Dauerhafte Haarentfernung – Infos und Tipps zu Laser, IPL und SHR

dauerhafte haarentfernung tipps-kosten-vorteile-nachteile-risiken


Wie nervig es sein kann, ständig die Körperbehaarung zu entfernen, wissen nicht nur die Damen unter uns. Auch viele Herren greifen auf verschiedene Mittel zurück, um die ungewünschte Behaarung loszuwerden. Und hat man im Winter das Glück, auch mal faul zu sein und die Haare mit Hilfe von langer Kleidung zu verstecken, ist dies im Sommer nicht der Fall. Es gibt zwar Epilatoren oder das Waxing, doch das nimmt wiederum viel Zeit in Anspruch oder kostet im Kosmetikstudio Geld. Kein Wunder also, dass viele sich für eine dauerhafte Haarentfernung interessieren und auch entscheiden. Dennoch trauen viele dem Ganzen noch nicht so wirklich und suchen nach mehr Informationen. Solche möchten wir Ihnen heute anbieten. Erfahren Sie wie das Lasern funktioniert, welche Kosten zu erwarten und wieviele Sitzungen nötig sind, um sich endlich dauerhaft an glatter, schöner Haut zu erfreuen.

Dauerhafte Haarentfernung – Welche Möglichkeiten gibt es?

dauerhafte haarentfernung shr-schmerzfrei-kosten-tipps-haare-entfernen-permanent

Für eine erfolgreiche und dauerhafte Haarentfernung gibt es zwei Möglichkeiten. Die wohl bekannteste Methode ist die Laserbehandlung zur Haarentfernung. Hierbei wird zur Haarentfernung Licht genutzt. Bekannt ist auch die IPL Behandlung. Eine neuere Variante ist das SHR. Alle drei Möglichkeiten möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Was der Unterschied zwischen ihnen ist, wieviele Sitzungen nötig sind und welche permanente Haarentfernung der drei am besten ist, erfahren Sie nun.

Die Laser Haarentfernung

dauerhafte-haarentfernung-gesicht-behaarung-unschön-störend-permanent-entfernen

Die dauerhafte Haarentfernung mit Laser ist am bekanntesten. Hierbei wird zwar Licht genutzt, dieses aber in Wärme umgewandelt. Diese dringt bis in die Haarwurzeln vor, was diese absterben lässt. Bei der Verwendung des Lasers ist eine effektive und präzisere Treffgenauigkeit möglich. Bei der Verwendung von Licht zum Entfernen der Haare wird das sogenannte Melanin genutzt. Dies ist ein Pigment, was in den dunklen Haaren vorkommt und dabei hilft, die Wärme des Lasers bis an die Wurzeln zu weiterzuleiten. Laser werden ausschließlich von Ärzten verwendet und sind lediglich für diese zugelassen.

dauerhafte-haarentfernung-männer-schönheit-körper-pflege

Eine gute Nachricht ist, dass der Vorgang relativ schmerzlos ist. Zu erwarten ist lediglich ein leichtes Ziepen, was natürlich gerade bei der Verwendung in schmerzempfindlichen Bereichen wie dem Intimbereich oder der Haut im Gesicht sehr von Vorteil ist. Wer also eine Haarentfernung dauerhaft genießen möchte, an sich aber sehr schmerzempfindlich ist, kann sich hier glücklich schätzen.

IPL Behandlung

dauerhafte-haarentfernung-beine-sommer-damen-ipl


Beim IPL-Laser dürfen die Behandlungen für die dauerhafte Haarentfernung nicht nur von Ärzten sondern auch von anderen Personen durchgeführt werden. Die Abkürzung bedeutet „Intense Pulse Light“. Es werden also Lichtimpulse ausgesendet, die wie auch beim Laser mit Hilfe von Wärme die Wurzeln aböden und ein Nachwachsen der Härchen verhindern. Auch hier trägt somit das Melanin zur Entfernung der Haare bei. Im Unterschied zur Laserbehandlung wird hier ein größeres Lichtspektrum genutzt. Somit wird eine größere Fläche auf einmal behandelt. Jedoch sollte dies wiederum auf Bereichen mit vielen Muttermalen vermieden werden.

Die Härchen werden lediglich während ihrer Wachstumsphase erfolgreich entfernt. Da aber unmöglich alle Haare zur selben Zeit wachsen können, ist es notwendig, dass mehrere Sitzungen durchgeführt werden. Mit bis zu acht Anwendungen muss also gerechnet werden, was aber individuell variieren kann und von Haut- und Haartyp abhängt. Nach der ersten Behandlung dauert es bis zu 20 Tage bis die ersten Haare beginnen auszufallen. Zwischen den einzelnen Anwendungen sollten außerdem mehrere (mindestens vier) Wochen liegen.

dauerhafte haarentfernung ipl-gesicht-laser-behandlung


Das IPL ist derzeit die wohl beliebteste und am weitesten verbereitete Methode für die dauerhafte Haarentfernung. Die Kosten belaufen sich auf 50 bis 200 Euro pro Sitzung, ist also recht kostspielig. Die Preise für die Laserbehandlung sind ähnlich. Jedoch handelt es sich um eine einmalige Investition, denn sind die Wurzeln erst einmal durch die Hitze zerstört, können sie sich nicht wieder erneuern.

Nachteile und Risiken der Laser und IPL Haarentfernung

dauerhafte haarentfernung kosmetik-sitzung-laserbehandlung-ipl

Jede Behandlung mit Licht und Wärme hat denselben Nachteil. Und zwar werden bei beiden Methoden für die dauerhafte Haarentfernung die Pigmente benötigt. Diese sind in hellen Härchen wie bei blonden, grauen oder roten kaum oder sogar gar nicht vorhanden, sodass weder IPL noch Laser zur permanenten Haarentfernung beitragen können. Auch bei Menschen mit dunkler Haut ist die Behandlung schwierig durchzuführen, denn es können schnell Verbrennungen entstehen.

Nebenwirkungen sind zwar vorhanden, verschwinden aber für gewöhnlich wieder mit der Zeit. Dazu gehören natürlich Rötungen wie sie auch beim Epilieren oder Waxing vorkommen. Schlimmstenfalls entstehen Krusten, die aber ebenso nur vorübergehend ein Problem darstellen. Sollten dunkelhäutige Menschen sich für eine Behandlung mit Licht entscheiden, kann mit einer sogenannten Pigmentverschiebung gerechnet werden. Was im ersten Moment recht schlimm klingt, ist aber ebenso nur eine vorübergehende Nebenwirkung, sollte sie überhaupt auftreten.

dauerhafte-haarentfernung-laser-körper-behandeln-sitzungen-wärme-licht

Wichtig ist, dass Sie vor den Behandlungen einen Hautarzt aufsuchen. Dieser muss Sie nämlich für Erkrankungen der Haut wie Hautkrebs untersuchen. Wird dieser positiv getestet oder eine Veranlagung vom Facharzt festgestellt, muss von einer Behandlung mit Laser oder IPL abgeraten werden. Diese Methoden regen nämlich das Zellenwachstum an.

SHR als dauerhafte Haarentfernung

dauerhafte-haarentfernung-laser-körper-beauty-frauen-enthaarung

Die Abkürzung steht für „Super Hair Removal“. Bei dieser Technik für eine dauerhafte Haarentfernung handelt es sich um eine Kombination aus der Lasermethode und dem sogenannten Pulslichtverfahren. Das Ergebnis ist, dass die Erwärmung langsam erfolgt. Das bringt nicht nur den Vorteil mit sich, dass dunkle Hauttypen behandelt werden können. Selbst die hellen Härchen, die bei den Laservarianten nicht entfernt werden können, sind hier kein Problem mehr. Die SHR Behandlung ist also schonender, wodurch die Haut besser geschützt ist, und noch dazu schmerzfrei.

Die Kosten variieren wie auch beim IPL stark und hängen von der zu behandelnden Körperstelle beziehungsweise der Größe der Fläche ab. So können kleine Bereiche im Gesicht schon ab 40 Euro pro Sitzung behandelt werden, während die kompletten Beine beispielsweise um die 250 Euro kosten. Meist werden auch praktische Pakete angeboten, in denen mehrere Körperbereiche zu einem günstigeren Preis kombiniert werden. Auch variieren die Preise bei Männern und Frauen. Erkundigen Sie sich am besten, was bei Ihnen in der Nähe am günstigsten ist.

Dauerhafte Haarentfernung zu Hause durchführen

dauerhafte-haarentfernung-diy-ipl-laser-gerät-zuhause

Viele sind bereit, in ein Gerät für zu Hause zu investieren, um auf diese Weise Geld für viele Behandlungen zu sparen. Wer eine dauerhafte Haarentfernung selber machen möchte, sollte wissen, dass durchaus IPL-Geräte angeboten werden. Diese gibt es zu den verschiedensten Preisen, sodass Sie sich im Voraus gut informieren sollten, welches die bessere Variante ist. Schlussendlich kann man aber davon ausgehen, dass das Ergebnis nicht so zufriedenstellend sein wird, da für die dauerhafte Haarentfernung Geräte verwendet werden, die weniger effektiv sind, als beim Spezialisten. Auch können schnell einmal kleine Verbrennungen entstehen.

dauerhafte-haarentfernung-zu hause-geräte-achseln-enthaaren

Entscheiden Sie sich dennoch für die häusliche Behandlung, richten Sie sich ausschließlich nach den Anleitungen des Herstellers und probieren Sie das Gerät zuerst an einer kleinen und nicht sichtbaren Stelle aus, bevor Sie mit größeren Körperbereichen weitermachen. Sie können und sollten sich im Vorfeld auch mit einem Arzt beraten. Dieser kann Ihnen weitere Tipps und Sicherheitshinweise geben und Ihnen möglicherweise auch ein Gerät empfehlen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!