Gelnägel selber machen – 9 Ideen mit Anleitung für schöne Maniküre

Gelnägel selber machen elegante-fingernägel-ohne-tips-roter-gellack


Schöne Nägel mit oder ohne Design sind für Frauen von großer Bedeutung und sprechen für ein gepflegtes Aussehen. Sie tragen zum allgemeinen Erscheinungsbild bei und stärken das Selbstbewusstsein. Viele Damen entscheiden sich für Gelnägel, da sie immer glänzend aussehen und eine dauerhaftere Entscheidung für die Maniküre darstellen. Sind Sie auf der Suche nach einer kostengünstigeren Alternative zum Gang ins Nagelstudio, dann sind Sie hier richtig. Im Artikel stellen wir Ideen mit Anleitung vor, wie Sie die Gelnägel selber machen können, welche wichtigen Schritte dabei zu beachten sind und weitere hilfreiche Tipps für elegante Nageldesigns.

Wissenswertes zum Gelnägel selber machen

Gelnägel selber machen zuhause-led-uv-lampe-glänzende-rote-fingernägel

Gelnägel sind durch eine Technologie verstärkte und verschönerte Fingernägel, deren Oberschicht immer glänzend aussieht. Auf den Nägeln wird ein UV-Gel aufgetragen, das unter UV-Licht aushärtet und nach zwei oder drei Wiederholungen die Fingernägel deutlich verstärkt. Möchten Sie Ihre Gelnägel selber machen, dann sollen Sie einige wichtige Punkte beachten, um Ihre Naturnägel nicht zu beschädigen. Die Fingernägel sollen Sie sorgfältig formen und mit einer geeigneten Feile feilen, damit sie nicht brüchig werden. Weiter muss auf die Hygiene geachtet werden und die Nägel soll man mit einer entsprechenden Nagelpflege behandeln.

Gelnägel selber machen oder im Nagelstudio machen lassen?

Gelnägel selber machen statt-nagelstudio-vorteile-nachteile-roter-nagellack

Wenn Sie von Natur aus verfärbte oder brüchige Fingernägeln haben, können Sie mit dem Problem umgehen, indem Sie sich für Gelnägel entscheiden. Jetzt kommt aber die Frage, ob die Gelnägel selbst zu Hause machen oder doch lieber ein Nagelstudio besuchen sollten. Eigentlich haben beide Varianten ihre Vorteile – das Selbermachen stellt die kostengünstigere Alternative vor, wobei der Besuch beim Spezialisten etwas Zeit spart, wenn das Studio nicht weit entfernt ist. Außerdem können Sie sich dort auch einfach mal zurücklehnen und sich verwöhnen lassen.

Sollten Sie sich dennoch für die Variante zum Selbermachen entscheiden, können Sie mit dem Lesen weiterfahren, denn einige Tipps und auch Design-Ideen, die Ihnen dabei behilflich sein können, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Erfahren Sie mit welchen Mitteln und mit welchen Schritten Sie mit ein wenig Übung zum perfekten Nageldesign gelangen, auf das alle neidisch sein werden.

Was braucht man für Gelnägel selber machen?

Gelnägel selber machen notwendige-materialien-gellack-uv-lampe-aceton

Um haltbare Gelnägel auf Ihren Naturnägeln zu machen, brauchen Sie eine passende Ausrüstung. Auf dem Markt sind unterschiedliche Sets zu finden, die entweder für Anfänger oder für Profis geeignet sind. Sind Sie ein Einsteiger bei den Gelnägeln, dann brauchen Sie ein Starterset, das nur die notwendigste Ausrüstung beinhaltet: eine UV-Lampe, Primer, Cleaner, UV-Gel oder Gellack in der Form von Unterlack, sowie Überlack und Farblack. Weiter sind die üblichen Werkzeuge wie Feilen, Buffer und Nagelhautschieber notwendig, um die Maniküre zu machen. Video-Anleitungen für künstliche Gelnägel mit French Maniküre und andere Designs zum Selbermachen finden Sie weiter unten im Artikel.

French Nägel – elegante Maniküre für jeden Anlass

Gelnägel selber machen french-maniküre-diy-uv-lampe-elegant


Die French Fingernägel kombinieren sich schön mit jederlei Bekleidung und lassen sich sowohl im Alltag, als auch für festliche Anlässe tragen. Die klassische French Maniküre ohne Dekorationen sieht natürlich aus und man kann sie ganz einfach zu Hause selber machen, ohne dabei besondere künstlerische Fähigkeiten zu haben, wie sie für manche Motive und Muster beispielsweise notwendig sind. Möglicherweise haben Sie sogar schon mal die French Maniküre mit normalem Nagellack gemacht? Dann wissen Sie ja, dass es wirklich nicht schwer ist. Im Prinzip unterscheidet sich die Vorgehensweise beim Gellack nicht groß vom normalen. Lediglich das Anrauen der Nageloberfläche und die Verwendung der Lampe machen den Unterschied.

French Gelnägel selber machen – Anleitung

gelnägel-selber-machen-nägel-french-gellack-uv-lampe-anleitung-schritte


Beim Selbermachen von Gelnägeln sollten Sie immer als Erstes die Fingernägel mit einer Feile formen. Hierbei können Sie sowohl die eckige Nagelform wählen, als auch eine abgerundete. Das ist reine Geschmackssache. Sie sollten außerdem noch die Nagelhaut entfernen oder zurückschieben und die Oberfläche der Nägel präzise mit dem Buffer anrauen, bis sie nicht mehr glänzt. Diese raue Oberfläche sorgt dafür, dass der Lack gut haften kann. Das ist im Prinzip wie beim Schleifen von Holz und dem anschließenden Lackieren. Dann werden die Fingernägel gereinigt (es sollten keine fettigen Rückstände vorhanden sein, denn diese verhindern, dass das Gel gut haften kann), mit dem Unterlack lackiert und in die UV-Lampe gehalten, damit dieser erst einmal trocknen und festwerden kann. Damit haben Sie die ersten Schritte bereits hinter sich gebracht. Das Härten in der Lampe dauert auch längst nicht so lange wie bei normalem Nagellack, was natürlich ein weiterer Vorteil ihm gegenüber ist.

French Fingernägel selber machen mit UV-Lampe

gelnägel-selber-machen-anleitung-fingernägel-french-uv-licht-resultat

Über dem Unterlack wird auch ein heller UV-Farblack aufgetragen und ausgehärtet. Als Nächstes werden die Spitzen mithilfe der Schablonen in weiß lackiert und wieder ausgehärtet. Dann werden die Schablonen entfernt, der Überlack aufgetragen und die Nägel unter das LED-Licht gehalten. Aufgrund der Wärme, die im Licht herrscht, entsteht eine sogenannte Schwitzschicht auf der Nageloberfläche, die Sie nicht erschrecken sollte. Das ist ganz normal. Zum Schluss wird diese Schwitzschicht zum Beispiel mit einem Nagellackentferner entfernt und die Nägel werden mit einem Nagelhaut-Öl behandelt, um ihnen die nötige Pflege zu geben.

Video-Anleitung: Künstliche Gelnägel mit Tips selber machen

Nageldesign zum Selbermachen mit Nailart Pinseln

gelnägel-selber-machen-nailart-pinsel-unterschiedliche-größen-rosa-nageldesign

Wollen Sie einen oder mehrere Nägel dekorieren, sollte dies vor dem letzten Aushärten mit dem Überlack passieren. Dann lassen sich Farbgele und Dekorationen wie Glitzer, Strasssteine, Sticker und ähnliches auf die Nägeln auftragen, um ein schönes Nageldesign zu erzeugen. All das fixieren Sie dann mit dem Überlack, der nicht nur Farben für Muster und Motive, sondern auch Dekos unter sich sichert.

Rote Gelnägel Anleitung – Vorbereitung der Nägel

gelnägel-selber-machen-anleitung-nägel-vorbereitung-obere-schicht-feilen-reinigen

Wer mag rote Fingernägel nicht? Sie sehen elegant aus und eignen sich für jede Jahreszeit, allerdings nur wenn der Nagellack frisch aussieht und nicht bereits abblättert, was bei gewöhnlichem Lack schnell passiert. Gerade Designs mit kräftigen Farben verlieren schnell an Schönheit und müssen sehr häufig erneuert werden. Für die perfekten und dauerhaften roten Nägel eignet sich am besten der Gellack. Möchten Sie rote Gelnägel selber machen, fangen Sie wieder mit der üblichen Vorbereitung der Fingernägel an. Das garantiert später einen längeren Halt des Gels auf den Nägeln.

Rote Gelnägel Anleitung – Unter-, Farb- und Überlack auftragen

gelnägel-selber-machen-anleitung-rote-nägel-lackieren-unterlack-farblack-überlack

Als weiterer Schritt werden die Fingernägel mit dem Unterlack oder dem so genannten Base Coat lackiert, der die Naturnägel vor den folgenden Schritten und Einflüssen und davor, dass der Farblack Ihre Nägel verfärbt, schützt, also sozusagen eine Schutzschicht darstellt. Erst dann wird der Farblack aufgetragen und schließlich mit dem Überlack bedeckt, der die Farbe darunter versiegelt. All das muss jeweils einzeln wieder unter der UV-Lampe aushärten und schon ist Ihr perfektes rotes Nageldesign fertig! Diese Schritte können Sie auch für jede andere beliebige Farbe anwenden.

Gelnägel selber machen – die Rolle der UV-Lampe

gelnägel-selber-machen-uv-lampe-led-licht-gelnagellack-trocknen

Die UV-Lampe wird zwischen dem Auftragen vor jeder Schicht verwendet. Je nach Modell und Leistung der Lampe brauchen die Fingernägel zwischen 60 und 120 Sekunden, um auszuhärten. Das UV-Licht versiegelt das UV-Gel oder den Gellack und sorgt für schöne Nägel für bis zu zwei Wochen. Das ist vor allem deshalb von Vorteil für die Damen, da sie viele Arbeiten im Haushalt erledigen, die gewöhnlichen Nagellack ruinieren. Das regelmäßige Spülen des Geschirrs beispielsweise gehört dazu. Mit den Gellack werden Sie hingegen längere Zeit Freude an Ihrer Maniküre haben.

Rote Gelnägel selber machen – den letzten Schliff geben

gelnägel-selber-machen-rote-nägel-anleitung-letzte-schritte

Um den roten Gelnägeln den letzten Schliff zu verleihen, sollten Sie wieder die Schwitzschicht wegwischen und die Nagelhaut mit Öl behandeln. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die ersten Versuche nicht perfekt sind – wollen Sie immer schöne Gelnägel selber machen, ist die regelmäßige Übung von großer Bedeutung. Sie werden sicher schnell den Dreh raus haben und bald viel Spaß daran haben, die Maniküre selbst zu kreieren.

Gelnägel selber machen ohne UV-Lampe

gelnägel-selber-machen-ohne-uv-lampe-hellblauer-nagellack-gel-look

Möchten Sie den tollen Gel-Look auf Ihre Nägel ohne eine UV-Lampe bekommen? Mit einem Nagellack oder Überlack mit Gel-Look können Sie den gewünschten glänzenden Effekt erzielen, allerdings ist der Nagellack in diesem Fall nicht so lange haltbar wie mit dem UV-Licht. Es kommt also ganz darauf an, was Sie schlussendlich von Ihrem fertigen Design erwarten.

Einfaches Nageldesign selber machen

gelnägel-selber-machen-zuhause-nailart-pinsel-beige-schwarz-design

Egal ob mit oder ohne UV-Lampe, Sie können selber einfache Nageldesigns ohne großen Zeitaufwand machen. Haben Sie doch ein künstlerisches Talent, dann lassen sich ebenso aufwendigere und kreative Designs gestalten. Probieren Sie es einfach mal aus und experimentieren Sie ruhig. Vielleicht besitzen Sie sogar ein Talent dafür, ohne es je geahnt zu haben! Für die Idee oben, ist nicht viel Talent nötig. Auf einer hellen Gelschicht kommt im Bereich des Halbmonds jeweils ein schwarzer Akzent in Form einer dünnen Linie hinzu.

Gelnägel mit Nagelstickers selber machen

gelnägel-selber-machen-dekoration-beige-nägel-uv-licht-getrocknet

Sie möchten Ihre Gelnägel selber machen und dekorieren, können aber selber mit dem Pinsel auf den Nägeln nicht malen? In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung von Nagelstickers, die ganz einfach auf die Fingernägel geklebt werden und im Endeffekt ein schönes Nageldesign kreieren. Es gibt also die verschiedensten dekorativen Elemente, die Ihnen die Arbeit erleichtern und selbst Anfängern ein schönes Design garantieren, das zudem viel günstiger ist, als im Nagelstudio.

Notwendige Materialien und Anleitung

gelnägel-selber-machen-uv-lampe-nageldesign-materialien-anleitung

Für die Gelnägel mit Nagelstickers brauchen Sie die UV-Lampe und die geeigneten Lacke und Werkzeuge zur Vorbereitung der Nägel. Am Anfang beginnt man mit dem üblichen Vorgehen: Fingernägel vorbereiten, mit dem Unterlack lackieren und aushärten. Legen Sie auch gleich die Sticker bereit, bevor Sie mit dem Lackieren beginnen, damit Ihnen nachher nichts fehlt.

Anleitung für Gelnägel selber machen

gelnägel-selber-machen-nageldesign-nagelsticker-anleitung-schritte

Als nächster Schritt wird der Farblack aufgetragen und die Finger in die UV-Lampe gehalten. Erst dann werden die Nagelstickers aufgeklebt, da sie sich unter dem Überlack befinden sollten, um vom UV-Licht nicht beschädigt zu werden. Der Sticker wird ausgeschnitten, für eine Minute in Wasser gehalten und danach auf einem oder mehrere Nägel nach Wahl geklebt. Danach den Überlack darauf auftragen und wieder aushärten. So können Sie ein einfaches Nageldesign für Gelnägel selber machen und das in kürzester Zeit.

Schöne Gelnägel selber machen mit Glitzer

gelnägel-selber-machen-glitzer-ombre-rosa-blau-ideen-inspiration

Mögen Sie die Glitzer-Fingernägel gern, dann können Sie funkelnde Gelnägel selber machen. Der einzige Unterschied zu den üblichen Gelnägeln liegt darin, dass Farblack verwendet wurde. Den Effekt können Sie jedoch mit Glitzerpuder bekommen und auffällige Designs wie Ombre mit Glitzer selber machen. Auch heißt es wieder „Probieren geht über Studieren“. Anleitungen können Ihnen natürlich beim Experimentieren und Üben super weiterhelfen. Jedoch hindert Sie nichts daran, auch mal etwas eigenes auszuprobieren.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!