Der perfekt sitzende Anzug für Herren – Was soll man beachten?

Anzug für Herren modern-fit-dunkelblau-business-hochzeitsgast-rote-krawatte-hellblaues-hemd


Ob bei einer Theaterpremiere, Business-Meeting oder Geschäftsreise, ein Anzug für Herren ist die Basis einer gepflegten Garderobe und sollte im Kleiderschrank eines jeden Mannes nicht fehlen. Anzüge gibt es aber in vielen verschiedenen Stilvarianten, Schnitten und Passformen, die ganz unterschiedliche Looks erzeugen. Was ist aber entscheidend, damit der Anzug wirklich gut sitzt? Heute möchten wir einen Überblick über die unterschiedlichen Passformen von Herrenanzügen und ein paar Tipps zur richtigen Auswahl geben. Erfahren Sie, wodurch sich jeder Schnitt kennzeichnet und entscheiden Sie, welche Passform tatsächlich zu Ihnen passt.

Die hochwertigen Carl Gross Herrenanzüge zum Beispiel eignen sich hervorragend als Grundausstattung für eine Business-Garderobe und machen immer eine gute Figur. Hat man die perfekte Passform für sich bestimmt, kann man die entsprechende Filteroption im Carl Gross Online Shop markieren. Ob comfort fit, modern fit oder slim fit, die Produkte werden komplett auf Ihre persönliche Auswahl eingeschränkt, so dass Sie schnell den perfekten Anzug finden können. Lassen Sie uns aber zuerst ein paar Stilvarianten und Schnittformen bei Herrenanzügen ansehen!

Comfort fit – Anzug für Herren mit lockerem Schnitt

anzug-herren-passformen-unterschied-slim-fit-comfort-fit-casual-fit

Comfort Fit Anzüge für Herren zeichnen sich durch eine hohe Bewegungsfreiheit und besonderen Komfort aus. Dazu zählen zum Beispiel ein Sakko ohne Taillierung und eine Hose mit angenehmer Beinweite. Diese Passform ist geeignet für Herren mit stattlicher Figur, breitem Kreuz oder generell großem Umfang.

Modern fit – taillierter Anzug für Herren

anzug-herren-anthrazit-modern-fit-weisses-hemd-business

Modern Fit wird noch Regular Fit genannt und steht zwischen Slim Fit und Comfort Fit. Die Sakkos sind leicht tailliert gearbeitet.

Slim fit – figurbetonter, enger Anzug für Herren

anzug-herren-slim-fit-passform-schwarz-business

Die Schnittform Slim Fit betont stark die Körperform und ist besonders für schlanke Männer geeignet. Die moderne Anzug-Passform zeichnet sich durch ein tailliertes Sakko und schmale Hosen. Auch die Oberteile sind etwas kürzer als bei den Regular und Comfort Fit-Modellen.

Goldene Regeln, dass der Anzug richtig sitzt

anzug-herren-casual-modern-fit-dunkelblaues-sakko-beige-graue-hose-weisse-sneakers


Man kann einen passgenauen Anzug an verschiedenen Details wie zum Beispiel Ärmel- und Sakkolänge, Schulter- und Brustpartie.

  • Die Sakkoärmel sollten mindestens bis zum Daumenansatz reichen. Auch nicht zu eng oder zu weit sitzen. Hemdmanschette rund 1 cm unter dem Ärmel herausschauen.
  • Bei der Sakkolänge gibt es Unterschiede je nach den Passformen. In der Regel sollten die Sakkos 5 cm unterhalb des Ärmels enden. Kann man den Saum nicht greifen, dann ist das Sakko zu lang.
  • Die Schulterpartie ist einscheidend für den Look. Die Naht sollte nicht gespannt sein und sondern leicht über die Schulter fallen, so dass der Anzug die Form nicht verliert und im Rücken nicht faltet.
  • Wenn man mit geschlossenem Sakko steht, darf nichts an der Brustpartie spannen oder flattern.
  • Die Hose sollte weder zu kurz noch zu lang sein. Ideallerweise sollte sie am Schuhabsatz enden und eine kleine Falte noch vorn werfen. Die perfekte Anzugshose sollte außerdem weder im Schritt noch am Gesäß gespannt werden und immer auf der Taille nicht auf der Hüfte sitzen.

Sakkotypen

Anzug für Herren casual-modern-fit-zweiknopftsakko-blau-pullover


Grundsätzlich werden Einreiher- und Zweireihersakkos. Die Zweireihern haben zwei parallele Knopfreihen und sind die seriöseste Form des Sakkos. Beim Tragen und auch beim Sitzen sollten alle Knöpfe geschlossen bleiben.

Die Einreihern können mit einem oder mehreren Knöpfen geschlossen werden und sind die Lieblinge der modernen Gentlemen. Sie lassen sich sowohl zu formalen als auch zu sportlichen Outfits zusammenstellen. Beim Zweiknopfsakko bleibt der unterste Knopf immer offen.

Sakko und Hose kombinieren

anzug-herren-casual-sakko-modern-fit-grauweisse-hose-blaues-hemd

Nach dem Baukastenprinzip können Herren verschiedene Einzelteile nach eigenem Geschmack kombinieren und so einen ganz individuellen Look zusammenstellen. Zu einem Sakko kann man bei Carl Gross zum Beispiel zwei Hosen bestellen oder diese in verschiedenen Größen wählen. Wichtig ist, dass Sakko, Hose und Hemd farblich aufeinander abgestimmt werden sollen. Hier können Sie sich ein paar Beispiele aus dem Katalog Frühjahr/Sommer 2016 ansehen, die perfekt zusammengestellte Outfits zeigen.

Casual mit Jeanshose

anzug-herren-business-braunes-sakko-jeans-hose-strickweste

Leger mit Jeans für Casual Friday oder eine Geschäftsreise, edel mit der Anzugshose zur Hochzeit –  ein Sakko kann zu diversen Anlässen und zu verschiedenen Hosenstilen getragen werden.

anzug-herren-sakko-braun-dunkelblaue-hose

Wenn die Jeans zu lässig und die Anzugshose zu förmlich erscheint, wählen Sie Chinos. Sie gilt auch als businessfähig und ist insbesondere im Sommer eine bequeme Alternative zur Anzugshose.

Bildquelle: Carl Gross Online Shop



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!