Kinderküche selber bauen aus Karton – Eine einfache Bauanleitung

von Anne Seidel
Werbung

kinderküche selber bauen anleitung-einfach-pappe-schachteln

Jede Mutter sorgt sich darum, ihrem Kind die Wünsche zu erfüllen und ihm eine angenehme Wohnatmosphäre zu bieten. Und was ist besser dafür geeignet als verschiedene Spielbereiche, in denen die Kinder in ihre Fantasiewelt tauchen und dieser freien Lauf lassen können. Rodessa Villanueva-Reyes hat ein interessantes Projekt für Ihre Tochter umgesetzt, nachdem Sie feststellte, dass sie gern und viel Zeit bei in der Küche verbringt. Es handelt sich um eine niedliche Spielküche, für die keine besonderen Baufähigkeiten notwendig sind. Auch Sie können eine solche Kinderküche selber bauen und das mit ganz gewöhnlichen Materialien.

Kinderküche selber bauen – Kartons verteilen

kinderkueche-selber-bauen-schritt-1-bauanleitung-spielekueche

Werbung

Damit Sie diese einfache Kinderküche selber bauen können, benötigen Sie nämlich lediglich Karton. Das ist auch eine tolle Möglichkeit die angesammelten Pappkartons zu einem guten Zweck zu nutzen. Zusätzlich dazu machen Sie Ihrem Kind eine große Freude und bieten ihm eine Möglichkeit, seine Freizeit an einem regnerischen oder kalten Tag auch im Haus nützlich zu verbringen. Die Bauanleitung für die Kinderküche ist einfacher umzusetzen, als Sie vielleicht denken. Probieren Sie es aus!

kinderkueche-selber-bauen-spielecke-diy-projekt-anfaenger

Werbung

Die Kartons müssen eine unterschiedliche Größe besitzen. Die Schachteln für die Theke, den Ofen und die Spüle sollten auf die Größe Ihres Kindes abgestimmt sein. Sie brauchen auch einige kleinere für, beispielsweise, kleinere Schränke oder aber eine Mikrowelle. Den Kühlschrank basteln Sie aus einem höheren Karton. Die genaue Anzahl kann man von vornherein schwer bestimmen. Das kommt unter anderem darauf an, wie groß die Spielküche werden und wieviel Zubehör darin Platz finden soll. Haben Sie viele Kartons zusammengesucht, können beginnen. Stellen Sie sie dafür an die jeweilige Wand. Nun können Sie beginnen, die Größe und Form zu planen. Sehen Sie die Kartons wie Bausteine an. Tauschen Sie gegebenfalls welche aus, verändern Sie die Schrankarten und experimentieren Sie, bis Sie die perfekte Küche erhalten. So stellen Sie auch am besten fest, ob Sie weitere Kartons besorgen müssen und in welchen Größen und Formen.

Schranktüren gestalten

kinderküche-selber-bauen-karton-idee-mädchen-blau

Sind Sie mit der Zusammenstellung zufrieden, können Sie die Schranktüren basteln. Zeichnen Sie sie erst mit einem Stift mittig auf jeden Karton. Das gleiche gilt auch für den Kühlschrank, die Mikrowelle und den Ofen. Mit einem Teppichmesser schneiden Sie die Linien dann vorsichtig ein. Nun kann Ihr Kind die Schranktüren öffnen und schließen, ohne dabei viel Mühe aufzubringen. Gegebenfalls können Sie sich auch eine Art Verschluss für die Schränke überlegen.

Küche dekorieren

kinderkueche-selber-bauen-diy-schraenke-mikrowelle-fenster

Da die Pappkartons wohl kaum attraktiv und schon gar nicht kinderfreundlich aussehen, ist für bunte Farbe zu sorgen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten. Zum einen können Sie natürlich Farbe verwenden – zum Beispiel Acrylfarbe. Mit ihr können Sie beliebige Muster und Motive selber zeichnen. Zum anderen eignen sich aber auch Folien und Sticker. Mit ihnen bekleben Sie ganz einfach die sichtbaren Oberflächen der Küchenschränke. Je nach dem Alter Ihres Kinder, können Sie es auch mithelfen lassen.

Passende Accessoires

kinderküche selber bauen thresen-laptop-rosa

Da Mamas Küche als Inspiration dient, benötigt Ihr Kind dann natürlich auch noch dieselben Accessoires. Eine Mikrowelle, Kühlschrank und Ofen haben Sie ja bereits hinzugefügt. Fehlen noch die kleinen Küchengeräte. Solche werden in vielen Spielzeugläden fertig angeboten, sodass Sie kaufen können, was Sie benötigen. Wichtig ist, dass Sie Spielsachen nehmen, die nicht schwer sind. Hohles Plastik oder gar Papier sind am besten geeignet. Schließlich besteht die Spielküche lediglich aus Karton und kann kein schweres Gewicht tragen. Stellen Sie Geschirr aus Plastik oder gar Pappteller in die kleinen Schränke. Letztere werden im Partyladen sogar in hübschen Farben und mit Mustern angeboten.

kinderküche selber bauen fenster-spüle-tapete-bunt

Die Spüle ist auch gar nicht so schwer nachzumachen. Sie können eine alte Backform oder eine Metallschüssel verwenden. Schneiden Sie in den auserwählten Schrank ein Loch, das kleiner ist, als der äußerste Durchmesser. Legen Sie den Behälter hinein und schon ist die Spüle fertig. Als Wasserhahn eignet sich eine Pumpe, die Sie von einer leeren Handseife nehmen. Sehr effektvoll ist, wenn Sie die Spüle unter ein künstliches Fenster gestalten. Das lässt die Küche gleich viel gemütlicher und auch echter wirken. Als Hintergrund können Sie ein beliebiges Landschaftsbild in Form eines Poster verwenden oder Sie drucken etwas aus.

Die Küchengeräte abschließen

kinderkueche-selber-bauen-kuehlschrank-ofen-bastelidee

Die Knöpfe oder das Glas der Mikrowelle und des Ofens können ebenso ganz einfach ausgedruckt werden. Möchten Sie lieber etwas individuelles, malen Sie sie ganz einfach selbst auf. Das nimmt natürlich auch mehr Zeit in Anspruch. Jedoch können Sie Ihren eigenen Ofen, beziehungsweise, den Ofen als Vorlage verwenden. Nach dem Kinderküche selber bauen vergessen Sie auch einige Dekorationen nicht. Künstliche Pflanzen, zum Beispiel, sind eine tolle Idee oder aber eine Markise und warum nicht auch Wandbilder, falls Platz dafür da ist.

kinderküche-selber-bauen-spielen-markise-papier-naturmaterialien

Die Beispiel-Küche wurde gleich in die Küche der Mutti integriert. Falls Sie dort aber kein Platz haben, können Sie natürlich einen anderen Ort wählen. Zum einen ist da das Kinderzimmer, wo Ihr Kind ungestört spielen kann. Ist auch dort kein Platz, finden Sie ja vielleicht eine freie Stelle im Wohnzimmer oder einem anderen Raum. Wichtig ist, dass Sie ihn sich gut überlegen. Schließlich möchten Sie nicht alles nach einige Wochen wieder umbauen und umstellen, nur weil Sie auf einmal feststellen, dass es zu eng geworden ist.

Anne Seidel

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping. Tanzen, Reisen und selbstständiges Werkeln sind nur ein Teil ihrer vielen Hobbys, die sie außerdem am liebsten mit ihren Freunden und der Familie teilt. Anne hat einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement und liebt das Schreiben, was die Arbeit bei Deavita seit 2014 für sie zum perfekten Job macht.

Interessen & Erfahrung
Seit sie 2015 mit ihrem Partner ihren Traum vom Eigenheim mit Garten verwirklicht hat, kann sie auch ihre Leidenschaft für die Gartenarbeit ausleben. Dadurch hat sie viel Erfahrung gesammelt und Gartentricks gelernt, die sie nun an andere Hobbygärtner weitergeben möchte, um ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Anne legt auch viel Wert auf Ihre Gesundheit. Fitness mit Kraft- und Ausdauertraining stehen seit über 10 Jahren in ihrer Freizeit auf der Tagesordnung und werden durch ihr Wissen über gesunde Ernährung bestens ergänzt. Die Geburt ihres Kinds vor über 5 Jahren hat sie nur noch mehr zu einer gesunden Lebensweise motiviert, die mit leckeren Experimenten in der Küche einhergehen. Von traditionellen Gerichten über exotische Rezepte bis hin zu ausgezeichneten Desserts – sie lässt keine Chance aus, so richtig kreativ zu werden.

Ausbildung
Anne hat seit 2012 einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement.

E-Mail:       [email protected]
Twitter:   @AnneSeidel6114