Amaryllis im Glas dekorieren: Weihnachtsdeko für die Fensterbank und den Tisch

Von Olga Schneider

Die Amaryllis, die im Handel auch „Ritterstern“ genannt wird, zählt zu den schönsten Winterblumen. Sie kommt mit sehr wenig Pflege aus und braucht, solange sie ausgetrieben ist, keine Erde mehr. Es reicht komplett aus, wenn Sie die Knollen alle paar Tage mit Wasser besprühen. Richtig gießen muss man nicht, denn zu viel Wasser wird nur die Bildung von neuen Blättern fördern. Deswegen wird die Blume oft in Gläser gestellt und kreativ dekoriert. Im heutigen Beitrag erklären wir, wie Sie die Amaryllis im Glas richtig in Szene setzen.

Amaryllis im Glas dekorieren: Das sollten Sie über die Blume wissen

Amaryllis im Glas dekorieren Ideen und Anleitungen

In den Blumenläden und den Supermärkten wird sie oft Amaryllis genannt. Auch im Volksmunde hat sich der Begriff durchgesetzt. Eigentlich geht es aber um den Ritterstern, eine Blume aus der Gattung der Amaryllisgewächse. Sie gehört aber nicht zu der Amaryllis-Familie. Trotzdem hat sich mittlerweile der Begriff eingebürgert. Da die Blume auch ohne Erde auskommt und wenig Platz braucht, wird sie inzwischen auch in Glasvasen oder Marmeladengläsern gezogen. Und zu Weihnachten darf natürlich eine passende Dekoration im Glas oder rund um die Vase nicht fehlen. Dabei sollte man einiges berücksichtigen.

  1. Die Höhe der Glasvase: ein hohes Gefäß gibt der Amaryllis mehr Halt. Gut eignen sich: hohe schwere Vasen, Marmeladengläser und Gläser mit einem engen Hals, die nicht leicht umkippen werden.
  2. Die Sorte der Blume. Sorten wie „Happiness“ oder „Hermitage“ haben große Blüten und sind wahre Blickfänger. Sehr beliebt ist auch die dunkelrote Blütenfarbe der „Dark Red“. Für kleine Gläser kommen vor allem kleinblütige Sorten wie „Tres Chic“ infrage, die weiß-rote Blüten bildet.
  3. Eine Drainageschicht aus Kiessteinen am Boden der Vase verhindert, dass sich Staunässe bildet. Eine Moosschicht speichert die Feuchtigkeit länger und gibt sie der Knolle nach und nach ab.

Amaryllis im Glas dekorieren: Welche Materialien kommen infrage?

Amaryllis im Glas basteln Anleitung

Anfang Dezember ist der richtige Zeitpunkt, die ausgetriebene Knolle zu kaufen und passend zu dekorieren. Alternativ können Sie in den Blumenläden auch bereits blühende Blumen finden. Diese lassen sich ebenfalls festlich schmücken.

Als Faustregel gilt dabei: ins Glas dürfen nur Naturmaterialien, um das Glas können Sie auch mit Weihnachtskugeln und Co. dekorieren. Infrage kommen vor allem:

  • Moos
  • Zapfen
  • Nüsse
  • Beeren

Amaryllis im Glas dekorieren weihnachtlich Ideen (1)

Wenn Sie Naturmaterialien im eigenen Garten oder im Wald sammeln, sollten Sie sie zuerst, soweit das möglich ist, reinigen. Spülen Sie die Nüsse und die Zapfen ab und legen Sie eine Fensterbank mit Zeitungspapier aus und verstreuen Sie dort die Naturschätze. Lassen Sie sie gut trocknen. Befreien Sie den Moos vom Schmutz und prüfen Sie ihn auf Schädlinge. Früchte können fäulen und sollten daher ganz oben ins Glas gelegt werden. So können Sie regelmäßig nachprüfen und bei Bedarf die Beeren austauschen.

Wenn es ausreichend freien Platz um die Knolle gibt, können Sie auch eine kleine, batteriebetriebene und wasserfeste Lichterkette drapieren.

Amaryllis weihnachtlich dekorieren : Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Amaryllis im Glas basteln Deko Ideen zum Selbermachen


Der erste Schritt beim Dekorieren ist es, die Knolle vom Erde zu befreien. Spülen Sie die Knolle nicht ab, sondern versuchen Sie mit einer sehr weichen Bürste die Blumenknolle vom Schmutz zu befreien.

Amaryllis im Glas mit Kugeln und Zapfen dekorieren Ideen

Legen Sie dann den Boden der Glasvase bzw. des Marmeladenglases mit einer Kiessschicht aus. Alternativ können Sie auch ein paar Kokosfasern auf den Boden legen.

Nun müssen Sie die Blumenknolle mittig in die Vase stellen. Wenn Sie sich eine naturnahe Dekoration wünschen, dann können Sie die Vase mit Moos (ohne Erde) ausfüllen und kleine Zapfen verteilen.

Amaryllis im Glas selber machen mit Papiersternen


Alternativ können Sie das Gefäß auch mit verschiedenen Nüssen befüllen und hier und da kleine Früchte dazulegen. Wählen Sie Früchte Ton in Ton mit der Blütenfarbe, um Akzente zu setzen.

Amaryllis Idee für moderne Weihnachtsdeko im skandinavischen Stil

Stellen Sie die Glasvase auf eine helle Fensterbank in einem beheizten Raum. Die Blume sollte nicht direkt über der Heizung stehen, damit die Knolle nicht zu schnell austrocknet.

Amaryllis im Glas dekorieren und weiterhin pflegen

Amaryllis im Glas basteln Anleitung und Dekoideen

Damit Sie lange Freude an ihrer Blume haben, sollten Sie sie richtig pflegen. Der häufigste Fehler, den unerfahrene Enthusiasten begehen, ist, die Blume zu gießen. Eigentlich braucht sie aber wenig Wasser. Es reicht daher vollkommen aus, wenn Sie Wasser in eine Sprühflasche füllen und alle 3-4 Tage die Blume bzw. den Moos besprühen. Sobald die Blume verblüht, pflanzen Sie die Knolle erneut in Erde.

Amaryllis im Wachs kaufen: Lohnt es sich?

Amaryllis im Glas festlich dekorieren nur die Knolle

Eine gewachste Knolle leuchtet in Rot, Gold oder Silber und ist daher ein herrlicher Blickfang in der Vase. Die Amaryllis im Wachs braucht keine Pflege, denn die Wachshülle hilft, Wasser zu speichern. Die Blume blüht herrlich und geht dann aber ein. Das liegt daran, dass sich die Hülle nicht wieder abnehmen lässt. Sie verhindert, dass die Blume Wurzeln bildet und Wasser aufnimmt. Im Prinzip kaufen Sie daher eine Schnittblume mit Wasserspeicher und keine Knolle, die Sie dann erneut in die Erde setzen könnten.

Amaryllis im Glas mit Kies und Lichterkette zu Weihnachten auf Kaffeetisch

Wenn Sie daher lange Zeit Freude an Ihrer Amaryllis-Blume haben möchten und nicht nur ihre Blütenpracht während der Weihnachtszeit genießen möchten, dann sollten Sie sich besser für eine Knolle ohne Wachs entscheiden.

Amaryllis im Glas mit Lichterkette dekorieren

Amaryllis im Glas mit Lichterkette und Moos

Wenn Sie eine wasserfeste Lichterkette haben, dann können Sie diese um die Knolle drapieren. Keine Sorge, eine Mini-Lichterkette kann sich nicht so stark erwärmen, dass das gespeicherte Wasser im Moos und in der Knolle verdunstet. Allerdings sollten Sie die Lichterkette nie ohne Aufsicht leuchten lassen.

Amaryllis im Glas Zapfen als skandinavische Weihnachtsdeko

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig