Der atemberaubende BMW M3 CSL 2004 im Rückblick und Vergleich

M3 CSL 2004 vorn2


Zum ersten Mal verwendete BMW den Modellnamen CSL im Jahre 1972, als der 3.0CSL veröffentlicht wurde, eine spezielle Version des Sechszylinders CS (E9), das für das European Touring Car Championship entwickelt wurde. Im Jahre 2004 wurde dieser Name wieder verwendet, nur diesmal für ein Auto, das am öffentlichen Verkehr teilnehmen sollte. Gemeint ist der BMW M3 CSL 2004 (Coupé Sport Leichtbau).

BMW M3 CSL 2004 wurde in nur zwei Lackierungen angeboten

BMW CSL 2004 linke seite

Die CSL-Version war, dank vieler gewichteinsparenden Technologien aus der Formel 1, fast 110 kg leichter als der gewöhnliche M3. Er hatte im Gegensatz zum normalen M3 außerdem 17 PS mehr unter der Motorhaube und bot die beste Fahrdynamik aller BMW’s, die bis zu diesem Zeitpunkt produziert wurden. Zu verdanken ist das unter anderem den Heckantrieb und dem SMG-II-Getriebe. Den BMW M3 CSL 2004 gab es nur 1.400 Mal und wurde in nur zwei Lackierungen angeboten: Silbergrau Metallic und Saphirschwarz Metallic. In die USA schaffte er es nie und in Großbritannien galt er mit einem Preis von £20.000, was ca. 30.000 Dollar mit dem heutigen Kurs sind, als sehr teuer, vorallem im Vergleich zum gewöhnlichen M3. Beim BMW M3 CSL 2004 war einer der Hauptziele das Gewicht zu verringern. Dazu wurde carbonfaserverstärkter Kunststoff  für sogut wie jedes zusätzliche Element verwendet. Auch Glas wurde hierfür verwendet. Die Heckscheibe wurde entfernt und durch ein dünneres Glas ersetzt.

BMW M3 CSL 2004 – viel leichter als der gewöhnliche M3

BMW M3 2004 motor

Zusätzlich dazu entfernte BMW das schwere Metalldach und baute stattdessen eins aus carbonfaserverstärkter Kunststoff, das 7 kg weniger wog. Das geringere Gewicht auf dem Dach führte außerdem zu einer besseren Stabilität in Kurven. Auch ästhetisch gesehen nahm BMW Veränderungen am BMW M3 CSL 2004 vor. Dazu gehören Frontsplitter aus Carbon für 50 % mehr Anpresskraft, ein großes Loch in der Frontschürze als Lufteinlass, sowie ein kleiner Kofferraumdeckel für mehr Anspresskraft. Auch die Michelin Pilot Cup Sport Räder mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen trugen zum gesamten Gewichtsverlust bei. Wie bereits erwähnt konnten die Kunden nur zwischen zwei Lackierungen wählen, dem Silbergrau Metallic und dem Saphirschwarz Metallic. All die Versuche das Gewicht des BMW M3 CSL 2004 zu verringern zahlten sich aber aus. Schlussendlich wog er 1385 kg.

Das Interieur des BMW M3 CSL 2004

BMW M3 CSL innenraum1

Um das Gewicht niedrig zu halten, beschloss BMW Zubehör wie die Klimaanlage, das Soundsystem, die elektrischen Sitze und das Navigationssystem wegzulassen. Auf Wunsch des Kunden konnten sie jedoch eingebaut werden. Dafür wurden Schalensitze eingebaut. Die Standartelemente waren außerdem ein Lenkrad aus Alcantara, viel Carbon und mehr.

Der Antrieb des BMW M3 CSL 2004

Unter der Haube behielt der M3 CSL 2004 den gleichen 3.2-Liter-Reihen-Sechszylinder-Reihenmotor, aber diesmal mit 17 PS mehr. Das führte zu insgesamt 360 PS bei 7.900 U/Min und 370 Nm bei 4.900 U/Min. Mit dieser neuen Leistung schaffte der CSL es von Null auf 100 km/h in 4,8 Sekunden, bei einer abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Außer diesem leistungsfähigen Motor bekam der BMW M3 CSL 2004 auch ein dünnwandiges Abgassystem, langhaltende Nockenwellen und eine große Airbox aus Carbon. All diese Veränderung lässt den CSL besser atmen und geben ihm einen aggressiven Sound des Abgassystems. Verbunden ist der Motor mit einem SMG-M-Getriebe mit Drivelogic, das zu dieser Zeit auf die Formel 1 Technologie basierte. Die automatisierte, manuelle Schaltung brauchte nur 0,08 Sekunden, um die Gänge zu wechseln. Dies geschah entweder durch die am Lenkrad montierten Schalter oder die Gangschltung.

Preis und Konkurrenten des BMW M3 CSL 2004

M3 CSL 2004 innenraum3


2004 kostete der BMW M3 CSL 2004 £58,455 (um die $92,000 nach den heutigen Kursen, aber zu dieser Zeit mit Sicherheit teurer). Viele hielten den CSL für einen teuren Wagen, obwohl er im Vergleich zum Porsche (£100,000) und Ferrari (£120,000) eher billig ist, aber die gleiche Leistung aufweist.

Die Konkurrenten des BMW M3 CSL 2004

  • Mercedes-Benz C32 AMG 2004

Der C32 AMG war zwar nie ein wahrer Vergleich zum BMW M3 CSL 2004, aber er ist die einzige Limousine, die mit ihm konkurrieren kann. Der Mercedes hat eine Leistung von 349 PS, die denen des CSL nahe kommen und einen noch beeindruckenderen Drehmoment von 450 Nm. Er hatte jedoch nie die Ausstrahlung des CSL und sein Gewicht von 1605 kg machen ihn zu einem ziemlich schweren Fall.

Er schafft es von Null auf 100 km/h in 4,9 Sekunden, was ihn so schnell wie den CSL macht. Seine Höchgeschwindigkeit ist wie auch der BMW bei 250 km/h abgeregelt.

  • Audi S4 2004

Wie auch der Mercedes C32 AMG war der S4 2004 leistungsfähig genug, um es mit dem BMW M3 CSL 2004 aufzunehmen, doch sein schweres Gewicht machten es ihm schwer. Der 4,2-Liter-V8 Motor beeindruckt mit 340 PS und einem Drehmoment von 409 Nm. Doch sein Gewicht von 1735 kg hindern den S4 daran, mit dem CSL auf einer Länge zu bleiben.

Der Audi S4 2014 schafft es von Null auf 100 km/h in gerade einmal in 5,7 Sekunden, was ihn zum langsamsten dieser deutschen Marken macht. Sein Allradantrieb (Quattro) macht ihn zwar etwas stabiler, aber half ihm nicht sein Gewicht zu kompensieren.

BMW M3 CSL 2004 – eine „Wiederbelebung“ ist möglich

BMW CSL 2004 hinten1


  • Porsche 911 GT3 RS 200

Der GT3 RS genau so ein Konkurrent für den BMW M3 CSL 2004, wie wir ihn uns vorstellen. Dennoch sind seine Werte in Bezug auf die Leistung mit denen des CSL ähnlich. Der 4.6-Liter-Sechszylinder-Motor produziert beeindruckende 381 PS. Dank dieser Leistung schafft er es von Null auf 100 km/h in nur 4,5 Sekunden und weist eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h auf.

Der CSL schaffte die Runde problemlos so schnell wie der Porsche. Doch dank seiner vier Sitze, seines großen Kofferraums aus Pappkarton und des geringeren Kraftstoffverbrauchs war der CSL trotz seiner steifen Dynamik hervorragend für den Alltag geeignet.

Fazit

Der BMW M3 CSL 2004 war zweifelsfrei eine wirklich tolle Limousine und vielleicht können wir ja auf eine „Wiederbelebung“ hoffen, jetzt, wo das Unternehmen seinen 10. Geburtstag feiern wird.

BMW M3 2004 vorn1

BMW M3 2004 innenraum2

BMW M3 CSL rechte seite

BMW M3 CSL 2004 hinten2



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!