Mode online kaufen – 5 hilfreiche Tipps für Online Shopper

Mode online kaufen -shoppen-rechnung-bezahlen-tipps

Mode spielt im Leben von vielen Menschen eine wichtige Rolle. Gut auszusehen und immer gestylt zu sein, ist eine Priorität des zeitgenössischen, modernen Menschen und eine Voraussetzung, um sich wohl zu fühlen. Hand in Hand mit dem technischen Fortschritt erfährt man über die neuesten Trends vor allem durch das Internet und per Smartphone. Daher müssen Käufer kaum das Haus verlassen, um die wunderbare Warenwelt zu genießen. Dank Kreditkarte geht es mittlerweile weltweit Geräte, Lebensmittel, Spielsachen und Mode online kaufen. Die Deutschen allein geben rund 16 Milliarden Euro jährlich beim Online-Shopping aus, Tendenz steigend.

Mode online kaufen ohne Risiko

Mode online kaufen -shopping-kreditkarte-app-smartphone

Aber auch das Online-Shopping bergt Risikos: täuschende Rabatte, fragwürdige Anbieter, geklaute Kreditkartennummern. Der Kauf auf Rechnung gehört zu den beliebtesten Zahlungsarten, denn man bezahlt die Ware nicht vorab, sondern durch die Zahlungsfrist entspannter und ohne jedes Risiko kauft. Nur was passt und gefällt wird bezahlt, und der Rest schickt man zurück. Auf www.rechnungskauf.com zum Beispiel finden sich über 600 Shops, davon knapp 300 aus dem Mode-Bereich, die für den Kunden diese Zahlungsoption möglich machen. Zu jedem Shop gibt es außerdem nützliche Informationen über den Versand. So kann man sich auch nur Shops anzeigen lassen, die einen kostenlosen Rückversand anbieten oder eine längere Rückgabefrist anbieten.

Mode online kaufen wie ein Profi: 5 smarte Tipps und Tricks

Mode online kaufen -fashion-trends-modern

1. Online-Shopping ist günstiger und das gilt sowie für die Fast-Mode als auch für Designer-Stücke. Denn ob das gute Stück aus der letzten Kollektion von Dolce & Gabbana 6 Monate später auch tatsächlich in den Läden hängt, liegt allein in den Händen der Mode-Boutique-Besitzern. Man kann Designer Mode online reservieren und sogar auf Raten zahlen. Newsletter informieren rechtzeitig über die aktuellen Aktionen, Pre-Sales und kostenlosen Versand. Außerdem kann man bis zu 20% Ersparnis mit Rabatt-Codes machen.

mode-online-kaufen-schuhe-absatzt-schwarz-weiss

2. Spontane Schnäppchen vermeiden ist durch Online-Kauf garantiert. Man kann die ausgesuchten Teile im virtuellen Warenkorb speichern, mittlerweile die Preise vergleichen und entscheiden, ob es sich wirklich lohnt oder nicht. Hat man ein tolles Outfit entdeckt, kann man es sofort erwerben und sich eventuell umentscheiden, falls es den Erwartungen nicht entspricht. Es bietet sich die Option aufgrund des Fernabsatzgesetzes die erworbene Ware innerhalb von 14 Tagen umzutauschen oder zurückzugeben und sein Geld zurückzubekommen. Die Versandkosten gehen aber auf den Kunden und die Ware sollte original verpackt, mit allen Etiketten sein.

Mode online kaufen -frau-shopping-kaufen-fashion

3. Einkaufen per App ist für Fashionistas eine echte Bereicherung. Es gibt mehrere Fashion-Apps, die durch nette Zusatzfunktionen, wie Fotosuche, das Angebot im Shop vergleicht. Man muss einfach ein Bild von dem gewolltem Piece aufnehmen, es über die App hochladen und mit etwas Glück lässt sich das tolle Stück im Sortiment finden und bald in die Händen des Users landen. Mittlerweile dienen Mode-Apps viel mehr zum Austausch und Inspirationsquelle für Modeliebhaber.

mode-online-kaufen-fashion-bloger-fashionista-trends

4. Die guten Online-Shops erkennen kann man, wenn die Angaben zur Firma, die den Online-Shop betreibt, schnell zu finden sind. Bei Firmen außerhalb der EU ist der Versand und Rückversand meistens komplizierter, dauert außerdem länger. Bei seriösen Anbietern stehen mehrere Zahlungsarten zur Verfügung und das Bezahlen funktioniert ganz einfach, per ein paar Klicks.

5. Es ist wirklich überraschend, wie einfach es heutzutage ist, die aktuellen Mode-Trends online zu entdecken und zu kaufen. In der Modewelt sind Fashion-Blogs und Social Media, wie zum Beispiel Pinterest und Instagram, nicht mehr wegzudenken. Ordinäre Frauen präsentieren ihre individuellen Looks und ergänzen ihre Fotos durch Hashtags, über die man nahe zu jedem Kleidungsstück oder Accessoire entdecken kann.

Von Laura Klang