Henna Tattoo selber machen – Tipps zum Auftragen & 35 tolle Designs

Henna Tattoo selber machen -zart-trend-hände


Henna Tattoos sind ein beliebtes Andenken und viele Damen lassen sich während des exotischen Urlaubs ein machen. Sie sind aber auch eine traditionelle Körperkunst in manchen Asialändern und wirken daher besonders exotisch. Wer sich aber sein Henna Tattoo selber machen möchte, findet im Folgenden wichtige Information, Tipps, eine Schritt-für-Schritt Anleitung, sowie inspirierende Ideen für Designs.

Henna Tattoo selber machen – Eine wunderschöne temporäre Körperkunst

Henna Tattoo selber machen -temporär-hände-finger

Traditionell werden diese temporäre Tätowierungen auf die Handrücken und die Füße platziert, weil diese Körperstellen gut durchblutet sind, große Poren haben und daher den Farbstoff besonders gut aufnehmen. Natürlich kann das Tattoo an anderen Stellen aufgemalt werden, da kann aber es schnell abgehen oder wird äußerst blasser.

Henna Tattoo selber machen – Temporäre  Tätowierungen für Hände, Schulter und Dekolteè

Henna Tattoo selber machen -schulter-arm-hand-brust

Sinnvoll ist die Henna-Farbe erst auf eine gedeckte Stelle am Körper zu testen, denn jede Haut anders reagiert. Je nach Hauttyp und anderen gesundheitlichen Besonderheiten kann das Ergebnis in seiner Farbintensität variieren, genau so wie bei der echten Tätowierung. Das beste dabei ist, dass diese hier nach gute zwei Wochen abgegangen ist und man kann sich etwas Neues machen.

Henna Tattoo selber machen – Filigrane Kättchen und Mandalas

Henna Tattoo selber machen -oberschenkel-hände-ornamente

Bei der Auswahl an Motiven bestehen viele Möglichkeiten. Es bieten sich sogar im Handel Schablonen an, die auf der Haut aufgelegt und ausgemalt werden. Eine Schablone können Sie selbst erstellen mithilfe einer festeren Folie. Darauf wird das Wunschmotiv gedruckt, nach einem Vorbild aufgemalt oder entworfen, dann mit einem Skalpell sorgfältig ausgeschnitten. Andernfalls lässt es sich frei Hand ausführen.

Henna Tattoo hält mindestens 7 Tage bis zu 3 Wochen

Henna Tattoo selber machen -schulter-oberarm-mode


Wer ein Henna Tattoo selber machen möchte, sollte daher Henna in Pulverform vorher besorgen. Es bietet sich in den meisten Asialäden, kann aber auch online bestellt werden. In einigen Tattoo-Studios, die temporäre Tätowierungen anbieten, stellen sicher auch die entsprechende Farbe bereits.

Henna Tattoo selber machen – Braun oder Schwarz

Henna Tattoo selber machen -schulter-arm-nachher


Henna als Naturprodukt ist rot und kann sich in der Farbstärke von einem hellen Rotton bis hin zu einem kräftigen Rotbraun. Andere Farbnuance sind keine Naturprodukte mehr. Vor allem ist das schwarze Henna ganz beliebt, weil sie der Tattoo-Tusche visuell sehr ähnelt. Es kann aber PPD enthalten. Am besten an kleiner Stelle auf der Haut testen, 24 Stunden abwarten und erst dann mit dem bemalen beginnen.

Henna Tattoo selber machen – Filigrane Ornamente auf Hände und Schulter

henna-tattoo-selber-machen-schulter-arm-trend

Was ist PPD? Es ist ein Farbbildner, der sich durch seine satte schwarze Farbe auszeichnet. Eben da das Pigment sehr kräftig ist, kann er Hautreizungen und massive allergische Reaktionen verursachen. Wenn Sie unter welchen Hautallergien leiden ist es sinnvoll ausschließlich Naturfarbe zu verwenden.

Henna Tattoo selber machen – Traditionell zur Hochzeit

henna-tattoo-selber-machen-traditionell-hochzeit-indien

Die Menschen kultivieren die Henna-Pflanze seit Uhrzeiten und nutzen sie als ein natürliches Farbmittel zur Färbung von Textilien, Artikeln, aber auch zur Anwendung auf den Körper. In Indien ist die Bemalung der Haut seit dem 12. Jahrhundert eine traditionelle Körperkunst. Diese wird als Mehndi-Kunst bezeichnet und hat dabei zwei Bedeutungen – Hennastrauch im Hindi und der Vorgang der Bemalung und das infolge entstandene Werk. In Asien werden bis heute noch Hennabemalungen im Zusammenhang mit spirituellen und  rituellen Anlässen ausgeführt.

Henna Tattoo selber machen – Körperkunst aus Indien und Marokko 

henna-tattoo-selber-machen-traditionel-indien-hochzeit

In Indien und Marokko bemalen Frauen ihre Hände bei unterschiedlichen Ritualen, religiösen Festen, Hochzeiten usw. Dabei hat jede Kultur und bestimmte Gruppe der Gesellschaft ihre spezifische Symbole und Zeichen, die als Ausdruck zur Zugehörigkeit verwendet werden.

Henna Tattoo selber machen – Zwar möglich, aber nicht so einfach

henna-tattoo-selber-machen-lassen-tipps-ideen

Bevor Sie das Hennapulver anrühren, haben Sie vielleicht schon ein Motiv und eine bestimmte Körperstelle vor. Es bleibt natürlich dem eigenen Geschmack überlassen oder Sie können auch eine Schablone verwenden. Ein paar finden Sie bestimmt anbei zum Set, wenn Sie ein angeschafft haben.

Henna Tattoo selber machen – Anleitung

Henna Tattoo selber machen -set-kaufen-diy-anleitung

Um sich ein Henna Tattoo selber machen zu können, werden die folgenden Materialien benötigt:

  • Henna-Farbe in Pulverform oder fertig in spitzen Tütchen oder als Tube mit Aufsatz im Set angeboten, bereits fertig zum Auftragen
  • Feuchtigkeitscreme
  • Olivenöl
  • Teulettenpapier, Wattestäbchen, Zahnstocher
  • Frischhaltendefolie
  • Motiv bzw. Schablone
  • ein hautverträglicher Stift zum Vorzeichnen
  • Glas Wasser

Henna Tattoo selber machen – Einfacher mit Schablonen

henna-tattoo-selber-machen-anleitung-ideen-tipps

Bevor Sie mit der Bemalung beginnen, sollten Sie Ihre Hautverträglichkeit schon getestet haben. Dann können Sie weiter vorgehen. Erst wird die ausgewählte Körperstelle leicht erwärmt, denn im warmen Zustand die Haut die Farbe besser aufnimmt.  Trinken Sie eine Tasse heißen Tee oder nähern Sie sie an der Heizung.

Henna Tattoo selber machen – Tipps und Tricks 

henna-tattoo-selber-machen-anleitung-tipps-ornamente

Cremen Sie außerdem Ihre Hände vor der Bemalung mit Feuchtigkeitscreme ein. Somit lässt sich die Henna-Farbe leichter abwaschen, falls Sie bei der Prozedur Ihre Hände gekleckst haben. An der ausgewählten Körperstelle zeichnen Sie mit einem hautverträglichen Stift das ausgewählte Motiv erstmal auf. Mit der Henna-Farbe müssen Sie dann nur den Linien folgen.

Henna Tattoo selber machen – Schritt für Schritt

henna-tattoo-selber-machen-lassen-körperteile-mandala

Nehmen Sie nun eine Henna-Tüte oder Tube mit Aufsatz und schneiden Sie die ersten 2-3 mm an der spitzen Ende vorne ab. So haben Sie Ihren Stift gemacht, mit dem Sie jetzt das Motiv ausmalen können.

Henna Tattoo selber machen – Übung macht den Meister

henna-tattoo-selber-machen-auf-papier-üben-tipps

Bevor Sie aber sofort mit der Bemalung der Haut beginnen, empfehlen wir erstmal eine Probe auf Stück Papier zu machen. Versuchen Sie die geschwungenen Formen nachzumachen, üben Sie Ihre Technik und den Druck aus. So bekommen Sie das Gefühl für die richtige Anwendung des Art-Stiftes. Die Öffnung in der Henna-Tüte kann immer größer gemacht werden, aber nie kleiner.

Henna Tattoo – Auf jede Körperstelle möglich

henna-tattoo-selber-machen-schulter-rücken-ornamente

Wenn Sie ein Henna-Tattoo selber machen, nehmen Sie sich genug Zeit dafür und versuchen Sie erstmal, zum Beispiel am Tag davor, das ganze Muster einmal nachzumalen. Probieren Sie mehrmals die Einzelheiten und Details perfekt auszuführen, bis es gelingt und Sie vom Ergebnis zufrieden sind.

Henna Tattoo selber machen – Armband

henna-tattoo-selber-machen-arm-armband-temporär

Wenn Sie sich selbst ein Henna Tattoo machen, fangen Sie immer mit einer einfachen, geraden Linie an. Sie werden schnell feststellen dass es nicht so einfach ist eine perfekte zu ziehen. Sie dient aber als Ausgangsposition und Sie können dementsprechend das ganze Motiv schön platzieren.

Henna Tattoo selber machen – Fingerknöchel verzieren

henna-tattoo-selber-machen-finger-ringe-bemalen

Bögen und Pünktchen, geschwungene Formen und Ornamenten aus der Orient-Kultur eignen sich hier perfekt für ein Henna Tattoo Design. Malen Sie und wiederholen Sie mit Abstand mehrmals ein Bogen-Muster und füllen Sie den Abstand dazwischen mit filigranen Motiven. Besonders schön sieht es aus, die Fingerknöchel zu verzieren.

Henna Tattoo selber machen – Traditionell auf Hände und Füße

henna-tattoo-selber-machen-füße-hände-bemalen

Bei der Bemalung der Händen und Fingern setzen Sie am besten auf symmetrischen Mustern.

Henna Tattoo selber machen – Füße und Waden

henna-tattoo-selber-machen-füsse-waden-prachtvoll

Die Selbstbemalung der Füßen mit Henna-Farbe funktioniert um einiges leichter als bei den Händen. Da sehen am besten dünne Linien und filigrane Details. Kleine Fehler können Sie mithilfe Wattestäbchen oder Zahnstocher sofort beseitigen

Henna Tattoo selber machen – Fußkättchen

henna-tattoo-selber-machen-füsse-nagellack-schwarz

Nachdem Sie das Motiv auf der Haut aufgemalt haben, müssen Sie abwarten bis die Henna-Farbe gut trocknet. Das hängt grundsätzlich von Ihrer Haut, aber auch von der Zimmertemperatur ab. Nach mindestens einer Stunde ist die temporäre Tätowierung bereits fertig, aber nicht so ganz.

Henna Tattoo selber machen auf die Füße – Vorher/ Nachher Bild

henna-tattoo-selber-machen-füsse-vorher-nachher

Wünschen Sie sich eine lang anhaltende Körperkunst, die Sie selbst geschafft haben, dann wickeln Sie Toilettenpapier um die bemalte Hand und befeuchten Sie es. Damit es nicht schnell austrocknet, wickeln Sie die Stelle mit Frischhaltefolie herum. Falls die Farbe nicht gut getrocknet ist, wird sie verschmieren. Lassen Sie die Folie einige Stunden ruhig, möglich über Nacht. Dann können Sie alles abnehmen und zusätzlich das Henna solange trocknen, bis es alleine von der haut abfällt.

Henna Tattoo selber machen zur Brautparty 

henna-tattoo-selber-machen-beste-freunde-brautparty

Nach der vollständige Bemalung pflegen Sie Ihr neues Tattoo, wenn Sie etwas Olivenöl einreiben. Danach kann die Farbe leider etwas blasser als erwartet aussehen, aber sie entwickelt sich voll erst nach etwa einem Tag. Ein Henna-Tattoo hält mindestens 7 tage und bis 3 Wochen, wenn Sie regelmäßig Feuchtigkeitscreme auftragen.

Henna Tattoo auf Babybauch

henna-tattoo-selber-machen-idee-schwangerschaft-schwangerbauch

Henna-Tattoo machen sich Frauen vor allem im Sommer oder währen des Urlaubs im exotischen Land. Als eine außergewöhnliche Idee oder vielleicht sogar ein Trend lassen die Frauen auf einer Brautparty  gerne ihre Hände mit Henna bemalen.

Henna Tattoo selber machen – Baybauch Party

henna-tattoo-selber-machen-schwangerschaft-schwangerbauch-bemalen

Mit kunstvollen Ornamenten schmücken auch Schwangere ihre Babybäuche, noch Bellypainting genannt. Meistens hängt dies mit einem Fotoschooting zusammen.

Henna Tattoo selber machen – Inspirationen

henna-tattoo-selber-machen-schick-mode-trend-hand

Um sich ein schönes Henna Tattoo selber zu machen, brauchen Sie vor allem eine kreative Idee für Muster, die Ihnen am besten passen würde und natürlich die entsprechende Pulver-Farbe. Sie können je nachdem unter Rotbraun und Schwarz wählen, wobei es gut zu wissen ist, dass das Naturprodukt eine rote Farbe vorweist.

Henna Tattoo Idee für Hände – Symmetrische Ornamente

henna-tattoo-selber-machen-schön-idee-temporär

Henna Tattoo selber machen – Designidee für Hände

henna-tattoo-selber-machen-hand-finger-mode

Modernes Henna Tattoo selber machen

henna-tattoo-selber-machen-tribal-schwarz-hand-extravagant

Henna Tattoo selber machen für den Sommer

henna-tattoo-selber-machen-hände-zart-feminin

Henna Tattoo selber machen auf Handfläche

henna-tattoo-selber-machen-untere-seite-hand

Henna Tattoo selber machen – Mandala oder Traumfänger

henna-tattoo-selber-machen-fuss-dreamkatcher-traumfänger

Henna Tattoo selber machen auf die Schulter

henna-tattoo-selber-machen-schulter-arm-modern

Henna Tattoo selber machen oder alternativ selbstklebende Tattoos 

henna-tattoo-selber-machen-sommer-hit-teint-weiss



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!