Glutenfreies Brot backen – 4 leckere Rezepte

Glutenfreies Brot backen kerne-mix unterschiedliche-koerner


Gluten ist ein Protein, das man in Weizen, Gerste, Hafer und Roggen findet. Das heißt in fast allen Broten, Nudeln und Müsli. Manche Menschen haben aber eine Glutenunverträglichkeit und können von solchen Lebensmitteln Verdauungsstörungen oder schwere allergische Reaktionen bekommen. Rund 1% der Menschen in der Welt leiden an Zöliakie und müssen glutenfreie Ernährung essen. Das heißt nicht unbedingt, dass sie ganz auf das Brot verzichten müssen. Glutenfreies Brot backen ist gar nicht schwer. Man braucht nur das perfekte Rezept finden. Sehen Sie sich unsere schnellen und leckeren Vorschläge an!

Glutenfreies Brot aus verschiedenen Kern- und Samenarten

Glutenfreies Brot kornbrot-backen-sonnenblumenkernen-chia-quinoa

 Zutaten:

1 Tasse Sonnenblumenkerne
1/2 Tasse Leinsamen
1/4 Tasse Chia-Samen *
1/4 Tasse Hanfsamen *
1/2 Tasse glutenfreie Haferflocken
1 Tasse Quinoa
2 EL Chia-Samen
4 EL Flohsamenschalen
1 TL Salz Echt
eine Prise Stevia
3 EL Olivenöl oder geschmolzenes Kokosöl
1 1/2 Tassen gefiltertes Wasser

* Anstelle Chia und Hanfsamen, können Sie 1/2 Tasse Kürbiskerne benutzen

Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel mischen. Dann Öl und Wasser hinzufügen und gut umrühren. Der Teig sollte dicht, aber leicht zu rühren sein. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, dann den Teig hineinlegen. Mit den Fingern drücken und den Teig glätten. Das Brot auf den Tisch für 2 Stunden bis über Nacht bleiben lassen. Der Teig ist fertig, wenn er eine gute Form bekommt. In den bei 180-Grad vorgeheizten Backofen stellen und 20 Minuten backen. Nach 20 Minuten das Brot aus der Kastenform nehmen, umdrehen und direkt auf das Gitter (oder auf Backpapier) für weitere 20 Minuten backen. Das Brot noch einmal umdrehen und noch 20 weitere Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn es hohl klingt, wenn angezapft. Vollständig abkühlen lassen und genießen!

Glutenfreies Brot kornbrot-backen-quinoa-chia-sonnenblumen

 2. Glutenfreie Brotsticks

brot-sticks-glutenfrei-backen-parmesan

Zutaten:
1 Tasse geriebener Parmesan
1 Tasse Mandelmehl
1 geschlagenes Ei
2 EL geschmolzene Butter
1/2 TL Knoblauchpulver (optional)

Für die anderen Varianten können Sie 1/2 Tasse Mozzarella-Käse, 1 EL Leinmehl und 1 TL getrockneten Oregano benutzen.

Zubereitung:
Alle Zutaten gut vermischen und in den Kühlschrank für 30 Minuten stellen. Backofen auf 180 ° C vorheizen. Kleine Brotsticks bilden, ausrollen und glätten. Backblech mit Backpapier abdecken. Die Brotsticks 10 Minuten backen, und inzwischen umdrehen, um sicherzustellen, dass sie auf beiden Seiten braun sind.

brot-sticks-backen-glutenfreie-lebensmittel


 3. Glutenfreies Buchweizen-Brot

glutenfreies brot backen-rezept-lebensmittel



Zutaten:

1 1/2 Tassen glutenfreies Mehl
1/2 Tasse Bio-Buchweizen-Mehl
3 TL glutenfreies Backpulver
1/2 TL Salz
2 EL feiner Streuzucker
2 Eiweiß
1 Tasse fettreduzierte Milch
1/2 Tasse Pflanzenöl
3-4 Esslöffel Samen-Mix (Kürbis-, Sonnenblumen- und Pinienkerne)

Zubereitung:

Ofen auf 180 ° C vorheizen und eine 9x19cm Kastenform einfetten. Das glutenfreie Mehl, Buchweizen-Mehl, Backpulver, Zucker und Salz zusammen durchsiften und verrühren. Das Eiweiß schlagen bis es schön schaumig wird und zur Milch und dem Pflanzenöl hinzufügen. Das Eiweiß Mischung in die Mehlmischung geben und für 2 Minuten verrühren bis sie glatt wird. Den Teig in die Kastenform geben und Kerne darüber streuen. 40-50 Minuten backen.

glutenfreies brot backen-rezept-glutenfreihe-mehl

 

glutenfreies-brot-backen-rezept-sonenblumenkerne-kuerbiskerne

 

glutenfreies brot backen-rezept-lebensmittel-kerne

 

glutenfreies-brot-backen-rezept-buchweizenbrot

4. Glutenfreies Brot mit Bananen und Walnüssen

glutenfreies-brot-banane-walnusse-rezept

Zutaten:
2 EL Leinmehl
6 EL warmes Wasser
1 Tasse glutenfreies Mehl
1 TL aluminiumfreies Backpulver
eine Prise feines Meersalz
3/4 rohes Rohrzucker
1/2 Tasse Kokosöl – geschmolzen, aber nicht heiß
2 kleine, sehr reife Bananen
1 TL Vanille-Extrakt
3/4 Tassen gehackte Walnüsse

Zubereitung:
Ofen auf 180C vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auslegen und mit extra Kokosöl einfetten. In einer kleinen Schüssel das Leinmehl mit warmem Wasser vermischen und beiseite stellen. In einer großen Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. In einer anderen Schüssel die Bananen zerschlagen und 1 Tasse messen. Alle anderen flüssigen Zutaten dazu geben, einschließlich das Leinmehl-Mischung und Zucker. Gut vermischen.  Alle Zutaten kombinieren und vermischen. Die gehackten Walnüssen hinzufügen und glätten. Oben extra Walnuss-Stücke streuen. Bei 180C Grad für etwa 50 Minuten backen oder bis sie gold auf der Oberseite wird. Für ca. 30 Minuten vor dem Schneiden abkühlen lassen.

glutenfreies-brot-backen-banane-walnusse-rezept



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!