Naturnaher Anbau für den Öko-Nutzgarten: Das Grundstück möglichst vielseitig nutzen und sich vegetarisch ernähren

von Olga Schneider
Werbung

Wer sich in seiner Haut unwohl fühlt, möchte langfristig seine Gewohnheiten verändern. Neben einem regelmäßigen Sportprogramm gehört für viele Frauen und Männer eine Umstellung der Ernährung dazu. Deshalb empfehlen viele Experten eine vegetarische Ernährung, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben. Wir erklären, wie ein naturnaher Anbau für den Öko-Nutzgarten gelingt.

Naturnaher Anbau: Verschiedene Programme für gesundes Essen

Gemüse anbauen im Nutzgarten Pflege-Tipps

Bekanntlich sind viele Nährstoffe in Gemüse oder Hülsenfrüchten enthalten. Auch Vollkornprodukte gelten als wichtige Energielieferanten. Beliebte Alternativen sind Vollkornnudeln oder Brotsorten mit ganzen Kernen. Die Bundesregierung hat daher zwischenzeitlich verschiedene Programme für ein gesundes Essen erarbeitet.

Für den Frischekick am Morgen verarbeiten viele Menschen verschiedene Obstsorten zu frischem Saft. Gerne wird das Immunsystem durch eine Saftkur gestärkt. Um den gewünschten Effekt zu erreichen, ernähren sich die gesundheitsbewussten Personen mehrere Tage ausschließlich mit flüssiger Nahrung.

Darum lohnt sich ein naturnaher Anbau

naturnaher Anbau im Öko-Nutzgarten mit Gewächshaus selber

Werbung
Benjeshecke anlegen mit Ästen und Zweigen - Tipps und Anleitung
Gartengestaltung und Pflege

Benjeshecke anlegen mit unseren Tipps: Vor- und Nachteile der Totholzhecke & simple Bauanleitung

Wir fassen das Wichtigste zusammen, das Sie wissen sollten, wenn Sie eine Benjeshecke anlegen möchten. Bauen Sie Ihre eigene Totholzhecke!

Wer häufig leckere Gerichte aus verschiedenen Gemüsesorten zaubert, wünscht sich Lebensmittel, die aromatisch schmecken und möglichst wenig mit Düngern oder andere Chemikalien belastet sind. Besitzt man einen eigenen Garten, kann man verschiedene Sorten selbst anbauen. Auch Kinder lieben es, den Setzlingen beim Wachsen zuzuschauen. Doch häufig sind die Pflanzen einer ungünstigen Witterung ausgesetzt, schließlich kann es im Frühjahr durchaus noch frostige Nächte geben. Hat man ausreichend Platz, kann ein hochwertiges Gewächshaus mit komfortablen Funktionen aufgebaut werden. Für Balkone oder kleine Terrassen eigenen sich platzsparende Mini-Gewächshäuser.

Auch zur Überwinterung von Zierpflanzen eignen sich übrigens die transparenten Gartenhäuser bestens. Denn die meisten mediterranen Bäumchen vertragen keine Minustemperaturen. Empfindliche Stauden können gut geschützt vor Regengüssen oder Schädlingen in die Allrounder gestellt werden.

Gewächshaus für ökologischen Anbau anwenden Tipps

Werbung

Kostengünstige Gewächshäuser in unterschiedlichen Größen können mittlerweile im gut sortierten Onlineshop bestellt werden. Je nach Vorliebe gibt es Modelle aus Folie oder stabile Ausführungen aus Alu. Besonderen Komfort erhalten Hobbygärtner mit einer leichtgängigen Schiebetür. Und ein separates Dachfenster sorgt für eine optimale Frischluftzufuhr bei heißen Sommertagen.

Gurken vorziehen was dabei beachten Tipps

Wasser entkalken Methoden und Hausmittel
Gartengestaltung und Pflege

Wasser entkalken: So bekommen Sie das Gießwasser für die Zimmerpflanzen und die Gartenpflanzen kalkfrei

Im heutigen Artikel erklären wir Ihnen, in welchen Fällen Sie das Wasser entkalken sollten und welche Hausmittel bzw. Methoden es dafür gibt.

Deckt man den täglichen Bedarf mit selbst angebauten Produkten, möchte man bestenfalls auf chemische Hilfsmittel verzichten. Schließlich sorgt ein ökologischer Garten für die dringend benötigte Artenvielfalt, weil sich der Bestand von Insekten oder anderen nützlichen Tieren dramatisch verringert hat. Damit möglichst viele Arten Nahrung finden, sollte man die Beete mit unterschiedlichen Blumen und Kräutern bepflanzen.

Mit Bedacht einkaufen: Alternativen zum naturnahen Anbauen

Gemüse im eigenen Garten anbauen Tipps für umweltfreundliches Gärtnern

Wer aus unterschiedlichen Gründen nicht sein eigenes Gemüse anbauen kann, kauft sich die bevorzugten Sorten im Supermarkt. Hier legen immer mehr Verbraucher den Fokus auf einen umweltfreundlichen Einkauf. Mit wertvollen Tipps kann überflüssiger Müll vermieden werden. Beispielsweise lohnt sich der Kauf von unverpackten Äpfeln oder Bananen. Außerdem sollten anstatt Einwegbeuteln waschbare Baumwolltaschen verwendet werden.

Ein aktuelles Problem unserer Zeit ist die enorme Lebensmittelverschwendung. Deshalb sollte nur die Menge eingepackt werden, die auch tatsächlich verbraucht wird. Auch das Kaufen von unförmigen Kartoffeln oder Karotten trägt wesentlich zur Entspannung der Lage bei. Die Ziele sollen mit einer nationalen Strategie erreicht werden.

Obst und Gemüse ohne Pestiziden pflegen im eigenen Garten

Eine vegetarische Ernährung kann viele gesundheitliche Nutzen mit sich bringen. Damit das Essen aber wirklich qualitativ ist, sollten das Obst und Gemüse nicht mit Chemikalien behandelt werden. Ein naturnaher Anbau im eigenen Garten ist möglich, wenn man sich an mehreren Grundregeln haltet:

  • Schädlinge ohne Chemikalien bekämpfen
  • ökologisch düngen
  • keine Pestizide verwenden

Bei Dauerfrost können die Nutzpflanzen auch im Gewächshaus vorgezogen werden. So wird auch die Gartensaison verlängert und man kann Obst und Gemüse aus dem eigenen Anbau das ganze Jahr über genießen.

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.