Birkenstock Fußbett reinigen: Lästige Gerüche und Schmutz mit Hausmitteln entfernen

Von Marie Werth / Mai 29, 2023 @ 14:03

Birkenstocks sind trendige klassische Sandalen, die Generationen überdauern können, wenn man sie sauber hält und regelmäßig pflegt. Sie haben eine stabile Sohle, aber die Fußbetten sind berüchtigt dafür, dass sie schmutzig und übel riechend werden können. Wir erklären Ihnen, wie Sie das Birkenstock Fußbett reinigen können, um Schmutz, Dreck und Geruch zu entfernen und Ihre Sandalen wieder in Form zu bringen.

Birkenstock Fußbett reinigen: Tipps und Hausmittel für die richtige Pflege

Wie kann man das Fußbett von Birkenstocks mit Hausmitteln reinigen?

Birkenstocks sind für Ihr charakteristisches Korkfußbett bekannt, das eigentlich aus vier verschiedenen Materialien besteht: Kork, Jute, Latex und Wildleder. Die oberste Schichte des Fußbettes kann mit der Zeit nachdunkeln, da sie Öl von den nackten Füßen und Schmutz aufnimmt. Zum Glück gibt es einige wirksame Methoden, Birkenstocks zu reinigen, wenn die Fußbetten riechen oder sich klebrig anfühlen.

Kleine Flecken mit Spülmittel entfernen

Kleine Flecken vom Wildleder mit Spülmittel beseitigen

Anzeige

Wenn sich nur ein paar kleine Flecken auf dem Fußbett befinden, können Sie sie mit einer einfachen Kombination aus Spülmittel und Wasser entfernen.

Füllen Sie eine Schüssel mit warmem Wasser und geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel dazu. Tragen Sie die Lösung mit einer weichen Zahnbürste auf den Flecken auf und waschen Sie sie aus. Entfernen Sie den Schaum mit einem nassen Tuch und lassen Sie die Schuhe an einem kühlen Ort vollständig trocknen. Bürsten Sie sie anschließend mit einer Wildlederbürste.

Ölflecken mit Maisstärke behandeln

Ölflecken auf dem Fußbett mit Maisstärke behandeln

Manchmal finden auch Ölflecken den Weg zu Ihren Sandalen. In diesem Fall sollen Sie sie so schnell wie möglich mit Speisestärke bedecken, die das Öl aufsaugen wird. Lassen Sie sie mindestens 4 Stunden einwirken, bevor Sie sie abbürsten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Flecken verschwunden sind.

Die klassischen Sandalen mit Backpulver sauber machen

Birkenstock Fußbett mit Natron sauber machen

Anzeige

Da Birkenstocks aus verschiedenen natürlichen Materialien wie Wildleder, echtem Leder und Kork bestehen, können sie nicht in der Maschine gewaschen oder im Wasser eingeweicht werden. Mit einem einfachen Hausmittel ist es jedoch möglich, dass Ihre Lieblingssandalen wieder wie neu aussehen und richtig gepflegt werden.

Entfernen Sie zunächst den überschüssigen Schmutz mit einem feuchten Tuch, indem Sie das Fußbett in kreisenden Bewegungen abwischen. Versuchen Sie dabei nicht zu viel Wasser zu verwenden.

Nachdem Ihre Birkenstocks leicht feucht sind, mischen Sie 2 Esslöffel Backpulver und 1 Esslöffel Wasser in einer kleinen Tasse, bis eine klebrige Paste entsteht.

Tragen Sie die Paste mit einer alten Zahnbürste auf das Fußbett Ihrer Sandalen auf und bürsten Sie sie in kreisenden Bewegungen. Befeuchten Sie das Tuch erneut und wischen Sie die Paste ab. Bei hartnäckigen Flecken kann es hilfreich sein, eine kleine Menge von der Paste über Nacht einwirken zu lassen.

Sobald die Backpulverpaste entfernt ist, legen Sie Ihre Sandalen an einen trockenen, dunklen Ort, um sie vollständig trocknen zu lassen. Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, da dies zu Rissen in den Schuhen führen kann. Sobald sie vollständig trocken sind, können Sie sie wieder tragen.

Wenn Ihre Birkenstocks einen unangenehmen Geruch verströmen, streuen Sie eine kleine Menge Backpulver auf das Fußbett und lassen Sie es über Nacht einwirken. Wischen Sie das überschüssige Backpulver mit einem weichen Tuch.

Birkenstock Fußbett reinigen: Mit weißem Essig

Birkenstocks mit weißem Essig reinigen

Wenn Sie Ihre Birkenstocks lange Zeit tragen, bilden sich auf dem Fußbett Abdrücke Ihres Fußes durch die Öle und den Schmutz, die fast unmöglich zu entfernen sind.

Mischen Sie in einer Schüssel 500 ml warmes Wasser, zwei Esslöffel weißen Essig und einen halben Teelöffel Waschmittel. Tauchen Sie eine alte Zahnbürste mit weichen Borsten in die Lösung und schrubben Sie die Fußbetten Ihrer Sandalen. Wenn sie wieder sauber sind, wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch ab, um alle Seifenreste zu entfernen. Lassen Sie die Schuhe an der Luft trocknen, indem Sie sie vor direkter Sonnenlicht schützen.

Kaugummi und Harz vom Fußbett entfernen

Wenn etwas Klebriges auf dem Fußbett Ihrer Sandalen landet, können Sie es mit der folgenden Methode beseitigen. Geben Sie einen Eiswürfel in einen Plastikbeutel und legen Sie ihn direkt auf die klebrige Stelle. Lassen Sie sie aushärten und entfernen Sie sie vorsichtig vom Fußbett mit einem stumpfen Messer. Wiederholen Sie die Behandlung nach Bedarf. Wenn die festen Stücke verschwunden sind, verwenden Sie einen normalen Radiergummi, um die Fleckenspuren zu entfernen.

Wie oft Birkenstocks reinigen?

Das Fußbett Ihrer Sandalen soll alle paar Wochen gereinigt werden, je nachdem, wie oft Sie sie tragen. Die anderen Teile des Schuhs sollen ebenfalls regelmäßig, mindestens zweimal im Monat sauber gemacht werden.

Wenn Sie feststellen, dass der Kork mit der Zeit trocken aussieht, behandeln Sie ihn mit einer Korkversiegelung, die im Handel erhältlich ist. Je nachdem, wie oft Sie Ihre trendigen Sandalen tragen, sollten Sie dies alle 2 bis 4 Monate tun.

Anzeige
Verwandte Artikel
neue Artikel