Kreativtechniken mit Farbe und Lack – 25 Ideen für Oberflächengestaltung

Kreativtechniken mit Farbe und Lack -verwischt-farbpigmenten-trocken-pinsel


Trotz ihrer außergewöhnlichen Farbgestaltung können glatte, einfarbige Oberflächen zu ordinär und langweilig wirken. Durch einfache Kreativtechniken mit Farbe und Lack bekommt jede Wand oder jedes Möbelstück ein neues Gesicht. Unterschiedliche Methoden und Oberflächenbehandlungen helfen dabei, wirkungsvolle Akzente zu setzen und ganze Bereiche umzuwandeln. Was alles mit einfachen Mitteln möglich ist, zeigen wir Ihnen im folgenden.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Kreative Gestaltung von sämtlichen Oberflächen

Kreativtechniken mit Farbe und Lack -wand-dekorieren-akzentwand-blau

Kleine Tricks beim Auftragen der Farbe oder Lasur auf eine Oberfläche erzielen im Endeffekt eine große Wirkung. Dadurch lässt sich sogar ein spezieller Wandputz faszinierend imitieren oder ein Originalmuster selbst kreieren. Ob Kleinmöbelstück oder ganze Wand, jede Oberfläche wird mittels handwerklichen Könnens zu einem wertvollen Unikat.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Akzentwand selbst gestalten, aber zuerst vorbereiten

Kreativtechniken mit Farbe und Lack --badezimmer-wandgestaltung-striche-idee

Eine gelungene Gestaltung, die der Zeit widersteht, benötigt definitiv eine sorgfältige Vorbereitung. Vor dem Auftragen der neuen Farbe sollte eine Wand grundiert werden. Je nachdem um was für einen Wandputz es geht, wird dieser mit geeigneter Grundierung vorbehandelt und erst danach wird die Grundfarbe aufgetragen und das, wenn nötig, auch zweimal. Dann kann man mit der dekorativen Wandgestaltung beginnen.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Möbel dekorieren

Kreativtechniken mit Farbe und Lack -möbel-kommode-abgeblättert-vintage

Wenn ein Möbelstück mit Farbe oder Lack verschönert wird, ist eine Vorbehandlung der Oberfläche ebenfalls erforderlich. Folierte oder lackierte Möbel müssen zuvor mit Schleifpapier (Körnung 240) angeraut und anschließend mit Azeton abgerieben werden. Das Ziel ist, die oberste glanzvolle Schicht zu entfernen, damit die neue Farbe gut haften kann. Bei Rohholz sind zwei Anstriche erforderlich – eine Grundierung und die Lasur. Erst wird das Holz leicht mit Körnung 150 angeschliffen, woraufhin der erste Anstrich erfolgt. Nach circa 1 bis 12 Stunden wird die Oberfläche nochmals fein geschliffen, diesmal mit mit Körnung 240. Anschließend erfolgt eine weitere Lackschicht.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Texturen selber machen

Kreativtechniken mit Farbe und Lack -texturen-erzeugen-papier-oberfläche


Kreativtechniken mit Farbe und Lack erzielen unterschiedliche, wirkungsvolle Effekte und sogar Muster. Es ist sinnvoll, vielleicht erstmal ein paar Versuche durchzuführen und auf einfachem Papier zu experimentieren. Matte oder metallische Farben können eingesetzt werden, aber vor allem solche, die für die Gesundheit und die Umwelt nicht schädlich sind. Je nach dem Effekt, den man erreichen möchte, werden unterschiedliche Hilfsmittel wie Pinsel, Folien, Schwämme und andere verwendet.

Kreativtechniken mit Farbe, Lack und Salz

kreativtechniken-farbe-lack-effekt-salz-sand-idee


Wenn man auf frisch aufgetragene Farbe ein bisschen Meersalz streut, entstehen interessante Effekte. Feine und grobe Salzkörner hinterlassen kleine, aber schön aussehende Flecken. Das funktioniert aber nur, falls die Farbe dünnflüssig ist, denn das Salz zieht den Farbstoff an, bzw. absorbiert ihn und der Bereich zwischen den Körnern bleibt heller. Nach der kompletten Austrocknung lassen sich die Salzkörner per Hand oder mit einem Borstenpinsel abfegen.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Seesand

kreativtechniken-farbe-lack-wand-sand-effekt-selber-machen

Seesand mit Farbe vermischt sieht einem rauen Wandputz sehr ähnlich. Diesen Effekt kann man selber erzielen, wenn man erst einmal eine ausreichende Menge Seesand anschafft. Optional ist auch Quarzsand aus dem Baumarkt geeignet. Die Oberfläche sollte zuvor in der ausgewählten Farbe mit einer Farbrolle gestrichen werden. Lassen Sie die Farbe trocknen und rauen Sie sie ungleichmäßig mit Stahlwolle auf. Auf Teilbereiche wird eine zweite Farbschicht aufgetragen und in die noch nasse Farbe der Sand gestreut. Nach etwa 10-15 Minuten, wenn der Sand die Farbe aufgenommen hat, kann man ihn mit einem Tupfpinsel verteilen.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Schnur

kreativtechniken-farbe-lack-garn-schnur-effekt-rolle

Sehr interessante Effekte entstehen, wenn man eine außergewöhnliche Farbrolle selbst herstellt und damit die Farbe anbringt. Zu diesem Zweck dienen hervorragend Rollen aus ausgedienter Verpackungsfolie oder Backpapier. Um die Rolle wird Schnur oder ein Baumwollgarn gewickelt und festgebunden. Dann wird die selbst gemachte Farbrolle wie jede herkömmliche eingesetzt.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Luftpolsterfolie

kreativtechniken-farbe-lack-Luftpolsterfolie-rolle-effekt-punkten

Auf ähnliche Weise lässt sich eine Rolle, die ein Punktmuster erzeugt, selber machen. Ein Stück Luftpolsterfolie auf eine Rolle aus Klopapier oder Frischhaltefolie festkleben, mit einem Pinsel dickflüssige Farbe auftragen und anschließend auf die für den Zweck bestimmte Fläche rollen. Es entsteht ein unregelmäßiges Punktmuster.

Frischhaltefolie oder Plastiktüte

kreativtechniken-farbe-lack-effekt-folie-falten-dekorieren

Eine Plastiktüte oder Frischhaltefolie dient sozusagen als Stempelkissen. Abhängig davon ob ein ausdrucksstarker Effekt erwünscht ist oder nicht, funktioniert diese Kreativtechnik sowohl auf einer trockenen Fläche, als auch auf frisch aufgetragener Farbe. Eine Plastiktüte knüllt man zusammen und verwendet sie als Tupfwerkzeug auf einer trockenen und vorgetönten Oberfläche. Eine andere Möglichkeit besteht darin, bereits beim Auftragen der Grundfarbe Frischhaltefolie anzubringen und sie nach dem Austrocknen abzunehmen. Je mehr Falten, desto wirkungsvoller ist der Effekt am Ende..

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Sprenkeln I

kreativtechniken-farbe-lack-sprenkeln-selber-machen-idee

Farbkleckse lassen sich auf verschiedene Weisen erzielen. Dafür kann man einen kleinen oder großen Pinsel verwenden oder auch beide. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit einem Stupfpinsel zu arbeiten, wobei die Kleckse dichter werden. Mit der Farbintensität kann man ebenfalls spielen und die Farbe aufgelöst oder konzentriert verwenden.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Sprenkeln II

kreativtechniken-farbe-lack-sprenkeln-pinsel-akzent-idee

Bei dieser Kreativtechnik kann die Grundfarbe variieren. Falls man zum Beispiel mehrere Farben einsetzen möchte, ist ein weißer Hintergrund empfehlenswert. Beschränkt sich die Farbauswahl auf 2-3 Farben, kann die Fläche getönt werden.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Sprenkeln mit Pinsel

kreativtechniken-farbe-lack-sprenkeln-schwraz-weiss-pinsel-anleitung

Dann nimmt man zuerst einen kleinen und dann auch einen großen Pinsel und schlägt ihn über die Fläche gegen einen Gegenstand, z.B. einen Stock, so dass sich die Farbspitzer aus dem Pinselhaar lösen. Um die Farbintensität von einigen Flecken zu stärken, kann man sie mit einem feinen Pinsel nachträglich behandeln.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Sprenkeln mit Besen

kreativtechniken-farbe-lack-sprenkeln-deko-ideee-möbel

Um einen ähnlichen Effekt auf größeren Flächen, z.B. Wänden, zu erzeugen, kann man eine Handvoll Besenhaare nehmen und diese zusammenbinden. Damit feine, relativ kleine und gleichmäßige Flecken entstehen, ist es ratsam, von einem Abstand von mindestens 40 cm aus zu sprenkeln.

Sprenkeln mit Nagellack für kleine Flächen

kreativtechniken-farbe-lack-nagellack-bild-deko-selber-machen

Einen ähnlichen Effekt für kleine Flächen oder Gegenständen erzeugt man mit Nagellack. Hier ist die passende Farbkombination besonders wichtig. Es ist sinnvoll eine aktive, intensive Farbe zu wählen und die anderen Töne etwas gedeckter zu halten. Auf dem Foto ist der Hintergrund auch sehr wirkungsvoll gestaltet.

Wohnaccessoires dekorieren mit Sprenkeln 

kreativtechniken-farbe-lack-sprenkeln-dekorieren-möbel-accessoires-glas

Diese Kreativtechnik funktioniert wunderbar bei der Gestaltung von Wohnaccessoires, wobei man auf speziell für den Zweck geeignete Farbarten achten muss.

Tricks mit Sprenkeln

kreativtechniken-farbe-lack-sprenkeln-punkt-idee-anleitung

Die Sprenkel kann man in eine bestimmte Form als eine Figur gestalten. Dafür ist eine Schablone notwendig, die man aus Papier selbst kreieren kann. Einfach die Schablone an den ausgewählten Bereich anbringen und mit dem Pinsel darüber sprenkeln.

Jackson Pollock Kommode 

kreativtechniken-farbe-lack-schwarze-kommode-pollock-sprenkeln

So eine Kommode wie diese, die der Künstler Jackson Pollock selbst besaß, kann sicher jeder Fan von der so genannten Drip-Painting-Maltechnik selber machen. Weitere Akzente setzen auch die intensiv gelbfarbenen Schrankgriffe.

Tipps und Tricks

kreativtechniken-farbe-lack-möbel-griffe-trick-selber-machen

Um Schrankgriffe leicht und schnell zu färben, empfehlen wir diesen kleinen Trick. Eine ausgediente Pappbox oder einfach ein Stück Pappe dient hervorragend als Halterung beim Färben von Kleinteilen. Einfach alle Teile in die Pappe stecken und wie gewohnt lackieren.

Vintage Effekt selber machen

kreativtechniken-farbe-lack-tisch-platte-spachtel-abgeblättert-vintage

Wie man den Effekt von abgeblätterter Farbe erzielt, ist für die Fans des Vintage Stils sicher sehr spannend. Dieser lässt sich auf verschiedene Weise und mit ein paar Tricks erreichen. Je nachdem, was für eine Wirkung gewünscht ist, lassen sich Spachtelmasse, Schleifpapier oder bestimmte Farbtechniken einsetzen. Hauptsächlich wird eine ungleichmäßige und optisch abgenutzte Oberfläche erreicht.

Vintage Look mit Zeitungspapier

kreativtechniken-farbe-lack-vintage-effekt-trick-papier-zeitung

Den Vintage Look kann man durch das Auftragen von mehreren Schichten dünnflüssiger Farbe erreichen. Hierfür wird die Farbe erst einmal aufgelöst. Danach tragen Sie 1-2 Schichten auf und lassen sie trocknen. Nach dem Auftragen von den anderen Farbenschichten, sollte man sie nicht gleich trocknen lassen, sondern Zeitungspapier auf die Farbe legen, einige Minuten abwarten und dann entfernen. Das Papier wird die Farbe zum Teil aufnehmen und einen unregelmäßigen Effekt erzeugen.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Verwischen 

kreativtechniken-farbe-lack-schwamm-verwischen-trocken-idee

Mithilfe eines Schwamms und einer Mattfarbe kann man Farbe unregelmäßig auftragen und verwischen. Um den Effekt an einigen Stellen zu verstärken, empfehlen wir Kanten und Ecken ein bisschen abzuschleifen, damit die unteren Farbenschichten sichtbar werden.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Möbel aufpeppen

kreativtechniken-farbe-lack-kommode-restaurieren-aufpeppen-vintage

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Spitze

kreativtechniken-farbe-lack-kommode-effekt-spitze-abdruck

Ein wundervoller Spitzen-Effekt verschönert sicher jedes Möbelstück oder jede Wand. Es funktioniert ganz einfach. Man benötigt lediglich schönen Spitzenstoff, der man klein gemustert als Meterware finden kann. Am besten verwendet man alte Spitzengardinen, die von der Struktur her zu diesem Zweck gut geeignet sind.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Kommode selber gestalten

kreativtechniken-farbe-lack-kommode-aufpeppen-spitze

Der zweite Schritt ist zwei geeignete Farben zu wählen – eine dunklere und eine helle.  Die Fläche sollte man zuerst dunkel färben und trocknen lassen. Warten Sie am besten bis zum nächsten Tag, bevor Sie weitermachen. Danach lässt sich die Spitze auf dem dunkleren Untergrund anbringen und wenn nötig auch fixieren.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Spitze-Effekt

kreativtechniken-farbe-lack-kommode-spitze-effekt-selber-machen

Anschließend kann man die helle Farbe auftragen. Man kann gerne Sprühfarben verwenden oder mit einem kleinen Farbroller die Farbe auftragen. Die Spitze spielt hierbei sozusagen die Rolle einer Schablone.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack -Geometrische Formen mit Klebeband

kreativtechniken-farbe-lack-klebeband-malen-couchtisch-vintage-geometrisch

Mit Klebeband kann man tolle, geometrische Muster und Motive auf jede Oberfläche bekommen. Zuerst muss diese abgeschliffen und mit Azeton gründlich gereinigt werden. Eine Grundfarbe ist nicht erforderlich, aber doch empfehlenswert. Dann einfach mit dem Klebeband das Muster gestalten und mit einem Farbroller darüberstreichen. Nach etwa 5 bis 15 Minuten, je nach Raumtemperatur, können Sie das Klebeband abnehmen.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack für originelle Möbelgestaltung 

kreativtechniken-farbe-lack-möbel-aufpeppen-ideen

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Vintage Kommode aufpeppen

kreativtechniken-farbe-lack-kommode-aufpeppe-selber-machen-anleitung

Ohne einen großen Aufwand lässt sich fast jedes Möbelstück aufpeppen und wunderschön umgestalten. Dabei sind die Kombinationen aus Farben und die Details, wie Griffe und dekorative Elemente besonders wichtig. Hier wurde die Kommode in drei Hauptfarben gestaltet.

Kreativtechniken mit Farbe und Lack – Farben gekonnt kombinieren

kreativtechniken-farbe-lack-kommode-aufpeppen-dekorieren-anleitung-idee



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!