Der CO2 Gehalt unserer Atmosphäre erreicht 2019 höchstwahrscheinlich ein Rekordniveau seit etwa 800.000 Jahren

Die globalen Emissionen und der CO2 Gehalt werden in diesem Jahr ein Rekordniveau erreichen. Der steigende Verbrauch von Erdgas verstärkt den Ausstoß außerdem noch mehr. Die Forscher sagen, der Anstieg sei zu verzeichnen, obwohl der Kohlenverbrauch zurückgegangen sei. Eine Reihe von Ländern hätten einen Klimanotfall gemeldet. In seiner jährlichen Analyse der Trends bei fossilen Brennstoffen sagte das Global Carbon Project, dass die CO2 Emissionen in diesem Jahr auf dem Weg seien, um 0,6% anzusteigen. Dies ist langsamer als in den Vorjahren, aber immer noch weit entfernt von dem, was erforderlich ist, um die globale Erwärmung in Schach zu halten.

Hoher CO2 Gehalt wegen Erdgas

co2 gehalt emissionen 2019 rekordniveau erreichen

In drei von Experten überprüften Studien führten die Autoren den Anstieg auf ein "robustes Wachstum" der Verwendung von Erdgas und Erdöl zurück. Das glich signifikante Rückgänge beim Kohlenverbrauch in den USA und in Europa aus. "Wir sehen deutlich, dass globale Veränderungen durch Schwankungen im Kohlenverbrauch verursacht werden". Das sagte Professor Corrine Le Quéré von der University of East Anglia, eine Autorin des Carbon Budget-Berichts.

Im Gegensatz dazu steigt der Verbrauch von Öl und insbesondere Erdgas unvermindert an. Erdgas trägt heute am meisten zum Emissionswachstum bei. Laut Professor Le Quéré wird der CO2 Gehalt in der Atmosphäre, der in den letzten Jahrzehnten exponentiell angestiegen ist, in diesem Jahr voraussichtlich durchschnittlich 410 ppm erreichen. Dies würde somit der höchste Stand seit mindestens 800.000 Jahren sein.

Der Bericht wird den Delegierten, die bei den UN-Klimaverhandlungen in Madrid zusammengekommen sind, eine weitere unangenehme Lektüre bescheren. Die Warnungen der weltbesten Klimaforscher klingeln immer noch. Letzte Woche sagten die Vereinten Nationen, die globalen Emissionen müssten jedes Jahr bis 2030 um 7,6% gesenkt werden, um einer möglichen Temperaturbegrenzung auf 1,5 ° C standzuhalten.

Mit einer Erwärmung von nur 1 °C seit dem industriellen Zeitalter waren dem Jahr 2019 eine Reihe tödlicher Superstürme, Dürre, Waldbrände und Überschwemmungen zu verzeichnen. Diese haben den Klimawandel nur weiter verstärkt. Die Autoren wiesen jedoch darauf hin, dass der Anstieg der Emissionen im Jahr 2019 langsamer als in den beiden Vorjahren ist.

Gemischte Angaben

fabrik stoßt kohlenstoffdioxid in die luft aus führend zu hohem co2 gehalt atmosphäre

Der Energiebedarf weist trotz des raschen Wachstums der kohlenstoffarmen Technologien wie Wind- und Sonnenenergie keine Anzeichen für einen Höchststand auf.  Daher werden die Emissionen 2019 voraussichtlich immer noch 4% höher als im Jahr 2015 sein. Die Nationen haben sich jedoch darauf geeinigt, die Temperaturerhöhungen in den USA zu begrenzen.

Während die jährlichen Emissionswerte abhängig vom Wirtschaftswachstum und sogar von den Wettertrends variieren können, zeigt der Carbon Budget-Bericht, wie viel die Nationen noch tun müssen, um die Kohlenstoffverschmutzung zu senken. "Die derzeitige Politik reicht eindeutig nicht aus, um die Trends bei den globalen Emissionen umzukehren. Die Dringlichkeit von Maßnahmen ist noch nicht eingetreten", sagte Prof. Le Quéré.

Sie hob die erwarteten Emissionssenkungen in den USA und in Europa um 1,7% hervor. Der Stromsektor setzt jedoch seine Verlagerung von Kohle fort. Dem Bericht zufolge sank der Verbrauch des umweltschädlichsten fossilen Brennstoffs in beiden Regionen in diesem Jahr um bis zu 10%. Diese Einsparungen wurden jedoch durch Indien und China, die weltweit die größten Emittenten sind, und insbesondere durch einen Anstieg der Energie aus Erdgas ausgeglichen.

"Im Vergleich zu Kohle ist Erdgas ein sauberer fossiler Brennstoff, aber der unverminderte Einsatz von Erdgas kocht den Planeten nur langsamer als Kohle", sagte Glen Peters, Forschungsdirektor am CICERO Center for International Climate Research.

industrieller anstieg von co2 ausstoß wegen verbrauch von erdgas Über andere Auffassungen zum Thema CO2 können Sie hier nachlesen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN