Steinplatten für Terrasse und Garten verlegen – Tipps und Gestaltungsideen

Steinplatten für Terrasse -terrassenplatten-modern-pool-sichtschutz-beleuchtung-hasu

Die warme Jahreszeit kommt, die Sonne angenehm strahlt und das blaue Himmel für Hoffnung und gute Laune sorgt, fühlt man sich angelockert einfach draußen zu sein. Das Naherholungsgebiet direkt vor der Tür sind Gärten und Terrassen, die man als privates Stück Außenbereich nach Geschmack gestaltet. Ein besonderes Gestaltungselement ist der Bodenbelag, der das würdige Rahmen verschafft. Großer Beliebtheit erfreuen sich die Steinplatten für Terrasse, die sich in Vioelfalt von Optiken, Ausführungen und Natursteinarten bieten.

Steinplatten für Terrasse und Garten verlegen – Terrassen Fläche bestimmen und Terrassenplaten wählen

Steinplatten für Terrasse -terrassenplatten-modern-grau-haus-garten-beleuchtung

Als Steinplatten für Terrasse und Garten kommen mehrere Variante in Frage – Naturstein, wie Granit, Kalk- und Sandstein, aber auch Kunststein und diverse Holzoptiken. Die gebrauchte Menge Terrassenplatten lässt sich schnell mit dem praktischen Terrassen-Rechner online umrechnen. Im Vorfeld sollten Sie genau die Terrassen Fläche und die Fliesen Maße wissen. So berechnen Sie leicht wie viele Fliesen pro Quadratmetr benötigt werden und diese gleich bestellen bzw. kaufen.

Steinplatten für Terrasse und Gartem verlegen – der Untergrund ist aus wesentlicher Bedeutung

Steinplatten für Terrasse -terrassenplatten-verlegen-reinigen-tipps

Bevor Sie die Terrassenplatten verlegen, sollten Sie klaren Überblick auf den Untergrund verschaffen und seine Tragfähigkeit überprüfen. Leichte Gefälle ist erforderlich, um den Wasserabfluss zu gewährleisten. Andernfalls wird sich die Konstruktion beim Regen auffeuchten und mit der Zeit zu Schäden führen. Empfehlenswert ist eine Gefälle von etwa 2 Prozent.

Steinplatten für Terrasse und Garten auf Splitt verlegen

Steinplatten für Terrasse -terrassenplatten-gehweg-pflaster-garten-belag

Das Verlegen der Steinplatten für Terrasse und Garten kann entweder auf Splitt mit Mörtel gelungen ausgeführt werden oder durch spezielle Befestigungssystem bzw. Plattenlagern. Es wird immer an der Hauswand oder an einer Stelle angefangen, wo aus optischen Gründen viel wert gelegt wird – Eingangsbereich, Stufen, Terrassentür, Gehweg usw.

Verlegen von Terrassenplatten – Gefälle von ca. 2% empfehlenswert

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-grosse-gehweg-kies-hecke-straeucher


Bei den Fugen zwischen den Terrassenplatten wird die Plattenstärke berücksichtigt, wobei empfehlenswert betragen diese 3 bis 5 Zentimeter und werden durch im Baumakrt erhältliche Fugenkreuze leicht erreicht. Die Fugen werden nach Wunsch mit Fugensand verfüllt. Alternativ wird keinen eingesetzt, sondern die verlegte Fläche mit Pflastern oder Steinen umrahmt, um eventuelles Verrutschen der Terrassenplatten zu vermeiden.

Terrassenplatten mit Mörtel verlegen

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-grosse-granit-holz-kies-b&b


Dei Steinplatten für Terrasse und Garten könnten auf festem Untergrund mit Mörtel verlegt werden. Das Bindemittel wird gerade und gleichmäßig jeweils in den Ecken und auf die Mitte der Platte aufgetragen. Anschließend wird jede Platte richtig positioniert, mit Gummihammer und Wasserwaage ausgerichtet, so dass wieder eine Gefälle zum Abfluss des regenwassers entsteht.

Terrassenplatten zuschneiden

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-verlegen-grosse-garten-anordnung

Die Steinplatten lassen sich nach Wunsch oder nach Bedarf, besonders am Randen, Ecken und Kurven von Gehwegen, in einer anderen Form gebracht werden und zuschneiden. Die Platte wird mit Winkelschleifer zuerst auf der Rückseite und anschließend an der Vorderseite eingeschnitten.

Steinplatten für Terrasse und Garten mit Plattenlagern verlegen

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-sandstein-grau-modern-relief-grosse

Wenn die Terrassenplatten mit Plattenlagern verlegt werden besteht die Möglichkeit nachträglich diese mithilfe speziellen Scheiben ausgeglichen zu werden und später, nach Bedarf sehr einfach auszutauschen. Die Plattenlager lassen sich  mit Eisensäge auf die nützliche Länge zugeschnitten werden.

Mit den Farbeunterschieden bei den Terrassenplatten umgehen

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-kalkstein-garten-buchsbaum-straeucher

In vielen Fälle ist ein Farbunterschied zwischen den verschiedenen Terrassenplatten Paketen zu bemerken. Es ist zu empfehlen gleich nach der Anschaffung alle in Übersicht zu nehmen und zu sortieren. So lassen sich beim verlegen die unterschiedlich gefärbte Platten optisch gleichgemäß verteilen.

Steinplatten für Terrasse und Garten reinigen – wichtige Tipps

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-grau-pool-liegestuehle-palmen-modern

Die Steinplatten sollten jährlich gründlich gereinigt werden, um den guten Look der Terrasse und Garten zu behalten. Verwenden Sie nur spezielle für den Zweck Terrassenreiniger. Damit bekommt man sämtliche Steinoberflächen wieder sauber. Normale Verschmutzungen wehrt man auch mit Spezialreiniger für Fassaden. Unabhängig vom Mittel sollte man es zuerst wirken lassen und dann fest schrubben. Auf Reinigung mit Hochdruckreiniger verzichten Sie aufgrund eventuellen Schaden auf der Steinstruktur.

Steinplatten für Terrasse und Outdoor aus Granit 

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-grau-modern-outdoor-garnit-bradstone

Der Granit ist ein beliebtes Material für Terrassenplatten und ist mit seiner Robustheit und Unempfindlichkeit gegen Witterung weit bekannt. Er gehört zur Gruppe der Hartsteinen und ist langlebig, beständig gegen Hitze, Kälte oder Nässe. Weshalb ist er sehr beliebt bei sämtlichen Gestaltungen von Außenflächen.

Kühle Ausstrahlung mit Granitplatten im Außenbereich erzielen

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-grau-braun-naturstein-granit-B&B

Grant ist als Bodenbelag sehr pflegeleicht, doch wie jeder Naturstein kann Öle und Fette aufnehmen. Weshalb sollten diese möglichst schnell entfernt werden. Eine Imprägnierung direkt nach der Verlegung der Platten sorgt für perfekten Schliff und sichert Langlebigkeit.

Travertin

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-travertin-pool-hell-modern-haus

Travertin als Bodenbelag sowohl für Innen-, als auch für Außenbereich liegt im Trend nicht umsonst. Er lässt sich gleich gut klassisch, Landhausstil oder mediterran gestalten und bietet etwas für jeden Geschmack.  Travertin Steinplatten zeichnen sich mit typischen warmen Farbnuancen und Löchern. Designer empfehlen helle Hauswand mit Travertin in Wallnuss-Farben als Bodenbelag zu kombinieren, und schattige Standort optisch mit hellem Travertin aufhellen.

Steinplatten für Terrasse in Holzoptik

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-holzoptik-wasser-teich-zaun-kalkstein

Sowohl für Innen- als auch für Außenbereich liegen Platten in Holzoptik besonders im Trend und sind ideale, pflegeleichte Alternative zum echten Holz. Holzoptik-Platten binden in Eins die Halbarkeit des Betons und die warme, gemütliche Optik des Holzes. Es entsteht romantische Note im Garten, wenn um einen Teich Platten in Holzoptik und schöne Begrünung zusammen gestellt sind.

Terrassenplatten aus Kalkstein sind bedingt frostfest

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-mediterran-terrassenueberdachung-holz-liegestuehle-rattan

Kalkstein ist durch seine freundliche Creme- und Champagnertönen attraktiv und sorgt für eine auffallende Gestaltung von Garten und Terrasse. Ein typisches Merkmal sind meist dunkle Einshclüsse, die den unverwechselbaren Charakter dieses Natursteins verleihen, doch beim Frost als „Schwächezonen“ gelten.

Wunderschönen Treppen aus Kalkstein in warmen, naturbelassenen Nuancen

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-mediterran-exotisch-garten-kalkstein-treppe

Unser Tipp: gehen Sie auf Nummer sicher und bestellen Sie noch bei der Anschaffung welche Platten als Reserve zum eventuellen Austausch. Imprägnieren Sie den Naturstein-Belag direkt nach dem Verlegen.

Sandstein-Platten für stilvollen Outdoor Bereich

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-sandstein-kuebelpflanzen-braun-grau

Der Sandstein wird an sich als kein exotisches Gestein bezeichnet. Hierzulande ist er mit seiner Grundfarbe von rötlichen über gelb-orange bis beige Töne bekannt. Der große Anteil an Quarz im Sandstein sichert Langlebigkeit und macht den Belag besonders robust. Die rot-gelbe Nuance wirken auf keinen Fall aufdringlich, doch beim Sonnenuntergang oder Morgenlicht sorgt er für extra Portion Wärme.

Auf bildschöne Steinplatten für Terrasse und Garten nicht verzichten

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-modern-kalkstein-blau-gartenmoebel-kunststoffrattan

Gespaltene Oberfläche von Steinplatten und gebrochenen Kanten bewahren die natürliche und auch leicht rustikale Ausstrahlung des Natursteins. Falls Sie sich für Natursteinplatten für Terrasse und Garten entscheiden, ist der Sandstein facettenreich mit seinen warmen Tönen und der Granit steht eher für klassische, zurückhaltende Outdoor Gestaltung.

Steinplatten für Terrasse in unterschiedlichen Optiken geschmackvoll kombinieren

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-backstein-stufen-treppe-garten-blumenkuebel

Unterschiedlich große Steinplatten oder welche aus verschiedenen Steinarten lassen sich gelungen kombinieren, wenn einen parallelen Fugenverlauf eingehalten ist.

Steinplatten zuschneiden und geschmackvoll verlegen

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-gelb-sandstein-gartenmoebel-rattan-geflecht

Die so genannte Plattenverleger bieten mehrere Variante zur Anordnung der Platten und gelten als Flexibler bei kreativen Gestaltungen.

Pflaster aus Natur- oder Kunststein für Garten und Terrasse

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-pflaster-feuerstelle-rund-sichtschutz-zaun

Backstein als Alternative zum Steinplatten mit Vintage Flair

steinplatten-terrasse-terrassenplatten-backstein-rot-liege-rattan-kunststoff



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!