Hausmittel Mehl: Verwenden Sie es als Trockenshampoo, Puder, Dünger oder Kleber!

Von Olga Schneider

Mehl gehört zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Aber es kann noch viel mehr und findet überraschende Anwendungen im Haushalt. Ob als Grundzutat im selbstgemachten Kleber, als Ersatz zum Babypuder oder als Dünger: Mehl als Hausmittel bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten im Haus und Garten. Wir listen die coolsten Hacks auf.

Hausmittel Mehl: Trockenshampoo selber machen

trockenshampoo selber machen Anleitung und Ideen

Trockenshampoo wird von Menschen mit fettigem Haar als Wundermittel angepriesen. Das Shampoo in Pulverform wird direkt auf die Haare gestreut. Dann wartet man ein paar Minuten, bis es wirkt. Nach dem Ende der Einwirkzeit wird das Shampoo einfach ausgekämmt und voilà: Das überschüssige Fett ist absorbiert. Es kann aber noch mehr und zaubert schnell auch mehr Volumen in feines Haar.

Trockenshampoo-Ersatz

Für Menschen mit empfindlicher Haut und für alle, die Naturkosmetik vorziehen, kommt Mehl als Ersatz zum Trockenshampoo infrage.

Mehl gegen fettiges Haar

Mehl eignet sich bestens als Trockenshampoo-Ersatz. Frauen mit blonden Haaren können einfach 2 EL Mehl mit kreisförmigen Bewegungen auf den Haaransatz reiben, 5 Minuten einwirken lassen und dann es auskämmen. Brünette sollten ein bisschen gemahlenen Kaffee zum Mehl geben.

Hausmittel Mehl als Kleber verwenden

Mehlkleber selber machen Rezept

Sie haben vor, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und eine schöne Deko mit den Kindern zu basteln? Wir erklären Ihnen, wie Sie Mehl als Kleber verwenden können.

Mehlkleber selber machen:

Füllen Sie 150 ml Wasser in eine Schüssel, geben Sie 100 g Mehl dazu und verrühren Sie das Ganze, bis eine homogene Masse entsteht. Füllen Sie 450 ml Leitungswasser in einen Topf und kochen Sie es auf. Geben Sie dann nach und nach die Mehlmasse ins Wasser, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie den Mehlkleber 1-2 Minuten unter ständigem Rühren köcheln. Nehmen Sie den Topf vom Herd und decken Sie ihn mit einem Wolltuch ab. Lassen Sie den Kleber komplett abkühlen, falls er zu dickflüssig ist, können Sie ihn mit lauwarmem Wasser verdünnen. Sie können ihn für Tonkarton und Pappe verwenden.

Hausmittel Mehl als Babypuder: So fixieren Sie schnell das Make-up

Mehl zum Fixieren des Make ups statt Babypuder verwenden (1)

Viele kennen den Trick: Babypuder kann Hautfett absorbieren und eignet sich daher hervorragend als Lidschatten-Basis. Aber auch Mehl kann zum Fixieren des Make-ups verwendet werden. Allerdings nicht auf den Augenlidern, sondern unter den Augen. Einfach ein wenig davon verteilen und etwa 5 Minuten einwirken lassen. Nach dem Ende der Einwirkzeit die überschüssige Menge mit einem Taschentuch abtupfen und das Make-up auftragen.

Altes Mehl als Dünger für die Zimmerpflanzen

Mehl als Hausmittel für Zimmerpflanzen verwenden


Kann man altes Mehl als Dünger für die Zimmerpflanzen verwenden? Da scheiden sich die Geister. Angeblich soll altes Mehl die Nährstoffe im Boden zurückhalten und dann auf einmal abgeben – was das Pflanzenwachstum fördert. Allerdings ist der Prozess sehr langsam. Daher ist das Frühjahr die perfekte Zeit dafür, da sich die Pflanzen noch in der Winterruhe befinden. Mischen Sie Substrat und Mehl im Verhältnis 5 zu 1 und füllen Sie sie in den Topf.

Wenn Sie allerdings eine Nummer sicher gehen möchten oder eine Pflanze unbedingt schnell Dünger braucht, dann können Sie Kompost verwenden.

Hausmittel gegen Ameisen: Maismehl

Mehl gegen Ameisen verwenden wirksam oder nicht

Ameisen aus dem Haus zu vertreiben, kann zu einer lästigen Aufgabe werden. Viele Menschen greifen daher zu Pestiziden oder suchen nach Hausmitteln, mit denen Sie die Insekten bekämpfen können. Maismehl gilt als eine giftfreie Variante. Es wird auf den Weg der Insekten geschüttet. Die Ameisen können es nicht verdauen und sterben kurze Zeit nach dem Verzehr.  Selbst, wenn Maismehl aber effektiv die Insekten bekämpft und der Umwelt nicht schadet, sollten Sie es nicht verwenden. Denn die Insekten verenden qualvoll. Stattdessen können Sie versuchen, den Ameisenbau zu finden und umzusiedeln. Zu diesem Zweck einfach einen Topf mit Blumenerde füllen und direkt neben den Bau stellen. Jetzt heißt es: Abwarten, bis die Königin umzieht. Dann vorsichtig einen Platz für den Topf im Garten, im Park oder im Wald finden.

Weizenmehl ist übrigens gegen Ameisen nicht effektiv und kann die Insekten weder vertreiben, noch bekämpfen.

Mehl als Kunstschnee beim Basteln verwenden

Mehl als Kunstschnee beim Basteln mit Kindern verwenden


Sie möchten eine schöne Winterlandschaft für die Fensterbank basteln, haben aber keinen Kunstschnee? Dann bietet sich Mehl. Das Hausmittel hat eine ähnliche Optik und angenehme Haptik. Es ist eine umweltfreundliche Alternative zum Kunstschnee und perfekt zum Basteln mit Kindern geeignet.

Mehl als Putzmittel

Hausmittel Mehl als Allzweckreiniger verwenden

Mehl findet auch zahlreiche Anwendungen als Putzmittel im Haus. Zum Beispiel:

  • Kupfer polieren:  100 g Mehl, Prise Salz und einen Schuss Apfelessig in eine Schüssel geben, zu einer cremigen Paste verrühren und damit Kupfer polieren.
  • Edelstahl polieren: Einfach etwas Mehl auf einen sauberen Putzlappen geben. Damit können Sie Fingerabdrücke und Fettflecken entfernen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig