Kranz aus Tannenzapfen basteln: Schöne Bastelideen für die Herbstdeko aus Naturmaterialien

Von Ada Hermann

Der Herbst ist die beste Zeit, um im Wald spazieren zu gehen und schöne Naturmaterialien zu sammeln. Haben Sie nach einem Spaziergang die Tüten voll mit Zapfen gemacht, dann haben Sie das Material für die nächste Bastelrunde schon bereitstehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Kranz aus Tannenzapfen basteln und damit die Tür oder den Tisch im Herbst dekorieren können.

Der Kranz aus Tannenzapfen: herbstliche Deko für drinnen und draußen

Herbst Kranz aus Naturmaterialien basteln

Ein hübscher Türkranz aus Tannenzapfen ist eine der besten Ideen, die Haustür im Herbst zu dekorieren. Und das Beste? Sie können den Kranz ganz einfach selber basteln!

Notwendige Materialien:

  • Kranzring aus Schaumstoff oder Draht
  • Tannenzapfen in verschiedenen Größen, gewaschen und getrocknet
  • dekorative Eicheln
  • getrocknete Weizenstängel, beschnitten
  • Klebepistole
  • Schere

* Die Menge der benötigten Tannenzapfen hängt davon ab, wie groß Ihr Kranz ist und wie groß die Tannenzapfen sind.

* Die Zapfen für dieses Projekt können Sie natürlich auch kaufen, statt sammeln. So sparen Sie sich etwas Arbeit, denn im Handel angebotene Zapfen sind schon geputzt und getrocknet. Außerdem sind sie in ähnlichen Größen sortiert, sodass man für den Kranz möglichst einheitliche Zapfen verwenden kann.

Bastelanleitung:

  1. Befestigen Sie die größeren Tannenzapfen an der Oberseite des Kranzes, indem Sie den Kleber entweder direkt auf den Kranz oder auf die Unterseite jedes Tannenzapfens auftragen.
  2. Halten Sie jeden Tannenzapfen ein paar Sekunden fest, damit er gut am Kranz haftet, bevor Sie zum nächsten übergehen. Wiederholen Sie diesen Vorgang rund um den Kranz. Lassen Sie den Kleber vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  3. Halten Sie den Kranz auf die Seite und befestigen Sie die kleineren Tannenzapfen an der Innenseite des Kranzes. Die Tannenzapfen sollten auf der Seite und mit der Spitze nach oben auf den Kranz geklebt werden. Legen Sie sie so dicht wie möglich aneinander.
  4. Legen Sie den Kranz wieder hin und befestigen Sie diesmal die Tannenzapfen rund um die Außenseite des Kranzes. Jeder Tannenzapfen wird an seinem unteren Ende befestigt und berührt die oberen Tannenzapfen eher schräg.
  5. Füllen Sie alle leeren Stellen an der Außenseite des Kranzes aus, indem Sie die Weizenhalme zwischen den Tannenzapfen befestigen. So wird verhindert, dass der Kranzring durchscheint. Verschließen Sie anschließend die leeren Stellen in der Mitte des Kranzes mit Eicheln.
  6. Lassen Sie den Kranz vor dem Aufhängen vollständig trocknen.

Ein Trick für besseren Halt der Zapfen

Anleitung Türkranz mit Zapfen selber machen

Wenn Ihre Zapfen nicht gut an der Kranzform haften, können Sie einen einfachen Trick ausprobieren. Wickeln Sie zuerst die Form mit Juteschnur um und kleben Sie dann die Tannenzapfen an die Jute statt direkt an die Form.

Wie man ohne Draht und Kleber einen Kranz aus Tannenzapfen macht

Kranz aus Tannenzapfen ohne Kleber basteln

Einen Tannenzapfen-Kranz können Sie auch ganz ohne Kleber oder Basteldraht basteln. Dies liegt daran, dass Zapfen ihre Form verändern, wenn sie feucht sind. Alles, was Sie tatsächlich brauchen, sind die Zapfen (und zwar viele davon) und eine Drahtkranzform aus mehreren Ringen.

Materialien:

  • Drahtkranz-Rahmen, 35 cm Durchmesser
  • Kiefernzapfen, ca. 150-175
  • Große, mit Wasser gefüllte Schüssel oder Eimer

Großer Kranz aus Tannenzapfen ohne Kleben und Umwickeln


Anleitung:

  1. Reinigen und backen Sie die Kiefernzapfen (falls Sie sie im Wald gesammelt haben).
  2. Weichen Sie die Zapfen 30 Minuten lang in einem Eimer mit Wasser ein. Dadurch schließen sie sich und sind leicht zu bearbeiten.
  3. Sortieren Sie die Kiefernzapfen nach Größe. Verwenden Sie die kleineren Zapfen für den inneren Ring und die größeren für die beiden äußeren Ringe.
  4. Stecken Sie die Unterseite eines großen Zapfens zwischen die beiden äußeren Drähte. Drücken Sie den Kiefernzapfen etwa bis zum 3. oder 4. Schuppen und ziehen Sie ihn leicht zurück, um ihn zu fixieren.
  5. Fügen Sie weitere Zapfen in den Drahtrahmen ein, indem Sie einen Abschnitt nach dem anderen bearbeiten.
  6. Wenn Sie sich dem Ende des Abschnitts nähern, drücken Sie die Tannenzapfen so weit wie möglich zusammen und stecken Sie einen weiteren Tannenzapfen hinein.
  7. Fahren Sie damit rund um die Drahtkranzform fort.
  8. Lassen Sie den Kranz vollständig trocknen, die Tannenzapfen werden sich im Laufe einiger Tage von selbst öffnen und einen opulenten Kranz bilden.

Tannenzapfen-Kranz für die Tischdeko selber machen

Tannenzapfen Kranz mit Kerzen für die Tischdeko basteln

Mit Tannenzapfen kann man nicht nur einen schönen Türkranz basteln, sondern auch die herbstliche Tischdeko abrunden. Der Kranz ist ein schönes Deko-Stück für die Mitte des Tisches und kann auch im Alltag Ihren Esstisch zieren. In Kombination mit ein paar Stumpenkerzen in der Mitte bekommt der Tannenzapfen-Kranz ein schönes Update.

Kranz für den Tisch basteln aus Zapfen Beeren und Grünzeug


Möchten Sie doch dieses Jahr Ihren eigenen Kranz für die Adventszeit basteln, dann schauen Sie sich unsere Ideen für selbstgemachte Adventskränze aus Zapfen. Ob Tannen-, Kiefern- oder Fichtenzapfen, alle Ideen sehen toll aus und eignen sich gut für eine natürliche Dekoration für Ihr Heim.

Schnell und einfach: einen fertigen Kranz mit Zapfen dekorieren

Weidenkranz herbstlich dekorieren mit Zapfen Kürbissen und Blättern

Auch wenn Sie nicht so handwerklich geschickt sind, um Ihren eigenen Türkranz aus Tannenzapfen zu basteln, können Sie die gesammelten Naturmaterialien zum Einsatz bringen, indem Sie einen fertigen Türkranz verschönern. Kaufen Sie einen simplen Weidenkranz und verschiedene Deko-Artikel nach Wahl, und kleben Sie sie zusammen mit den gesammelten Zapfen am Kranz. Eine kleine Heißklebepistole wird Ihnen für dieses Projekt gute Dienste leisten.

Tannenzapfen bemalen und einen bunten Kranz basteln

Tannenzapfen bemalen und einen Kranz basteln

Der Herbst ist für seine schönen Farben bekannt, deshalb darf natürlich auch die Deko bunt sein. Für eine farbige Herbstdeko können Sie die braunen Zapfen mit beliebigen Farben bemalen, bevor Sie Ihren Kranz basteln. Nachdem die Farbe abtrocknet, lassen sich die Zapfen an der Kranzform befestigen, um einen schönen, farbenfrohen Kranz zu machen.

Türkranz aus gefärbten Kiefernzapfen selber machen

Um die ganzen Tannenzapfen zu färben, empfehlen wir, dass Sie sie zuerst mit weißer Farbe besprühen und erst dann mit der gewünschten Farbe bemalen.

Die bemalten Zapfen sehen wie hübsche Herbstblumen aus und werden Ihre Eingangstür im Nu verschönern. Wenn Sie wollen, dass Ihre Zapfen noch mehr wie Blumen aussehen, können Sie nach dieser Anleitung Blumen aus Tannenzapfen basteln. Die Methode ist einfach und erfordert nur eine scharfe Gartenschere und etwas Kraft in der Hand. Aus den fertigen Zapfen-Blumen können Sie nicht nur Kränze, sondern auch Gestecke, Bilder und Wanddekoration selber machen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig