Gruselige Halloween Kekse für die Party zubereiten – 13 schaurige Ideen

von Ada Hermann
Werbung

Halloween Kekse plätzchen-verzieren-ideen-spinnenkekse-kürbis-gruselig

Der letzte Schritt bei der Vorbereitung einer gruseligen Halloween Party ist die Zubereitung der Essen und Getränke. Verzierte Desserts sorgen für eine gute Stimmung bei der Feier und sind sowohl bei großen, als auch bei kleinen Gästen sehr beliebt. Hier finden Sie tolle Ideen für Halloween Kekse, Plätzchen und Gebäck, die Sie selber zubereiten und dekorieren können.

Halloween Kekse dracula-party-zähne-blut-fledermäuse-sarg

Werbung

Planen Sie eine Feier mit Motto, können Sie auch die Speisen und vor allem die Desserts nach diesem Motto dekorieren. Für die Zubereitung von Halloween Plätzchen oder Keksen in einer speziellen Form, sollen Sie passende Ausstechformen finden. Als Deko für die Plätzchen können Sie selbst gemachten Zuckerguss verwenden und die Halloween Kekse kreativ und gruselig gestalten.

Halloween Kekse gruselig-zubereiten-vampir-mund-zähne-marshmallows

Für eine Party mit Vampir Motto lassen sich echt schaurige Vampir-Münder als Doppelkekse mit Frischkäse-Füllung und Marshmallows zubereiten. Sie sollen zuerst mehrere weichen Kekse backen und abkühlen lassen. Dann jeden Keks in zwei Hälften teilen, mit rot gefärbter Füllung bestreichen und kleine Marshmallows als Zähne darauf verteilen. Zum Schluss die obere Hälfte auf die Marshmallows stellen und Mandelscheiben als Vampirzähne gestalten.

Wer eine Party mit großen Gruselfaktor geben will, kann als süßes Fingerfood diese ekligen abgehackte Hexenfinger servieren. Sie lassen sich aus Mürbeteig, Himbeerkonfitüre und ein paar Mandeln als Deko zubereiten, können aber die Gäste wirklich erschrecken. Die Konfitüre sieht wie echtes Blut aus, schmeckt jedoch in Kombination mit dem Gebäck sehr lecker.

Halloween Kekse teig-finger-selber-backen-anleitung

Um die abgehackten Hexenfinger zuzubereiten, sollen Sie als Erstes den Teig ausrollen und in Streifen schneiden. Dann jeden Streifen mit Himbeerkonfitüre schmieren und zu einem langen Rohr formen. Als Nächstes Finger mit passender Größe ausschneiden, mit kleinen Streifen versehen und halbe Mandeln als Fingernägel darauf stellen. Zum Schluss noch etwas Konfitüre auf die Kekse geben und circa 15-20 Minuten bei 180 Grad backen.

halloween-kekse-augen-verzieren-gruseliges-party-essen

Werbung

Runde Kekse eignen sich perfekt für eklige Plätzchen, die als Augen gestaltet sind. Sie sehen echt gruselig aus und passen zu Partys unter verschiedenen Halloween Mottos. Für die Zubereitung von Augen Gebäck bieten sich mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Die einfachste Variante wäre, einfache Plätzchen zuzubereiten und Sie mit weißer Glasur und Lebensmittelfarbe zu verzieren.

Ideen mit Gehirnen und Blutflecken sind noch ekliger. Ein glaubwürdiges Gehirn lässt sich aus Fondant gestalten und kann als Topping für Muffins, Cupcakes und natürlich Kekse verwendet werden. Haben Sie jedoch keine Angst – Kekse, die so gruselig aussehen, können eigentlich sehr gut schmecken.

halloween-kekse-ohne-backen-haferflocken-gesunde-rezepte

Wenn Sie die Leckereien für die Kinder zubereiten, können Sie über eine gesündere Alternative nachdenken, weil die Kleinen jedes Jahr am Halloween zu viel Süßigkeiten essen. Vielmehr können Sie gesunde Kekse mit Haferflocken selber machen, in passenden Formen gestalten und dekorieren.

halloween-kekse-einfache-cookies-spinne-augen-praline-idee

Das Spinnen-Motiv gehört fast immer zur Halloween Deko und lässt sich auch bei der Dekoration des Essens einsetzen. Aus jedem beliebigen Rezept für Vanille-Kekse können Sie Spinnenkekse zubereiten, indem Sie das fertige Gebäck mit zerlassener Schokolade, einer Praline und essbaren Zuckeraugen dekorieren.

halloween-kekse-kreativ-gestalten-geback-salzstangen-schaurig

Salzstangen und Salzbrezeln eignen sich ganz gut als Deko für die Plätzchen. Damit können Sie zum Beispiel die Spinnenbeine der Spinnenkekse gestalten und ein Dessert mit Gruselfaktor zubereiten. Servieren Sie die Kekse auf einem Teller mit einem Stoff, der einem Spinnennetz ähnelt für einen noch schaurigen Effekt.

halloween-kekse-einfach-verzieren-mumien-schokolinsen-gebäck

Wenn Sie nicht so viel Zeit zur Verfügung haben, die Plätzchen selber zu backen, können Sie eine schnellere Variante probieren und zwar, die Kekse zu kaufen und dann zu Hause selber zu dekorieren. Mumien Kekse zum Beispiel lassen sich ganz einfach mit weißem Zuckerguss und ein paar Schokolinsen gestalten.

halloween-kekse-fledermäuse-verzieren-gesichter-gestalten

Für eine Dracula-Party dürfen die Fledermäuse nicht fehlen. Und warum nicht in der Form von Keksen? Finden Sie eine passende Ausstechform, backen Sie die Plätzchen und verzieren Sie mit schwarzem Zuckerguss. Diese schaurigen Plätzchen eignen sich sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene.

halloween-kekse-verzieren-hexenhut-schokotropfen-zuckerguss

Wenn Sie eine schnelle Idee brauchen, können Sie diese einfachen Hexenhüte selber machen. Sie sind aus Hälften von Oreo Keksen, großen Schokotropfen und orangem Zuckerguss gemacht und eignen sich perfekt für eine Hexenparty.

Wieder eine Idee für diejenigen, die einen Zeitmangel haben, stellen diese schaurigen Lebkuchenmänner vor. Statt sie lächelnd und fröhlich zu verzieren, können Sie erschrockene Gesichter mit Zuckerguss malen, Körperteile abbrechen und mit roter Glasur als Blut dekorieren. So können Sie die Kekse für die Gruselparty ohne großem Zeitaufwand selber machen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig