Boxspringbett Ratgeber: Ihre Fragen, beantwortet und erklärt

boxspringbett-vorteile-luxusgefühl-schlafzimmer-hoch


Bei Betten gibt es derzeit nur einen Trend und der heißt Boxspring. Boxspringbetten haben ihren Ursprung in den USA, wo sie oft als Hotelbetten verwendet werden. Doch die opulenten Schlafstätten werden auch in Deutschland immer beliebter und bringen den Luxus-Hotel-Feeling ins eigene Schlafzimmer. Sie punkten nicht nur mit ihrem prachtvollen Aussehen, sondern auch mit ihren ganz besonderen Eigenschaften. Was für Vorteile hat ein Boxspringbett? Für wen sind die Boxspringbetten geeignet? Diese und weitere Fragen rund um das spezielle Bettensystem werden in diesem Artikel beantwortet.

Was für Vorteile hat ein Boxspringbett?

boxspringbett-vorteile-schlafkomfort-höhe

Das Boxspringbett unterscheidet sich von den herkömmlichen Betten durch seinen speziellen dreiteiligen Aufbau. Es gibt keinen Lattenrost, die Matratze wird stattdessen vollflächig von einer Federkern-Unterfederung, dem so genannten Boxspring, getragen. Auf die Matratze kommt am Ende noch ein Topper obendrauf.

Da Boxspringbetten höher als gewöhnliche Betten sind, entsteht ein Gefühl, wie auf Wolken zu schweben. Dank ihrer Bauweise befindet sich die Liegefläche in einer bequemen Höhe von 55 – 70 cm, was einen komfortablen Ein- und Ausstieg ins Bett ermöglicht. Ein Vorteil von dem vor allem ältere Menschen und Personen mit Rückenleiden profitieren.

Welche Faktoren sind bei der Auswahl von Boxspringbetten zu beachten?

boxspringbett-vorteile-kriterien-entscheidung

Härtegrad: Für besten Schlafkomfort und die orthopädische Lagerung der Wirbelsäule ist der richtige Härtegrad entscheidend. Damit wird im Allgemeinen die Eignung und Festigkeit einer Matratze für ein bestimmtes Körpergewicht bezeichnet. Die Härtegrade werden mit dem Buchstaben „H“ und einer Zahl gekennzeichnet und sind von H1 bis H5 aufsteigend sortiert. Ob man den richtigen Härtegrad gewählt hat, erkennt man daran, dass die Wirbelsäule in der Seitenlage horizontal ist. Eine zu weiche oder harte Matratze wirkt sich negativ aus. Zur Ermittlung des richtigen Härtegrades ist die Bestimmung Ihres Body Mass Index (BMI) hilfreich. Als Ergebnis der Berechnung erhält man einen Wert zwischen 18 und 30+, der als Richtwert für den empfohlenen Härtegrad zu verstehen ist. Achten Sie noch darauf, dass sich Härtegrade nicht nur nach dem BMI richten, sondern auch auf den Hersteller, die Schlafposition und die eigene Körperstatur.

Schlafposition: Die meisten Menschen haben eine bevorzugte Lage, die sie überwiegend während der Nacht einnehmen. Daher ist es wichtig, dass die Matratze die individuell gestellten Anforderungen erfüllt. Jemand, der gerne auf der Seite schläft, benötigt zum Beispiel eine weichere Liegefläche für Hüfte und Schulter als Rückenschläfer.

boxspringbett-matratze-härtegrad-bestimmen

Matratzenart: Ein Boxspringbett besteht grob aus Untermatratze, Obermatratze und Toppermatratze. Um einen bestimmten Härtegrad oder ein gewünschtes Liegegefühl zu erreichen, werden die einzelnen Komponenten in unterschiedlichen Ausführungen gefertigt. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um eine Bonnelfederkern-, eine Taschenfederkern-, eine Tonnentaschenfederkern- oder eine Kaltschaummatratze. Diese können alle mit unterschiedlichen positiven Eigenschaften überzeugen. Entdecken Sie die Unterscheide zwischen den Matratzenarten und sichern Sie sich den optimalen Schlafkomfort für Ihre Bedürfnisse.

Wer sich für ein Boxspringbett interessiert, findet eine sehr große Auswahl an Modellen vor. Doch nicht alle Betten halten auch, was sie darstellen. Es lohnt sich daher, mehrere Modelle zu vergleichen und verschiedene Bewertungskriterien zu entwickeln, um Ihren persönlichen Testsieger zu finden. Weitere Informationen gibt es zum Beispiel in dem Boxspringbett Test von Boxspring-Kiki. Dort finden Sie nicht nur eine positive oder negative Bewertung, sondern auch Hinweise darauf, für wen sich das Boxspringbett-Modell eignet.

Welches Zubehör für Boxspringbetten gibt es?

boxspringbett-zubehör-bettwäsche-bettlaken-passform


Den Topper kann man sich einfach wie eine zweite dünne Matratze vorstellen, die auf der eigentlichen Matratze aufliegt. Nicht alle Hersteller bieten ihr Bett mit Matratze und Topper an, deswegen stellen sich viele Kunden die Frage: Braucht man unbedingt einen Topper? Man kann natürlich auch ohne Topper schlafen. Es spricht aber vieles dafür, ein Boxspringbett mit einem Topper auszuwählen. Zwar kann er den Liegekomfort zusätzlich verbessern, aber auch in Sachen Hygiene und Klimaeigenschaften macht er einiges her.

Der Vorteil von zwei Einzelmatratzen im Doppel-Boxspringbett liegt auf der Hand: Jeder kann seine individuelle Matratze im passenden Härtegrad auswählen. Dabei kann es  aber vorkommen, dass die Matratzen ein wenig auseinander rutschen. Das lästige Zurechtschieben der Matratze am Morgen kann auf Dauer natürlich sehr nervend sein. Abhilfe schaffen hier Antirutschmatten und/ oder ein durchgehender Topper, der das Bett zu einer großen Liegewiese ohne störende Besucherritze macht.

Wie hoch sollte der Nachttisch für Boxpsringbett sein?

boxspringbett-höhe-nachttisch-planen


Zu einem guten Boxspringbett gehört der passende Nachtisch auf alle Fälle dazu. Die Höhe des Nachttisches sollte natürlich auch auf die Betthöhe angepasst werden: optimal wäre eine Höhe zwischen 57 und 65 Zentimetern. Zu den Nachtischen bieten Bettbänke eine ebenso stillvolle Ergänzung und praktische Ablage. Übrigens gibt es auch Beistellbettchen für Babys, die auch extra hoch sind und sich bequem an das Boxspringbett der Eltern anpassen lassen.

Welches Boxspringbett für kleine Räume und Dachschrägen?

Durch ihren Aufbau sind Boxspringbetten relativ wuchtig und nehmen bereits optisch viel Platz ein. Deshalb sind sie für kleine Schlafzimmer eigentlich nicht geeignet. Doch ein Boxspringbett ohne Kopfteil bietet praktische Vorteile und findet Platz auch in kleinen Räumen. Wer bewusst auf das gepolsterte Kopfteil verzichtet, spart an der Höhe und der Länge. Das Bett kann so ideal gestellt werden, dass man keinen Platz verschwendet.

Für wen ist ein Boxspringbett geeignet?

boxspringbett-wen-geeignet-junge-leute-2-personen

Boxspringbetten sind grundsätzlich für jeden geeignet. Doch bei der Auswahl spielen zahlreiche unterschiedliche Faktoren eine Rolle: das Körpergewicht, Schafgewohnheiten, Alter, Allergien, persönliche Vorlieben etc. Entscheidend ist nur, sich vorab zu informieren und das perfekte Bett für Ihre Bedürfnisse zu finden. Denn nicht in jedem Fall ist das teuerste Bett das geeignetste.

In der folgenden Tabelle haben wir kurz einige Empfehlungen zusammengefasst. Wir wünschen Ihnen erholsame Nächte im Boxspringbett!

 UnterbauMatratzeTopper
für leichte PersonenUnterbau mit einer Bonellfederung wählen: Bonellfederkerne eignen sich für Personen bis etwa 80 kgMatratze mit Tonnentaschenfederung (250 Federn pro Quadratmeter)frei wählbar
bis 100 kgBoxspring mit einem TonnentaschenfederkernMatratze mit Tonnentaschenfederung
- 260 Federn pro Quadratmeter
- Kaltschaumabdeckung sorgt für eine festere Unterlage
Kaltschaumtopper
für Übergewichtige- stabiler Rahmen und Füße aus Massivholz
- Tonnentaschenfederkern
- Matratze mit 500 Federn pro Quadratmeter bietet einen guten Halt
- Abdeckung der Matratze idealerweise aus Kaltschaum
- Topper aus Kaltschaum oder Visko verstärkt die Unterlage
- "High Resilience" Topper
für Rücken- und BauchschläferBoxspring mit einem Tonnentaschenfederkern- Rücken- und Bauchschläfer sollten auf ein tendenziell festeres Liegegefühl in allen Bereichen achten
- hochwertiger Kern aus Kalt-, Formschaum oder Latex
- Taschen- oder Tonnentaschenfederkern
- H2
Kaltschaumtopper
für SeitenschläferBoxspring mit einem Tonnentaschenfederkern- Matratze mit Tonnentaschenfederkern, Naturlatexmatratzen
- auf entsprechende Matratzeneinteilungen achten
- Schulter- und Beckenbereich müssen weicher gestaltet sein
- H1
weiches Liegegefühl
- Latextopper
- Viscoschaum
für StarkschwitzerBoxspring mit einem TonnentaschenfederkernFederkernmatratze
- Komfortschaum, Kaltschaum, Latex, Gel
- Topper aus Klimalatex
- Kaltschaumtopper - Schaum sollte idealerweise offenporig und daher atmungsaktiv sein
- Topperbezug mit umlaufendem Klimaband
für AllergikerFederkern-Unterbau sorgt stets für eine gute Belüftung
- Bezug aus Kunstleder oder Holzelemente statt Polster
Am besten eine Matratze aus einem atmungsaktiven Material: Kaltschaummatratze, Naturlatexmatratze, FederkernmatratzeEncasings nutzen - milbenabweisende Bezüge für Matratze und Topper
- Topper mit Latex
für Kinder 7 - 11 Jahren: 90 x 200 cm
12 - 15 Jahren: 140 x 200 cm
ab 15 Jahren: 140 x 210 bis 220 cm
Da Kinder sich während dem Schlafen viel bewegen, muss die gleiche Stabilität auf der gesamten Liegefläche vorhanden sein. frei wählbar
für Singles90 x 200 cm
100 x 200 cm
120 x 200 cm
140 x 200 cm
auf die persönlichen Bedürfnisse angepasstfrei wählbar
für 2 Personen- 140 x 200 cm perfekt für frisch Verliebte
- Die Größe 160 x 200 cm beliebt bei
Ehebetten
- 180 x 200 cm ideal als Ehebett
unterschiedliche Härtegräde der einzelnen Matratzen im Doppelbett erforderlichein großer durchgehender Topper zu empfehlen
für SeniorenBoxspringbett mit Motor- weich
- Matratze mit Tonenntaschenfedern
- je nach Gewicht - zwischen 250 und 500 Federn pro Quadratmeter
Kaltschaumtopper
Viskotopper



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!