Was tun, wenn der Rasen matschig wird? Einfache Lösungen bei Wasserpfützen & schlammigen Gartenböden

von Charlie Meier
Werbung

Nach intensiven Regenfällen oder bei schlechten Bodenverhältnissen kann ein sonst gut gepflegter Rasen matschig werden, was zu Komplikationen führen könnte. Wenn Sie das Problem vernachlässigen, würde es Ihnen mehr Zeit und Aufwand kosten, die entstandenen Schäden im Garten zu reparieren. Daher wäre es sinnvoll, zuerst die möglichen Ursachen dafür zu identifizieren und dann die richtigen Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Da sich viele Gartenbesitzer damit auseinandersetzen müssen, gibt es einige erprobte Methoden, die leicht anzuwenden sind und üppige Rasenflächen ermöglichen. Hier sind die erforderlichen Schritte und Tipps, die Sie bei durchnässten Wiesen befolgen können.

Was kann dazu führen, dass Ihr Rasen matschig wird?

riesige wasserpfützen auf rasenflächen können den rasen matschig machen

Werbung

Wie schon oben geschrieben, kann Schlamm aus verschiedenen Gründen entstehen, wobei es sich meistens um schlecht entwässerte Böden handelt. Durch Regen oder übermäßige Bewässerung entstehende Staunässe führt letztendlich dazu, dass Wasser nirgendwo hinfließen kann. Dadurch vermischt es sich mit der obersten Bodenschicht und verursacht schlammige Rasenflächen. Bereiche mit stehendem Wasser können die Situation weiter verschlimmern, wobei auch eine verdichtete Bodenart wie Lehmboden Rasen matschig machen kann.

mit steinen und bepflanzung ein bachbett anlegen und gartenboden besser entwässern

Darüber hinaus können auch dichte Wurzelsysteme eine Barriere für das Abfließen des Wassers werden. Schlamm entsteht auch dann, wenn sich eine Sperrschicht aus Steinen oder sogar Sand nur etwa 30 cm unter der Bodenoberfläche befindet. Dadurch wird die Durchlässigkeit des Bodens beeinträchtigt und er ist einfach nicht tief genug, um die zusätzliche Wassermenge aufzunehmen.

nach starkem regenfall macht im garten eine pfütze den rasen matschig

Sollten wegen falscher Landschaftsgestaltung unebene Rasenflächen oder Höhenlage, sowie zu viele Gartenbeete vorliegen, kann dies ebenfalls zu Entwässerungsproblemen führen. Wenn noch Kinder und Haustiere die Rasenfläche betreten, kann das Ganze zu einem Durcheinander werden. Dies würde das Gras auch für Schädlinge und Pilzkrankheiten anfälliger machen, aber was tun gegen matschigen Rasen? Im Folgenden finden Sie einige der möglichen Problemlösungen.

Eventuell verstopfte Fallrohre und Dachrinnen überprüfen

verstopfte dachrinnen und fallrohre mit schmutz und laub führen zu problemen mit der entwässerung des gartens

Wenn Ihr Haus ein System aus Dachrinnen und Fallrohren hat, wäre es sinnvoll, bei häufigen Regenfällen eventuellen Verstopfungen zu beseitigen. Die gelegentliche Wartung kann Ihnen viele Kopfschmerzen ersparen, da sonst verstopfte Rohre zu Überflutungen führen und den Rasen matschig machen. Auch wenn Regenwasser dadurch ungehindert abfließen kann, wäre es möglich, dass am Boden verlegte Betonplatten sein Zugang zum Garten versperren.

eine anlage zum besseren abfließen des wassers im garten mit rohren erstellen

Das Gleiche gilt auch für Pflastersteine ​​und Kies, die zum Anlegen von Gehwegen auf Rasenflächen verwendet werden. In solchen Fällen besteht leider die einzige Problemlösung darin, alles zu entfernen und einen anderen Gartenbereich dafür zu wählen. Sie können eventuell auch die Fallrohre verlängern, um das Regenwasser weiter wegzuleiten.

Wenn Rasen matschig Sand hinzuzufügen?

lehmboden und bodenverdichtung verursachen schlammige stellen im rasen

Normalerweise wird Sand in der Regenzeit weitaus weniger schlammig als Erde und verdichtet sich in der Trockenzeit immer noch relativ gut. Die Verwendung von Sand eignet sich jedoch nicht für Rasenflächen, die bereits matschig geworden sind. Bei diesem Verfahren sollte man den Sand sorgfältig durch den Rasen verstreuen, was bei Schlamm nicht zu empfehlen ist.

staunässe und intensive regenfälle können zusammen mit lehmboden rasen matschig machen

Dies liegt daran, dass die Kombination aus Schlamm und Sand eine betonähnliche Konsistenz ergibt. Auf den ersten Blick scheint dies, das Problem teilweise zu beheben, aber dadurch erschwert sich die Entwässerung sogar noch mehr. Dies kann dementsprechend zur Ansammlung von Wasser in Pfützen führen und das gesunde Wachstum des Grases beeinträchtigen.

Sickeranlage oder Bachbett in Betracht ziehen

eine sickeranlage selber im garten erstellen und durchnässte gartenböden verhindern

Obwohl es sich bei diesen Varianten, um aufwändigere Installationen handelt, können sie effektive Maßnahmen gegen schlammige Gartenböden sein. Wenn Sie eine Sickeranlage oder Bachbett zum Abfließen hinzufügen, lässt sich das Problem somit dauerhaft lösen. Die Installation erfordert jedoch möglicherweise professionelle Hilfe, es sei denn, Sie verfügen über die richtige Ausrüstung und Erfahrung. Außerdem kann es eine Weile dauern, bis ein solches Projekt vollständig abgeschlossen ist. Sobald Sie es jedoch erledigt haben, können Sie die Wasseransammlung in Ihrem Garten besser kontrollieren. Dadurch erleichtern Sie sich auch die Gartenarbeit und können die Rasenpflege optimieren.

bei lehmboden rasen matschig geworden und erfordert umgraben mit schaufel

Um zu überprüfen, ob Ihr Boden oder Untergrund schlecht entwässert, graben Sie ein 30 cm tiefes Loch und füllen Sie es mit Wasser. Schlecht entwässerte Böden halten das Wasser länger als 30 Minuten zurück. In solchen Fällen hilft eine Sickeranlage, durch einen Entwässerungskanal den Rasen vom Wasser zu entladen. Die andere Variante, wenn Ihr Rasen matschig wird, besteht darin, ein trockenes Bachbett zu bauen. Dies erfordert ebenfalls mehr Zeit und Mühe, die sich jedoch letztlich lohnen werden, da es den Weg für anspruchsvollere Gartenarbeiten in der Zukunft ebnet. Dafür müssen Sie zunächst einen Graben ausheben und ihn dann auskleiden, um einen geeigneten Weg für das Wasser zu schaffen.

Wie verhindern Sie, dass neuer Rasen matschig wird?

schlammige sicherheitsschuhe nach rasenpflege bei regnerischem wetter

Wenn schlammige Stellen auf Ihrer Rasenfläche entstehen, können Sie versuchen, neues Gras nachzusäen. Dafür müssen Sie jedoch Ihren Boden auf Rasen vorbereiten, damit Sie die Nachsaat und die anschließende Ausbringung der Grassamen ohne Hindernisse durchführen können. Danach müssen Sie das neue Gras bewässern, bis es vollständig etabliert ist. Eine Nachsaat kann Ihnen auch dabei helfen, Haustierwegen auf Ihrem Rasen zu beheben. Diese entstehen dadurch, dass Ihre Hunde hin und wieder an den gleichen Stellen herumlaufen.

einen entwässerungskanal mitten in der rasenfläche graben

Auch wenn sich Haustiere in der Regenzeit auf dem Rasen bewegen, kann es zu schlammigen Stellen kommen. Halten Sie Ihre vierbeinigen Freunde und Kinder nach der Nachsaat eine Weile vom Rasen fern. Als Vorbeugungsmaßnahmen helfen regelmäßiges Mähen, Düngen und Harken, wenn der Rasen wieder stark wächst, ein Wiederauftreten des Problems zu verhindern.

Kann man Pfützen mit Katzenstreu füllen, wenn Rasen matschig wird?

trick mit katzenstreu auf durchnässten rasenflächen im garten anwenden

Damit ein schlammiger Gartenboden schneller trocknet, lässt sich auch Katzenstreu zum Aufsaugen des Wassers als cleveren Trick auf Rasenflächen einsetzen. Da Rasen oft Hohlräume oder Unebenheiten aufweist, in denen sich Wasser ansammelt, wäre dies eine schnelle Gegenmaßnahme bei Staunässe. Dadurch verhindern Sie, dass Wasser mehrere Tage lang darin bleibt und zu schlammigen Wiesen führt, auf denen sich niemand aufhalten möchte. Wenden Sie diese praktische Methode an, um Wasserpfützen schneller loszuwerden, ohne den Rasen zu beschädigen. Hier sind einige Schritte, die Sie dabei befolgen können.

aufgrund schlechter entwässerung des gartenbodens ist der rasen matschig geworden

  • Streuen Sie zuerst eine Schicht Katzenstreu über der Rasenfläche und füllen Sie gründlich die Pfützen damit. Wenn Sie dabei Katzenstreu, das bei Nässe verklumpt, verwenden, können Sie sich die Reinigung danach erleichtern.
  • Lassen Sie die Katzenstreu dann über Nacht auf dem Rasen, damit sie die überschüssige Feuchtigkeit daraus schnell aufnehmen kann.
  • Nehmen Sie am nächsten Tag eine Schaufel oder einen Rechen und entsorgen Sie damit die Katzenstreu aus dem Rasen.
  • Wenn Sie Klumpstreu verwenden, können Sie die Klumpen leichter mit der Schaufel aufsammeln.
Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig