Fassade für Haus aus Recyclingmaterial basteln – Bemerkenswerte Beispiele

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten


Mit dem Ziel, Architekten dabei zu unterstützen, aktiven Akteuren für nachhaltiges Design zu werden, präsentieren wir Ihnen in diesem Beitrag eine Auswahl von Fassaden für Haus aus Recyclingmaterial. Neben den typischen Anwendungen von Kunststoff und Recyclingglas, finden Sie in diesem Artikel innovative Materialien wie Plastikstühle, alte Seefracht-Container und recycelte Abfälle aus landwirtschaftlichen und industriellen Produkten. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren, um eventuell auch Ihr eigenes Projekt für Fassade oder Haus aus Recyclingmaterial zu starten.

Eine Fassade für Haus aus Recyclingmaterial mit Kunststoffstühlen

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung plastikstühle schwarz

Das erste Bauwerk kommt vom jungen Architektenbüro CHYBIK + KRISTOF Architects & Urban Designers aus Brünn. Sie haben einen ehemaligen Ausstellungsraum für Autos in einem Haus aus Recyclingmaterial am Stadtrand einer Wohnsiedlung umgestaltet. Die dort ansässige Firma konzentriert sich auf die Herstellung von Büro-, Schul- und Metallmöbeln. Das eingeschossige Gebäude von geringer ästhetischer Qualität haben die Architekten mit einer neuen Fassade aus mehr als 900 schwarzen Sitzen aus Kunststoff versehen. Das Konzept für die Gebäudefassade ist abstrakt und funktioniert auch als Werbebanner für das Unternehmen. Nach einer einfachen Renovierung des Innenbereichs wurde ein neuer Vorführungssaal geschaffen. Dieser präsentiert die einzelnen Segmente der Firmenproduktion in spezifischen, thematisch geordneten Settings.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung kunststoffstühle grundriss

Der damalige Zustand des Gebäudes war technisch und moralisch überholt und entsprach in formaler Hinsicht nicht den Bedürfnissen der Gesellschaft. Angesichts der Tatsache, dass es sich um eine vorübergehende Investition in Form einer Miete handelte und das Unternehmen diese Räumlichkeiten bereits genutzt hatte, musste die vorgeschlagene Lösung billig und schnell sein. Die Materialauswahl, die auf der Verwendung eines minimalen Geldbetrages basiert, aber das ehemalige Gebäude verbessern sollte, musste daher mit der Produktion des Unternehmens verbunden werden. So verkleideten die Architekten das Gebäude mit einem homogenen Produkt aus Kunststoff, ohne größere Anpassungen des Äußeren vorzunehmen.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung plastikstühle

Die Fassade für das Haus aus Recyclingmaterial schafft außerdem eine abstrakte Textur, die das Ambiente des Innenraums reflektiert. Das Team hat auf ein schwarzes Granulat für den Außenbereich gesetzt. Dieses Material ist gegen verschieden Witterungsbedingungen, insbesondere gegen UV-Licht beständig. Die einzelnen Sitze sind auf einer Struktur aus Stahlprofilen befestigt, die dementsprechend die Fassade umschließt. Im Falle einer mechanischen Beschädigung ist es möglich, jedes Stück gegen ein neues auszutauschen. Sogar die Fassadenreinigung kann leicht zweimal pro Jahr mit einem Hochdruckreiniger durchgeführt werden.

Plastikbehälter bilden eine leichtgewichtige Fassade im Haus aus Recyclingmaterial

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung plastikbehälter museum


Das Design von Hyunje Joo für ein Haus aus Recyclingmaterial in Südkorea ist ein anderer Vorschlag, der die Trennung zwischen Innen und Außen mit der Konstruktion eines flexiblen, leichten und recycelbaren architektonischen Elements in Angriff nimmt. Die Oberfläche aus 1500 halbtransparenten Plastikboxen streut das Licht und die Silhouetten und bietet die Möglichkeit, an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Konfigurationen wiederverwendet zu werden.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung plastikbehälter grundriss


Die Architekten beabsichtigten, die Option für die Verkleidung der Außenwand mit wiederverwertbaren Materialien neu zu interpretieren. Diese Wand ist ein flexibles architektonisches Element anstelle eines festen Baumaterials und besteht, wie schon oben erwähnt, aus recycelbarer Plastik. Die Oberfläche minimiert die Trennung zwischen innen und außen, da Licht und Silhouetten jenseits des Raumes durchscheinen.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung plastikbehälter ansicht

Im Laufe des Tages zeigen sich Veränderungen an der Wandfläche aufgrund der Diffusion und Reflexion des Materials. Der Zeitlauf können Sie aus diesem Grund aktiver wahrnehmen, da diese Lichteffekte unsere Sinne stimulieren. Wenn das Gebäude in 2 Jahren abgerissen wird, können die plastischen Körbe wiederverwendet werden.

Eine Mikrobibliothek als Haus aus Recyclingmaterial

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung mikro bibliothek bima

Das Gebäude befindet sich in Taman Bima, Indonesien, auf einem kleinen Platz in einem Viertel in der Nähe des Flughafens. Die minimalistisch entworfene Bibliothek ist der erste realisierte Prototyp einer Reihe von kleinen Bibliotheken an verschiedenen Standorten in ganz Indonesien. Das Ziel des Projekts ist, das Interesse an Büchern wiederzubeleben, indem die Architekten einen gleichzeitig modernen und gemütlichen Raum zum Lesen und Lernen erschaffen. Der ultimative Zweck besteht jedoch darin, den Menschen vor Ort zu ermöglichen, Inhalte und Wartung selbstständig zu organisieren.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten mikro bibliothek eisbecher leseraum

Die Absicht des Teams war, eher hinzuzufügen als wegzunehmen, also beschlossen sie, die offene Bühne zu verschönern, indem sie diese beschatten, regengeschützt machen und in Form einer Schachtel abdecken. Das Gebäude besteht aus einer einfachen Stahlkonstruktion aus I-Trägern und Betonplatten für Boden und Dach. Die Bühne wurde in Beton überarbeitet und eine bisher fehlende breite Treppe wurde hinzugefügt. Da das Haus aus Recyclingmaterial in einem tropischen Klima liegt, wollten die Designer ein angenehmes Raumklima ohne Klimaanlage schaffen. Deshalb haben sie in der Nachbarschaft nach verfügbaren Fassadenmaterialien gesucht. Diese sollten kosteneffizient sein und außerdem noch den Innenraum verschatten, Tageslicht durchlassen und genügend Querlüftung ermöglichen können.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung mikro bibliothek eisbecher

Die Fassade verleiht dem Gebäude nicht nur eine zusätzliche Bedeutung, sondern die Eimer erzeugen auch ein angenehmes Raumlicht, da sie direktes Sonnenlicht streuen und als natürliche Glühbirnen wirken. Die Eisbecher wurden dann zwischen vertikalen Stahlrippen angeordnet, die sich von Boden zu Dach erstrecken und nach außen geneigt sind, um Regenwasser abzustoßen. Bei hartnäckigen tropischen Regenstürmen können lichtdurchlässige Schiebetüren im Innenbereich vorübergehend geschlossen werden.

Hinterhofhütte mit 3D-gedruckten Fliesen als Fassadenmaterial

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten hiterhof hütte 3d drucker fliesen

Das 3D-gedruckte Haus aus Recyclingmaterial heißt „Cabin of Curiosities“ und ist eine Forschungsarbeit der architektonischen Möglichkeiten von Abfallveredelung und kundenspezifischen Verkleidungen als Antwort auf die Bedürfnisse des 21. Jahrhunderts. Dieses explorative Projekt ist ein Beispiel für die Arbeit, die tief in die Materialwissenschaft der additiven Fertigung eintaucht und dabei Open-Source-Tools und Standardrucker verwendet.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten hiterhof hütte 3d drucker fliesen sukkulenten

Das Einzimmer-Giebelhaus, das sich in einem Hinterhof befindet, vereint eine Kollektion aus performativen Fliesen-Produkten, von transluzenten leuchtenden Innenwänden bis hin zu Regenschutzen, die aus integrierten Pflanzgefäßen und texturierten Schindeln bestehen. Über 4500 3D-gedruckten Keramikfliesen verkleiden das Äußere des Gebäudes. Das Unternehmen ist bestrebt, sich auf die Abfallveredelung von landwirtschaftlichen und industriellen Abfallprodukten zu konzentrieren. Unter anderem hat die Firma Salz, Zement und Sägemehl in die Produkte integriert, um die Vielfalt der Fliesen zu schaffen.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten hiterhof hütte 3d drucker yoga

Das Haus aus Recyclingmaterial integriert zwei Arten von Fliesen an der Außenseite. Die 3D-gedruckten Keramikformen bieten Taschen für die Vegetation der Pflanzen. Keine zwei Fliesen sind gleich und ermöglichen einzigartige Schattenlinien über die Fassade. Das Innere besteht aus transluzenten weißen Wandfliesen, die aus einem biobasierten Kunststoff aus Mais hergestellt sind. Diese bieten eine maßgeschneiderte Reliefstruktur, die von der Tradition der gepressten Metalldecken inspiriert ist.

Ein richtig atmendes Haus aus Recyclingmaterial

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung atmend außen

Nur 15 Kilometer vom Zentrum von Hanoi entfernt, hat der Vorort Dong Anh eine allgegenwärtige Urbanisierung erlebt – eine der Hauptursachen für den Trend zu einer maximalen Nutzung von Bauvolumen. Der Qualität des genutzten Raums und der umgebenden Landschaft wurde weniger Bedeutung beigemessen. Dies hat zu einer großen Anzahl von „erstickenden“ Gebäuden geführt, wie sie oft in neu geplanten, stickigen Stadtvierteln zu finden sind, die durch die Aufteilung von Landparzellen für den Bau von Reihenhäusern in Vietnam gekennzeichnet sind.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung atmend i träger innen

Das Innere bietet viele Hohlräume, während die Außenseite Doppelfassade einschließlich der inneren Schicht als Ganzglasplatten hat. Topfpflanzen sind auch zufällig angeordnet, um die Feuchtigkeit zu absorbieren und die kalorische Strahlung zu mindern. Zusammen mit dem inneren Duplex soll die Schicht aus Keramikziegeln Staub und Rauch reinigen. Außerdem saugt diese frische Luft an und führt die Wärme durch offene Paneele im Wechsel mit Topfpflanzen an der Fassade ab. Dieser Filter hilft, den architektonischen Raum zu revitalisieren, indem er das Atmen von Mensch und Natur ausgleicht und die Verbindung und Interaktion zwischen der inneren und äußeren Landschaft, Dächern mit Kletterpflanzen und Topfpflanzen und Gemüse darunter, Sonnenlicht und Schatten fördert.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung atmend zeichnung plan

Daher ist ein angemessener Raum zum Atmen erforderlich, damit dieser für ein gesundes Leben in einem natürlichen und sozio-kulturellen Lebensraum, der für jede Region spezifisch ist, sorgen kann. In diesem Sinne wird erwartet, dass das angemessen atmende Haus aus Recyclingmaterial zur Hervorhebung der lokalen Architektur in einem aktuellen globalen Kontext beitragen wird.

Das Caroll Haus in Brooklin aus Seefracht-Containern

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten carroll house container

Unser nächstes Beispiel ist ein Haus aus Recyclingmateral, das hauptsächlich aus alten ISO-Containern besteht. Für den Aufbau des Einfamilienhauses haben die Architekten die Großraumbehälter aus Eisen gestapelt. Diese sind diagonal entlang der oberen und unteren Seite geschnitten. Dadurch ist ein monolithisches und privates Volumen innerhalb des städtischen Gewebes entstanden.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten carroll schiff fracht container innenraum

Der Schrägschnittstil modifiziert den herkömmlichen Typ des Hinterhofs im Erdgeschoss und nutzt den Platz auf jeder Ebene. Gleichzeitig schützen die Containerwände entlang des diagonalen Schnitts den Außenraum vor Passanten. Außerdem sorgen große Glasschiebetüren für Kontinuität zwischen Innen- und Außenbereichen.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten carroll schiff fracht container seitenansicht

Im Erdgeschoss bietet der Schrägschnitt den Zugang zum Keller und zur Garage. Küche, Ess- und Wohnzimmer befinden sich im ersten Stock über dem Boden, während der Bereich direkt über der Garagenrampe einen Medienraum bildet.

Die Kamikatz Brauerei in Japan

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung alte fenster beschläge gaststätte

Kamikatsu in der Präfektur Tokushima hat sich der Aufgabe verschrieben, keine Abfälle zu verschwenden. Somit versuchen die Einheimischen, sich in eine nachhaltige Recycling-Gesellschaft zu verwandeln. Die Stadt hat bereits diesbezüglich eine Rate von 80% erreicht, indem sie ihren Abfall in 34 Kategorien sortiert hat. Gebrauchte Artikel werden auf der Recyclinganlage wie in einem Geschäft ausgestellt. Da Massenproduktion und Massenkonsum in eine Sackgasse geraten, hat die Welt große Erwartungen an diese Bewegung.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung gaststätte japan innen

Um ein lokales Haus aus Recyclingmaterial zu einem Symbol zu machen, haben die Architekten die Fenster mit den Beschlägen aus verlassenen Häusern für die Außenfassade verwendet. Die erhöhte Decke lüftet effektiv die warme Luft, die im Sommer oben stagniert. Die Doppelschicht der Fensterbeschläge saugt die Luft ab und verbessert die Isolierung. Das Team rekonstruierte außerdem Möbel wie Brauttruhen und landwirtschaftliche Geräte. Desweiteren haben die Designer den lokal produzierten Holzabfall auf die Außenwand aufgetragen. Der Innenraum ist auch voller Improvisationen und Entdeckungen mit kreativer Kombination aus Abfallstoffen.

haus aus recyclingmaterial fassade bauweise modern nachhaltiges design bauweise wiederverwerten wiederverwendung alte fenster brauerei japan

Nicht nur die Architektur spart Energie und Ressourcen und reduziert schädliche Emissionen durch Wiederverwendung, Reduzierung und Recycling. Dieser ideenreiche und innovative Baustil fördert außerdem auch die Zirkulation der regionalen Wirtschaft und des Tourismus. Darüber hinaus beginnen die Einheimischen, die sich im Pub versammeln, die Verkörperung der Vision der Stadt im Alltag zu erkennen. Wir hoffen, dass Sie sich davon ebenfalls inspirieren lassen und Ihre eigene Projekte für ein Haus aus Recyclingmaterial unternehmen würden.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!