Tüte aus Geschenkpapier basteln und Last-Minute Geschenke stilvoll einpacken: Einfache Faltanleitung

Von Olga Schneider

Jeder kennt das Problem: Sie haben bereits die Geschenke gekauft oder gebastelt und merken, dass einige davon eine spezifische Form haben. Unförmige Geschenke mit Papier einzupacken kann sich als eine schwere Aufgabe erweisen. Gleichzeitig hat man aber keine Geschenktüten dabei. In diesem Fall hilft nur eins: Eine Tüte aus Geschenkpapier zu basteln. Mit der richtigen Falttechnik und einer Anleitung kann dies Ihnen schnell gelingen.

Tüte aus Geschenkpapier falten: Schritt-für-Schritt Anleitung

Geschenke einpacken Tüten falten

Die nächste Faltanleitung erweist sich als wirklich hilfreich, wenn Sie Last-Minute Geschenke verpacken müssen. Oder, wenn Sie unförmige Geschenke haben, die sich ansonsten nur mühsam verpacken lassen.

Sie brauchen außer Verpackungspapier nur wenige Materialien und Zubehör, die meisten von denen haben Sie sicherlich zu Hause liegend. Sie brauchen also:

  • Verpackungspapier
  • Tesa-Band
  • doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • Schleife als Deko – optional
  • Tüllband für die Handgriffe – optional

Das Geschenk ausmessen

Geschenkpapier zu Tüte falten Anleitung

1. Messen Sie zuerst das Geschenk aus und schneiden Sie das Verpackungspapier zurecht. Lassen Sie dabei ein bisschen mehr Abstand nach oben und nach unten. Legen Sie die Rechtseite des Papierstückes nach unten und schagen Sie die beiden Seiten zur Mitte. Dann kleben Sie sie an.

Tüte aus Geschenkpapier basteln: Den Boden falten

Geschenktüte aus Papier falten Anleitung

2. Für den Boden klappen Sie die untere offene Seite nach oben. Dies ist entscheidend für die Bodentiefe und sollte auf die Geschenkgröße abgestimmt werden. Ziehen Sie demnächst die offene untere Seite auseinander und falten Sie die obene und die untere Seiten zur Mitte und kleben Sie sie leicht überlappend mit Klebeband.

3. Klappen Sie die obere Seite nach unten und drücken Sie den Boden von innen. Prüfen Sie, ob alles gut geklebt ist. Sie können die obere Seite auf Wunsch mit Dekoklammern verschließen. Unser Tipp: Nehmen Sie Mini-Holztafeln auf Klammer. So können Sie darauf den Namen des Beschenkten schreiben. Sollten Sie sowas zu Hause nicht haben, dann können Sie einfach Adventskalender-Klammern oder Haarspangen verwenden.

Die Geschenktüte passend dekorieren, verschließen und mit Henkeln versehen

Geschenke einpacken aus Papier Anleitung und Ideen


4. So ist die Geschenktüte im Prinzip fertig. Sie können Sie allerdings nach Belieben weiterhin dekorieren und verschönern, oder mit Handgriffen aus Organza-Band versehen. Sie können auch einen Geschenkanhänger basteln und an der Geschenktüte befestigen. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • Falls Sie einen Anhänger haben, befestigen Sie ihn an der Dekorschleife und bringen Sie sie an.
  • Optional können Sie die Tüte oben vier Löcher ausstanzen. Schneiden Sie Organza-Band zurecht und führen Sie sie das eine Ende durch zwei gegenüberstehende Löcher und das andere Ende durch die anderen zwei Löcher. Optional können Sie auch Bindfaden nehmen.
  • Binden Sie die zwei Enden zusammen und die Geschenktüte ist fertig.

Geschenktüten basteln Anleitung aus Geschenkpapier

Tipps: 

  • Das Geschenkpapier eignet sich nur für leichte Geschenke, da es schnell reißt. Wenn Sie schwere Geschenke haben, dann nehmen Sie besser Kraftpapier.
  • Schneiden Sie ein Stück Tonkarton zurecht und legen es innen, auf den Boden.
  • Wenn Sie bedrücktes Geschenkpapier mit Wörtern oder Mustern verwenden, dann achten Sie beim Falten, dass die Motive nach oben zeigen.
  • Wenn Sie viele Geschenke einpacken möchten, dann können Sie viele Tüten basteln. Bleiben einige Stücke übrig, dann falten Sie sie zusammen, damit sie nicht viel Platz aufnehmen.

Geschenkpapier basteln

Geschenke einpacken Tüte basteln und dekorieren


Sie haben kein Geschenkpapier zu Hause? Dann können Sie es einfach basteln. Sie brauchen nur Kraftpapier. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und stempeln Sie schöne Muster darauf oder arrangieren Sie Tannenzweige, Zapfen und Hagebutten als Deko. Sie können das Kraftpapier auch mit Glitzer bestreuen, mit Stickern bekleben oder mit der Serviettentechnik verschlönern. Sie können es auch beliebig bemalen oder mit Stoffresten wie Spitze verzieren. Besonders schön sieht es aus, wenn Sie es mit verschiedenen Dekorbändern bekleben. Die Möglichkeiten sind einfach endlos.  Eine Geschenktüte kann man übrigens auch mit Krepppapier befüllen. So stellen Sie sicher, dass das Geschenk unbeschädigt bleibt.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig