Gelb blühende Balkonblumen: So wird der sommerliche Balkon zu einer Gute-Laune-Oase!

Von Ada Hermann

Hobbygärtner, die über keinen richtigen Garten verfügen, verwandeln oft ihren Balkon in eine Freiluft-Oase. Balkongärten sind besonders in der Stadt beliebt, da sie uns in Verbindung mit der Natur bringen. Wer seinen Balkon wie ein Blütenparadies gestalten möchte, hat eine große Auswahl an Balkonblumen, die besonders im Sommer und auch im Herbst ihre volle Pracht entfalten. Sind Sie gerade auf der Suche nach Ideen für gelb blühende Balkonblumen, dann werden Sie bei uns sicherlich fündig. In diesem Beitrag haben wir die beliebtesten gelben Blumen für Balkon gesammelt, die Ihr kleines Stück Natur sofort verschönern werden.

Balkonpflanzen mit gelben Blüten Elfenspiegel Nemesia

Die Farbe Gelb ist die Farbe der Sonne und verscheucht trübe Stimmung. Sie wirkt besonders aufmunternd, fördert die Konzentration und regt den Geist an. Daher sind gelb blühende Balkonblumen eine wundervolle Ergänzung für den Balkon. Im Vergleich zu einer einfarbigen Bepflanzung zum Beispiel mit weißen Balkonpflanzen werden gelbe Blumen oft als Akzente genutzt und nur selten alleine verwendet. Sehr schön sehen auch mehrfarbige Kombinationen von Blumen im gleichen Blumenkasten aus. Und in diesem Fall dürfen ein paar gelbe Blüten einfach nicht fehlen.

Bei den meisten gelben Balkonblumen handelt es sich um typische Sommerblüher, die neben Gelb auch in vielen weiteren Farben blühen. Aber es gibt auch gelb blühende Balkonblumen, die nur in dieser Farbe blühen wie etwa der Zweizahn und das Husarenknöpfchen. Ob stehend, hängend, für die pralle Sonne oder für den Halbschatten, hier finden Sie die schönsten gelben Blumen für den Balkon.

Gelb blühende Balkonblumen für sonnige Standorte

Zauberglöckchen (Calibrachoa)

Gelbe Balkonblumen hängend Zauberglöckchen in Blumenampel

Zu den schönsten blühenden Balkonblumen gehört das Zauberglöckchen. Diese Art Mini-Petunien, auf Englisch noch als Million Bells bekannt, gibt es in vielen spektakulären Farben, die in fast jedem Balkongarten großartig aussehen. Die üppigen Blüten ziehen Schmetterlinge an und wachsen bei richtiger Pflege den ganzen Sommer über kräftig.

Aussehen: Zauberglöckchen haben einen ausladenden, krautigen Wuchs. Die Blätter sind dunkelgrün und ellipsenförmig. Im Inneren bildet die Pflanze einen geschlossenen Blütenteppich, aber hängend können die Triebe bis zu 50 Zentimeter lang werden. Die Blüten sind klein, farbintensiv und wachsen in reicher Fülle. In Ergänzung zum klassischen Rosa, Rot und Gelb gibt es auch Sorten mit zweifarbigen Blüten, die für verspielte Farbkombinationen auf dem Balkon sorgen.

Standort: für eine reiche Blüte ist ein sonniger Standort mit guter Luftzirkulation nötig

Blütezeit: von Mai bis Oktober

Pflege: Das Zauberglöckchen erfordert kein Ausbrechen der Blüten, aber sie braucht regelmäßige Bewässerung und eine gute Drainage.

Hängende Balkonblumen gelb rot Zaubergöckchen kombinieren

Petunia (Petunia x hybrida)

Gelb blühende Balkonblumen Petunie blasses Gelb


Wenn es um Balkongärten geht, kommt fast niemand an den Petunien vorbei. Diese Blumen wachsen meist überhängend und üppig und die Blüten verströmen besonders am Abend einen süßlichen Duft. Einfarbige gelb blühende Balkonblumen lassen sich mit zweifarbigen Sorten mit Farbverlauf für einen schönen Effekt kombinieren. Sie eignen sich wunderbar sowohl für Ampeln, als auch für Blumenkästen.

Aussehen: Die Blätter sind dunkelgrün und leicht behaart, man muss allerdings beachten, dass sie auch giftig sind. Die Blüte ist trompetenförmig und farbintensiv, wobei nur die gelben Petunien eine blassere Färbung aufzeigen. Sorten mit gemusterten Blüten sind auch sehr verbreitet wie etwa weiß-gelb und gelb-orange.

Standort: heller, sonniger Platz, möglichst windgeschützt; blüht auch im Halbschatten, aber die Blüte ist nicht so intensiv

Blütezeit: von April bis Oktober

Pflege: regelmäßiges Gießen mit kalkarmem Wasser, am besten morgens, Staunässe vermeiden; regelmäßig ausputzen; alle zwei Wochen düngen

Gelbe Blumen für Balkon Sonne oder Halbschatten Petunia im Blumenampel

Petunie für den Balkon zweifarbig gelb weiß


Balkon Blumen gelb orange Petunie zweifarbig

Elfenspiegel (Nemesia fruticans Hybride)

Gelbe Balkonblumen für Sonne Elfenspiegel

Gelb blühende Balkonblumen wie Elfenspiegel gehören zu den Newcomern auf dem Balkon. Die Pflanze wurde jedoch schon mehrmals zur Balkonpflanze des Jahres ernannt, da sie üppig blüht und eine gute Figur im Balkonkasten macht. Elfenspiegel ist ein Sommerblüher, der in Gelb, Weiß, Orange, Rosa oder Blau blüht. Manche Sorten duften.

Aussehen: Elfenspiegel blüht krautig oder bei regelmäßigem Schnitt buschig und kann bis zu 60 Zentimeter hoch werden. Es gibt auch Sorten, die niederliegende und hängende Triebe bilden und in der Regel länger blühen als höher-wachsende Exemplare. Die Blätter sind klein, hellgrün und länglich. Die Blüten sind klein und sehen wie Orchideen oder Veilchen aus.

Standort: wind- und regengeschützter vollsonniger Platz

Blütezeit: von Juni bis September

Pflege: gleichmäßige Wasserversorgung, dabei sowohl Trockenheit, als auch Staunässe vermeiden; alle zwei Wochen mit flüssigem Dünger für blühende Pflanzen düngen.

Balkon Blumen gelb weiß Nemesia Elfenspiegel

Balkon Blumen rosa Gelb Elfenspiegel in Balkonkasten

Federbusch (Celosia argentea)

Exotische Gelb blühende Balkonblumen Federbusch

Wenn Ihnen exotische gelb blühende Balkonblumen gut gefallen, dann ist Federbusch eine gute Wahl. Die Pflanze wächst sehr schnell und blüht mit Blütenrispen, die neben Gelb noch in Violett, Orange, Rot, Rosa und Weiß vorkommen.

Aussehen: Celosia wächst aufrecht und kann 30 bis 80 Zentimeter hoch werden. Die Blüten sind farbintensiv und sehen wie Federbüsche aus und die Blätter weisen eine attraktive Färbung im Herbst auf.

Standort: warmer und sonniger Platz, windgeschützt

Blütezeit: Hauptblüte ist von Juni bis September

Pflege: gleichmäßige Wasserversorgung, dabei von unten gießen, Wurzelballen sollte nicht austrocknen; verblühte Blüten regelmäßig ausschneiden, um die Nachblüte zu fördern.

Federbusch im Topf gelb rot orange für den Balkon

Wandelröschen (Lantana camara)

Gelbe Blüten von Wandelröschen rund

Das Wandelröschen ist eine farbenfrohe Blume, die zur Familie der Eisenkrautgewächse gehört. Nachdem die Blüte aufgeblüht ist, wechselt sich ihre Farbe, zum Beispiel von Orange zu Gelb. Beachten Sie aber, dass die Pflanze giftig ist. Verblühte Teile muss man entfernen, sonst bilden sich kugelige Früchte, die sehr giftig sind. Daher wird empfohlen, die Balkonblume in hängende Blumenampeln zu pflanzen.

Aussehen: In unseren Breiten wird die Blume als Hochstamm oder im Blumentopf angeboten. Ihre Blätter sind dunkelgrün und oval und die Blüten röhrenförmig mit halbkugeligen Köpfchen.

Standort: volle Sonne

Blütezeit: von Mai bis Oktober

Pflege: ausreichend düngen; bei Bedarf jedes Jahr oder alle zwei-drei Jahre am Ende der Überwinterungsphase umtopfen; nicht zu oft gießen, aber keinesfalls ganz austrocknen lassen.

Gelbes Wandelröschen für sonniger Balkon

Zweizahn (Bidens ferulifolia)

Zweizahn gelb blühende Balkonblumen Sommer

Zweizahn ist noch unter den Namen Goldmarie und Bidens bekannt. Diese Pflanze blüht nur gelb mit dichten, goldgelben Einzelblüten. Manche Sorten weisen eine zweifarbige Blüte mit orangem Farbverlauf auf.

Aussehen: blühfreudige Hängeblume, die buschig wächst und 15 bis 30 Zentimeter hoch wird. Die Triebe wachsen dann zuerst horizontal und beginnen überzuhängen. Die Blätter sind mehrfach gefiedert und die Blüten sternförmig und goldgelb mit einem dunkleren Teil in der Mitte.

Standort: sonniger Platz

Blütezeit: von Mai bis Oktober

Pflege: direkt am Wurzelballen morgens oder abends reichlich gießen und darauf achten, dass die Erde das ganze Wasser aufnimmt; wöchentlich düngen; nicht ausputzen.

Zweizahn und Petunien im Topf für den Balkon

Goldmarie Blüten Nahaufsicht gelb blühende Balkonblumen

Dahlien (Dahlia Hybride)

Gelb blühende Balkonblumen stehend Dahlien im Blumentopf

Kleine bis mittelgroße Sorten der Dahlie eignen sich gut zur Bepflanzung von passenden Blumentöpfen auf dem Balkon. Dazu gehören zum Beispiel Mignon-Dahlien, Halskrausen-Dahlien, Seerosen-Dahlien und Pompon-Dahlien.

Aussehen: Dahlien sind Korbblüher, die in fast jeder Farbe vorkommen, einschließlich Gelb. Die Blüten sind meistens rund und körbchenförmig und bestehen aus vielen Blütenblättern.

Standort: warm, sonnig und möglichst windgeschützt

Blütezeit: von Ende Juni bis zum ersten Frost

Pflege: regelmäßig, aber mäßig gießen, damit die Erde nicht austrocknet, aber auch nicht zu feucht wird; Verblühtes abschneiden; bei Bedarf einmal wöchentlich düngen.

Gelbe Balkonblumen im Sommer kombinieren Dahlien

Strauchmargerite (Argyranthemum frutescens)

Gelb blühende Balkonpflanzen im Topf Strauchmargerite

Aussehen: Die Strauchmargerite ist ein Halbstrauch, der buschig und leicht kugelig wächst. Er kann bis zu einem Meter hoch werden und lässt sich als Hochstamm ziehen. Die Blätter sind fiedrig, gelappt und blaugrün bis silbergrau gefärbt. Ursprünglich waren die Blüten der Strauchmargerite weiß mit gelben Röhrenblüten in der Mitte, wobei neue Züchtungen auch Blüten in anderen Farben wie Gelb und Rosa tragen. Diese Balkonblume verbreitet einen schönen Duft.

Standort: vollsonniger Platz, auch für windige Balkone geeignet

Blütezeit: von Mai bis Oktober

Pflege: abgeblühte Blätter und Blüten regelmäßig ausputzen; regelmäßig gießen, an heißen Tagen sogar morgens und abends; verdichtete Erde mehrmals im Jahr lockern; von Mai bis August zwei Mal pro Monat mit Flüssigdünger düngen.

Gelb blühende Balkonblumen Sommerblume Strauchmargerite

Gelb blühende Balkonblumen, die auch im Halbschatten gedeihen

Husarenknöpfchen (Sanvitalia procumbens)

Balkon Blumen mit gelben Blüten Husarenknopf

Husarenknopf bzw. Husarenknöpfchen wird oft auch Zwerg- oder Mini-Sonnenblume genannt wegen ihrer ähnlichen Blüten. Anders als die Sonnenblume hängen die Blüten kaskadengleich über den Rand von Balkonkästen und Töpfen, was eine hübsche Ergänzung zu anderen gelben Sommerblumen darstellt.

Aussehen: Die Balkonpflanze hat niederliegende Stängel und wird nicht mehr als 20 Zentimeter hoch. Sie bildet eine polsterartige Decke, ihre Blätter sind oval und die Korbblüten mit dunkler Mitte erinnern an kleine Sonnenblumen.

Standort: volle Sonne oder warmer Standort im Halbschatten

Blütezeit: von Juni bis Oktober

Pflege: alle paar Tage morgens oder abends gießen, die Erde zwischen den Bewässerungen leicht antrocknen lassen; Staunässe vermeiden; alle zwei Wochen mit normalem Dünger düngen; verblühte Teile regelmäßig entfernen.

Gelb blühende Balkonblumen Husarenknöpfchen in Kästen und Töpfen

Gelbe Balkonblumen Husarenknöpfchen Mini Sonnenblumen

Goldtaler (Asteriscus maritimus)

Gelbe Blumen für Balkon Goldtaler im blauen Topf

Das Besondere bei dieser gelb blühenden Blume (noch als Dukatenblume bekannt) für den Balkon besteht darin, dass die Blüten sich auch bei schlechtem Wetter nicht schließen. Sie sind leuchtend gelb und machen gute Laune auf dem Balkon.

Aussehen: Die sonnengelben Korbblüten des Goldtalers wachsen zuerst aufrecht, dann breiter und danach überhängend. Die Blätter sind länglich oder eiförmig und die Blüten rund mit dreizähnigen Zungenblüten.

Standort: im Idealfall vollsonnig, eventuell auch halbschattig

Blütezeit: von August bis September (manche Sorten auch ab April)

Pflege: nährstoffreiche, durchlässige Erde; von unten gießen und Staunässe vermeiden; jede Woche reichlich düngen; verwelkte Blüten entfernen, um Nachblüte anzuregen.

Idee für gelb blühende Balkonblumen Goldtaler im Korb

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)

Gelbe Balkonblumen hängend Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse ist ein klassischer Sommerblüher, der sowohl im Beet als auch im Balkonkasten gut gedeiht. Seine leuchtend gelben, roten oder orangen Blüten können jeden Balkon im Sommer aufhübschen.

Aussehen: Diese Pflanze wächst kriechend, aber kann auch mit einer Rankhilfe in die Höhe klettern. Die Blätter sind schildförmig und haben einen würzig-scharfen Geruch und Geschmack und werden in der Naturheilkunde gegen Viren und Bakterien eingesetzt. Die Pflanze hat große Blüten, die zipfelförmig sind und sowohl einfarbig als auch gemustert auftauchen. Nach der Blüte bildet die Pflanze auch Früchte, die essbar sind und in Salaten verwendet werden können.

Standort: sonnig bis halbschattig

Blütezeit: von Juli bis Oktober

Pflege: pflegeleicht; regelmäßiges Gießen nötig, am besten morgens und abends, dabei immer bodennah gießen und nicht über die Blüten.

Balkon Blumen gelb orange Kapuzinerkresse

Löwenmäulchen (Antirrhinum majus)

Bunte Löwenmäulchen im Topf gelb weiß pink

Gelb blühende Balkonblumen, die sehr blütenintensiv und dennoch pflegeleicht sind, sind auch die Löwenmäulchen. Sie gehören zu den beliebtesten Sommerblumen für den Balkon und sind für ihre hohen Rispen in Gelb, Orange, Rot, Rosa und Weiß bekannt.

Aussehen: Das Löwenmäulchen kann bis zu 100 Zentimeter Wuchshöhe erreichen. Seine Blätter haben eine längliche, zugespitzte Form und die Blüten bestehen aus mehreren Einzelblüten, die zusammen eine Rispe formen.

Standort: sonnig oder halbschattig, luftig

Blütezeit: von Juni bis September

Pflege: regelmäßiges Düngen; mit kalkarmem Wasser gießen; bei Bedarf bodennah ausputzen; höher wachsende Pflanzen mit Stäben stützen.

Gelbe Balkonblumen Halbschatten Löwenmäulchen kombinieren im Topf

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig