Outdoor Whirlpool sorgt für Wellness-Erlebnis im eigenen Garten

Outdoor Whirlpool Terrasse-eingebaut-Spa-Wellness

Mit einem Outdoor Whirlpool wird der eigene Garten oder die Dachterrasse zu einer Wellnessoase, wo sich die Sinne entspannen. Heutzutage kann jeder die heilende Kraft des Wassers das ganze Jahr lang im eigenen Home Spa genießen – denn moderne Whirlpoolsysteme sind mit Heizanlagen ausgerüstet und können daher problemlos auch im Winter bei Minustemperaturen komfortabel benutzt werden. Welche Arten von Hottubs auf dem Markt angeboten werden und wie die modernen Anlagen richtig gepflegt werden, erfahren Sie im Artikel.

Outdoor Whirlpool – die Bauformen im Überblick

Outdoor-Whirlpool-eingebaut-Holzterrasse-Dach



Mit Hottubs werden Wannen oder Wasserbecken bezeichnet, die dank speziellen Luft-Düsen /die sogenannten Jets/ oder Wasserstrahlen den Körper massieren. Dabei lässt sich die Intensität der Massage auf Wunsch regulieren oder auf bestimmte Körperregionen richten. Die Anlagen können einfach zum Relaxen benutzt werden, kommen aber oft nach Rücksprache mit einem Arzt auch als therapeutische Mittel zum Einsatz – die Unterwassermassage fördert den Blutkreislauf und hat positive Wirkung auf den Stoffwechsel.

Die Hottubs können im Haus oder im Garten montiert werden. Im Haus sorgen die sogenannten Whirlwannen für Entspannung – diese bieten ausreichend Platz für ein bis zwei Personen und werden ähnlich wie die Badewanne benutzt /d.h. Wasser wird nach dem Badegang abgelassen/. Whirlwannen werden aus Acryl gefertigt und die Montage erfolgt problemlos, solange einen zusätzlichen Stromanschluss vorhanden ist. Die Wannen gelten als eine günstigere und platzsparende Alternative zu den beliebten Hottubs für den Außenbereich.

Hottubs – die fest eingebaute Variante wird schnell zum Highlight im Garten

Outdoor Whirlpool -rund-eingebaut-neben-Pool

Der wetterfeste Outdoor Whirlpool bietet Platz für bis zu acht Personen und ist in zwei Varianten erhältlich – fest eingebaut oder portable. Die fest eingebauten Jacuzzis werden schnell zum Highlight im Garten, auf der Terrasse oder neben dem Pool. Sie werden entsprechend den persönlichen Bedürfnissen entworfen und lassen keinen Wunsch offen, was die Ausstattung, die Form und die Beckengröße angeht. Noch in der Planungsphase sollte jedenfalls extra Aufmerksamkeit auf das Heizungssystem und die Filteranlagen geschenkt werden – denn wenn einmal montiert, lässt sich der Whirlpool nur mühsam nachrüsten.

Ein neues, fest eingebautes Modell für den Außenbereich erfreut sich in letzter Zeit großer Popularität – das platzsparende Gerät kombiniert Pool und Hottub in einem Wasserbecken. Swim Spa, beim Whirlpool-Experten optirelax.de erhältlich, hat eine starke Gegenstrom-Schwimmanlage und ein Jacuzzi-Bereich, die ganzjährig benutzt werden können.

Portable Spas bieten flexible Lösung für das Ferienhaus

Outdoor-Whirlpool-freistehend-flexible-Spa-Wellness-Hottub

Die zweite Art von Hottub – die sogenannten Portable Spas lassen eine gewisse Flexibilität zu. Die Becken werden aus Acryl gefertigt und in Holz oder Stahl verkleidet, was dem Design einen edlen Look verleiht. Heizungssystem, Pumpe und Filteranlage werden im Portable Spa eingebaut, so dass die Montage ziemlich unkompliziert erfolgt.

Outdoor Whirlpool – auf die richtige Pflege kommt es an

Outdoor-Whirlpool-Pflege-Tipps-Wasser

Zwar ist ein Outdoor Whirlpool gerade für den Einsatz im Außenbereich konzipiert, doch die richtige Pflege und der passende Zubehör garantieren seine Langlebigkeit. Eine Whirlpoolabdeckung stellt sicher, dass das Gerät den kalten und regnerischen Wintertagen problemlos trotzen wird.

Die gründliche Reinigung mit speziellen Pflegemittel und eine Ozon-Anlage beugen die Keimbildung vor. Die Hersteller raten außerdem dazu, jede 3 Monate das Wasser zu wechseln und regelmäßig auf den PH-Wert zu achten.

Outdoor-Whirlpool-freistehend-Ferienhaus-Spa-Bereich

Von Ramona Berger