Boxspringbett selber zusammenstellen – In 7 Schritten zu Ihrem Traumbett

boxspringbett schlafkomfort schlafzimmer einrichtung


Boxspringbetten sind längst nicht nur in gehobenen Hotels zu finden. In den letzten Jahren hat sich der Markt so viel entwickelt, dass man schon die Möglichkeit hat, das eigene Bett nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. So kann man in nur wenigen Schritten das perfekte Boxspringbett selber zusammenstellen und den großzügigen Schlafkomfort in den eigenen vier Wänden genießen.

Die 7 Schritte zum perfekten Boxspringbett

boxspringbett selber zusammenstellen topper metallische füße

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Boxspringbett, aber Ihnen gefallen die fertigen Modelle einfach nicht? Zum Glück besteht bei guten Betten-Herstellern schon die Option, das komplette Boxspringbett individuell zu gestalten. Mit den so genannten Konfiguratoren können Sie alle Elemente Ihres neuen Bettes bis ins kleinste Detail selber auswählen. Im Folgenden fassen wir die Hauptschritte zu Ihrem eigenen Traumbett zusammen.

1. Bettgröße auswählen

Wenn Sie das Boxspringbett selber zusammenstellen, ist die Auswahl der Bettgröße der erste Schritt. Die genaue Größe ist eine ganz individuelle Sache und kann bei Personen in verschiedenen Altersgruppen variieren. Ob ein Einzel- oder Doppelbett, für jünge Paare oder Senioren, die Liegefläche lässt sich an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

boxspringbett bezug lederimitat beige modern

2. Den passenden Härtegrad bestimmen

Die wichtigste Voraussetzung für einen guten Schlaf im Boxspringbett ist der passende Härtegrad der Matratzen. Dieser reicht von H1, was für sehr weich steht, bis H5 – extrem hart. Der individuelle Härtegrad für jede Person hängt von ihrem Gewicht, Body Mass Index (BMI) und der bevorzugten Schlafposition ab. Da es jedoch keine festgelegte Norm hat, können die Angaben bei verschiedenen Herstellern abweichen.

topper boxspringbett varianten härtegrad material

3. Topper fürs Boxspringbett auswählen

Außer einer Unter- und Obermatratze haben die meisten Boxspringbetten noch eine Matratzenauflage – den so genannten Topper. Er verbessert den Liegekomfort und erhöht noch um einige Zentimeter die Betthöhe. Dabei besteht die Auswahl zwischen einem Topper aus Kaltschaum, Visko oder Latex. Der Kaltschaum-Topper gilt als der festeste, der Topper aus Visko passt sich genau den Körperkonturen an, wohingegen der Latex-Topper sehr weich und flexibel ist.

boxspringbett farbe braun holz füße


4. Farbe und Stoff an die Einrichtung anpassen

Das Boxspringbett überzeugt nicht nur mit großem Schlafkomfort, sondern bietet noch eine optisch ansprechende Einrichtungsidee fürs Schlafzimmer. Wenn Sie das eigene Boxspringbett selber zusammenstellen, ist die Auswahl von Farbe und Material für den Bezug des Bettes eine reine Geschmackssache. Um den Übersicht nicht zu verlieren, setzen Sie vor allem auf Farben, die schon bei der Einrichtung vorkommen oder dazu passen. Was das Material für den Bezug angeht, können Sie in der Regel zwischen Stoff, Kunstleder oder Naturlederimitat auswählen.

kopfteil boxspringbett nähte stoff dunkelgrau


5. Das Kopfteil personalisieren

Manche Hersteller von Boxspringbetten bieten sogar die Möglichkeit, Design, Farbe und Höhe des Kopfteils selber auszuwählen. Das ist ein großer Vorteil besonders für kleinere Wohnungen oder Schlafzimmer mit Dachschräge. Außerdem können selbst ein paar schöne Nähte das Kopfteil in einen echten Blickfang im Zimmer verwandeln.

6. Verschiedene Fußvarianten in Betracht ziehen

Obwohl die Füße das kleinste Teil des Bettes sind, können sie seinen Gesamtlook stark beeinflussen. Je nach Stilrichtung des Schlafzimmers stehen verschiedene Modelle, Farben und Materialien zur Auswahl. Weiterhin ist eine schwebende Optik möglich – wenn die Füße nicht sichtbar, sondern versetzt platziert werden.

boxspringbett selber zusammenstellen nachttisch passende farbe

7. Passendes Zubehör finden – Bettbank und Nachttisch fürs Boxspringbett

Haben Sie schon Ihr Traumbett zusammengestellt, dann fehlt nur noch das passende Zubehör dazu. Wie jedes andere Bett lassen sich auch Boxspringbetten durch Nachttische oder eine praktische Bettbank ergänzen. Diese können in der selben Farbe wie das Bett gewählt werden oder einen Kontrast dazu bilden. Die Höhe des Nachttisches sollte am besten an die Betthöhe angepasst werden. Bei einem Boxspringbett wäre eine Höhe zwischen 57 und 65 cm optimal. Die Bettbank dahingegen darf weder höher, noch breiter als das Bett sein. Wenn die Bettgröße zum Beispiel 180 x 200 cm beträgt, dann könnte eine passende Bettbank 140 cm breit sein.

Gönnen Sie sich einen erholsamen Schlaf in Ihrem individuell gestalteten Boxspringbett!



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!