Nägel in Weiß-Gold – 20 Tipps & Ideen für Trendmaniküre Gold-Glitter

nägel-weiss-gold-trendmosaik-fischschuppen-muster


Farben und Muster, aber auch Texturen wechseln sich bei dem Nageldesign, so wie bei den modischen Outfits. Ein aktueller Trend in Sachen Nagellacke hat sich durchgesetzt: Nägel in Weiß-Gold. Mit Glitzern, grafisch gestylt oder mit Nagelfolien erzielt ist der opulente Look totaler Hit. Er ist in ganz vielen Variationen zu sehen. Auf den ersten Blick wirken vergoldete Fingernägel vielleicht verspielt, die Erscheinung sollte aber immer cool und um einiges reduziert sein.

Die aktuellen Nageldesign-Trends im Überblick

nägel-weiss-gold-trends-mode-aktuell-styling

Alles aber wohl nicht eintönig werden die Nägel 2017 getragen. Strenge Linie, bunte Farbkombinationen, geometrische Konstruktionen dominieren in den Nagellacktrends, die aktuell auf den internationalen Modewochen präsentiert wurden. Es wird nicht nur mit Farben, aber auch mit Texturen gespielt. Shellac, Pulver und Folien bieten einen größeren Spielraum und lassen unsere Maniküre spannender aussehen. Somit gibt es immer wieder was zu entdecken und es wird nie langweilig. Metalllacke, Chrome, Spiegelnägel und Niete sind etwas für diejenigen, die Schimmer und Schein mögen. Anderseits passen neutrale Nuancen zu allem und sehen einfach schick aus. Eine besondere Kombination aus den beiden wird uns im Sommer begleiten – Nägel ind Weiß-Gold.

Angesagte Nagel-Formen

nägel-weiss-gold-trend-maniküre-handpflege

Frühjahr und Sommer 2017 sehen bezüglich der Nageltrends vielversprechend aus – interessante Mischung aus grafischen Mustern und tollen Farben. Wenn der Nagellack die Fashion auf die Nägel ist und den Look perfekt abrundet, ist die Handpflege und die abgestimmte Nagelform eine wichtige Voraussetzung dafür. Egal für welche Farbe oder Muster Sie sich entscheiden, sollte die Nagelform natürlich abgerundet, also oval sein. Ecken und Kanten sind hierbei nur beim Design zulässig.

Nagellacktrends: Nägel in Weiß-Gold

nägel-weiss-gold-trend-festlich-motive-ornamente-glitzer

Obwohl die Auswahl der Farben nur auf zwei beschränkt ist, steckt in den neuen Lacken Großes drin. Glitzernde Partikel müssen 2017 auf den Fingernägel. Glitter, Graffity-Motive, Striche oder einfach goldene Farbe bringen uns in Glamour-Stimmung. Die Maniküre aber sollte man aber vor allem an das Outfit anpassen. Aufwendige Muster und Motive eignen sich eher für festliche Anlässe und passen weniger zum Büro-Outfit. Vor allem ist es wichtig, ob die dominierenden Farben vom Outfit auch bei der Maniküre mit einbezogen werden. Weiß und Gold sind aber immer mal wieder eine gute Auswahl für den Sommer und passen zur gebräunten Haut sehr gut.

French Nägel in Weiß-Gold

nägel-weiss-gold-trend-french-maniküre-zart


Alles was schimmert, glänzt und funkelt ist 2017 angesagt. Wem es  zu viel und nicht dem angemessenen Business-Look entspricht, gehen neutrale Farbtöne immer. Damit es nicht langweilig ist, sollte man mit Metall-Effekten kombinieren. Daher ist Weiß-Gold eine stimmige Kombination, die sich für jedermann gut eignet. Die klassische und unauffällige French Maniküre lässt sich in diesen zwei Farben wunderschön interpretieren und sieht immer noch stylisch und elegant aus. Diese lässt sich auch zu Hause wunderbar selber machen und ist somit eine schicke Variation des herkömmlichen Nageldesigns.

Framed Maniküre in Weiß-Gold

nägel-weiss-gold-trend-umgekehrte-french-maniküre


Die so genannte ‚Framed‘ Maniküre oder auch noch als umgekehrte French Maniküre bekannt , ist ebenfalls eine Variante, die mit seiner Schlichtheit überzeugt. Glitzer decken nur den Nagelansatz und einen Finger, hier der Eheringfinger. Somit ist ein dezenter Akzent erzielt, ohne aufzufallen und ohne mit dem Glam zu überspitzen, aber doch nicht komplett darauf zu verzichten.

Ombre Nägel in Weiß-Gold

nägel-weiss-gold-trend-ombre-razr-glitter

Ein Soft-Glamour-Look schafft man durch die Ombre-Technik. Hier werden die Glitzer sanft angebracht, wobei sie am Nagelansatz konzentriert sind und in Richtung Nagelspitze sanft verlaufen, sie am Ende nur ganz sind. Gesucht wird ein schicker, romantischer Look mit etwas Sternenstaub. Der Finish soll glanzvoll sein, um die Glitzer-Pracht in Vordergrund zu rücken und bestens zu präsentieren.

Nägel in Weiß-Gold: simpel mit selbstklebenden Stickern

nägel-weiss-gold-trend-selbstkleber-sticker-pfeil

Glanzvoll und Metallicelemente liegen voll im trend. Geomerische Motive, Striche und Linien – ebenfalls. Minimalistisch und doch individuell die diese weiß-goldene Maniküre aus. Bei minimalistsichen Gestaltungen jeder Art gilt eine Faustregel: alles muss perfekt sein. Daher sind die perfekt geformten Fingernägel eine wichtige Voraussetzung. Der perfekt abgeteilte Weißbereich erreichen Sie durch etwas Klebeband oder speziell für den Zweck geeignete selbstklebende Streifen. Die verzierende Elemente sind hier Sticker, können aber gerne goldene Flash Tattoos sein.

Nägel in Weiß-Gold  mit etwas Transparenz 

nägel-weiss-gold-trend-rauten-muster-stylisch

Im Vergleich zu den Chrome Nägeln sieht die Weiß-Gold Kombination vielleicht etwas unauffälliger aus. Wir finden sie, aber für richtig schick und stylisch aus, besonders wenn das Gold nicht auf allen Fingern aufgetragen ist. Ein nächster Trend ist die Transparenz oder die so genannte See-through-Nails. Sie sind super modern und werden entweder durch Schichten transparenten Nagellack oder durch klaren Plastiknägel erzielt. Dabei  werden an einigen Stellen zahlreiche Glitzerpartikel einarbeitet.

Nägel in Weiß-Gold mit Glitzern und verspielten Motiven

nägel-weiss-gold-trend-glitter-glitzer-motiv

Dank Acrylnägel und Gellacke lassen sich problemlos unterschiedliche kleine Elemente im Nageldesign integrieren. Glitzer, Nieten, Strasssteine, Perlen uns sonstige werden zwischen den transparenten Schichten Lack einarbeitet und dadurch auch fixiert.

Nägel in Weiß-Gold mit Blattgold-Effekt

nägel-weiss-gold-trend-blattgold-effekt-nude

2017 dürfen die Fingernägel alles aber nicht langweilig sein. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Sie können sogar mehrere Stile mixen und selbst durch Nagelfolien und Schablonen einen tollen Look erzielen. Für stylischen Ergebnis empfehlen wir, sich ein Farbkonzept zu überlegen. Dabei nicht mehr als 3 Farben einzusetzen, die Farbe der verzierenden Elementen zählt auch mit.  Grafische Muster und Motive Beim Lackieren werden die Fingernägel nicht zwingend komplett lackiert. Mithilfe selbstklebende Streifen, Folien oder Schablonen können einzelne Bereiche abgedeckt werden. Dieser Look nennt sich Cut-Out.

Nägel in Weiß-Gold -trend-sommer-flecken-rosa

Sogar chaotische Flecken könne richtig stimmig und harmonisch aussehen, sie zu einem Ganzen gehören und die Auswahl der Farben aufeinander abgestimmt ist. Hier ist ein Glamour-Akzent durch Blattgold erreicht.

Nägel in Weiß-Gold mir Crash-Effekt

nägel-weiss-gold-trend-crash-lack-glitzer

Einen Transparenz-Effekt lässt sich auch durch Effekt-Lacke erreichen, wie zum Beispiel durch einen Crash-Lack. Die untere Schicht goldene Glitzerfarbe glänz durch die Bruchstellen des weißen Crash-Lack.

Nägel in Weiß-Gold mit einarbeiteten Nieten, Glitzern und Strasssteinen

nägel-weiss-gold-trend-glitzer-nieten-strasssteine

Die angesagten geometrischen Formen lassen sich auf mehreren Weisen erreichen. Linien, Bögen und Vierecke können mit Nagellack und Pinsel präzise gemalt werden, aber auch als Folie aufgeklebt oder warum auch nicht aus mehreren kleinen Elementen gestaltet werden.

Nägel in Weiß-Gold -trend-punkten-glitzer

Wenn Sie Ihre Fingernägel lieber in einer Farben haben, dann greifen Sie zu neutral Weiß und fügen Sie einzelne Details, die zur Abwechslung sorgen. Akzente kann man nur auf zwei oder drei Finger setzen. Goldfolien, Glitzerpartikel und Pailletten sind hier bestens geeignet. Schön und präzise geordnet, können diese auch geometrische Formen und Strukturen bilden.

Spitze Nägel in Weiß-Gold und Nude

Nägel in Weiß-Gold -trend-nude-matt-stiletto-glitzer

Spitze Nägel sind an sich sehr auffällig und werden wahrscheinlich mit vielen einarbeiteten details übetrieben oder sogar kitschig aussehen. Hierbei empfehlen wir statt auf kompliziertes Nageldesign mit aufwendigen Mustern und Motive zu setzen, die Finger in unterschiedlichen Farben zu lackieren. Die Faustregel über die drei Farben bleibt hier auch gültig. Dann zwei neutrale Farben aussuchen, wie Nude und Weiß, und eine dritte – Gold, das für Blickfang sorgen sollte.

Verspieltes Nageldesign in Weiß-Gold: Sternmotiven

nägel-weiss-gold-trend-stern-jeans-dunkelblau

Wer es dramatischer mag und eher dunkle Farben bevorzugt, kann Gold und Weiß gerne mit dunklem Farbton kombinieren. Zu Weiß-Gold passt Dunkelblau oder Schwarz ganz gut. Hierbei ist ratsam mit dem Gold und Glitzer nicht zu übertreiben. Schöne variante ist drei Finger dunkel zu lackieren und die anderen zwei abwechslungsreich zu gestalten. Stern-Motive ergänzen den Glamourösen Look, sind aber auch für den Alltag mit jeans eine gute Entscheidung.

Verspieltes Nageldesign in Weiß-Gold: kunstvoll minimalistisch

nägel-weiss-gold-trend-kunstvoll-minimalistisch

Kunstvoll, aber doch minimalistisch geht es auch bei den Nagellacktrends. Jeder Fingernagel lässt sich unterschiedlich gestalten, aber auch stimmig zu den anderen. Diese Maniküre wirkt extravagant, aber zugleich elegant. Hier ist das Gold kein Akzent mehr, sondern eine der Hauptfarben. Kombiniert mit Weiß und ganz wenig Schwarz und aufgrund des matten Finishs wirkt es dezent und sogar schlicht.

Verspieltes Nageldesign in Weiß-Gold selber machen – Mit Permanent Marker

nägel-weiss-gold-trend-permanent-marker-dekorieren

Tolle Nägel in Weiß-Gold zaubert man ganz einfach, wenn man einen Permanent Marker verwendet. Die Farbe des Markers ist meistens auf Azeton basiert und fügt sich wunderbar zu jedem herkömmlichen Nagellack. Experimentieren Sie mal mit Formen und Mustern.

Marmor Nägel in Weiß-Gold

nägel-weiss-gold-trend-marmor-effekt-spitz

Marmor ist angesagter Trend nicht nur bei der Inneneinrichtung, sondern in der Mode, daher auch im Nageldesign. Marmorierte Nägel sind vollkommen In und wirken sowohl minimalistisch schlicht, als auch extravagant. Das charakteristische Muster kann man mit einem dünnen Nagelart-Pinsel selber malen oder durch die so genannte Marmortechnik erreichen. Hierfür ist eine weiße ULackschicht erforderlich und eine Schüssel Wasser. Auf die Wasseroberfläche werden 2 – 3 Tropfen grauen oder schwarzen Nagellack gegeben, dann jeder einzelne Fingernägel eingetaucht. Diese Nageldesign-Technik ist doch etwas komplizierter und werden wohl mehrere Versuche nötig, um das Ergebnis zu perfektionieren.

Künstliche Fingernägel

nägel-weiss-gold-trend-falsche-maniküre-marmor

Kunstnägel sind immer mal wieder eine Lösung, wenn die eigenen Fingernägel brüchig sind oder einfach nie schön und lang wachsen. Künstliche Nägel kann man sich sowohl zu Hause als auch im Nagelstudio machen lassen.  Es bieten sich sogar welche mit aufgetragener Farbschicht und mit fertigem Nageldesign. Man muss sie nur noch aufkleben und fertig. Neulich haben sogar künstliche Fingernägel aus dem 3D-Drucker salonfähig gemacht



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!