Modulare Büromöbel – Prakitsches Design für Arbeiten aus dem Homeoffice

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia diverse teile


Der Designer Geoffrey Pascal hat eine Möbelkollektion entworfen, die bequeme und modulare Büromöbel sowie derartige Variationen für Homeoffice beinhaltet. Das Design ist eine Antwort auf die wachsende Zahl von Menschen, die zu Hause oder in ihren Betten arbeiten. Die drei Stücke in Pascals Designprojekt, das er „Grafeiphobia“ genannt hat, heißen Unexpected Office. Es sind einfache Konstruktionen, die auf dem Rahmen eines einfachen Holzbettes mit Lattenrost basieren. Verschiedene Anpassungen und Schaumstoffbezüge ermöglichen es dem Benutzer, in Positionen zu arbeiten, die das Sitzen im Bett nachahmen und den Körper in seiner neutralen Körperposition unterstützen.

Modulare Büromöbel für produktives Arbeiten

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia seitlich sitzen schreiben rosafarben

Die ursprünglich von NASA entwickelte neutrale Körperposition wurde kann die Gesundheit von Astronauten in der Schwerelosigkeit fördern. Dadurch verteilt sich das Gewicht des Benutzers über mehrere Punkte im Körper. Dies steht im Gegensatz zu der typischen sitzenden Position am Schreibtisch, bei der sich die Kraft nach unten auf den unteren Rücken konzentriert. Pascal begann während seines Studiums an der Design Academy Eindhoven an der Idee zu arbeiten, nachdem er seine eigenen Schwierigkeiten an einem Schreibtisch analysiert und von einer wachsenden Zahl von Leuten, die zu Hause in ihren Betten arbeiten, gelesen hatte.

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia rollen liegen laptop tisch benutzen

Der Name Grefeiophobia bezieht sich auf die Angst vor dem Sitzen an einem Schreibtisch.  Der Designer meint, dass wenn Sie hinter einem Schreibtisch auf einem Stuhl arbeiten, haben Sie immer das Gefühl, dass Sie zu der Arbeit gezwungen sind. Dadurch fühlen Sie Stress und Druck, was Sie als arbeitende Person nicht produktiver macht, sondern eher das Gegenteil. Der Designer entschied sich, zuerst an sich selbst zu experimentieren und jeden Tag im Bett zu arbeiten. Daraus hat sich ergeben, dass wann Sie im Bett liegen, die Beziehung zur Arbeit sich ändert. Sie können damit mehr Komfort erreichen, wobei sich auch der Aspekt der Zeit verändert und Sie weniger gestresst und fokussierter werden.

Die negativen Aspekte vom Arbeiten im Bett

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia

Pascal untersuchte also auch die negativen Aspekte der Arbeit im Bett. „Den ganzen Tag dort zu bleiben ist nicht so gut“, erklärte er. Es wird nicht empfohlen, Schlaf- und Arbeitsumgebung zu mischen, und auch in Bezug auf Hygiene ist es nicht so schön. Aus diesem Grund entschied er sich, die positiven Elemente aus dem Bett zu ziehen. Er versuchte, diese an anderer Stelle erneut anzuwenden. Der Designer verwendete verschiedene Dichten von Schaumstoff, die das Unternehmen Recticel, einem auf Matratzen spezialisierten Unternehmen, zur Verfügung gestellt hat. Damit konnte er mit verschiedenen Positionen experimentieren, die beim Liegen im Bett üblich sind. Die drei modulare Büromöbel seiner Kollektion könnten Sie also sowohl in einer traditionellen Büroumgebung als auch von Heimarbeitern verwenden.

Modulare Büromöbel – Die drei möglichen Varianten

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia sitzen buch lesen


Das Sitzen im Bett mit einem Laptop auf dem Schoß hat den Designer für das Kreieren vom „Basic Besk“ inspiriert. Es besteht aus drei Modulen – einer dreiteiligen Rückenlehne, einem Sitz und einer Fußstütze, die auch als kleine Aufbewahrungsbox dient. Ein kleines und ein großes, rechteckiges Kissen und eine runde Polsterung unterstützen außerdem auch die Rückenlehne. Durch die separaten Teile kann das Design für Personen mit unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Beinlängen angepasst werden. Pascal empfiehlt seine modulare Büromöbel auch für lange Aufgaben von bis zu drei Stunden.

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia im sitzen buch lesen pflanze


Der „Triclinium Gum“ basiert auf einer seitlich liegenden Position, mit einem schrägen Rahmen, der eine Matratze und einem zusätzlichen Kissen trägt, das Sie zwischen Ihren Beinen platzieren können. Weitere Kissen können Sie mit Gurten hinzufügen, um modulare Büromöbel auf unterschiedliche Weise verwenden zu können. Ein komplettes Design namens Popsicle können Sie außerdem auch als Laptopständer oder Stehhilfe benutzen. Dieses Möbeldesign hat Pascal für Aufgaben entwickelt, die zwischen fünf und 30 Minuten dauern.

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia rollen liegen laptop tisch arbeitsplatz

Schließlich basiert „The Flying Man“ auf der Vorderseite des Körpers und besteht aus drei Teilen – einem für die Unterschenkel, einem für den Oberkörper und einem Laptop-Schreibtisch mit einem umkehrbaren Verdeck. Der letztere können Sie außerdem auch als gepolsterter Hocker verwenden. Die Bein- und Bruststütze können Sie ebenfalls als Sitz und Schreibtisch verwenden. Dieser Entwurf eignet sich vor allem für Aufgaben von bis zu einer Stunde und für das Ende des Tages. Nach dem Designer, ist es vor allem die Idee für Bewgung wichtig. Wenn Sie von einem Möbel zum anderen wechseln können, um nicht statisch zu bleiben, können Sie die richtigen Teile für die zu erledigende Arbeit finden. Auf diese Weise wird der Arbeiter nicht so müde und gelangweilt, als ob er auf einem Stuhl geblieben wäre. Er kann länger in einer einladenden und komfortablen Umgebung arbeiten.

Kombination aus Funktionalität und Stil

moderne modulare büromöbel prakitsches design arbeiten homeoffice geoffrey pascal grafeiophobia rollen liegen lesen schaumkissen

Die kuppelförmigen und flachen Kissen der Stücke sind in kräftigen Farben und mit zwei Stoffarten des Herstellers Febrik bezogen. Grafeiophobia war während der Dutch Design Week im Oktober auf der Design Academy Eindhoven Graduate Show 2018 zu sehen , zusammen mit anderen Graduiertenprojekten, einschließlich einer tragbaren gelben Toilette für Frauen. Es ist eines von vielen Projekten, die den Tod des Schreibtisches untersuchen, als Reaktion auf die wachsende Zahl von Nomadenarbeitern, sich ändernde Erwartungen der Mitarbeiter und die jüngsten Beweise, dass längere Sitzzeiten ungesund sein können. Auf der diesjährigen Möbelmesse Orgatec präsentierten Edward Barber und Jay Osgerby ein modulares Sitzsystem, das gleichzeitig als Arbeitsplatz fungiert, während das schwedische Unternehmen Blå Station Sitzgelegenheiten vorstellte, die an Oberflächen und Steckdosen angepasst werden können.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 52276 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 21490 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!