Haare waschen ohne Shampoo – Die besten Methoden und Hausmittel!

Haare waschen ohne Shampoo Rezepte Roggenmehl Gesund Haarpflege Hausmittel Tipps


Bei dem ganzen Glätten, Föhnen und Färben der Haare, ist es manchmal fast ein Wunder, dass sie überhaupt noch da sind. Haben Sie sich schon mal die Inhaltsstoffe von Ihren Haarpflegeprodukten angesehen? Der Großteil der Shampoos, die auf dem Markt erhältlich sind, sind voller synthetisierten Chemikalien, einschließlich bekannter Allergene und Karzinogene. Da die Haare sich aber schnell an diese Inhaltsstoffe gewöhnen, fetten sie viel schneller nach und man muss sie immer öfter waschen – ein wahrer Teufelskreis. Die sogenannte „No Poo“ Bewegung, oder anders gesagt Haare waschen ohne Shampoo, hat in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen. Dabei verwendet man nur noch natürliche Produkte und Hausmittel für die Haarpflege. Sie wollen Ihren Haaren etwas Gutes tun? Dann lesen Sie weiter – in diesem Artikel finden Sie zahlreiche Tipps sowie die besten Rezepte und Anleitungen, wie Sie ihre Haare komplett ohne Shampoo waschen können!

Welche Vorteile hat das Haare waschen ohne Shampoo?

Trockenshampoo selber machen Rezept Hausmittel Heilerde verwenden

  • Es ist komplett natürlich – Bei der „No Poo“ Bewegung bestehen alle Rezepte nur noch aus natürlichen und gesunden Produkten, die gar keine Chemikalien enthalten.
  • Die Kopfhaut und die Haare werden sanft gereinigt – Die meisten Shampoos machen auf Dauer die Haare kaputt – wenn Sie sie viel zu oft waschen, wird die Kopfhaut ausgetrocknet und das wiederum regt die Talgproduktion an.
  • Umweltfreundlich – In den letzten Jahren wird immer öfter über das Thema Umweltschutz diskutiert. Durch den Verzicht auf Shampoos sorgen Sie für viel weniger Verpackungsabfälle aus Kunststoff.
  • Es ist sehr günstig! – Die Produkte für die meisten Shampoo Alternativen sind meistens Zutaten, die in jeder Küche zu finden sind.

Haare waschen ohne Shampoo – Die besten Tipps im Überblick!

Haare waschen ohne Shampoo mit Heilerde Tipps Roggenmehl Haarpflege Tipps

  • Die passende Methode für Ihren Haartyp zu finden ist leider gar nicht so einfach. Was bei manchen Menschen Wunder bewirkt, kann die Haare von jemand anderem kraftlos und fettig machen. Um die beste Shampoo Alternative für sich selbst zu finden, wäre ein bisschen Experimentieren sehr hilfreich.
  • Umstellungsphase – Die Haare brauchen etwas Zeit, um sich an die Veränderung zu gewöhnen. Auch wenn sie in den ersten 1-2 Wochen strähnig und fettig sein sollten, sollten Sie etwas geduldig sein – danach werden Sie mit einer gesunden und glänzenden Mähne belohnt!
  • Waschen Sie Ihre Haare zweimal hintereinander – Bei der ersten Haarwäsche werden Schmutz, Staub und Hautzellen von den Haaransätzen und der Kopfhaut entfernt. Erst dann können die Wirkstoffe wirklich bis in Ihre Haare eindringen.
  • Haare 2 mal am Tag bürsten – Durch das regelmäßige Bürsten der Haare an der Kopfhaut entlang wird der natürliche Talg vom Haaransatz bis in die Spitzen verteilt. Auf diese Weise wirkt Ihr Haar viel gesünder und außerdem wird dabei auch noch die Kopfhaut massiert. Dafür empfehlen wir Ihnen, auf eine Naturborstenbürste zurückzugreifen.

Die Haare mit Natron waschen

Backsoda Haarshampoo selber machen Haare waschen ohne Shampoo Zero Waste Trend

Wenn Sie stark fettende Haare haben, dann gehört Natron zu den besten Shampoo Alternativen für Sie. Es ist in fast jedem Haushalt zu finden und eignet sich nicht nur zum Backen, sondern dient auch sehr gut als Reinigungsmittel – auch für Ihre Mähne! Wenn Sie gefärbte Haare haben, raten wir Ihnen von dieser Methode ab – bei einer dauerhaften Verwendung wird die Farbe entzogen.

Je nach Haarlänge benötigen Sie dafür:

  • 1-4 TL Natron
  • 300-400 ml lauwarmes Wasser

Und so geht’s: 

  • Natron und Wasser in eine Schüssel geben und unter ständigem Rühren auflösen.
  • Die Mischung auf den nassen Haaren auftragen und gut einmassieren – es schäumt nicht auf und das ist ganz normal.
  • Anschließend Ihre Haare gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Nach der Haarwäsche mit Natron wird eine Saure Rinse empfohlen – dadurch wird die Schuppenschicht geschlossen und der pH Wert der Kopfhaut wieder normalisiert. Mischen Sie dazu 1 EL Essig mit 500 ml kaltem Wasser und schütten Sie es über Ihre Haare. Ob Sie es danach ausspülen oder nicht, bleibt Ihnen selbst überlassen – der Essiggeruch verschwindet beim Trocknen von selbst.

Heilerde als Shampoo Alternativen

Haar bürsten Tipps Anleitung Haarpflege Hausmittel zu Hause


Die Heilerde besteht aus Tonerde und ist noch unter den Namen Lavaerde, Ghassoul und Tonerde zu finden. Sie ist ein wahres Wundermittel in der Hautpflege und eignet sich auch hervorragend zum Haare waschen ohne Shampoo!  Da sie sehr reich an Kalzium, Eisen und Magnesium ist, ist sie perfekt für Allergiker oder Leute mit einer empfindlichen Kopfhaut.

So wird’s gemacht:

  • 2 EL Heilerde mit 4 EL Wasser verrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Die Mischung für 5 Minuten ruhen lassen.
  • Die Paste in die feuchten Haare einmassieren und circa 3-4 Minuten einwirken lassen.
  • Haare gründlich ausspülen.
  • Auch bei dieser Shampoo Alternative wird eine Saure Rinse empfohlen.

Ein kleiner Tipp von uns: Diese Mischung eignet sich auch hervorragend als Haarkur. Dafür einfach ein leicht feuchtes und warmes Handtuch um Ihren Kopf wickeln und für 10-15 Minuten einwirken lassen. Danach wie gewohnt die Haare waschen.

Waschnüsse sind echte Alleskönner in der Haarpflege

Haare waschen ohne Shampoo Haarbürste kaufen Frisurentrends Frauen 2019


Shampoo aus Nüssen – ja, Sie haben richtig gelesen. Die Waschnüsse sind seit vielen Jahren in der chinesischen und ayuverdischen Medizin als Heilmittel bekannt.

Dafür benötigen Sie:

  • circa 15-20 Waschnusshälften
  • 1 Liter Wasser
  • Nach Wunsch ein paar Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl

Zubereitung:

  • Die Waschnüsse mit 500 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und für 20 Minuten köcheln lassen.
  • Nochmal 500 ml Wasser dazu geben und für weitere 30 Minuten köcheln lassen.
  • 1 Stunde ziehen lassen und durch ein Sieb abfüllen.
  • Die ätherischen Öle hinzufügen, die Mischung in eine Flasche oder ein Gefäß füllen. Nur im Kühlschrank aufbewahren.

Kastanien zum Haare waschen ohne Shampoo

Haarpflege im Sommer Hitzeschutz Hausmittel Haarkur selber machen

Kastanien bieten viele gesundheitliche Vorteile – sie wirken entzündungshemmend, antibakteriell und schmerzstillend. Aus diesem Grund sind sie die perfekte Shampoo Alternative bei trockener Kopfhaut.

Zutaten:

  • Circa 20 Rosskastanien
  • 600-700 ml Wasser
  • Ein Apfel, klein geschnitten und mit den Kernen
  • 2 EL Speisestärke zum Verdicken

So wird es zubereitet:

  • Kastanien in kleine Scheiben schneiden und mit allen Zutaten bis auf die Verdickungsmittel in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Zugedeckt für circa 30 Minuten köcheln lassen.
  • Alles durch ein Sieb in eine große Schüssel absieben und abkühlen lassen.
  • Gut auspressen und Speisestärke einrühren.
  • Für ungefähr 20 Minuten stehen lassen und zwischendurch umrühren.
  • In eine geeignete Flasche abfüllen und fertig!

Die Haare schonend mit Honig waschen

Honig Haarpflege gesund Haamaske selber machen Gesichtsmaske

Dass Honig viele Vorteile für die Hautpflege hat, ist seit langem kein Geheimnis mehr. Er versorgt aber nicht nur Ihr Gesicht, sondern auch Ihre Haare mit Feuchtigkeit und gleicht den pH Wert der Kopfhaut aus.

Haare waschen ohne Shampoo mit Honig:

  • 2 EL mit 100 ml Wasser gut vermischen.
  • Haare nass machen, Mischung auf dem Kopf verteilen und leicht einmassieren.
  • 5 Minuten einwirken lassen und gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen.

Kokosmilch Shampoo für trockene Haare

Haare waschen ohne Shampoo Kokosöl Haarpflege Backsoda Hautpflege

Dank seines hohen Fettanteils macht sich Kokosmilch perfekt als natürliche Shampoo Alternative für trockene und spröde Haare.

Und so können Sie Ihre Haare mit Kokosmilch waschen:

  • Mischen Sie 1 Dose Kokosmilch mit 100 Gramm reines Aloe Vera Gel und ein paar Tropfen ätherisches Öl nach Wahl für einen angenehmen Duft.
  • Alles gut durchrühren, bis eine glatte Masse entsteht und anschließend in eine Flasche füllen.
  • Die Haare ganz normal waschen und mit warmem Wasser ausspülen.
  • Das Shampoo ist für bis zu 2 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Warum nicht Ihre Haare mit Kaffee waschen?

Locken Pflegen Haarmaske Hausmittel Eiweiß Haarpflege Gesichtsmaske Rezepte

Dieses natürliche Shampoo aus Kaffee stärkt die Haarwurzel, regt das Haarwachstum an und hilft bei Haarausfall – ist das nicht alles, was Sie sich von einem Haarpflegeprodukt wünschen?

Sie benötigen:

  • 4 EL Espresso oder starken Kaffee
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Lavendelöl

Und so geht’s: 

  • Den Honig und den Kaffee so lange verrühren, bis sich der Honig komplett aufgelöst hat.
  • Lavendelöl dazugeben und leicht umrühren.
  • Auf die feuchten Haare auftragen, 5 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser ausspülen.

Pflegendes Shampoo aus Rosmarin selber machen

Rosmarin Haarpflege Pflanzliche Öle verwenden Gesund Gesichtsmaske

Die schonende Wirkung von Rosmarin auf die Haare wurde bereits von den Frauen im viktorianischen Zeitalter entdeckt. Es bekämpft Schuppen und Pilzinfektionen, lindert juckende Kopfhaut und stimuliert das Haarwachstum.

  • Die Verwendung ist eigentlich sehr einfach: Einfach eine Tasse kräftigen Tee mit ein paar frischen Zweigen Rosmarin aufkochen und für mindestens 8 Stunden ziehen lassen. Auf den Kopf geben und sanft einmassieren. 5 Minuten einwirken lassen und ausspülen.

Avocadokern Shampoo

Haare waschen ohne Shampoo Haarmaske Avocado Honig Olivenöl Haarpflege Hausmittel

Der Avocadokern ist die perfekte Lösung zum Haare waschen ohne Shampoo, wenn Sie eine empfindliche Kopfhaut haben. Dank der vielen Vitamine, Antioxidantien und Mineralstoffe, die darin enthalten sind, spendet er viel Feuchtigkeit und beugt Schuppenbildung und Haarausfall vor.

Zubereitung:

  • Den Avocadokern trocknen lassen, damit Sie die braune Schale entfernen können.
  • Mit einer Reibe raspeln und mit einem Mixer zu Pulver zermahlen.
  • Das Pulver mit etwa 500 ml Wasser zum Kochen bringen und für 30-40 Minuten köcheln lassen.
  • Durch ein Sieb abseihen und in eine geeignete Flasche umfüllen.
  • Auf nasse Haare auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen.
  • Die Haare zum Schluss mit kaltem Wasser nachspülen.

Fermentiertes Reiswasser zum Haare waschen ohne Shampoo

Haare waschen ohne Shampoo Roggenmehl Haarpflege Rezept Hausmittel

Haben Sie schon mal die glänzenden Haare mancher Asiatinnen bewunder? Nun ihr Geheimnis ist fermentiertes Reiswasser. Bereits die japanischen Hofdamen der Haein-Zeit haben Ihre Mähne damit gewaschen! Es ist reich an B-Vitaminen, die sich positiv auf die Haargesundheit auswirken.

Um Reiswasser zu gewinnen, haben Sie 2 Möglichkeiten.

  • Entweder indem Sie Reis ganz normal kochen und das Wasser beim Abgießen auffangen.
  • Oder Sie geben 1 Tasse Reis in eine Schüssel und bedecken es mit Wasser. Kurz umrühren und durch ein Sieb abgießen. Geben Sie den Reis zurück in die Schüssel und bedecken Sie ihn mit 2 Tassen Wasser. Für 30 Minuten stehen lassen, umrühren und schon ist Ihr Shampoo aus fermentiertem Reiswasser fertig!
  • Einfach auf die nassen Haare auftragen, circa 10 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen.

Die Haare nur noch mit Wasser waschen?

Haare waschen ohne Shampoo Hausmittel Backsoda Zero Waste

Natürlicher, haarschonender und günstiger geht es eigentlich wohl kaum! Bei dieser Methode wird der Fettfilm vom Haaransatz über die Spitzen ausgewaschen.

Und so gelingt es Ihnen am besten:

  • Das Wasser sollte angenehm warm, aber nicht zu heiß sein.
  • Die Kopfhaut leicht für 2-3 Minuten massieren.
  • Die Haare auf daumendicke Partien aufteilen und diese mit den Fingern sanft hin und her reiben – dadurch werden die Rückstände von Schuppen und Talg gelöst.
  • Während der Massage das Wasser immer wieder kurz über den Kopf laufen lassen.
  • Zum Schluss die Haarschuppen durch kaltes Abbrausen verschließen.
  • Ein Handtuch um den Kopf wickeln, die Haare trocken tupfen und danach wie gewohnt föhnen.

Weitere natürliche Methoden zum Haare waschen ohne Shampoo

Haare waschen ohne Shampoo Aloe Vera Gel Pflege Haut Gesichtsmaske Joghurt

  • Roggenmehl  ist voller Vitamine, Mineralstoffe und Omega-3 Fettsäuren. Wie gesund Roggenmehl für Ihre Haare ist und viele Rezepte für Shampoo und Haarmasken finden Sie in diesem Artikel.
  • Aloe Vera spendet der Kopfhaut und den Haaren Feuchtigkeit, gleicht den pH Wert aus und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Alles, was Sie machen müssen, ist, circa 3-4 EL reines Aloe Vera Gel in Ihre Haare einzumassieren. Für circa 5 Minuten einwirken lassen und gründlich abspülen.
  • Trockenshampoo ist heutzutage ein fester Begleiter von vielen Menschen und deswegen haben wir ein Rezept für Sie, wie sie es selber zu Hause herstellen können. Dazu benötigen Sie: 2 EL Maisstärke, 1 TL Kakaopulver (nur BIO Qualität) und 1 TL Natron. Einfach alle Zutaten durch ein Sieb schütteln und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.

Locken Haarpflege braune Haarfarbe Haartrends 2019 Tages Make Up Tipps



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!