Wiederverwendbare Wasserbomben basteln und befüllen: DIY-Projekte helfen gegen Hitze (+ Ideen für Kinderspiele)

von Katharina Müller
Werbung

Wasserbomben sind das ideale Wasserspielzeug für einen lustigen Nachmittag im Garten in diesem Sommer. Herkömmliche Wasserballons zu befüllen ist mühsam, sie machen eine Sauerei und funktionieren nur einmal. Machen Sie Ihre eigenen Wasserballons, die immer wieder verwendet werden können, ohne dass Abfall entsteht. Die folgenden DIY-Wasserbomben sind haltbar und können viel Wasser speichern, was sie ideal für den wiederholten Gebrauch macht. Ihre Kinder werden stundenlang Spaß beim Spielen haben und es kostet Sie kein Vermögen. Entdecken Sie im folgenden Artikel, wie Sie Wasserbomben basteln und befüllen können – diese DIY-Projekte helfen gegen Hitze!

Warum sind wiederverwendbare Wasserbomben besser als Wasserballons?

Warum sind wiederverwendbare Wasserbomben besser als Wasserballons?

Eine Wasserballonschlacht an einem heißen Sommertag ist ein großer Spaß. Aber dann muss man den Rest des Tages damit verbringen, all die kleinen Teile der zerbrochenen Ballons aufzusammeln. Wenn Sie eine weitere Wasserballonschlacht veranstalten möchten, müssen Sie die Ballons erneut befüllen, was Sie Zeit und Geld kostet. Außerdem sind Wasserballons toll für Kinder, aber sie sind schrecklich für den Planeten. Die Herstellung von Wasserbomben aus Schwämmen oder Lappen zum Beispiel ist ein lustiger und umweltfreundlicher Sommerzeitvertreib für Kinder. Latexballons sind zwar biologisch abbaubar, aber es kann bis zu vier Jahre dauern, bis sie sich in der Umwelt vollständig abgebaut haben. In der Zwischenzeit zerstören sie die Natur.

Wasserbomben basteln und befüllen gegen Hitze

Werbung

Luftballons, die ins Meer gelangen, werden von Meerestieren wie Meeresschildkröten, Delfinen und Fischen oft fälschlicherweise für Nahrung gehalten. Die Tiere können verhungern, wenn sich die Luftballons in ihrem Verdauungssystem festsetzen. Luftballons sind nicht nur eine Bedrohung für die Tierwelt im Wasser. Ballonreste, die auf den Boden fallen, können von Vögeln und anderen Tieren fälschlicherweise für Nahrung gehalten werden. Es gibt zum Glück umweltfreundlichere Alternativen, die genauso unterhaltsam wie Wasserballons sind!

Wasserbomben basteln und befüllen – DIY-Projekte

Wasserbomben basteln und befüllen

Werbung

Um der Sommerhitze zu trotzen, gibt es nichts Besseres als eine lustige Wasserbombenschlacht mit wiederverwendbaren Wasserbomben.

DIY-Wasserbomben aus Schwämmen und Gummibändern

DIY-Wasserbomben aus Schwämmen und Gummibändern

Wasserbomben lassen sich leicht mit Schwammstreifen und einem Gummiband oder Haargummi herstellen. Diese wasseraufsaugenden Bälle machen Spaß, wenn man sie herumwirft. Man kann sie überall dort verwenden, wo man auch Wasserballons oder einen Ball in der freien Natur verwenden würde. Schwammbomben sind eine großartige Alternative zu Wasserballons, da sie wiederverwendet werden können und man sie hinterher nicht aufwendig reinigen muss. Sie brauchen nur 10 Minuten und das neue DIY-Spielzeug ist fertig!

Materialien:

  • 18 Schwämmen
  • 9 Gummibänder
  • Schere

Wiederverwendbare Wasserbomben - Materialien

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Die Schwämme sollten der Länge nach halbiert werden, sodass 4 Stücke entstehen.

2. Legen Sie 4 Schwämme auf einen Tisch und dann 4 weitere obenauf.

DIY-Wasserbomben selber herstellen

3. Damit sie nicht auseinanderbrechen, binden Sie sie mit einem Gummiband fest zusammen und drücken Sie sie in der Mitte zusammen.

Selbst gemachtes Wasserspielzeug

graskopf basteln mit den kindern und viel spaß haben
Bastelideen

Graskopf basteln mit Kindern zu Hause als lustige Sommeraktivität

Viele von uns haben Grasköpfe selber gemacht und eine Freude der ganzen Familie bereitet. Wie Sie Graskopf basteln und pflegen, lesen Sie weiter!

4. Formen Sie danach eine Kugel, indem Sie die Enden der Schwammstücke vorsichtig zusammenziehen und verdrehen.

Wasserbomben basteln und befüllen – DIY-Projekt mit Fleecestoffresten

DIY-Projekte für Erwachsene mit Kindern - wiederverwendbare Wasserbomben

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre eigenen wiederverwendbaren Wasserbomben aus Schwamm- und Fleecestoff herstellen können. Das ist ein einfaches Nähprojekt für den Sommer, das für stundenlange Unterhaltung sorgt.

Das brauchen Sie:

  • Einige Schwämme
  • Fleecestoffreste
  • Nähmaschine

Tipp: Sie können statt ein paar Schwämme auch folgende Materialien nehmen – gebrauchte Handtücher, Lappen, Schwammtücher usw. Alles, was eine hohe Wasseraufnahmekapazität hat, ist ideal.

Das brauchen Sie

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Füllstoff oder Schwamm zu messen. Messen Sie auch die Höhe. Ermitteln Sie den Umfang Ihres Kreises, nachdem Sie die Nahtzugabe hinzugefügt haben.

2. Um den Nähvorgang zu erleichtern, können Sie Ihre Kreise etwas größer als nötig machen. Für jeden wiederverwendbaren Wasserballon werden zwei Kreise benötigt.

Wasserbomben basteln und befüllen - Anleitung

3. Legen Sie eine Kreisform auf den Tisch. Bedecken Sie sie mit der Füllung oder dem Schwamm. Schneiden Sie die Umrisse des oberen Kreises zusammen, um eine Einheit zu bilden.

Wiederverwendbare Wasserbomben nähen

4. Verwenden Sie einen Zickzackstich Ihrer Nähmaschine oder eine Overlock-Nähmaschine, um den Umfang des Kreises zu vernähen. Beide Methoden sind effektiv und stabil, aber mit der Overlock-Nähmaschine geht es wahrscheinlich etwas schneller.

Wasserbomben selber machen

5. Jetzt können Sie sofort mit dem Spiel beginnen und die DIY-Wasserbomben in einem Eimer mit Wasser befüllen! Tauchen Sie den selbst gemachten wiederverwendbaren Wasserballon in einen Eimer mit Wasser. Beachten Sie, dass es eine Weile dauert, bis der Fleecestoff das Wasser aufgesaugt hat.

Wiederverwendbare Wasserbomben selber machen und altes Tuch verwenden

Bastel-Ideen für den Sommer

Diese umweltfreundlichen DIY-Wasserbomben sind ein fantastischer Ersatz für herkömmliche, verschwenderische Ballons. Wenn die Kinder Wasserballonschlachten machen, verbringt man oft die nächsten Wochen damit, die Ballonteile aufzusammeln, die im Garten landen. Dank dieses einfachen Nähprojekts kann sich der Zeitaufwand für Aufbau und Reinigung erheblich verringern. Sie müssen nicht mehr 30 Minuten lang 10 Wasserballons füllen.

Wiederverwendbare Wasserbomben selber machen und altes Tuch verwenden

Was benötigen Sie?

  • Stoffschere
  • Markierstift
  • Nadel
  • Etwas Füllmaterial, etwas Frottee
  • Einige Stecknadeln

Besorgen Sie sich ein paar frische Handtücher, falls Sie keine alten herumliegen haben.

Was benötigen Sie?

ideen zum basteln mit pfeifenputzern im frühling blumen, bilder und insekten
Bastelideen

Basteln mit Pfeifenputzern im Frühling - Süße Blumen, Schmetterlinge & Libellen für die Kinder

Trotz des Wetters lassen wir uns unsere Frühlingsstimmung nicht nehmen. Lassen Sie uns etwas Schönes basteln mit Pfeifenputzern im Frühling!

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Sie sollten zuerst die unten aufgeführte, kostenlose Vorlage speichern und danach ausdrucken. Wenn Sie fertig sind, schneiden Sie sie dann zu. Trennen Sie zunächst die Schnittmusterteile ab.

Wasserbomben basteln und befüllen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

2. Schneiden Sie die Teile aus, nachdem Sie sie auf ein Geschirrtuch oder einen anderen waschbaren Stoff aufgezeichnet haben. Für jeden Wasserballon wird ein Paar identischer Teile benötigt. Sowohl eine kleine als auch eine große Version der Vorlage sind enthalten. Sie können jeden Ball in einer anderen Farbe gestalten.

Wiederverwendbare Wasserbomben selber machen und altes Tuch verwenden - 1. Schritt

3. Erstellen Sie eine Überlappung in der Mitte, indem Sie einen Ihrer Ausschnitte rechtwinklig zu dem anderen legen. Legen Sie die rechte Kante des oberen Teils über die rechte Mitte des unteren Teils. Wenn Sie nicht mit Frottee arbeiten und Ihr Stoff eine rechte und eine linke Seite hat, sollten Sie jetzt die richtigen Seiten ausrichten.

DIY-Wasserbomben nähen

4. Fixieren Sie die Teile mit einer Stecknadel. Beginnen Sie mit einer Nahtzugabe von ein paar Millimetern am rechten Schnittpunkt der beiden Teile zu nähen. Nähen Sie weiter entlang des Randes und passen Sie die Ausrichtung der Teile nach Bedarf an. Wenn Sie weitermachen, nimmt die Kugelform Gestalt an. Lassen Sie 5 cm ungenähten Stoffrand.

DIY-Projekte mit Nähmaschine

5. Wenden Sie dann Ihre Stoff-Teile. Um die gewünschte Steifigkeit zu erreichen, kann eine Faserfüllung in den Ball eingebracht werden. Bälle mit einer geringeren Härte können mehr Flüssigkeit speichern. Sie eignen sich auch besser für kleine Griffe.

Wasserbomben selber herstellen

6. Nehmen Sie einen Faden und eine Nadel zur Hand. Nähen Sie zum Schluss die Öffnung zu.

Mit wiederverwendbaren Wasserbomben spielen

Arbeiten Sie diesen Sommer von zu Hause aus? Wasserbomben sind eine tolle, bildschirmfreie Methode, um die Kinder zu beschäftigen, damit Sie etwas arbeiten können. Wenn Sie Ihre Bomben fertiggestellt haben, können Sie sie befüllen, indem Sie sie in einen Eimer mit Wasser tauchen. Auf diese Weise können alle Spaß haben, nass zu werden, ohne dass Sie einen Haufen zerbrochener Wasserballons hinterlassen, die Sie aufräumen müssen. Hier haben wir noch 3 Spiele, die Sie mit Ihren Kindern ausprobieren können!

Präzise Schwammbombardierungen

Mit wiederverwendbaren Wasserbomben spielen

Legen Sie eine Zielscheibe auf den Boden und vergeben Sie mit Kreide Punkte für jeden Ring. Man stellt sich in einer Reihe auf und schaut, wer die meisten Schwammbomben werfen und die meisten Punkte sammeln kann.

Wurfspiele gegen Hitze

Wurfspiele gehören zu den besten Aktivitäten mit Wasserbomben und dieses Spiel bringt garantiert alle zum Lachen und macht sie nass. Eine Gruppe von Kindern steht zusammen und alle außer einem halten eine Bombe in der Hand. Alle Kinder werfen ihre Wasserbomben gleichzeitig in die Luft und versuchen, sie zu fangen. Jeder, der eine Bombe verfehlt, scheidet aus dem Spiel aus. Die überlebenden Spieler beginnen eine neue Runde mit einer Wasserbombe weniger, als es Teilnehmer gibt.

Wasserbomben-Pong

Wasserbomben-Pong

Füllen Sie Wasser in mehrere Eimer und ordnen Sie sie in einem Dreieck an. Jede Spalte erhält eine bestimmte Anzahl von Punkten. Die Kinder können sich in einer Reihe aufstellen und abwechselnd Wasserbomben in die Wassereimer werfen. Gewinner ist der Spieler, der nach 5 Würfen die meisten Punkte hat.

Wie Sie mit Muscheln basteln können, erfahren Sie hier.

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.