Apfelbaum basteln mit Kindern: Lesen, Rechnen und Zählen spielerisch lernen!

Von Olga Schneider

Es ist nicht einfach, Lesen, Zählen und Rechnen zu lernen. Gerade Kinder in der Grundschule oder in der Vorschule finden es schwer, da sie noch keine Lerngewohnheiten haben. Eltern können sie dabei unterstützen und das Gelernte spielerisch üben. Im heutigen Beitrag haben wir mehrere Ideen zusammengestellt, wie Sie einen Apfelbaum basteln und mit den Kindern Rechnen, Zählen und das Alphabet spielerisch lernen.

Apfelbaum basteln und Rechnen lernen: Spiel für Kinder in der Vorschule

Apfelbaum zählen und rechnen Spiele mit Kindern und Basteliden zum Schulanfang

Die erste Idee ist für ein Spiel, mit dem Sie das Zählen und das Rechnen spielerisch üben können. Das sind die notwendigen Materialien:

  • 12 kleine Bommel in Gelb und Rot
  • eine Vorlage für den Apfelbaum (s. unten)
  • Tonkarton in Grün und Braun
  • zwei kleine Würfel
  • einen schwarzen Marker
  • eine Schere
  • Papierkleber

Apfelbaum Spiel mit Rechnen basteln mit Kindern

Anleitung:

1. Drucken Sie die Vorlage aus, übertragen Sie die Baumkrone auf grünes und den Baumstamm auf braunes Tonpapier und stellen Sie den Baum zusammen.

2. Zeichnen Sie mittig und untereinander auf den Baumstamm drei 2 cm x 2 cm Quadrate und schneiden Sie sie aus.

3. Schneiden Sie einen 2 cm breiten Streifen aus dem grünen Tonpapier aus und schreiben Sie in der Mitte ein Fragezeichen auf. Links vom Fragezeichen schreiben Sie die Ziffern 2, 3, 4 und 5. Rechts vom Fragezeichen schreiben Sie 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12.

So wird gespielt: Ordnen Sie mehrere gelbe und rote Bommel auf der Baumkrone an. Fragen Sie das Kind, wie viele gelbe und rote Äpfel es gibt. Dann soll das Kind die Anzahl der roten auf dem ersten und die Anzahl der gelben auf dem zweiten Würfel finden. Anschließend soll es die beiden Zahlen addieren und die Antwort auf dem grünen Streifen finden.

Apfelbaum basteln zählen und rechnen lernen in Vorschule mit Vorlage

Apfel aus Papier basteln: Das Alphabet lernen

Lesen spielerisch lernen Apfelbaum basteln mit Kindern


Für die nächste Spielidee brauchen Sie einen Apfelbaum (den Sie aus braunem und grünem Tonpapier zusammenstellen können), einen Bleistift, eine Wäscheklammer, viele kleine rote Bommeln und Buchstaben (in den Bastelshops können Sie kleine Buchstaben aus Schaumstoff finden).

So wird gespielt: Sie nehmen einen Buchstaben aus Schaumstoff und zeigen ihn dem Kind. Es nimmt eine Bommel mit der Wäscheklammer und legt sie auf denselben Buchstaben, den Sie gezeigt haben.

Apfelbaum zeichnen und die Alphabet lernen Vorlage

Zum Schluss können Sie die oben abgebildete Vorlage für einen Apfelbaum ausdrucken. Die Kinder sollen die Buchstaben anhand von Punkten nachzeichnen. Das Nachschreiben fördert die Geschicklichkeit der Kinderhand und macht viel Spaß.

Einen Apfelbaum basteln und das Zählen üben

rechnen lernen Apfelbaum aus Tonkarton und Klopapierrolle basteln


Das Zählen entwickelt die Logik und hilft dem Kind, das Abstrakte in der Mathematik besser zu verstehen. Deswegen ist es eine Kernkompetenz, die Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren unbedingt lernen sollten. Den Eltern fällt es manchmal schwer, das Zählen zusammen mit den Kindern zu üben. In diesen Fällen kann ein Trick helfen: Basteln Sie einen Apfelbaum und üben Sie Äpfel zählen. Sie brauchen folgende Materialien:

  • Tonkarton in Grün und Rot
  • einen Einwegbecher
  • weißen Pfeifenreiniger
  • eine Toilettenpapierrolle
  • selbstklebende Klettverschlusspunkte
  • braune Farbe
  • einen flachen Pinsel
  • eine Schere

Anleitung:

  1. Die Baumkrone frei Hand auf den grünen Tonkarton zeichnen und ausschneiden.
  2. Die Klopapierrolle braun färben und anschneiden.
  3. Äpfel aus dem roten Tonkarton schneiden.
  4. Den Apfelbaum zusammenstellen. Die Äpfel mittels der Klettverschlusspunkte befestigen.
  5. Einen „Korb“ aus einem Stück Pfeifenreiniger und dem Einweckbecher basteln.
  6. Zusammen mit dem Kind die Äpfel „pflücken“ und zählen.

Rechnen spielerisch lernen Apfelbaum Übung selber machen

Wenn Sie nicht nur das Zählen, sondern auch das Rechnen üben möchten, dann können Sie sich für die nächste Bastelidee entscheiden. Schneiden Sie aus grünem Tonpapier mehrere Baumkronen aus und malen Sie darauf Äpfel. Schreiben Sie mit einem Fineliner verschiedene Zahlen auf Wäscheklammern. Das Kind soll die Apfelbäume zusammenstellen. Dabei zählt es zuerst, wie viele Äpfel der Baum hat. Dann sucht es die Wäscheklammer mit der entsprechenden Zahl aus. Zum Beispiel: Wenn der Baum vier Äpfel hat, dann sollte das Kind die Wäscheklammer mit Nummer 4 darauf wählen.

Apfelbaum basteln und Addieren und Subtrahieren lernen

Apfelbaum basteln mit Kindern rechnen spielerisch lernen

Sie können zusammen mit den Kindern auch das Addieren und das Subtrahieren üben. Basteln Sie einen Apfelbaum aus Tonkarton und zeichnen Sie die Konturen der Äpfel. Schreiben Sie verschiedene Aufgaben auf selbstklebendes Papier, schneiden Sie sie aus und kleben Sie sie auf die Äpfel. Schneiden Sie dann Äpfel aus rotem Tonkarton aus und schreiben Sie verschiedene Zahlen darauf. Das Kind soll die Aufgabe lösen und dann den Apfel mit der Antwort finden. Zum Beispiel:

Aufgabe 2 + 3, richtige Antwort 5, das Kind soll den Apfel mit einer „5“ darauf finden.

Apfelbaum Vorlage rechnen spielerisch lernen für Vorschule

Einen Apfelbaum malen: Anleitung

Apfelbaum basteln aus Papier stempeln Anleitung für Kinder im Grundschulalter

Kinder im Kita-Alter malen sehr gerne. Sie können das Malen mit Zählen kombinieren. Drucken Sie eine Vorlage mit einem Baum aus und basteln Sie Stempeln aus einem Schwamm und Wäscheklammern. Sie können mit einem Cuttermesser mehrere Kreise aus dem Schwamm ausschneiden. Halten Sie ihn dann mit einer Wäscheklammer fest. Geben Sie etwas rote Farbe in einen Einwegteller und stempeln Sie rote Äpfel auf den Baum. Sie können auch grüne und gelbe Äpfel stempeln. Jetzt können Sie zählen, wie viele grüne, gelbe und rote Äpfel gestempelt wurden und dann rechnen, wie viele Äpfel insgesamt gemalt wurden.

Einen Apfelbaum basteln aus Papier

Apfelbaum aus selbstklebendem Kontaktpapier basteln Anleitung

Sie haben eine leere Wand im Kinderzimmer? Dann ist die nächste Bastelidee genau für Sie. Befestigen Sie mithilfe von Tesaband-Streifen eine transparente Selbstklebefolie an der Wand. Zeichnen Sie mit einem Marker die Umrisse eines Apfelbaums darauf. Schneiden Sie aus Krepppapier die Baumblätter und die „Rinde“. Für die Äpfel nehmen Sie gelbe oder rote Bommeln. Das Kind kann allein das Bild zusammenstellen. Sie können danach die Äpfel zählen.

Apfelbaum basteln: Mit den Kindern schöne Deko selber machen

Apfelbäume aus Tannenzapfen basteln mit Kindern im Herbst

Die nächste DIY-Idee kombiniert Basteln und Zählen. Sammeln Sie Tannenzapfen, umwickeln Sie sie mit grünem Strickgarn und kleben Sie oder stecken Sie rote Bommeln zwischen die Staubblätter. Stellen Sie die Zapfen auf Spulen zur Schau. Fertig ist die Herbstdeko.

Apfelbaum basteln mit Kindern aus Tannenzapfen und Bommeln und Strickgarn

Nun  können Sie zusammen mit den Kindern das Zählen üben. Sie können auch mehrere Bäume jeweils mit einem, zwei, drei, vier, fünf und sechs Äpfeln basteln. So können die Kinder auch einfache Aufgaben lösen.

Äpfel zählen lernen Vorlage für Apfelbaum

Ein Arbeitsblatt kann das Zählen und das Rechnen deutlich leichter machen. Zudem können Sie zusammen mit den Kindern das Schreiben von Zahlen üben.

Einen 3D Apfelbaum basteln

Apfelbaum aus Kontaktpapier selber machen Anleitung

Erstellen Sie zusammen mit den Kindern eine Collage. Sie brauchen folgende Materialien:

  • hell- und dunkelgrünes Krepppapier
  • Tonpapier in Blau
  • rote Bommeln
  • Klebstoff
  • eine Klopapierrolle
  • eine Schere

Schneiden Sie zuerst die Klopapierrolle längs in zwei und kleben Sie eine Hälfte auf das Blatt Tonpapier. Formen Sie die Baumkrone aus dem hell- und dunkelgrünen Krepppapier. Zum Schluss bringen Sie die Bommeln an. Das Kind kann zusätzlich ein Haus neben dem Apfelbaum malen.

Einen 3D-Apfelbaum basteln

Apfelbaum basteln mit Kindern aus Klopapierrollen Ideen für Vorschule

Basteln und Zählen zugleich: Die nächste DIY-Idee macht es möglich. Falten Sie einen Kegel aus grünem Tonkarton, bemalen Sie eine Klopapierrolle in Braun und stellen Sie den Apfelbaum zusammen. Nun geben Sie etwas rote Farbe auf einen Einwegteller. Das Kind soll nun einen Finger in die Farbe tauchen und dann „Äpfel“ stempeln. Währenddessen können Sie die Äpfel zusammen zählen. Zum Schluss können Sie die Apfelstiele mit einem grünen Marker malen.

Apfelbaum basteln: Ideen für Kinder im Kindergarten-Alter

Apfelbaum mit Kindern basteln mit Handabdruck

Kinder im Kindergarten-Alter lernen erst das Zählen. Üben Sie diese Kernkompetenz mit der nächsten Bastelidee. Sie brauchen folgende Materialien:

  • Tonpapier in Braun und Grün
  • einen Bleistift
  • eine Schere
  • rote Bommeln
  • doppelseitiges Klebeband
  1. Legen Sie das braune Tonpapier auf der Arbeitsfläche aus. Zeichnen Sie den Umriss der Kinderhand darauf nach und schneiden Sie den „Baumstamm“ aus.
  2. Schneiden Sie eine Baumkrone aus dem grünen Tonpapier aus und kleben Sie die beiden Details zusammen.
  3. Zum Schluss bringen Sie auch die roten Bommeln an. Verwenden Sie das doppelseitige Klebeband.
  4. Nun können die Kinder die „Äpfel“ zählen.

Apfelbaum basteln mit den Kindern und die Jahreszeiten lernen

Ein Apfelbaum verändert sich ständig. Im Frühling blüht er, im Sommer trägt er Früchte, die aber klein und grün sind. Im Herbst werden die Äpfel goldgelb oder rot und können gepflückt werden. Im Winter wirft der Baum seine Blätter ab. Mit einem passenden Arbeitsblatt können Sie den Kindern den Jahreswechsel schnell und unkompliziert erklären.

3D Apfelbaum mit den Kindern basteln

3D Apfelbaum aus Papier basteln mit Kindern

Natürlich können Sie auch andere Apfelbäume mit den Kindern im Kindergarten-Alter basteln. Besonders gut kommen dreidimensionale Bäume an. Die Kinder können beim Basteln helfen und die Details aufkleben oder -malen. Basteln Sie einen Apfelbaum aus Tonpapier. Für die Blätter brauchen Sie zwanzig 3 cm breite Streifen. Kleben Sie die Enden eines Streifens zusammen, um einen Ring herzustellen. Dann können Sie eine Collage erstellen und die Baumkrone aus Ringen und roten Bommeln formen.

Apfelbaum zeichnen mit Kindern und zählen lernen Anleitung

Kinder im Kita-Alter lieben es, Bilder anhand von Punkten nachzuzeichnen. Mit etwas Geschick und Geduld wird es ihnen gelingen, einen Apfelbaum zu zeichnen. Damit es schneller geht, können Sie eine Vorlage verwenden. Anschließend sollen die Kinder die Äpfel und die Blumen zählen.

Apfelbaum basteln mit Kindern lesen und Rechnen und Zählen spielerisch lernen

Das Basteln fördert die Konzentrationsfähigkeit und das Geschick. Es macht Spaß und es kann auch helfen, das Alphabet zu lernen und das Zählen und Rechnen zu üben. Wichtig ist vor allem, dass die Aufgaben altersgerecht sind und die Kinder die notwendigen Kernkompetenzen zumindest einigermaßen beherrschen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig