Hundebekleidung selber machen – ein Schutz vor Kälte und Wind

von Lina Arabella

Hundebekleidung-DIY-Hundeaccessoires-Fliege-Pullover

Modische Hundemodelabels bieten aufwendige Hundebekleidung wie Hundemäntel, Hundepullover und Hundeshirts, die zur kalten Jahreszeit als stylische Accessoires getragen werden und nicht selten von Verwirrung bis zu ironischen Lächeln hervorrufen. Viele Menschen fragen sich, warum ein Hund überhaupt Kleidung benötigt, wenn Hunde grundsätzlich besser als Menschen mit Kälte klarkommen. Das stimmt, aber natürlich hat jede Regel ihre Ausnahme. Je nach Hunderasse und Fellpflege, kann es je nach Winter-Temperatur erforderlich werden, den Körper durch Kleidung zu schützen. Neben alten und kranken Hunden, die sich nicht ausreichend bewegen, um mit ihrer Körpertemperatur der Kälte entgegenzuwirken, benötigen auch Hunderassen, die aus südlichen Gefilden stammen und keine Unterwolle haben, einen entsprechenden Winterschutz für ihre Gesundheit. Solche Hunderassen sind z.B. Malteser, Havaneser, Chihuahua, Bologneser, Coton de Tulear, französische Bulldogge, Bichon Frise u.a.

Denken Sie generell an die Funktionalität des Kleidungsstücks: Diese sollte zweckdienlich sein und die Bewegungsfreiheit des Hundes nicht einschränken. Auf jeden Fall sollten Sie Ihr Welpe nicht zu lange draußen lassen und ihn in Bewegung halten. Denn auch Hunde können Entzündungen bekommen. Hier ein paar Ideen zur Hundebekleidung selber machen!

Anleitung-Hundebekleidung-DIY-Wintermantel-für-Welpen

Dieses Projekt ist an sich eigentlich gar nicht so kompliziert, als man vielleicht denkt. Als Erstes messen Sie Ihren Hund als Haustier aus - vom Hals bis zum Steiß, dann den Brustumfang, die jeweiligen Pfoten-Abstände. Dann messen Sie den Brustbereich von den Vorderläufen bis zum Hals.

Für das Schnittmuster brauchen Sie ein großes Papier, bzw. eine Zeitung, auf der Sie die Maße übertragen. Im oberen Bereich des Schnittmusters befindet sich die Halsrundung, von der jeweils zwei Schrägen ablaufen und an eine rundliche Vasenform erinnern. Diese werden später den unteren Halsbereich bilden. Zeichnen Sie den unteren Brustbereich nach Maß direkt an - seitlich, links und rechts. Bevor Sie das Schnittmuster ausschneiden, prüfen Sie, ob es den Maßen Ihres Welpen entspricht. Das ausgeschnittene Schnittmuster auf einen wattierten Stoff übertragen.

Sie können auch einen zusätzlichen Brustschutz anbringen. Dieser kann später an den Bauchbereich des Hundemantels angenäht werden und seitlich mit Reißverschluss oder Klettverschluss befestigt werden.

hundebekleidung-ideen-hundepullover-stricken-bunt

Hundebekleidung-selber-machen-französische-Bulldogge-Welpen

Winter-Hundebekleidung-DIY-französische-Bulldogge-Welpen

Hundebekleidung-selber-machen-Tipps-Hundepullover-für-den-Winter

Hundebekleidung-selber-machen-Hundepullover-alte-Kleidung-verarbeiten

Winter-Ideen-Tierbekleidung-Hundemantel-Pullover

Tipps-Winter-Hundebekleidung-selber-machen-Winterschal

Hundebekleidung-selber-machen-Anleitung-alte-Kinderkleidung-recyceln

 
 

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig