dem Blumenkohl mixen. Die ganze Mischung gleichmäßig auf den Teigboden verteilen und die Quiche etwa 35 goldbraun backen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!