Blorange Haarfarbe Trend – 18 Inspirationen und Tipps zur Pflege

Blorange Haarfarbe -natürlich-mittellang


Die neue Haarfarbe ist wohl eine ganz schnelle Möglichkeit eine leichte Typveränderung vorzunehmen.Verspielte Farben in den Haaren erobern Social Media und Street Mode. Jedes Jahr und jede Saison erscheinen neue, aktuelle Nuancen, die man ausprobieren kann. Nach Grau, Regenbogen-Haar und Rosa kommt die Blorange Haarfarbe in Trend. Obwohl der Name an die Blutorange erinnert, die durch kraftvolle Orangetöne und rötliches Leuchten besticht, hat es mit Apricot Farbe mehr gemeinsam. Es ist eine hübsche, pastellige Mischung aus Blond und Orange, mit einer Prise Rosa. Dieser Pastell-Look ist für experimentierfreudige Frauen sicher etwas, aber auch für alle anderen absolut tragbar, denn Blorange kann ausgesprochen elegant und natürlich wirken.

Blorange Haarfarbe Trend

Blorange Haarfarbe -blond-orange-haare-stylen-tipps

Der Trend für Blorange Haarfarbe haben letztes Jahr die Topmodels Georgia May Jagger (die Tochter von Rockstar Mick Jagger) und Jerry Hall durchgesetzt. Sie traten mit einer auffälligen Haarcoloration auf und zogen  zweifellos alle Blicke auf sich. Die Idee war eigentlich der Hairstylistin Alex Brownsell, die durch Experimentieren die wundervolle Farbe erreichte. Ihr Versuch hat direkt für großes Aufsehen gesorgt. Mittlerweile hat die zarte, pastellige Haarfarbe richtig viele Fans gewonnen. Frauen teilen weltweit auf Instagram Fotos mit ihrem neuen, modernen Look.

Wem steht die trendige Blorange Haarfarbe?

Blorange Haarfarbe -romantisch-mittellange-haare

Die neue Blorange Haarfarbe ist mehr als nur sehenswert und steht fast jedem Typ sehr gut. Wie die neue Trendfarbe verspricht, sieht Blorange anders als die letzten Frisurentrends, graue und Regenbogen Haare, aus. Sie ist natürlicher und somit auch für viele Frauen tragbar. Es erinnert ein bisschen an das Erdbeerblond von 2015 und ist eine pastellige Mischung aus Blond und Rot. Daher wirkt es leuchtend, energiegeladen, typisch sommerlich, aber zugleich elegant.

Ombre Hair selber machen – Anleitungen für Blond, Brünett & den Ansatz

Der Ombré Hair -Trend – Noch in 2014 bei den Stars angesagt

Chocolate Mauve Farbe als Haartrend für ein bezauberndes Herbst-Styling


Blorange Haarfarbe -lange-haare-romantisch-warme-nuance

Wie andere zarte und schimmernde Haarfarben steht auch Blorange vor allem einem hellen Hauttyp. Für Damen mit einem unregelmäßigen Teint oder rosa-rotem Hautunterton empfiehlt sich diese Trendfarbe eher weniger. Hingegen können Frauen mit einem dunklen Hauttyp gerne auf mehr Kontraste setzen und mit einem stärkeren, orangen Anteil experimentieren. Die leichte, gleichmäßige Blorange Haarfarbe, die das ganze Haar deckt, verhilft zu einem natürlichen und eleganten Aussehen.

Blorange Haarfarbe -blond-hell-rockig


Was für einen Hauttyp man hat, bestimmt man am einfachsten nach der Farbe der Venen. Sind sie eher blau-lila, dann sollte man für sich eine Blorange Haarfarbe mit kühlem Unterton wählen, zum Beispiel zartes Rosa oder Violett. Gehen die Venen farblich eher ins Grün-Gelb, orientiert man sich an warme Untertöne wie Orange oder Gelb.

Blorange Haarfarbe erreichen

blorange -haarfarbe-lange-haare-kupfer-wellen


Pastellige Haarfarben sind nur auf sehr hellem Haar sichtbar. Um das aktuelle Blorange zu erzielen, wird ein heller, blonder Unterton benötigt. Wer dunkle Haare hat und sich unbedingt eine Blorange Haarfarbe wünscht, der sollte sich zunächst die Haare blondieren lassen. Das ist natürlich mit etwas mehr Aufwand verbunden. Verlassen Sie sich auf die Erfahrung der Profis und lassen am besten einen erfahrenen Friseur Ihre Blorange Haare stylen.

blorange -haarfarbe-lange-haare-mittelscheitel

Je nachdem wie hell und intensiv die angestrebte Nuance schließlich werden sollte, müssen die Haare um sieben Tonstufen vorab aufgehellt werden. Bei einem braunen Ausgangston kann das einmalige Blondieren nicht genügen,  weshalb ein zweiter Durchgang notwendig ist. Das Ergebnis ist meistens ein gelblich-oranger Ton, der noch einmal mit einer Haarfarbe oder Tönung nachgearbeitet werden muss. Das ist allerdings in einer Friseursitzung aus chemisch-physikalischen Gründen nicht möglich.

blorange -haarfarbe-rosa-strähne-mittellang

Optional wird das Haar in mehreren Sitzungen aufgehellt und partienweise blond gesträhnt. Dabei setzt sich die Haarfarbe am Ende aus unterschiedlichen Tönen zusammen, was einerseits durch eine sehr natürliche Erscheinung besticht und Abwechslung in die Frisur bringt. Andererseits sind einzelne Haare stärker strapaziert als andere.

blorange -haarfarbe-ombre-farbe-schichten

Um Blorange Haarfarbe hinzubekommen, wird eine Tönung aus mehreren Farben gemischt. Hierfür werden Orange oder Rot, Rosa und Gelb bzw. Blond in unterschiedlicher Menge gegeben, bis der genaue Ton erreicht wird. Anschließend wird die fertige “Mischung” auf das Haar aufgetragen und je nach Empfehlung des Herstellers circa 20 – 30 Minuten einwirken gelassen. Danach kann man sich die Haare wie gewöhnlich mit Shampoo waschen oder einfach gründlich mit Wasser abspülen. Beim Haare Färben oder Tönen ist es ratsam, ein altes oder dunkles Kopf-Handtuch zu verwenden, um unansehnliche Farbflecken zu vermeiden.

blorange -haarfarbe-hell-mittellang-dutt

Bei großen Farbveränderungen, zum Beispiel von Braun zu Blond und zu Blorange, empfiehlt sich diese vom Friseur vornehmen zu lassen. Denn Blondieren strapaziert das Haar und kann sogar zu solchen Schäden führen, die nur mit einem neuen Schnitt beseitigt werden können. Nur ein erfahrener Profi kann garantieren, dass die Haare schonend gefärbt werden und der Farbton schließlich so ausfällt, wie man sich ihn vorgestellt hat. Natürlich sollte man alles vorab mit dem Friseur besprechen.

Vielleicht ist es sinnvoll, zuerst die Tönung zu testen und auf einer unteren Haarsträhne eine Probe zu machen. Der einzigste Nachteil der Haartönung ist, dass sie nicht lange hält. Nach jedem Haarwaschen ändert sich die Nuance und nach etwa 8 – 10 Haarwäschen geht sie komplett ab. Ist ein Fresh-Up dringend notwendig, kann man sich die Haare auch zu Hause selber tönen. Hierfür wird nur der richtige Farbton benötigt.

Blorange Haarfarbe stylen

blorange -haarfarbe-kurze-lange-haare-rose

Der angestrebte Effekt ist bei blonden oder blondierten Haaren nur durch eine Tönung möglich. Um die gewünschte Nuance zu erzielen, werden Rot, Orange, Pink, Rosa und Blond gemischt. Dabei kann die Intensität, sowie zum Beispiel der Rotanteil variieren und auf dieser Weise lässt sich die Haarfarbe optimal zum individuellen Hautton und Teint anpassen. Das macht die Blorange Haarfarbe für jeden Frauentyp tragbar.

blorange -haarfarbe-pony-blond-akzent

Blorange Haarfarbe ist sehr vielfältig und man kann sie bei jeder Haarlänge und -struktur tragen. Sie passt zu kurzen, langen, glatten oder lockigen Haaren. Ein besonders harmonischer Look entsteht, wenn die Haare lässig gestylt werden.

blorange -haarfarbe-ombre-braun-hellbraun

Für diejenige, die von dem neuen Pastell-Look total überwältigt sind, aber doch ihre schönen, langen oder feinen Haare nicht komplett aufhellen wollen, bietet sich eine super Alternative. Wie beim Ombrè-Style erhält man Blorange Haarfarbe nur an den Spitzen. Nach unten hin kann die Farbe intensiver oder ganz im Gegensatz leichter werden.

blorange -haarfarbe-sienna-miller-boho-stil

Blorage Haarfarbe sieht besonders schick aus, wenn sie als Balayage oder Sombrè (soft Ombrè) auf dünne Strähnen aufgetragen wird. Dadurch wird eine lustige Änderung erzielt, die nicht zu stark auffällt.

blorange -haarfarbe-kurze-haare

Vereinzelte Akzente mit Rotstich sorgen für zusätzliches Aufsehen besonders beim langen Haar. Hierbei lohnt es sich diese Farbvielfalt zu betonen und mehr Struktur ins Haar zu bringen. Die wohl einfachste Variante diesen Effekt zu erreichen, sind Beach Waves. Mit einem Lockenstab oder Glätteisen lassen sich schnell schöne, lässige Locken stylen.

blorange -haarfarbe-bob-rosa-pastellfarbe

Für eine neutrale Erscheinung greift man zu einem goldfarbenen Unterton. Es lassen sich feine Strähnchen in Pastellrosa oder in einem weichen Pfirsichton hinzufügen. Im unteren Bereich kann man auf etwas stärkere Nuancen setzen als am Oberkopf oder ums Gesicht.

Pflege

blorange -haarfarbe-strandwellen-haare-braun

Damit die Blorange Haarfarbe möglichst lange hält, ist eine regelmäßige, fast tägliche Pflege erforderlich. Hier stellen wir ein paar hilfreiche Tipps dazu vor:

Haare mit kaltem Wasser waschen – Bei colorierten oder getönten Haaren ist die Wassertemperatur allerdings entscheidend für die Haltbarkeit der Farbe.
Tägliches Haare-Waschen vermeiden – Wie oft das Haar gewaschen werden muss, hängt vor allem von der Haarlänge ab. Ein Trockenshampoo ist eine gute Lösung nach dem Sport und immer, wenn es schnell gehen muss. Allerdings kann es das Wasser natürlich nicht komplett ersetzen.
In hochwertigen Produkten investieren – Damit die Haarfarbe länger frisch bleibt, empfiehlt sich Shampoos mit niedrigem Gehalt an Sulfaten oder am besten ganz ohne zu verwenden. Sulfate werden in vielen schäumenden Kosmetik- und Reinigungsprodukten eingesetzt, da sie Fett und Schmutz auflösen. Zudem lassen sie aber Haare und Haut schneller austrocknen und die Haarfarbe hält weniger lang. Die sulfatfreien Haarpflege-Produkte eignen sich bestens für gefärbte, feine und trockene Haare.
Haare richtig glätten – Das regelmäßige Glätten kann durch die Hitze die Haare strapazieren und sie auf Dauer beschädigen. Deshalb ist es viel besser, wenn man das Glätteisen möglichst auf niedrige Temperatur einstellt.
Immer einen Hitzeschutz für die Haare verwenden – Hitzeschutz ist sowohl beim Glätten als auch beim Locken oder Föhnen sehr wichtig. Auf lange Sicht strapaziert jedes heiße Styling-Tool das Haar. Als Schutz vor Spliss und Schäden kann ein geeignetes Serum, Fluid oder Öl sehr hilfreich sein. Für jeden Haartyp gibt es ein passendes Produkt, das dem Haar nicht nur Glanz und Feuchtigkeit spendet, sondern auch dabei hilft, die Farbe im Haar länger haltbar zu machen.

Was ist bei Blorange Haarfarbe zu bedenken?

blorange -haarfarbe-blond-wellen-effekt-strähne

Der perfekte Blorange Ton zu erreichen, gelingt es vielleicht nicht gleich bei der ersten Coloration. Mit den richtigen Produkten und mit ein bisschen Geduld kann die angestrebte Farbe erreicht werden. Damit die schöne Blorange Haarfarbe richtig zur Geltung kommt, ist ein möglichst heller Ausgangston erforderlich. Deshalb lassen sich dunkle Haare am besten beim Friseur aufhellen. Falls es um ein natürlich blondes Haar geht, wird dieser Schritt ausgelassen. Nach jedem Waschen wird die Blorange Haarfarbe ein bisschen heller, was aber nicht unbedingt verblassen bedeutet. Die verschiedenen Nuancen haben ihre Schönheit, also man kann sich jede Woche über eine unterschiedliche Haarfarbe freuen. Wird die Farbe zu blass, lässt sich diese mit einer Tönung auffrischen. Nach Belieben wiederholt man diesen Vorgang jede 2 – 3 Wochen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!