Wie halten Locken länger: Mit diesen Tipps und Tricks schaffen Sie makellose und dauerhafte Locken

Von Yoana Benz

Wir alle lieben diese schönen, makellosen, federnden Locken. Aber wissen Sie, was noch besser ist? Schönes, makelloses, lockiges Haar, das den ganzen Tag hält. In diesem Artikel verraten wir Ihnen unsere besten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Locken länger halten können!

Wie halten Locken länger – alles beginnt schon in der Dusche

Wie halten Locken länger - Mit diesen Tipps und Tricks schaffen Sie makellose und dauerhafte Locken

Die perfekte Locke beginnt ganz am Anfang – beim Duschen. Obwohl es am besten ist, die Locken erst am zweiten oder dritten Tag zu machen, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, wenn Sie Ihr Haar waschen, um sicherzustellen, dass Ihre Locken schön und definiert sind und stundenlang halten, wenn es so weit ist.

Verzichten Sie beim Waschen Ihrer Haare auf die Spülung, da diese das Haar manchmal zu weich und glitschig machen kann, was dazu führt, dass die Locken schneller ausfallen. Der Schlüssel zu Locken, die länger halten, liegt in einer ausreichenden Textur des Haares, damit die Locken an Ort und Stelle bleiben.

Waschen Sie Ihr Haar nicht direkt vor dem Lockenwickeln

Nach all dem oben Gesagten ist das beste Haar für den Anfang eigentlich das Haar vom zweiten oder dritten Tag! Obwohl wir alle das Gefühl von frischem, sauberem Haar lieben, halten die Locken in schmutzigerem Haar besser. Das liegt daran, dass die natürlichen Öle Ihrer Kopfhaut dem Haar eine gröbere Textur und einen natürlichen Halt verleihen, ohne dass Sie Haarschaum benötigen, sodass die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass die Locken länger halten.

Tipp: Wenn Sie zwischen zwei Haarwäschen sind und sich Sorgen machen, dass Ihre Haare fettig aussehen, verwenden Sie etwas Trockenshampoo am Ansatz, um überschüssiges Öl aufzusaugen.

Bereiten Sie Ihre Haare vor

Bevor Sie mit dem Lockenwickeln beginnen, sollten Sie Schaum auf Ihr Haar auftragen

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es wichtig, dass Ihr Haar die richtige Textur hat, damit die Locken den ganzen Tag oder die ganze Nacht halten. Bevor Sie mit dem Lockenwickeln beginnen, sollten Sie einen verdickenden Schaum auf Ihr Haar auftragen. Da Haarschaum Alkohol enthält, entzieht er Ihrem Haar einen Teil der Feuchtigkeit, was die Griffigkeit und den Halt des Haares noch verstärkt.

Hinweis: Obwohl wir normalerweise die Verwendung von alkohol- und sulfatfreien Haarprodukten empfehlen, ist dies einer der wenigen Fälle, in denen die Verwendung eines alkoholhaltigen Produkts tatsächlich empfohlen wird! Verwenden Sie eine großzügige Menge Haarschaum, die Ihre ganze Handfläche ausfüllt, und arbeiten Sie ihn vom Ansatz bis zu den Spitzen in Ihr Haar ein.

Verwenden Sie die richtigen Haarprodukte

HITZE-SCHUTZMITTEL: Dies ist das wichtigste Stylingprodukt, das Sie vor dem Hitze-Styling auf Ihr Haar auftragen können, denn das ist der Hauptgrund, warum die meisten Frauen ihre Haare schädigen. Sie können in jeder Drogerie oder in jedem Friseursalon ein Hitze-Schutzmittel kaufen, oder Sie können bestimmte Haaröle als Hitze-Schutzmittel verwenden, die ganz natürlich sind.

Tipp: Traubenkernöl, Mandelöl und Sheabutter sind einige natürliche und wirksame Mittel, um Ihr Haar vor Hitze-Styling zu schützen.

HAIRSPRAY – So halten Ihre Locken länger: Helfen Sie Ihren Locken! Tragen Sie Stylingprodukte auf Ihr Haar auf, damit die Locken länger halten. Je nachdem, was für Ihr Haar am besten geeignet ist, können Sie vor dem Trocknen ein wenig Schaum auftragen. Oder sprühen Sie vor, während und nach dem Lockenwickeln ein wenig Haarspray auf. Das verleiht Ihrem Haar eine gröbere Textur und trägt dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Locken zu verlängern.

Tipp: Halten Sie das Haarspray nicht zu dicht an Ihr Haar, sonst werden Ihre Locken knackig und schwer. Sprühen Sie einen leichten Nebel auf das Haar und warten Sie ein paar Augenblicke, bis er getrocknet ist, bevor Sie es erhitzen.

Investieren Sie in gute Heißhaar-Tools

Verwenden Sie nur hochwertigere Lockenstäbe

Sie denken vielleicht: „Ihre Locken fallen ohnehin in 20 Minuten auseinander“. Nun, das werden Sie auch weiterhin denken, solange Sie billige Lockenstäbe aus der Drogerie verwenden! Erst wenn Sie auf hochwertigere, heiße Geräte umsteigen, werden Sie feststellen, dass das Problem nicht Ihr Haar ist, sondern der Lockenstab!

Hochwertige Lockenstäbe sind in der Regel mit Turmalin oder Keramik beschichtet, Materialien, die Ihrem Haar nachweislich weniger Schaden zufügen als glattes Metall. Die Investition in hochwertige Lockenstäbe ist eine Investition in die Gesundheit und Schönheit Ihres Haares – wer möchte das nicht?

Verwenden Sie die richtige Fass-Größe

Die Größe des Fasses ist essenziell, denn die Festigkeit Ihrer Locken geht Hand in Hand damit, wie sie sich im Laufe des Tages oder der Nacht tragen und fallen werden. Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass Sie mit einem Lockenstab mit größerem Fass die perfekten Locken bekommen. Wir haben jedoch festgestellt, dass in den meisten Fällen ein kleineres Fass den Zweck erfüllt. Versuchen Sie, je nach Haartyp, ein kleineres Fass zu verwenden, als Sie es normalerweise tun würden. Die Locken sehen dann nicht nur definierter aus, sondern halten auch länger.

Locken mit Lockenstab und Glätteisen machen – Was ist der Unterschied: Es ist auch wichtig, zwischen einem Lockenstab und einem Glätteisen zu unterscheiden, mit denen Sie unterschiedliche Arten von Locken erhalten. Ein Glätteisen ist in der Regel ideal für feste Locken, während Sie mit einem Lockenstab mehr Freiheit haben, die Art der Locken individuell zu gestalten.

Wie Sie Ihre Locken länger halten – Kühlen Sie sie ab

Wie Sie Ihre Locken länger halten - Kühlen Sie sie ab


Einer der effektivsten Tricks, damit Ihre Locken lange halten, ist, sie abkühlen und aushärten zu lassen, bevor Sie sie loslassen. Nehmen Sie jede frische Locke (wobei die Form der Locke erhalten bleibt) und befestigen Sie die Spiralform mit einem Clip oder einer Haarklammer. Wie funktioniert das? Nun, während Sie Ihr Haar um den Lockenstab wickeln, wird Wärme auf die Haarsträhnen übertragen, wodurch diese ihre Form verändern. Sobald Ihre festgesteckten Locken abgekühlt sind, schließt sich die Schuppenschicht des Haares und verfestigt sich, sodass die Locken viel länger halten.

Tipp: Haben Sie sich schon einmal gefragt, wofür die Kühltaste an Ihrem Haartrockner da ist? Wenn Sie nicht die Zeit haben, 10 bis 15 Minuten zu warten, bis die Locken sich verfestigt haben, können Sie sie an der Kopfhaut feststecken und mit dem Föhn aus der Entfernung kalte Luft auf sie blasen.

Locken straff halten und mit Texturierungsspray fixieren

Fixieren Sie Ihre Locken mit einem Texturierungsspray, damit sie länger halten

Sobald Ihre Locken abgekühlt sind, nehmen Sie sie ab, werfen Sie Ihren Kopf zurück und schütteln Sie die Wellen vorsichtig aus. Fahren Sie mit den Fingern durch Ihr Haar, um die Locken sanft aufzubrechen, aber achten Sie darauf, die Wellen ein wenig fester zu lassen, als Sie sie eigentlich haben möchten. Auf diese Weise werden sich die Locken, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, wahrscheinlich gerade genug entspannt haben.

Da Texturierungsspray Ihr Haar weniger belastet als Haarspray und Sie nicht so viel Produkt verwenden müssen, um es wirksam zu machen, wird es Ihr Haar weniger beschweren und die Locken länger geschmeidig halten.

Locken ohne Lockenstab – wie geht das? Hier finden Sie Ideen mit Anleitungen!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig