Fernreise im Herbst: Die schönsten Reiseziele für den perfekten Herbsturlaub 2021!

Von Lisa Hoffmann

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten die verbliebenen Urlaubstage natürlich möglichst gut nutzen. Mit den Herbstferien gleich um die Ecke machen sich viele Menschen auf die Suche nach Herbsturlaub Ideen, um eine schöne Zeit mit der Familie zu verbringen. Natürlich gibt es viele tolle Destinationen in Europa, die zu dieser Jahreszeit noch schöner sind. Aber wie wäre es mit einer Fernreise im Herbst 2021? Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie vor eineinhalb Jahren sind Fernreisen leider ein schwieriges oder sogar unmögliches Unterfangen. Zum Glück gibt es aber viele Länder, die ihre Grenzen wieder öffnen, zumindest für Geimpfte und Genesene. Worauf hätten Sie also Lust – die wilde Natur bestaunen oder doch lieber an einem exotischen Strand entspannen? Ob ein Urlaub auf den Bahamas, Zypern oder Dubai – im Folgenden haben wir für Sie die schönsten Reiseziele und geben Ihnen hilfreiche Tipps und Infos rund um die Corona-Regelungen, die Sie kennen sollten!

Fernreise im Herbst 2021: Diese Corona-Regelungen sollten Sie beachten

die schönsten Strände Bahamas Fernreise Herbst 2021 Corona

Die Corona-Lage ist leider immer noch ziemlich angespannt und einige Länder sind weiterhin stark davon betroffen. Ganz egal, ob ein Azoren Urlaub oder eine Fernreise im Herbst – um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, sollten Sie sich ausführlich über die Einreisebestimmungen und die geltenden Einschränkungen im jeweiligen Land informieren. Seien Sie sich bewusst, dass die Situation sich täglich ändern kann. Je nach Einstufung eines Reiseziels als Hochrisiko- oder Virusvarianten-Gebiet gelten auch unterschiedliche Reisewarnungen und Regeln. Um Ihnen die Planung etwas zu erleichtern, haben wir für Sie die wichtigsten Infos kurz zusammengefasst.

  • Hochrisikogebiete – Ein Land oder eine Region werden dann als Corona-Hochrisikogebiete eingestuft, wenn dort eine besonders hohe Inzidenz vorliegt. Alle Touristen müssen sich vor der Einreise nach Deutschland elektronisch über die digitale Einreiseanmeldung registrieren. Zudem bedarf es eines aktuellen negativen Antigen- oder PCR-Tests, der nicht älter als 72 Stunden ist. Wer vollständig geimpft oder genesen ist, muss einen entsprechenden Nachweis vorlegen. Für Nicht-Geimpfte gibt es eine 10-tägige Quarantäne, welche durch eine negative Testung nach dem 5. Tag vorzeitig beendet werden kann.
  • Virusvarianten-Gebiet – Ein Land oder eine Region gelten dann als Virusvarianten-Gebiete, wenn dort eine neue und in Deutschland noch nicht bekannte Variante des Coronavirus auftritt, bei der noch unklar ist, ob Impfstoffe keinen oder nur einen eingeschränkten Schutz aufweisen. Alle Touristen, die sich in einem Virusvarianten-Gebiet aufgehalten haben, müssen sich elektronisch über die digitale Einreiseanmeldung registrieren. Zudem müssen alle – auch Geimpfte und Genesene – eine strickte 14-tägige Quarantäne einhalten, und zwar auf eigene Kosten und ohne vorzeitige Beendung.

Badespaß pur: Urlaub auf den Bahamas 2021

Bahamas Urlaub Tipps Herbsturlaub Ideen Fernreise

Herrliches Wetter, glasklares Wasser, märchenhafte Strände und eine einzigartige Tierwelt – ein Urlaub auf den Bahamas klingt ziemlich verlockend, oder? Die Bahamas sind ein Inselstaat im Atlantik und liegen nordöstlich von Kuba und südöstlich der Vereinigten Staaten. Wenn Sie noch etwas mehr Sonne tanken möchten, dann ist der Besuch der exotischen Inseln im Herbst genauso bezaubernd wie im Sommer, nur kostet es viel weniger. Während wir in Deutschland frieren, kann man auf den Bahamas bis Ende Oktober am Strand Temperaturen bis zu 30 Grad genießen. Je nachdem, ob Sie einen erholsamen Herbsturlaub verbringen oder doch lieber die Clubs stürmen möchten, stehen Ihnen 17 traumhafte Inseln zur Wahl. Besonders schön ist es natürlich auf der Hauptinsel Providence sowie auf den Berry Islands und auf Eleuthera.

die schönsten Strände Bahamas Fernreise Herbst 2021 Corona

Die Hauptstadt der Bahamas Nassau auf der New Providence ist die größte und lebendigste Stadt und somit ein absolutes Muss für jeden Urlauber. Die hervorragende Mischung aus malerischen Stränden, engen Gassen und der kolonialen Infrastruktur macht die Stadt erst so richtig einzigartig. Auch Wassersportfans kommen voll auf Ihre Kosten und können beim Tieftauchen, Steilwandtauchen und Rifftauchen die wunderschöne Wasserwelt erkunden. Für ein einmaliges Erlebnis können sich die sehr mutigen sogar bei Nacht unter Wasser wagen. Naturliebhaber hingegen können einige der 22 Nationalparks besuchen und die Landschaft auf einer Wandertour erkunden. Und was ist das erste Bild, das uns in den Sinn kommt, wenn wir an einen Urlaub auf den Bahamas denken? Die schwimmenden Schweine auf der Insel Big Mayor Cay, auch noch als „Pig Island“ bekannt, sind ein absolutes Highlight, dass Sie sich nicht entgehen lassen dürfen!

Bahamas Strände Tipps Herbsturlaub Ideen Fernreise


Die zahlreichen niedlichen Schweinchen genießen die Sonne auf dem Pig Peach, der mit einem Ausflugsboot von Nassau leicht zu erreichen ist. Und damit Ihre Fernreise im Herbst wirklich perfekt wird, haben wir für Sie 3 der schönsten Strände auf den Bahamas herausgesucht.

  • Cabbage Beach befindet sich auf der Paradise Island und gilt als der schönste und beliebteste Strand auf den Bahamas. Obwohl die 5 Kilometer lange Küste ganz schön besucht und von Hotelanlagen umgeben ist, finden Sie immer noch abgelegene Abschnitte, wo Sie in aller Ruhe entspannen können.
  • Pink Sands Beach – Auf der kleinen Harbour Island erwartet Sie ein rosafarbener Strand wie aus dem Bilderbuch! Der magische Ort verdankt seine einzigartige Verfärbung einem direkt vor der Küste gelegenen Korallenriff.
  • Schatz Cay Strand am östlichen Ufer von Great Abaco wurde schon mehrmals als einer der schönsten Strände der Welt gekrönt und das aus gutem Grund. Das kristallklare Wasser und der super weiche Sand begeistern Besucher das ganze Jahr über und versprühen ein einzigartiges karibisches Flair.

Sansibar Urlaub im Herbst

Sansibar Strände Tipps Fernreise Herbst 2021

Sansibar – allein der Name klingt magisch und schreit nach Palmen, Traumstränden und malerischen Orten. „Hakuna matata“ lautet das Motto der exotischen Insel und ist ein Synonym für die gelebte Langsamkeit und Entspannung. Und genau das suchen wir bei einem Strandurlaub, oder? Die Korallenriffe und Sandstrände werden von einer Ursprünglichkeit ergänzt, die ihre von orientalischen und europäischen Einflüssen geprägte Kultur bewahrt hat. Besonders im Osten von Unguja, der Hauptinsel, erwarten Sie wunderschöne abgelegene und einsame Küstenabschnitte, wo Sie den Strand ganz für sich selbst haben können. Rund um die Insel gibt es zahlreiche Hotspots zum Tauchen und Schnorcheln, wo Sie mit etwas Glück sogar auch Delfine sehen können. Sansibar ist aber nicht nur für Wassersportler und Sonnenanbeter ein echtes Paradies – auch Kulturliebhaber können während ihrer Fernreise im Herbst viele Sehenswürdigkeiten und Naturschätze entdecken. So gilt beispielsweise das historische Zentrum von Sansibar Town als das Herzstück der Insel. Um die Innenstadt kühl und schattig zu halten, bauten die Araber vor mehr als 300 Jahren zahlreiche Häuschen aus Korallengestein dicht beieinander.

Sansibar Urlaub Tipps Fernreise Herbst 2021 Corona Regelungen Ausland


Die engen Gassen und verwunschenen Märkte in Stown Town laden Besucher zum Verweilen und Entspannen ein. Stone Town wurde von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und wer mehr über die dunkle Seite der Geschichte von Sansibar erfahren möchte, der sollte unbedingt den ehemaligen Sklavenmarkt besuchen. Und etwas für alle Feinschmecker – der Djarani Markt mit den vielen Ständen für frisches Obst, Gemüse und Fisch ist ein echtes Erlebnis und darf bei keinem Urlaub auf Sansibar fehlen. Die Insel ist auch noch als die „Gewürzinsel“ bekannt und das aus gutem Grund. Denn auf Sansibar kann man, wie fast nirgendwo auf der Erde, beobachten, wie eine Vielzahl von aromatischen Gewürzen gedeiht. Muskat, Nelken, Zimt, Pfeffer, Vanille und Ingwer sind nur einige der Gewürze, die dort angebaut werden. Selbst der Kaffee wird oftmals mit Kardamom veredelt und jeder Urlauber sollte diese Köstlichkeit ausprobieren!

Sansibar Urlaub 2021 Fernreise Herbst Corona Regelungen

Okay, Sie haben schon die Altstadt erkundet, sich mit Gewürzen versorgt und was fehlt noch? Ein erholsamer Tag am Strand natürlich! Und dafür stellen wir Ihnen 2 der schönsten Strände Sansibars vor, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen dürfen.

  • Kendwa Beach ist der wohl bekannteste und meistbesuchte Strand auf Sansibar. Vor allem die legendären Fullmoon-Partys sind ein echtes Highlight und locken junge Touristen aus der ganzen Welt an. Ob Sie sich in der Hängematte entspannen, sich eine Massage gönnen oder eine der zahlreichen Wassersportaktivitäten ausprobieren – Kendwa Beach hat für jeden etwas zu bieten!
  • Paje Beach – Im Südosten von Sansibar erwartet Sie ein malerischer Strand mit unglaublich weichem, weißen Sand und türkisblauem Wasser. Und eine gute Nachricht für alle Wassersportler – der Strand gilt als der ultimative Hotspot auf der Insel für Kitesurfing und sorgt somit immer für Urlaubsfeeling pur.

Fernreise im Herbst: Tipps für den perfekten Zypern Urlaub

Zypern Sehenswürdigkeiten Herbsturlaub Ideen Fernreise

Türkisch im Norden und Griechisch im Süden – Zypern ist ein echtes Juwel im östlichen Mittelmeerraum. Obwohl der Ort ziemlich klein ist und immer noch als Geheimtipp unter Urlaubern gilt, ist er bestens für eine unvergessliche Fernreise im Herbst geeignet. Während Sie im Norden prachtvolle Schlösser, Moscheen und einige der schönsten Strände der Welt entdecken, werden Sie die märchenhaften Fischerdörfchen im Süden mit ihrer entspannten Atmosphäre einfach verzaubern. Und jetzt dürfen sich alle Sonnenanbeter freuen – mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr ist Zypern ideal für alle, die im Oktober am Strand faulenzen möchten. Die Insel ist aber viel mehr als nur Strände und punktet auch mit einer sehr interessanten Geschichte, die bis in die Altsteinzeit zurückgeht.

Herbsturlaub Ideen 2021 Zypern Urlaub Tipps

Ein absolutes Muss bei Ihrem Urlaub auf Zypern ist natürlich Nikosia – die größte Stadt auf der Insel und die einzige Hauptstadt in Europa, die noch geteilt ist. Der Norden dient ihr als Kapital und gehört zur international nicht anerkannten Türkischen Republik, während der Süden zur Republik von Zypern zählt. Die Grenze von Nikosia ist noch als Grüne Linie bekannt und trennt die Stadt sowohl politisch, als auch kulturell. Doch egal, ob Norden oder Süden – Nikosia verzaubert die Besucher mit ihrer einmaligen Architektur und reichen Geschichte. Machen Sie einen langen Spaziergang durch die Altstadt und bewundern Sie die majestätischen venezianischen Festungsmauern mit ihrer einzigartigen Schneeflocken-Form. Schmale Stufen führen auf das prachtvolle Bauwerk hinauf und eröffnen eine richtig unvergessliche Aussicht über die ganze Stadt.

Herbstreise Herbst 2021 Zypern Urlaub Tipps

Sie möchten während Ihrer Fernreise im Herbst aktiv bleiben? Der Nationalpark „Kap Greco“ ist der östlichste Punkt Zyperns und ein kleines Stück Paradies auf Erden. Erkunden Sie die Gegend auf einem der zahlreichen Wanderwege und lassen Sie sich von den malerischen Landschaften und der „göttlichen Ruhe“ verzaubern. Zypern ist einfach das perfekte Reiseziel für alle, die während ihres Urlaubs Badespaß und Kultur verbinden möchten. Die 600 Kilometer lange Küstenlinie mit ihren versteckten Buchten und weitläufigen Kies- und Sandstränden versprüht ein unbeschreibliches karibisches Feeling. Mehr als 60 Strände wurden sogar mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Also dürfen Sie sich darauf freuen, in glasklares und sauberes Wasser eintauchen zu können. Und hier die schönsten Strände auf Zypern für den perfekten Badeurlaub.

  • Nissi Beach mit seinem türkisfarbenen Wasser und feinem Puderzuckersand erinnert an die Karibik und hat das Zeug zum schönsten Strand auf Zypern. Während es früh am Morgen ziemlich ruhig ist und Sie den Strand fast alleine für sich haben, lockt er später zahlreiche Windsurfer und Wasserskifahrer an.
  • Landa Beach gilt als der kleine Bruder von Nassi Beach und ist der ideale Ort für alle, die sich am Strand erholen möchten.
  • Governor´s Beach liegt zwischen Larnaka und Limassol und ist ein echtes Naturwunder. Das Wasser und der Wind haben im Laufe der Jahre an den Kippen wundervolle Felsformationen gebildet und der Kontrast des weißen Gesteins zum dunklen Sand ist einfach unbeschreiblich.

Luxus pur: Dubai Urlaub

Dubai Sehenswürdigkeiten Tipps Fernreise Herbst 2021 Corona

In den Sommermonaten Juli und August kann es in den Vereinigten Arabischen Emiraten bis zu 45 Grad warm werden. Wie wäre es aber mit einem Dubai Urlaub für Ihre Fernreise im Herbst? Einst ein winziges Fischerdorf, hat es sich in den letzten Jahren zu einer kosmopolistischen Großstadt entwickelt. Dubai ist zweifellos eine Stadt der Superlative – dort ist einfach alles höher, größer und moderner. Von beeindruckenden Sanddünen über glitzernde Wolkenkratzer bis hin zu weitläufigen Stränden – die Metropole ist so beeindruckend wie kaum ein anderer Ort. Doch obwohl die Stadt touristisch ziemlich gut entwickelt ist, sollten sich die Besucher immer noch bedeckt kleiden. Schließlich liegt es in einem streng religiösen Land und sehr kurze Kleider und Oberteile sollten Sie lieber nicht anziehen. Das absolute Highlight auf Dubai ist natürlich das 828 Meter hohe Burj Khalifa – das höchste Gebäude der Welt. Nur so zum Vergleich – der Berliner Fernsehturm ist das höchste Gebäude in Deutschland und mit 368 Metern nicht einmal halb so hoch. Besonders zur Abenddämmerung ist die Aussicht von Burj Khalifa einzigartig und überragend.

Fernreise Herbst 2021 Dubai Urlaub Tipps und Sehenswürdigkeiten

Ganz in der Nähe entdecken Sie eine weitere Dubai Sehenswürdigkeit, die Sie nicht verpassen sollten – die Fontanen am Burj Lake. Jeden Tag von 18 bis 22 Uhr können Sie die tolle Wasser- und Lichtshow bewundern. Sie dauert zwar nur einige Minuten, ist aber definitiv sehr beeindruckend. Und wer mehr über die Geschichte und Vergangenheit von Dubai erfahren möchte, der sollte unbedingt Deira, das alte Dubai, besuchen. Das alte und das neue Stadtgebiet werden vom Creek geteilt, der durch die Stadt fließt. Der Dubai Creek ist ein 14 Kilometer langer Meeresarm und gilt als die Lebensader des alten Dubais. Deibra lässt sich ganz einfach mit Abras erreichen. Dabei handelt es sich um kleine Holzboote, die noch ganz traditionell gehalten sind. Einmal in Deira angekommen, empfehlen wir Ihnen, das Dubai Museum sowie den Gold- und Gewürz Souk zu besuchen.

die schönsten Strände in Sansibar Fernreise Herbst 2021 Tipps

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig