Mediterraner Garten – 11 Ideen für Gartengestaltung aus Italien

von Lena Fuchs
Werbung

Mediterraner Garten gartengestaltung-olivenbaum-steinweg-kiesweg-immergruene-pflanzen

Mediterraner Garten ist seit Jahrhunderten eine der größten Inspirationsquelle für Gartengestaltung. Schön und praktisch war diese Stilrichtung stark von der Geschichte, Kultur und Religion der Länder in der mediterranen Region beeinflusst. Wir haben speziell für Sie gerne zehn Tipps gesammelt, mit Hilfe von denen Sie Ihrem Garten italienische Romantik vermitteln können.

Mediterraner Garten gartengestaltung-gruene-wiese-immergruene-pflanzen-steine-gartenplan

Werbung

Perfekt proportionierte und gepflegte grüne Hecken säumen die Allee zum Olivenbaum-Wäldchen um. Die italienischen Villen zeichnen sich mit Gärten mit drei- und rechteckigen  Formen aus. Die sich wiederholenden Formen sehen ästhetisch, harmonisch und ordentlich aus.

Mediterraner Garten gartengestaltung-steine-fliesen-stein-pflanzkuebel-gruene-rasen-baeume

Steinelemente sind typisch für die italienischen Gärten: Kiesweg, Hinterhof mit Steinfliesen wie Platz bedeckt, Brunnen und Skulpturen. Viele mediterraner Gärten liegen auf Hügeln oder sind in Klippen gemeißelt. Man bevorzugt die neutralen natürlichen Farben für draußen.

Mediterraner Garten gartengestaltung-immergruene-pflanzen-weinstock-blumen-steinbrunnen-skulptur

Viele alte Skulpturen, Brunnen und Dekoration können in den Gärten  der italienischen Villen gesehen werden. Dekorieren Sie Ihren Garten mit alten Terrakotta-Töpfen oder lassen Sie einen kleinen Brunnen im römischen Stil in der Mitte des Gartens installieren.

Mediterraner Garten gartengestaltung-immergruen-zypresse-terrakotta-dachziegel

Werbung

So sieht eine typische Villa in Toskana, umkreist von Zypressen, Buchsbäumen und Wacholdern. Sie können das mediterraner Aussehen auch durch kleinere Pflanzen vermitteln, wenn Sie einen kleineren Garten haben. Setzen Sie in den Terrakotta-Töpfen Mädchenaugen, Artemisia oder Woll-Ziest. Sie können auch einen Olivenbaum im Topf pflanzen.

mediterraner-garten-gartengestaltung-zitrus-baum-orange-fruechte-mauer-keramik-gefaess

In der mediterranen Region ist das Klima perfekt für die Zitruspflanzen. So kann man überall sowohl in Italien als auch in Spanien, Portugal und Marokko Zitrusbäume sehen, deren Früchte im Haushalt verwendet werden. Sie können auch andere Pflanzen wie Feigen oder Weinstöcke pflanzen. Einfach in den Garten zu gehen und Früchte gerade von dem Baum zu essen- darin besteht auch ein Teil der Anziehungskraft von diesen Gärten.

mediterraner-garten-gartengestaltung-sitzplatz-kletterpflanzen-zitrusbaum-hinterhof-tisch-stuehle-holz

Sie können eine Sitzecke zum Relaxen und einen Sitzplatz zum Essen im Freien gestalten. Eine Gruppe von Esstisch und Stühlen liegt gerade unter der Sonne und ist zum Frühstücken geeignet, da am Morgen die Sonnenstrahlen nicht so stark sind. Die andere ist in einem Schattenraum unter der mit Kletterpflanzen begrünten Pergola, wo man die heißen  Tagen verbringen kann.

mediterraner-garten-gartengestaltung-weisse-kueche-draussen-olivenbaum-pfannen

In den mediterraner Regionen kocht man auch draußen. Wenn Sie genug Platz haben, bauen Sie eine Sommerküche und verbringen Sie viel Zeit draußen wie die Italiener. Sie können den Arbeitstisch aus Stein oder Ziegelstein bauen und wieder in natürlichen neutralen Farben bemalen.

mediterraner-garten-gartengestaltung-terasse-gruene-kletterpflanzen-rankgitter-weisse-blumen

Die Terrasse ist ein Zentralpunkt des italienischen Architekturstils. Machen Sie das Beste aus Ihrer Terrasse wie die Italiener. Schirmen Sie sie mit Weinstöcken und  duftenden Oleander-Pflanzen ab.

mediterraner-garten-gartengestaltung-pflanzkuebel-draussen-stiefmuetterchen-stein-deko

Sie können auch Pflanzen in den Töpfen setzen und Ihre Terrassen oder die Türe damit dekorieren. Pflanzen in Töpfen sind nie zu viel. Sie können mit Pflanzen aus verschiedenen Arten experimentieren und Ihren persönlichen Mini-Garten gestalten.

mediterraner-garten-gartengestaltung-stein-mauer-arkaden-saeulen-palmen-orangen-kissen

Gärten mit hohen Mauern stammen aus uraltem Persien. Sie vermitteln Schutz vor schlechten Wetterbedingungen. Für mehr Schatten im Sommer werden Strukturen wie Arkaden und Säulengänge in den Gärten gebaut. Die Idee dafür stammt aus den Römern.

mediterraner garten terrasse-schmiedeeisen-moebel-orange-sitzkissen-buchsbaum-zuckerhutfichte-formschnitt

Der Formschnitt ist die Kunst, Gehölze durch Rückschnitte in geometrische Formen zu bringen. Dazu eignen sich perfekt der Buchsbaum, die Eibe und die Zuckerhutfichte. mediterrane Gehölze wie Lorbeer, Zypresse und Liguster lassen sich auch leicht mit der Schere in Form bringen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig