Bescherung mal anders: Kreative Ideen und Spiele zum Geschenke-Auspacken für ein unvergessliches Fest!

Von Lisa Hoffmann

Plätzchen backen, Glühwein trinken und die Wohnungen festlich dekorieren – die Weihnachtszeit hat einfach etwas Magisches in sich. Und das warme Gefühl, das wir bekommen, wenn wir unseren Liebsten ein tolles Geschenk machen oder selber etwas Schönes erhalten, ist wirklich unbeschreiblich. Kommt Ihnen aber das folgende Szenario bekannt vor – Sie haben Wochen damit verbracht, um die perfekten Geschenke zu finden und diese dann liebevoll zu verpacken und die Bescherung an Heiligabend ist in weniger als 10 Minuten schon vorbei. Schneller als wir gucken können, verwandelt sich der Raum in ein totales Durcheinander von Schleifen, Verpackungen und zerrissenem Papier. Ziemlich schade, oder? Die Bescherung ist zweifellos das absolute Highlight am Weihnachtsabend, auf das sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen freuen. Damit dieses Jahr das Weihnachtsfest unvergesslich und zu etwas ganz Besonderem wird, planen wir die Bescherung mal anders. Mit etwas Kreativität und ein paar lustigen Spielen macht das Geschenke-Auspacken doppelt so viel Spaß. Möchten Sie auch etwas Neues probieren?  Dann lesen Sie weiter und merken Sie sich unsere kreativen Ideen für die Weihnachtsbescherung!

Würfel-Spiele zur Bescherung mal anders

Lustige Spiele zur Bescherung Kreative Ideen für die Weihnachtsbescherung

Eben waren alle Geschenke unterm Weihnachtsbaum und 10 Minuten später ist daraus eine echte Papierschlacht geworden. Weihnachten ist an erster Stelle ein Fest der Liebe und des Beisammenseins und damit Sie das Fest in vollen Zügen genießen, haben wir für Sie ein paar lustige Ideen, wie Sie die Bescherung spielerisch gestalten. Fürs erste Spiel brauchen Sie nur einen Würfel und Sie werden sich unglaublich viel amüsieren – versprochen. Setzen Sie sich dafür in einem Kreis, wobei der jüngste in der Familie zu würfeln beginnt. Das Spiel läuft im Uhrzeigersinn weiter. Im Folgenden haben wir für Sie eine Bedeutung der Würfelzahlen, aber wenn Sie möchten, können Sie kreativ werden und diese nach Herzenslust auch ändern.

  • 1 – Der Würfler nimmt sich eins seiner Geschenke und legt es vor sich.
  • 2 – Der Würfler muss ein Weihnachtsgedicht aufsagen oder ein Lied singen.
  • 3 – Der Würfler muss jemand anderem ein Geschenk überreichen.
  • 4 – Eins der Geschenke, der vor dem Würfler liegt, muss wieder unter den Baum.
  • 5 – Eine Runde aussetzen.
  • 6 – Der Würfler darf endlich eins der Geschenke, das vor ihm liegt, auspacken.

 Wichteln zum Geschenke-Verteilen mal anders

kreative Ideen für die Weihnachtsbescherung Weihnachtsgeschenke verteilen mal anders Spiele

Seien wir ehrlich – die passenden Geschenke für Familie, Freunde und Kollegen (wenn Sie sie mögen, natürlich) zu finden, ist keine leichte Aufgabe und nicht besonders budgetfreundlich. Wichteln ist ein beliebter Klassiker und eignet sich perfekt für große Familien, die die Bescherung mal anders organisieren möchten. Das Konzept ist eigentlich super einfach: Legen Sie ein Preislimit fest und setzen Sie dann den Namen aller in einen Hut. Jeder Teilnehmer zieht einen Namen und behält diesen für sich. Am Heiligabend sucht also jedes Familienmitglied sein Geschenk und packt es aus. Und wenn Sie die Bescherung spielerisch gestalten möchten, machen Sie daraus ein lustiges Spiel, indem Sie zu raten versuchen, von wem das Geschenk stammt und warum er genau das für Sie gekauft hat.

Topfschlagen als Spiel zur Bescherung

Geschenke verteilen mal anders Spiele zur Bescherung Weihnachten

Wer kennt dieses Spiel nicht? „Topfschlagen“ ist ein Klassiker, den wir alle aus unserer Kindheit kennen und eine genauso tolle und kreative Idee für die Weihnachtsbescherung. Auch hier fangen wir mit dem jüngsten Spieler an, binden ihm die Augen mit einem Schal und geben ihm einen Holzlöffel. Jetzt muss der Spieler innerhalb von 90 Sekunden den Topf finden, den Sie vorher irgendwo im Raum versteckt haben. Um sich zu helfen, kann er dabei die verschiedenen Gegenstände mit dem Holzlöffel abtasten. Die restlichen Teilnehmer können ihn hingegen mit Zurufen wie „kalt“ oder „heiß“ orientieren, ob er in die richtige Richtung geht. Hat er den Topf gefunden, darf er ein Geschenk öffnen und wenn nicht, ist der nächste Spieler dran.

Weihnachtslieder singen

Weihnachtsgeschenke verteilen mal anders Bescherung spielerisch gestalten Ideen


Dass die Kinder zuerst ein weihnachtliches Lied oder Gedicht vortragen müssen, um ihre Geschenke zu bekommen, ist eine Tradition, die sich bei vielen Familien bis heute noch bewährt hat. Um dieses Jahr die Bescherung mal anders zu gestalten, machen wir aber einen Rollentausch! Wie wäre es, wenn Sie zur Abwechslung die Kleinen das Christkind oder den Weihnachtsmann spielen lassen und Sie stattdessen Lieder singen oder Gedichte aufsagen müssen? Das macht nicht nur richtig Spaß, sondern wird Sie auch an Ihre Kindheit und die Zeit mit Ihren Eltern erinnern. Und an Weihnachten geht es doch um die schöne Zeit mit der Familie, oder? Auch wenn Singen nicht so Ihre Sache ist, können Sie trotzdem die Bescherung spielerisch machen. Statt Gedichten und Gesängen könnten Sie weihnachtliche Witze erzählen und erst nachdem Sie den Weihnachtsmann zum Lachen gebracht haben, können Sie Ihr Geschenk bekommen.

Der weiße Elefant als Spiel zur Weihnachtsbescherung

Bescherung mal anders Ideen lustige Spiele zum Geschenke auspacken Weihnachten

White Elephant ist ein Weihnachtsklassiker aus den USA, der sich auch hierzulande großer Beliebtheit erfreut. Das Spiel ist eine freche, alberne und amüsante Art, das Auspacken der Geschenke lustiger zu machen. Auch hier sollten Sie sich zuerst ein Preislimit festlegen und ein bestimmtes Thema für die Weihnachtsgeschenke wählen. Kreative Ideen für die Weihnachtsbescherung wären vielleicht DIY-Geschenke, selbstgebackene Kekse, alkoholische Leckereien usw. – entfalten Sie Ihre Kreativität und haben Sie Spaß dabei. Am Heiligabend sollten alle eine Nummer ziehen und ein Paket in nummerischer Reihenfolge öffnen – das ist Ihr Geschenk. Es sei denn natürlich, Sie möchten das Geschenk von jemand anderem stehlen. In diesem Fall muss die betroffene Person ein neues Paket auspacken und das Spiel geht weiter, bis alle etwas bekommen haben. Noch mehr Spaß macht das Spiel zum Beispiel in Kombination mit einem köstlichen Weihnachtscocktail mit Eierlikör.

Mit Weihnachtsmusik die Bescherung mal anders gestalten

kreative Ideen für die Weihnachtsbescherung Geschenke verteilen mal anders


„All I want for Christmas is you“, „Last Christmas“ usw. – Weihnachtslieder versetzen uns sofort in festliche Stimmung und laut einer Umfrage hören etwa 40 % der Deutschen während der Feiertage Weihnachtsmusik. Gehören Sie auch dazu? Dann haben wir eine tolle Idee, wie Sie die Bescherung mal anders gestalten könnten. Setzen Sie sich alle in einem Kreis und machen Sie die Musikanlage an. Nehmen Sie ein Paket und lassen Sie es so lange herumreichen, bis jemand die Musik zufällig ausstellt. Derjenige, der das Geschenk in seinen Händen hält, darf es öffnen und der beschenkten Person überreichen. Noch spannender wird es, wenn man das Paket behalten darf – auch wenn es nicht für ihn gerichtet ist. Allerdings ist dabei etwas Vorsicht geboten und Sie müssen sicher sein, dass die besorgen Geschenke prinzipiell jedem gefallen könnten.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig