Sich fühlen wie ein Star – So bekommt man Luxusartikel günstig

Autor:

Wer sich gerne wie die Reichen und Schönen fühlen möchte, muss hierfür nicht zwingend tief in die Tasche greifen. Mittlerweile gibt es viele Kanäle, über die Luxusartikel günstig zu haben sind. Je nach Variante haben diese kleine Fehler, stammen aus zweiter Hand oder dienten einmal als Vorführware. Ebenso besteht die Möglichkeit, Luxusartikel zu leasen und zu mieten, um das Lebensgefühl der Stars einmal nachzuvollziehen. Wir zeigen Ihnen die erfolgreichsten Strategien, um beim Kauf von Luxusartikeln Geld zu sparen.

Zu Besuch in Outlets

Luxusartikel günstig bekommen in Chanel Outlets

Wer auf der Suche nach günstigen Luxusartikeln ist, wird zumeist in Outlets fündig. Hierbei handelt es sich um spezielle Verkaufsstellen, in denen eine ganz besondere Art von Luxusartikeln angeboten wird. Allerdings ist zwischen Outlets der Hersteller und anderen Outlets zu unterscheiden. Wenn die Hersteller eine eigene Filiale für Sonderposten haben, wird dies meist als Fabrikverkauf bezeichnet. Bei anderen Anbietern handelt es sich um Drittanbieter und Händler, die zumeist übriggebliebene Waren günstig anbieten.

Luxusartikel in einem Outlet kaufen

In einem Outlet-Center sind vielfältige Luxusartikel zu bekommen. Einige davon stammen aus veralteten Kollektionen. Gerade im schnelllebigen Bereich der Luxusmode sind solche Posten häufig zu bekommen. Wer beispielsweise einen Breitling Navitimer online kaufen möchte, kann in einem Outlet fündig werden. Ebenso ist es möglich, dass in einem Outlet B-Ware oder Retouren verkauft werden. Sollte in einem Unternehmen eine Überproduktion stattgefunden haben, wird diese zumeist ebenfalls im Outlet-Center preisgünstig angeboten.

B-Ware ist besonders günstig

Vorführwaren aus Messen erhalten

Eine weitere Möglichkeit, um beim Kauf von Luxusartikeln Geld zu sparen, besteht im Kauf von B-Ware. Hierbei handelt es sich um Artikel, die kleine Schönheitsfehler aufweisen, aber noch voll funktionstüchtig sind. Gelegentlich reicht es schon, wenn ein Artikel nicht mehr originalverpackt ist, damit er in den Bereich der B-Ware rutscht. Aber auch Retouren werden als B-Ware klassifiziert, weil diese nicht fabrikneu sind.

B-Ware ist für alle interessant, denen kleine Schönheitsmakel an einem Luxusartikel nichts ausmachen. In vielen Fällen handelt es sich bei den angebotenen Produkten um sogenannte Serviceware. Solche Artikel hatten einmal einen Defekt, der aber mittlerweile behoben wurde. Die entsprechenden Gegenstände sind somit in neuwertiger Qualität, werden aber aufgrund der Reparatur als B-Ware verkauft.

Auf Sonderaktionen der Hersteller achten

Luxusartikel günstig kaufen Auf Sonderaktionen der Hersteller achten


Hersteller von Luxusartikeln sehen sich einer beachtlichen Zahl von Konkurrenten gegenüber. Das gilt im stationären Handel ebenso wie im Onlinebereich. Deswegen müssen sie sich zahlreiche Aktionen ausdenken, um Kunden auf sich aufmerksam zu machen und zum Kauf zu animieren. Dies gelingt über Sonderaktionen besonders gut. Bestimmte Artikel werden mit Rabatten versehen und zu niedrigen Preisen angeboten. Wer die Augen für Rabattaktionen offen hält, spart beim Kauf von Luxusartikeln häufig viel Geld.

stark reduzierte B-Ware Armband Herrenuhren

Es lohnt sich, einen umfassenden Anbieter- und Preisvergleich durchzuführen. In einigen Fällen bieten die Hersteller der Produkte die Artikel zu Originalpreisen an, während sie bei Drittanbietern vergünstigt zu haben sind. Aber auch innerhalb der Drittanbieter gibt es teilweise große Preisschwankungen. Insbesondere bei Saisonware ist es möglich, in bestimmten Zeitfenstern gute Angebote zu finden und beim Kauf von Luxusartikeln Geld zu sparen.

Leasen und mieten statt kaufen

Luxusauto leasen und mieten statt kaufen


Es gibt einige Luxusartikel, die selbst mit Rabattaktionen und Sonderkonditionen noch teuer sind. Das gilt beispielsweise für Luxusautos. Hier ist es häufig nicht möglich, diese mit dem vorhandenen Budget zu finanzieren. In einem solchen Fall muss dennoch nicht auf das Lebensgefühl der Stars verzichtet werden. Durch Leasing und Mieten ist es möglich, sich einen bestimmten Luxusgegenstand für einen gewissen Zeitraum zu sichern und so ein Gespür dafür zu bekommen, wie sich die Reichen und Schönen fühlen. Auf diese Weise ist es beispielsweise möglich, die Unterhaltskosten für ein Luxusauto zu senken.

Beim Leasing und Mieten müssen verschiedene Kriterien berücksichtigt werden. Immerhin gehören die Luxusartikel einem nicht, sondern dürfen nur für einen bestimmten Zeitraum benutzt werden. Es muss also unbedingt vermieden werden, dass die Luxusgegenstände beschädigt werden oder an Qualität einbüßen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann eine besondere Versicherung abschließen. Diese läuft nur während der Zeit, in der der jeweilige Luxusartikel genutzt wird. So kann das außergewöhnliche Lebensgefühl rundum genossen werden, ohne dass Ängste das Glücksgefühl trüben.

Second-Hand Artikel kaufen

Smartphones aus zweiter Hand kaufen iPhone 11 Pro Max Space Grey

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich das Leben mit viel Geld anfühlt, ist es nicht zwingend erforderlich, neuwertige Luxusartikel zur Verfügung zu haben. Häufig ist es möglich, sich den gewünschten Lebensstil zu gönnen, indem Secondhand-Artikel gekauft werden. Diese haben bereits einmal einem anderen Besitzer gehört und wurden schon verwendet. Das hat beispielsweise Einfluss auf die Lebenserwartung und die Garantie. Wem diese Aspekte nichts ausmachen, der kann über Secondhand-Waren günstig zu Luxusartikeln kommen.

Wer Luxusartikel aus zweiter Hand kauft, muss besonders sorgfältig auswählen. Es ist entscheidend, auf einen seriösen Anbieter mit hoher Expertise und viel Erfahrung zu setzen. So ist sichergestellt, dass es sich bei den verschiedenen Luxusartikeln tatsächlich um hochwertige Waren und nicht um billige Nachbildungen und Fälschungen handelt. Außerdem muss gewährleistet sein, dass die Luxusartikel einwandfrei funktionieren und ihre Funktionstüchtigkeit durch den bisherigen Gebrauch nicht beeinträchtigt wurde. Gegebenenfalls kann es nötig sein, einen erfahrenen Experten zurate zu ziehen, um wirklich hochwertige Artikel zu einem günstigen Preis zu bekommen.

Auf Vorführware zurückgreifen

Vorführware Jimmy Choo Damenschuhe

Hersteller von Luxusartikeln müssen sich ihrer Zielgruppe präsentieren, um in deren Gedächtnis zu bleiben und neue Angebote vorstellen zu können. Deswegen sind sie häufig auf Messen und Branchenevents vertreten. Hier stellen sie ihre Luxusartikel aus, sodass die Besucher diese ansehen, anfassen und gegebenenfalls ausprobieren können. Hierdurch entsteht ein besonders enger Kundenkontakt, der effizient zu Verkäufen führt und bei der Generierung von Umsätzen hilft.

Taschen und Kosmetik von Luxusmarken günstig kaufen

Nach einem solchen Event kann ein Vorführgerät nicht mehr als Neuware verkauft werden. Immerhin war der jeweilige Gegenstand bereits in Verwendung und wurde für bestimmte Zwecke benutzt. Wer sich für Vorführware interessiert, sollte daher die Events und Messen in der näheren Umgebung im Blick behalten. Hier besteht die Möglichkeit, Luxusartikel günstig zu erstehen. Durch die Digitalisierung ist es aber auch möglich, Vorführwaren aus weit entfernten Regionen und von bekannten Messen auf der ganzen Welt zu erhalten. Hier ist es dann erforderlich, einen entsprechenden Onlinevergleich durchzuführen, um besonders preiswerte Artikel zu finden und zu erstehen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig