Sträucher für den Garten im Sommer – 9 effektvolle Sorten

Sträucher für den Garten -sommer-pflegeterrasse-sonnig-standort-pflanzen-lavendel-zierstrauch


Ziersträucher und kleine Gehölze spendieren Schatten, Sicht- und Windschutz, dienen als strukturierende Elemente, auf die man nicht verzichten kann. Bei der Auswahl ist aber nicht nur den persönliche Geschmack entscheidend. Sträucher für den Garten, die im Sommer blühen, sanften Duft verströmen und mit besonders auffallender Farbe des wachsenden Laubs erfreuen, kombinieren sich zur Abwechslung mit heimischen Pflanzen im kleinen und großzügigen Außenbereich.

Sträucher für den Garten im Sommer geschickt arrangieren

Sträucher für den Garten -sommer-pflegegartenweg-bodendecker-straeucher-ziergras-sukkulenten

Bei einer geschickten Auswahl lassen sich die typischen Hecken mit freiwachsenden ersetzen oder mit attraktiven, rot-blättrigen Sorten, wie Berberitze, und mit auffallend blühenden Arten, wie der Feuerdorn, traumhaft zusammenstellen. Im Artikel verschaffen wir einen Überblick auf pflegeleichte Sträucher für den Garten, die im Sommer ihr Pracht präsentieren und den privaten grünen Bereich schmücken.

Sträucher für den Garten im Sommer – Zwergsträucher und Gruppen von Pflanzen

Sträucher für den Garten -sommer-pflegesteingarten-haus-steinplatten-hanglage-lavendel-baeume

Gerne werden die Zwergsträucher in Gruppen oder als Bodendecker wegen des niedrigen Wachstums gepflanzt. Dabei ist zu unterstreichen, dass für Hecke etwa drei Pflanzen pro Meter gepflanzt werden sollten und bei Begrünung von Flächen – fünf in einem Quadratmeter. Sehr schön wirken die kleinen Sträucher in der Nachbarschaft von Weigelien, Deutzien und Sommerflieder an Abhängen oder im Vorgarten.

Sträucher für den Garten im Sommer – Gelbe Zwergspiere

Sträucher für den Garten -sommer-pflege-sonnig-standort-Gelbe-Zwergspiere

Der Name „Zwergspiere“ (bot. Spiraea japonica Golden princes) deutet darauf hin, dass es um Zwergsträucher handelt. Er ist rundlich und kompakt, erreicht eine Höhe von circa 50 cm, maximal 60 cm. Zwergspieren sind winterhart, dichtbuschig und nach Jahren wachsen mehr in die Breite als in die Höhe. Sie blühen von Mai bis August je nach Art in unterschiedlichen Farben – weiß, gelb, rosa oder purpur. Deren Blüten können bis zu einem Monat anhalten und nach. Die Zwergspiere zeichnet sich mit vielen, recht kleinen, auffallend gold gelben Blättern und sorgt für Blickfang in kleinen Gärten mit ihrem leuchtenden Laub. In der Blütezeit entsteht ein wahres Blütenmeer aus vielen kleinen doldenartigen Trauben.

Sträucher für den Garten im Sommer – Zwergspiere ‘Crispa’

Sträucher für den Garten -sommer-pflege-sonnig-halbschatten-Zwergspiere-Crispa


Für den Spierstrauch Crispa (Spiraea japonica ‚Crispa‘)sind die reichlichen, dunkelrosa Blütendolden und der roter Blattaustrieb typische Merkmale. Die elipsenförmige Blätter sind wellig bis gekräuselt und tief eingeschnitten.  Diese Zwergsträucher mögen sonnige Standorte, können aber auch Halbschatten gut vertragen und ohne Wasser relativ lange auskommen. Grundsätzlich lassen sie sich jeder Zeit zuschneiden, aber damit sie dicht und buschig werden empfehlt sich auf 40 Zentimeter Höhe zurückgeschnitten zu werden.

Sträucher für den Garten im Sommer – gewöhnliche Berberitze, Sauerdorn

straeucher-garten-sommer-pflege-gewöhnliche-Berberitze-Sauerdorn


Der Sauerdorn (Berberis vulgaris)ist eine durchaus in Europa, Südamerika und Asien verbreitete Pflanze aus der Familie Berberitzengewächse (Berberidacae).  Der sommergrüne  Strauch kann bis zu 3 Meter hoch werden, wächst auf steinige, harte Böden und ist oft in der Gebirge zu begegnen.  Er ist als eine Heilpflanze bekannt. Aus den frischen Wurzeln der jungen Pflanzen wird homoöpathisches Mittel hergestellt, das gegen Beschwerden und Schmerzen in den Gelenken, den Verdauungsorganen und im Urogenitaltraktes angewendet wird. Seine Pflanzenteile, bis auf die Beeren, sind giftig. Die Beeren wirken antbakteriell und dem Immunsystem stärkend. Seine Blätter sind mit Dornen besetzt und die gewöhnliche Berberitze blüht im Mai gelb.

Sträucher für den Garten im Sommer – Rote Heckenberberitze

straeucher-garten-sommer-pflege-hecke-rote-berberitze-zwergstrauch

Die rote Neckenberberitze (Berberis thunbergii Atropurpurea) zeichnet sich mit auffalend purpur- bis rotbraunen Blättern und erzeugt in der Gartengestaltung neben den anderen grünblättrigen Pflanzen wirkungsvolle Kontraste. Auch alleinstehend wirkt dieser Strauch eindrucksvoll, besonders im Herbst, wenn seine Blätter leuchtend kaminrot werden.  Vor allem lassen sich mehrere Pflanzen dieser Art als Hecke anbauen, da sie undurchdringbar und wetterdbeständig sind.

Sträucher für den Garten im Sommer – die dunkelrote Zwergkugelberberitze

straeucher-garten-sommer-pflege-dunkelrote-Zwergkugelberberitze-zwergstrauch

Die dunkelrote ein Zwergstrauch (Berberis ‘Bagatelle’)aus der Familie der Berberitzen, die dunkelrote Laubkugeln bildet. Die Blätter färben sich im Sommer dunkelrot und im Herbst – scharlachrot, dann fallen sie ab. Wegen seiner bedornten Äste wird er oft an Gehwegen gepflanzt. Andere Verwendungszwecke findet er wegen seiner Anspruchslosigkeit beüglich Gartenboden und Pflegeleichtigkeit in Steingarten, Grabanlagen und Einfassungen.

Sträucher für den Garten im Sommer – buntlaubige Berberitze Harlequin

straeucher-garten-sommer-pflegebuntlaubige-rot-laub-Berberitze-Harlequin

Die buntlaubige Berberitze (Berberis thunbergii ‘Harlequin’ )wächst straff aufrecht mit überhängenden Treibspitzen. Die Laubblätter sind ihr besonderes Merkmal – im Sommer frisch grün, dann dunkelrot mit rotweiß panaschierter Färbung.

Sträucher für den Garten im Sommer  Glanzmispel

straeucher-garten-sommer-pflegehecke-rot-glaenzend-blaetter-hecke-glanzmispel

Die Glansmispel (Photinia fraseri ‘Little Red Robin’ )ist ein relativ kleiner Strauch – wird maximal 1 Meter hoch, weshalb sich gleich gut als Kübelpflanze oder als Zierstrauch im Garten eignet. Wegen der auffällig roten Austrieben gehört sie zu den attraktivsten immergrünen Pflanzen.

Glanzmispel als alleinstehendes Ziergehölz

straeucher-garten-sommer-pflegerot-glanzmispel-baum-rot-laub

Als Zwergstrauch gezüchtet überschreitet er 150 Zentimeter selten. Seine Blätter wechseln ihre Farben – der Austrieb ist hellrot bis purpur und wird glänzend dunkelgrün. Beliebig verträgt er sonnige bis halbsonnige Standorte und gedeiht in allen normalen Gartenböden. Je nach Verwendungsszweck wird er gewöhnlich im Frühling geschnitten und findet breite Verwendung – Vor- und kleinen Gärten, als alleinstehenden Ziergehölz, Grabpflanze und Heckenbepflanzung.

 Sträucher für den Garten im Sommer – Fingerstrauch

straeucher-garten-sommer-pflege-sonnig-sichtschutz-gelb-fingerstrauch

Der Fingerstrauch (Potentilla) bevorzugt eher nährstoffarmere Böden, die kalkhaltig sind, in voller Sonne ohne Staunässe. Er ist nicht so empfindlich gegen Zurückschnitte und es reichen meist auch je 2-3 Jahren, um die pflanze dadurch zu verjüngen.

Weißer Fingerstrauch als attraktiven Bodendecker

straeucher-garten-sommer-pflegeweiss-fingerstrauch-mulch-weiss

Aus dieses Familie sind mehrere Arten bekannt und weit verbreitet. Sie erfreuen mit unterschiedlichen Farben der Blüten im Sommer: „Snowbird“ und „Eisprinzessin“ in Weiß, „Goldfinger“ – gelb, „Lovely Pink“ – rosa, „Red Ace“ – orange.

 Sträucher für den Garten im Sommer – Feuerdorn

straeucher-garten-sommer-pflege-gartengestaltung-pergola-beeren-feuerdorn

Der Feuerdorn (Pyracantha)wird auch gelegentlich Mittelmeer-Feuerdorn genannt und fällt häufig wegen seinen glänzenden, immergrünen Blättern und prächtig roten Beeren auf. Er ist winterhart, doch in sehr harten Wintern werden seine Blätter braun und fallen später ab. Die prachtvollen, roten Früchten präsentiert der Strauch ab September bis zum Winter. Er gedient am liebsten im sonnigen oder halbschattigen Standort, auf normalen, durchlässigen Böden und kann zwei bis drei Meter Höhe erreichen. Er wächst mit einer Geschwindigkeit von circa 20-50 Zentimetern im Jahr. Seine Blütezeit ist im Mai und Juni. In dieser Periode verströmen seine zarte, weiße Blüten zarten Duft und bieten ein Spektakel für Auge und Nase.

Feuerdorn als dekorative Kletterpflanze mit leuchtend roten Beeren

straeucher-garten-sommer-pflegewand-mauer-kletterpflanze-beeren-feuerdorn

Der Feuerdorn gehört zu der Familie der Rosengewächse und ist deswegen gegen Austrocknung empfindlich. Die jungen Pflanzen sollten gegen Frost im Winter geschützt werden, und nach 2 Jahren können schon auf strengem Winter ohne Probleme ausgesetzt werden. Er wird häufig als Heckenpflanze wegen seiner scharfen, starken Dornen eingesetzt. Das macht die Hecke undurchdringlich und zum idealen Sichtschutz. Wild- wie Haustiere und kleine Kinder können sich verletzen, weshalb man darauf achten muss.

 Sträucher für den Garten im Sommer – Zwerg-Pfeifenstrauch

straeucher-garten-sommer-pflege-zwerg-Pfeifenstrauch-duftend-weiss

Der Zwerg-Pfeifenstrauch (Philadelphus microphyllus)stammt aus südwestlichen USA und ist ein circa 100 Zentimeter hoher, winterharter Strauch, der stark für Kreuzungen verwendet wurde.

Sträucher für den Garten  – Zwerg-Pfeifenstrauch als Ziergehölz

straeucher-garten-sommer-pflegeweiss-Zwerg-Pfeifenstrauch-weiss

Der Zwerg-Pfeifenstrauch zeichnet sich mit kleinen 1-2 Zentimeter langen und nur 1 cm breiten Blättern, die länglich geformt und kurz gestielt sind. Sein Laub ist auf der unteren Seite etwas heller, oben frischgrün und leicht behaart. Der Zwergstrauch blüht im Mai und Juni mit rahmweißen, duftigen Blüten.

  Sträucher für den Garten im Sommer  Weigelie

straeucher-garten-sommer-pflegeweigelie-pflegeleicht-rasen

Die Weigelien (Weigela)verleihen dem Garten eine Struktur und lässt sich als Hecke zu Abgrenzung von Gartenbereichen und als Kübelpflanze gleich gut einsetzten. Der aufrecht wachsender Strauch aus der Weigelie Gattung kann 2-3 Meter Höhe erreichen. Davon ist eine riesige Anzahl von Kreuzungen, Hybride,  bekannt. Die Weigelie ist eine relativ robuste und pflegeleichte Pflanze, deren meisten Sorten absolut frosthart sind. Die reichlichen Blüten der Sorte “ Bristol Ruby“ zeichnen sich mit rubinroter Farbe, Glocken-ähnelnder Form und ist deswegen sehr begehrt.

Sträucher für den Garten – dunkelblättrige Weigelie als blühenden Bodendecker

straeucher-garten-sommer-pflegeleicht-rasen-dunkle-weigelie

Die Heimat der pflanze ist Ostasien, wo sie an Waldrändern wachst. Grundsätzlich ist die Weigelie ein aufrecht wachsender, bogiger Strauch.  Je nach Sorte wird er 1 bis 3 Meter hoch und im Mai bis Juni kriegt prächtige, glockenförmige Blüten in weiß, rosa, rot oder Gelb. Einige blühen noch einmal  im Spätsommer, aber etwas schwächer. Mit noch mehr Pracht erfreuen einige Sorten mit gelben, roten oder panaschierten gelb-grünen und grün-weißen Blättern.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!