Welche Jacken für Frauen ab 60? Diese stilvollen Übergangsjacken trägt jeder im Frühling 2023

von Marie Werth
Werbung

Im Frühling kann man sich auf so viele Dinge freuen: Auf die sonnigeren Tage, das wärmere Wetter und endlich auf die Möglichkeit, die übergroße Pufferjacke wieder einzulagern und etwas Leichteres zu tragen. Ein oder zwei Übergangsjacken sind ein absolutes Muss, besonders an diesen Tagen, wenn die Temperaturen dramatisch schwanken. Erfahren Sie hier, welche die angesagten Jacken für Frauen ab 60 für diesen Frühling sind, um stilvoll und elegant in der Übergangszeit auszusehen.

Welche Jacken für Frauen ab 60 für die Übergangszeit?

Welche Jacken für Frauen ab 60 im Frühling tragen

Das Frühjahr steht schon vor der Tür, aber die Luft ist immer noch kühl in der Übergangszeit und eine leichte Jacke ist für viele von uns eine Notwendigkeit. In diesem Artikel geht es um die stilvollen Frühlingsjacken für Frauen ab 60 und wie Sie ein bisschen Farbe in Ihrer Garderobe bringen können, um Ihren Look und Ihre Stimmung zu erfrischen.

Bouclé-Jacke im Frühling tragen

Frischer Frühlingslook mit Bouclé-Jacke für ältere Damen

Werbung

Eine gute Bouclé-Jacke kann jedes Outfit teuer aussehen lassen. Sie ist der wesentliche Bestandteil, wenn es um Pariser Mode geht, den alle Französinnen gern tragen.

Damit Sie aber nicht alt aussehen, wählen Sie immer frische Farbtöne und kombinieren Sie Ihre Bouclé-Jacke mit moderner Jeans, entweder mit geradem Bein oder mit lockerer Passform. Dann können Sie sie mit jedem Kleidungsstück kombinieren, das traditionell und klassisch ist, aber trotzdem aktuell aussehen. Sie werden Komplimente von den jüngeren Frauen bekommen, wenn Sie dieses Outfit wählen.

Welche Jacken für Frauen ab 60? Die grüne Militärjacke

Welche Jacken für Frauen ab 60 - Trendige, grüne Militärjacke tragen

Werbung
streetstyle bietet ihnen die freiheit, sich zu entfalten und verspielte looks zu schaffen
Mode

Dad Sneaker für Damen: Kombinieren Sie mit diesen Outfits für einen modernen Urban-Look

Dad Sneaker für Damen - es gibt viele Möglichkeiten, sie zu stylen, die extrem modern und originell sind! Schauen Sie sie selbst an!

Die grüne Militärjacke ist ein Grundelement der Frühlingsgarderobe. Vergessen Sie nicht, dass Grün ein neutraler Farbton ist, sogar olivgrün. Diese Jacke hat einen Kordelzug in der Taille, den man zu einem Schößchen zusammenschnüren kann. Sie ist perfekt für einen kühlen Frühlingsmorgen. Kombinieren Sie sie mit einer trendigen Bluse und weißer Jeans und fügen Sie eine trendige, Crossbody-Tasche zu diesem Outfit hinzu.

Die perfekte Übergangsjacke mit Gürtel

Jede ältere Frau braucht eine Übergangsjacke mit Gürtel für einen eleganten Look

Die elegante Übergangsjacke mit Gürtel ist ein Muss für jede ältere Frau, die Ihre Frühlingsgarderobe mit ein paar ausgewählten Kleidungsstücken weiterentwickeln will.

Dieses Modell ist sehr vielseitig, da man es sowohl mit Maxikleidern und langen Röcken, als auch mit klassischen Hosen kombinieren kann. Es schmeichelt jedem Outfit und es lässt Sie immer schick und modern aussehen.

Freizeitjacke mit Kapuze für das Frühjahr

Welche Jacken für Frauen ab 60 - Eine Freizeitjacke in neutraler Farbe

Diese leichte Jacke mit Taillengürtel lässt sich mit einem Reißverschluss schließen und hat eine Kapuze mit Kordelzug. Außerdem hat sie richtig coole Bündchen mit Daumenlöchern an den Ärmeln. Wenn es also regnet oder windig ist, bleiben Ihre Handgelenke vor Tropfwasser oder kalten Aufwinden geschützt. Die schicke Steinfarbe sieht ziemlich edel und elegant und sie kann mit allen Farbtönen kombiniert werden.

Die klassische, weiße Jeansjacke

Eine weiße Jeansjacke mit verschieden Outfits ab 60 kombinieren

nicht nur sneakers sind passend
Mode

Hosen-Trend des Jahres 2024: Vergessen Sie Jeans - die lässigen Trackpants sind zurück!

Das ist der Hosen-Trend des Jahres: Die Trackpants sind zurück! Wie Sie die Trackpants kombinieren können, entdecken Sie hier!

Mit einer weißen Jeansjacke sind Ihre Lieblings-Sommerkleider oder Röcke genau richtig für den Frühling. Sie ist auch perfekt, um Jeans oder farbige Hosen aufzupeppen. Diese Übergangsjacke ist das ergänzende Teil, das so viele Outfits auf die nächste Stufe heben kann.

Tragen Sie blaue Jeans mit einem geblümten Oberteil und ziehen Sie Ihre weiße Jeansjacke darüber. Die Kombination von Weiß und Blau ist ein so frischer und cleaner Look. Dazu noch ein Blümchen und ein paar neutrale Sneakers, und man hat ein tolles Frühling-Outfit.

Der Trenchcoat ist ein Muss

Der Trenchcoat ist ein Muss für den Frühling

Der Trenchcoat ist sehr vielseitig, weil er zu jedem Kleidungsstück passt und jede Frau, elegant aussehen lässt. Selbst wenn Sie eine alte Jeans, Turnschuhe und ein T-Shirt tragen, können Sie ihn darüber ziehen und Sie werden im Handumdrehen stilvoll aussehen.

Sie können ihn überall tragen, wo ein eleganter Look gefragt ist und es kalt ist oder regnet.

Wählen Sie ein Modell mit klaren Linien, um sich eine feminine Ausstrahlung zu verleihen.

Farbenfroher Regenmantel

Bringen Sie Farbe in Ihrem Leben mit einem schicken, gelben Regenmantel

Frische Farben liegen im Frühjahr immer im Trend und sie passen gut zu allen neutralen Outfits, indem sie aber einen tollen Kontrast machen. Verzichten Sie nicht auf Farbe, nur weil Sie ein bestimmtes Alter erreicht haben!

Wenn Sie einen dunkleren Hautton haben, haben Sie Glück, denn Sie können fast jede leuchtende, kräftige Farbe tragen. Wenn Sie eine hellere Haut haben und sich Sorgen machen, dass Sie verwaschen aussehen, beginnen Sie mit der Farbe Ihrer Augen. Das schmeichelt allen.

Die Regenmäntel sind perfekt für die Übergangszeit, da sie eine Kapuze haben, falls Sie Ihren Regenschirm vergessen haben. Man kann sie offen tragen, wenn eine leichte Brise weht, oder Sie können den Reißverschluss schließen und die Kapuze hochziehen, wenn es stürmisch ist. Außerdem sind sie sehr bequem mit ihren großen Taschen mit Druckknopfverschluss und sie sollen keine Handtasche tragen an einem Tag ins Freie.

Welche Jacken für Frauen ab 60? Die Lederjacke

Lederjacken sind ein klassisches Kleidungsstück für Frauen ab 60

Sie können eine Lederjacke in einem anderen Farbton als Schwarz oder Braun für den Frühling wählen. Ein kleiner, aber wichtiger Styling-Tipp ist, eine matte Lederjacke zu wählen. Wenn man älter wird, neigen die glänzenden Materialien dazu, feine Linien, Falten, Sonnenflecken und Ähnliches zu betonen. Greifen Sie deshalb zu butterweichem Leder.

Es könnte sein, dass das Wildleder eine bessere Wahl für Sie ist, weil es die Jacke weicher macht, aber trotzdem ein zeitloses Stück ist.

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.