Activity Board selber machen – Spielspaß für kleine Kinder

von Anne Seidel
Werbung

activity board selber machen ideen-basteln-bauen-inspiration

Ein Activity Board ist eine tolle Idee, wenn Sie Spielzeug für Ihr Kind selber bauen oder basteln möchten. Dabei handelt es sich um ein Spielbrett, dass die Kinder fördern soll. Es regt die Kleinen dazu an, zu experimentieren und neue Dinge auszuprobieren. Wir möchten Ihnen einige Inspirationen und Ideen geben, die Ihnen helfen können, wenn Sie ein Activity Board selber machen möchten.

activity board selber machen holz-tueren-bauen-kette-fotos

Werbung

Welche Dinge Sie dafür verwenden, kommt vor allem auf das Alter des Kindes an. Es eignen sich verschiedene Schlösser, Rechenbretter, Ringe und Gegenstände aus weichem und härterem Material, beziehungsweise mit unterschiedlichen Oberflächen zum Fühlen. Weitere  Ideen für viel Spielspaß zeigen wir Ihnen im Folgenden.

activity board selber machen malen-autos-steckdose-puzzle-holz

Damit die Kinder Spaß haben, sind nicht einmal komplizierte Gegenstände notwendig. Wie Sie als Mutter oder Vater selbst wissen, mögen vor allem Babys und Kleinkinder alles, was sich bewegt, klickt, interessant zum Fühlen und ausprobieren ist. Daher sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Versetzen Sie sich in das Kindesalter und verwenden Sie alles, was Ihnen als interessant erscheint.

activity board selber machen experimentieren-jungen-maedchen

Dafür benötigen Sie ein stabiles Brett, auf das Sie alle Gegenstände befestigen können. Ein Brett finden Sie problemlos im Baumarkt oder aber Sie verwenden ein größeres, altes Schneidebrett. Das kommt ganz auf die Größe an, die Sie geplant haben und benötigen werden. Das Brett können Sie farbig lackieren, um es für das Kind interessanter zu gestalten oder Sie belassen es einfach bei seiner ursprünglichen Farbe. Der Lack sollte nicht schädlich für das Kind sein!

Activity Board selber machen – Anleitung

activity-board-selber-machen-anleitung-spiegel-taschenrechner-karabinerhaken

Werbung

Wir möchten Ihnen eine einfache Anleitung vorstellen, die Sie mit Ihrem Partner zusammen, aber auch allein nachmachen können. Sie werden sehen, dass solche Projekte viel einfacher sind, als Sie vielleicht denken. Natürlich kommt das aber auch auf die Ideen, für die Sie sich entschieden haben, an.

activity-board-selber-machen-materialien-diy-idee-einfach

Wie bereits erwähnt, können Sie Gegenstände ganz nach Belieben wählen. Die Materialien und Gegenstände bei diesem Beispiel sind:

– ein Holzbrett in beliebiger Größe
– Lack und Pinsel für das Holzbrett
– Schleifpapier zum Abrunden der Kanten
– Riegel oder Schlösser und Scharniere
– Kleine Holzbretter für Türchen
– Leiste zum Aufhängen von Bildern
– Langes, schmales Brett für die Leiste
– Bohrer
– Spiegel, Taschenrechner, Karabinerhaken, Türkette, Türknauf mit Schloss, LED Lampe und andere beliebige Gegenstände

activity-board-selber-machen-bohrer-leiste-metall-projekt-anregung

Wenn Sie möchten, können Sie das Holzbrett lackieren. Dazu eignet sich ein durchsichtiger Lack oder aber eine oder mehrere bunte Farben. Nachdem der Lack getrocknet ist, sollten Sie die Leiste anbringen. Schrauben Sie diese auf das schmale Holzbrett. Das Spielbrett kann aber später auch einfach an die Wand gelehnt werden.

activity-board-selber-machen-kinder-basteln-spielzeug

Haben Sie alle Gegenstände zusammengetragen, sollten Sie die auspacken und auf dem Brett zurechtlegen, bevor Sie mit dem Basteln beginnen und die Gegenstände festschrauben. Auf diese Weise können Sie beliebig verschieben, umlegen und austauschen. Sind Sie mit der Zusammenstellung zufrieden, können Sie auch schon loslegen. Schrauben Sie alles fest, beziehungsweise, verwenden Sie doppelseitiges Klebeband oder Silikon (z.B. für den Spiegel und den Taschenrechner).

activity-board-selber-machen-familien-foto-scharniere-schrauben

Sie können kleine Überraschungen in Form von Fotos eines oder mehrerer Familienmitglieder hinter kleinen Türchen verstecken. Als Alternative eignen sich auch Bilder von Lieblingszeichentrickfiguren, Tieren oder Spielfreunden. Denken Sie an einen kleinen Türknauf, um das Öffnen zu erleichtern. Gern können Sie das Öffnen auch erschweren, indem Sie sich eine knifflige Verschlussvariante überlegen, die Ihr Kind erst einmal lösen muss.

activity-board-selber-machen-wand-deko-spiel-tuerknauf-rechner

Und so ungefähr sollte das Spielbrett ausschauen. Natürlich kommt das auf Ihre Gegenstände und die Verteilung, die Sie gewählt haben, an. Bevor Sie Ihr Kind damit spielen lassen, überprüfen Sie, ob auch alles schön fest ist, indem Sie etwas an den Gegenständen rütteln. Hängen Sie es dann eventuell an die auserwählte Wand.

activity-board-selber-machen-bunt-farben-lackieren-telefeon-hoerer-verschluss

Je bunter Sie das Brett gestalten, desto attraktiver und interessanter wird es auch für Ihr Kind sein. Einzelne Elemente aus Holz können Sie also gern in verschiedenen Farben lackieren. Alltägliche Elemente wie Knöpfe, Reißverschlüsse, sowie manche inzwischen altmodische Dinge wie eine Drehscheibe oder ein klassischer Telefonhörer sind eine willkommene Sache und werden sicher das Interesse Ihres Kleinen oder der Kleinen wecken.

activity-board-selber-machen-bunt-xylophon-rohre-ball-spiel

Eine tolle Inspiration ist auch diese mit den Rohren. Diese können über das gesamte Brett verlaufen oder nur einen kleinen Bereich einnehmen und in einem Behälter enden. Ihr Kind kann dann Flummies oder andere kleine Bällchen hindurchrollen lassen. Wie wäre es außerdem mit einigen Sanduhren?

activity-board-selber-machen-einfach-baby-kleinkind-bilder

Haben Sie nicht die Möglichkeit zu bohren und zu schrauben, lassen Sie sich eine einfachere Variante zum Kleben einfallen. Kinder interessieren sich sehr für Bilder. Kleben Sie solche auf das Brett und verdecken Sie sie mit einem beliebigen Stoff (z.B. Filz). Auf diese Weise können Sie auch das beliebte Memory-Spiel gestalten.

activity-board-selber-machen-spielen-idee-raeder-lichtschalter

Schlösser gibt es ja in verschiedenen Formen und Arten. Sie können mehrere miteinander kombinieren, damit das Kind lernt, wie jedes einzelne geöffnet werden kann. Einfache Räder sind ebenso interessant und können gekauft oder von einem alten Hocker genommen werden. Lassen Sie sich gern verschiedene Systeme zum Verschließen einfallen, bei denen Ihr Kind durch logisches Denken die Schlösser öffnen kann.

activity-board-selber-machen-gelb-schwarz-steifen-brett-schalter-tuerkette

Haben Sie etwas Ahnung von Elektrik, können Sie auch mit Lampen und Schaltern ein interessantes Spielbrett gestalten. Betrieben werden kann es mit einer Batterie. Der Strom ist nicht stark und somit nicht gefährlich. Kinder sind auch von Lichtern fasziniert, sodass Sie ein interessantes Spielbrett gestalten können. Verschiedene Schemen zum Anschließen können Sie im Internet finden.

activity-board-selber-machen-gelb-haus-form-tueren-schaukelpferd

Ist Ihnen eine rechteckige oder quadratische Form für das Brett zu langweilig, können Sie sich natürlich auch etwas anderes einfallen lassen, wenn Sie ein Activity Board selber machen möchten. Die auserwählte Form können Sie noch im Baumarkt zuschneiden lassen oder aber zu Hause selbst Hand anlegen. Originell sind diese Türchen, die jeweils mit einem unterschiedlichen Schloss verschlossen sind.

activity-board-selber-machen-malerrolle-farbwalze-holz-spiele-seil-binden

Magnete und Magnettafeln bieten eine tolle Möglichkeit, verschiedene Spiele zu gestalten. Die Magnettafel bringen Sie einfach am Brett an und schon können Sie verschiedene Figuren, Buchstaben oder Ziffern anbringen. Mit Seilen kann Ihr Kind das Knoten und Schleifen binden üben.

activity-board-selber-machen-baby-fuehlen-tasten-anhaenger

Gestalten Sie Anhänger aus verschiedenen Stoffen und mit unterschiedlichen Oberflächen-Strukturen. Babys finden es sehr interessant Gegenstände zu berühren und dabei Ihren Tastsinn zu stimulieren, was Sie auf diese Weise wunderbar fördern können. Hier sehen Sie eine Variante zum Aufhängen. Sie können sich aber auch etwas eigenes einfallen lassen.

activity-board-selber-machen-propeller-stern-figur-seil-knoten

Statt eines Taschenrechners können Sie auch ein Rechenbrett anbringen oder beides miteinander kombinieren. Das hilft Ihrem Kind dabei, das Rechnen zu lernen. Die bunten Farben der Perlen, machen das Accessoire besonders interessant. Wie Sie sehen, kann selbst Hundespielzeug interessant sein.

activity-board-selber-machen-spielbrett-klingeln-zahlen-suchen

Haben Sie viele verschiedene Gegenstände am Brett angebracht, können Sie die Freistellen dafür nutzen, um Zahlen oder Buchstaben zu verteilen und so das Zählen oder das Alphabet zu üben. Durch das Suchen der richtigen Zahl, wird die Übung sogar noch interessanter für das Kind. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig