Küchenplanung leicht gemacht: Von Form, Material und Ausstattung

Kuechenplanung Tipps Ideen worauf achten Materialien Holz und Marmor

In vielen Familien ist die Küche das Zentrum des täglichen Familienlebens. Hier wird gegessen, gelacht und geliebt. Deshalb gibt es meist schon recht konkrete Vorstellungen darüber, wie die neue Küche aussehen sollte – diese sind jedoch manchmal schwer miteinander in Einklang zu bringen. Aufbau der Küche, Ausstattung und natürlich die Optik – bei der Planung einer neuen Küche gibt es viele Aspekte zu beachten. Deavita.com zeigt Ihnen, wie Sie Ihre neue Küche perfekt planen können, ohne etwas zu übersehen. Eine Küchenplanung ist per se immer individuell.

Grundsätzliche Vorüberlegungen zur Küchenplanung

Küchenplanung mit Insel Holz-Arbeitsplatte Familie kocht zusammen

Ehe Sie in die Detailplanung einsteigen, sollten Sie sich überlegen, wie groß Ihre Küche werden soll – dies ist natürlich durch die räumlichen Verhältnisse begrenzt. Wie viele Personen sollen in Ihrer Küche komfortabel arbeiten können, ohne sich im Weg zu stehen? Die Antwort auf diese Frage sollte neben dem zur Verfügung stehenden Budget ausschlaggebend für die Größe Ihrer Küche sein.

Tipp: Wenn Sie bereits eine gewisse Vorstellung davon haben, wie Ihre Traumküche aussehen soll, können Sie über Küchenplaner wie KitchenAdvisor ganz einfach günstige Angebote anfordern.

Denn Küchenplaner werden ihr neuer bester Freund beim Küchenkauf! Tragen Sie einfach alle Wünsche und Anmerkungen hinsichtlich ihrer neuen Küche in ein Formular ein. Dann werden Ihnen Vorschläge ganz nach Ihrem Geschmack bereitet und Sie kriegen direkt einen Schätzpreis, mit dem Sie kalkulieren können.

Anschließend werden Sie an einen lokalen Händler weitergeleitet, damit Sie sich vor Ort auch persönlich davon überzeugen können, dass die ausgewählte Küche auch wirklich all Ihren Anforderungen entspricht. Dieser übernimmt dann die millimetergenaue Anpassung und klärt finale Fragen wie den Farbton oder das Material, damit die eigens designte Küche perfekt zu Ihren Vorstellungen passt.

Form und Materialien: Legen Sie die grundsätzliche Form der Küche fest

moderne Küche in Weiß matt mit Holz Rückwand Insel Backofen höher

Was ist gerade in?

Küche mit Fenster planen: 42 Gestaltungsideen für kleine und große Küchenlandschaften

Kücheninsel mit Theke planen: So gestalten Sie eine funktionale Inselküche

Blaue Küche in L-Form im skandinavischen Stil mit Patchwor Fliesen als Rückwand

Eine Küche in L-Form wählen – Tipps zur Planung und nützliche Elemente

Auch die Form richtet sich häufig nach den Platzverhältnissen im Raum, aber dennoch haben Sie die Wahl:

  • Einzeilige Küche: In einer einzeiligen Küche können problemlos mehrere Personen arbeiten, ohne sich gegenseitig zu behindern. Sie ist eine ideale Lösung für kleinere Küchen.
  • L-Form: Diese über Eck verlaufende Küche ist meist mit einer Eckspüle ausgestattet. Sie ist eine gute Wahl, wenn Sie eine Wohnküche mit Essplatz einrichten möchten.
  • Kochinsel: Ergänzen Sie eine einzeilige Küche oder ein Modell in L-Form um eine Kochinsel, wird im Nu eine geräumige Wohnküche geschaffen, in der die ganze Familie zusammenkommt.
  • U-Form: Die Küche in U-Form zeichnet sich bei intelligenter Anordnung der Elemente durch ihre äußerst kurzen Wege aus und ist deshalb zugleich auch behindertengerecht.

Welches Material Sie für Ihre Küche bevorzugen, bleibt alleine Ihrem Geschmack vorbehalten. Ob nun Hochglanzküche, Kunststoff, Glas, Holz oder hygienischer Edelstahl – die Möglichkeiten kennen keine Grenzen. Wählen Sie für die Arbeitsplatte idealerweise ein robustes Material, dem Hitze oder eine Messerklinge nicht zu viel anhaben können.

Die Ausstattung: Wie viel Hilfe brauchen Sie?

Kuechenplanung Ausstattung Kochinsel mit Kochplatten


Gehörten früher vorrangig Herd und Backofen zur Standardausstattung einer Küche, gibt es mittlerweile viele weitere Optionen, um sich das Leben beim Kochen leichter zu machen:

  • Dampfgarer
  • Kombigerät
  • Spülmaschine
  • Kühl-/Gefrierschrank
  • Wärmeschublade
  • Einbaukaffeemaschine/-vollautomat
  • Mikrowelle
  • Elektro-, Induktions- oder Gasherd

Bedenken Sie bei Ihrer Planung, dass jedes Gerät Stauraum in der Küche einnimmt. Es sollte deshalb ein sinnvoller Kompromiss zwischen einer guten Ausstattung und ausreichend Stauraum für Töpfe, Pfannen, Geschirr und Vorräte gefunden werden.

Küche im Provence Stil Landhaus Holz-Arbeitsplatte Einbauofen Mikrowelle Kaffeemaschine

Was ist gerade in?

Küche modern und funktional planen – Küchenplanung nach Maß

Bild 1: ©istock.com/Bill Oxford
Bild 2: ©istock.com/skynesher
Bild 3: ©envato.com/bialasiewicz
Bild 4: ©istock.com/deepblue4you
Bild 5: ©envato.com/stockcentral




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN