Der begehbare Kleiderschrank – Ein Traum vieler Frauen

Farbe Kleiderschrank Schubladen Hemden Schuhen Stauraum


Viele Frauen wünschen sich einen begehbaren Kleiderschrank. Er bietet Platz für Kleidung, Schuhe und Accessoires und kann zudem als Ankleidezimmer genutzt werden. Zwar gilt ein begehbarer Kleiderschrank nach wie vor als Rolls-Royce unter den Kleiderschränken, mit ein wenig Know-how ist er allerdings in vielen Wohnungen kostengünstig zu realisieren.

Begehbarer Kleiderschrank – Welche Räume eignen sich?

 begehbarer Kleiderschrank Ordnungssystem neutrale Farben

Grundsätzlich eignet sich jeder kleine Raum im Haus, um dort einen begehbaren Kleiderschrank einzurichten. Egal, ob das ehemalige Kinderzimmer, ein kleines Büro, die Abstallkammer oder der Dachboden, ein begehbarer Kleiderschrank kann mit Hilfe guter Planung an die Gegebenheiten des jeweiligen Raumes angepasst werden. Am schönsten ist es natürlich, wenn der begehbare Kleiderschrank direkt neben dem Schlafzimmer liegt. In diesem Fall, kann ein Durchbruch die beiden Räume verbinden und den begehbaren Kleiderschrank so besonders offen gestalten.

Ein begehbarer Kleiderschrank sollte den gleichen Einrichtungsstil haben, wie die restlichen Räume des Hauses. So sollten der Bodenbelag und die Farbe der Einrichtung, sich harmonisch in den gesamten Stil der Wohnung fügen. Ist die Wohnung im Landhaus-Look gestaltet, sollte das auch der Kleiderschrank sein. Ist die Wohnung sehr modern, sollte auch der begehbare Kleiderschrank diesen Stil widerspiegeln.

Begehbarer Kleiderschrank – Individuelle Gestaltung ist kein Problem

Kleiderschrank Kirsche rote Holzfarbe Schuhschrank Hemden aufhängen

Einer der größten Vorteile des begehbaren Kleiderschrankes ist es, dass er individuell auf die eigene Garderobe abgestimmt werden kann. Wer zum Beispiel viele Mäntel und Jacketts besitzt, braucht viele Möglichkeiten, um Kleiderbügel aufzuhängen, wer seine Kleidung lieber in Schubladen verstaut, braucht viele Schubfächer oder Kommoden im begehbaren Kleiderschrank. Sollen die einzelnen Elemente des begehbaren Kleiderschrankes zusammenpassen, werden sie am besten beim selben Einrichtungshaus bestellt. Möbelhäuser wie Ackermann, bieten eine große Auswahl an Kommoden, Regalen und Sideboards, die zur Gestaltung eines begehbaren Kleiderschrankes verwendet werden können.

Ordnung ist das halbe Leben – Das gilt auch für den begehbaren Kleiderschrank

Kleiderschrank einrichten Holz Kommode Hemden Blusen

Wer einen begehbaren Kleiderschrank in seine Wohnung integriert, tut dies auch, um Ordnung in seine Garderobe zu bringen. Ansonsten könnten auch alle Kleidungsstücke wahllos in ein Zimmer geworfen werden. Der begehbare Kleiderschrank sollte auf den Betrachter harmonisch wirken. Dazu ist es wichtig, dass die Kleidungsstücke einem gewissen Ordnungsprinzip nach abgelegt sind. Zum Beispiel können die Kleidungsstücke nach Farben geordnet sein oder auch nach ihrer Funktion. Alle Hosen auf einer Seite, alle Jacken auf der anderen und so weiter. Eine praktische Lösung ist es auch, die Kleidungsstücke nach der Reihenfolge des Ankleidens zu sortieren. Zuerst die Unterwäsche, gefolgt von der Überbekleidung.

In einem begehbaren Kleiderschrank sollten offene und geschlossene Elemente kombiniert werden. In geschlossenen Elementen wird dann die Kleidung aufbewahrt, die nur selten getragen wird. So ist sie dauerhaft vor Staub und Licht geschützt. Auch Schutzüberzüge aus Kunststoff können eine gute Lösung für besonders empfindliche Stücke sein. Sind diese Überzüge nicht transparent, kann ein Foto des Kleidungsstücks aufgenommen und an den Überzug geheftet werden. Wer auch Schmuck in seinem begehbaren Kleiderschrank aufbewahren will, tut dies am besten in einer Glasvitrine. Diese setzt die edlen Stücke besonders gut in Szene und kann zudem individuell ausgeleuchtet werden. Auch Schuhe sollten in passenden Schuhschränken verschwinden, damit sie vor Staub geschützt sind. Schubladen eignen sich gut für Dessous und Socken und Kleinkram kann in Boxen verstaut werden. Es ist ratsam, diese Boxen passend zu ihrem jeweiligen Inhalt zu beschriften.

Praktische Tipps rund um den begehbaren Kleiderschrank

 Kleiderschrank Röcke Kleider Taschen Schuhen Stauraum


Kein begehbarer Kleiderschrank ist vollständig, ohne einen großen Spiegel. Schließlich will derjenige, der sich ankleidet, nicht jedes Mal in das Nebenzimmer laufen müssen, um sein Outfit zu betrachten. Ebenso praktisch ist eine kleine Schminkecke innerhalb des begehbaren Kleiderschrankes. Ist der begehbare Kleiderschrank besonders groß, kann zum Beispiel ein kleiner Schmink- und Frisiertisch inklusive Hocker in einer Ecke Platz finden.

Um Platz im begehbaren Kleiderschrank zu schaffen, ist es ratsam, sich von alten Kleidungsstücken zu trennen, die sowieso nur noch selten oder gar nicht mehr getragen werden. So wird Platz für neue Fundstücke geschafft und der begehbare Kleiderschrank wirkt nicht so überladen.

Ist entsprechender Platz vorhanden, können auch Sitzgelegenheiten, wie schicke Stühle oder eine bequeme Sitzbank in den begehbaren Kleiderschrank integriert werden.

Zudem sollte ein Rollcontainer für Schmutzwäsche vorhanden sein, damit getragene Kleidung direkt aus dem Blickfeld geschafft werden kann und nicht für Unordnung im begehbaren Kleiderschrank sorgt.

Wer es besonders gemütlich und wohnlich mag, legt Teppiche oder gleich kompletten Teppichboden im begehbaren Kleiderschrank aus. Alternativ kann auch eine Fußbodenheizung eingebaut werden, damit der begehbare Kleiderschrank nicht fußkalt ist. Schließlich wird sich, während des Ankleidens, oft barfuss darin aufgehalten

Die optimale Beleuchtung im begehbaren Kleiderschrank

 Kleiderschrank Ideen Designs Ordnung System


Ein begehbarer Kleiderschrank verfügt in der Regel nicht über Tageslicht. Umso wichtiger ist es, diesen Raum perfekt auszuleuchten. Als Grundbeleuchtung sollte eine Halogenlampe genutzt werden. Dieses helle Licht wird von den meisten zwar als nicht besonders wohnlich wahrgenommen, es verfälscht jedoch die Farbe der Kleidungsstücke nicht. Aus diesem Grund kommt Halogenlicht auch in vielen Umkleidekabinen zum Einsatz.

Zusätzlich können einzelne Bereiche des begehbaren Kleiderschrankes ausgeleuchtet werden. Hierfür kann auch wärmeres Licht zum Einsatz kommen, welches für ein behagliches Ambiente sorgt. Ist eine Vitrine, die zum Beispiel für Schmuck oder für Accessoires, wie Gürtel oder Tücher, verwendet wird, vorhanden, sollte diese ebenfalls mit Spots oder ähnlichen kleinen Lichtquellen ausgestattet sein. So kommt ihr Inhalt besonders zur Geltung. Am besten eignen sich hier kleine LED Leuchten.

Wer einen Frisier- und Schminktisch im begehbaren Kleiderschrank integriert hat, muss auch hier für die passende Beleuchtung sorgen. In diesem Fall empfiehlt es sich, eine Tageslichtleuchte zu kaufen. Sie kommt dem tatsächlichen Tageslicht sehr nahe und sorgt dafür, dass die davor sitzende Person jedes noch so kleine Detail genau sehen kann.

Den begehbaren Kleiderschrank selber bauen

 Kleiderschrank selber bauen Ideen Designs

Wer keinen separaten Raum zur Verfügung hat, kann den begehbaren Kleiderschrank mit Hilfe einiger Spanplatten auch ganz einfach selber bauen. Hierfür wird einfach ein Bereich, in der gewünschten Größe, von einem großen Raum, im Idealfall vom Schlafzimmer, abgetrennt. Die Spanplatten bilden die neuen Wände des begehbaren Kleiderschrankes und sollten deshalb vom Boden bis zur Decke reichen. Der begehbare Kleiderschrank sollte mindestens 1,5 Meter tief und 2,1 Meter breit sein. So stände, bei dreiseitiger Nutzung noch eine Fläche von 90 mal 90 Zentimetern zur Verfügung.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!