Die 10 besten Drohnen 2019 für Anfänger und Profis

Die 10 besten Drohnen 2019 für Anfänger und Profis


Lohnt sich 2019 überhaupt eine Drohne? Ja, bestimmt. Die Drohnen 2019 verfügen nicht nur über erstklassige 4K-Kameras, sondern punkten auch mit einem kompakten Design. Das heißt, viele der besten Drohnen heutzutage lassen sich zusammenklappen und einfach transportieren. Die extrem präzise Bildstabilisierung gehört auch zu den Highlights der Top Drohnen. Sie müssen zwar kein Experte sein, um eine Drohne fliegen zu lernen, aber die Auswahl der besten Drohne ist immer noch eine schwierige Aufgabe.

Das Beste an unserer Auswahl der coolsten Drohnen 2019 ist, dass es schon Modelle mit 4K-Kamera und automatischer Bildstabilisierung besonders günstig gibt. Sie müssen nicht mehr ein ganzes Vermögen ausgeben, um erstaunliche Luftbilder aufzunehmen.

1. DJI Mavic Air auf der Spitze der Liste von besten Drohnen 2019

DJI Mavic Air steht ganz oben auf der Liste mit den besten Dronen 2019

Gewicht: 430 g | Fernbedienung: Ja | Kameraauflösung: 12 MP | Batterie: 2,375 mAh | Reichweite: 10 km

+ extreme Portabilität
+ 4K-Videos aufgenommen mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde
+ Nahezu perfekte Hindernisvermeidung
– Benötigt wirklich mehrere Batterien

Es ist schwer, die DJI Mavic Air nicht zu lieben. Es ist die erste faltbare Drohne, die stabile 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann und dennoch in einen Rucksack oder eine Jackentasche passt. Da sind auch nicht viele Kompromisse, die man machen muss, wenn man mit der Batterielebensdauer von 21 Minuten zufrieden ist. Tests haben gezeigt, dass die tatsächliche Flugzeit nur 18 Minuten beträgt. Dies ist jedoch für die meisten Menschen ausreichend, vor allem, wenn sie sich für das empfohlene Fly-More-Set mit drei Batterien entscheiden (lohnt sich absolut).

Die Mavic Air ist klein, schnell und kann viele nette Tricks tun. Sie kann bewegende Objekte verfolgen, wie ein Boomerang zu einem zurückkehren und sphärische Videos aufnehmen.

Der Grund, warum dies an der Spitze unserer Liste steht, ist, dass Mavic Air die beste Preis-Leistung-Drohne ist. Wir empfehlen jedoch, etwas mehr für das absolut wertvolle Fly-More-Bundle auszugeben.

Beste Drohnen 2019: 2. DJI Mavic 2 Pro

DJI Mavic 2 Pro Kameradrohne Quadrocopter

Gewicht: 907 g | Fernbedienung: Ja | Kameraauflösung: 20 MP | Batterie: 3.850 mAh | Reichweite: 5 km

+ Ausgezeichnetes faltbares Design
+ Neue Foto- und Videomodi
+ Bessere Kamera
– Kann 4K bei 60 Bildern pro Sekunde nicht aufnehmen

Die zweite Version von DJI Mavic Pro liefert dank seiner Hasselblad-Kamera mit Gimbal-Stabilisierung und einen 1-Zoll-CMOS-Sensor die schärfsten Videos und die besten Standbilder. Die Bilder sind heller, detaillierter als diese des Vorgängermodells.

DJI hat auch bei der Software Verbesserungen vorgenommen, mit neuen Modi für die Aufnahme von Fotos und Videos – einschließlich Hyperlapse, wodurch atemberaubende Luftvideos erstellt werden.

All das kommt zu einem Preis – der Mavic 2 Pro ist teuer als das vorherige Modell, aber man könnte am Black Friday ein günstiges Angebot finden. Viele Einzelhändler bieten Sonderangebote für Premium-Drohnen an, darunter auch der Mavic 2 Pro.

3. DJI Spark

Die besten Dronen 2019 DJI Spark

Gewicht: 300 g | Fernbedienung: Ja / Nicht enthalten | Kameraauflösung: 12 MP | Batterie: 1.480 mAh | Reichweite: 2 km

+ intelligente Gestensteuerung
+ Automatische Quickshot-Modi
– Kurze Flugzeit

Die DJI Spark ist das am besten zugängliche Modell von DJI. Mit seinen unglaublich coolen Gestensteuerelementen werden Sie sich wie ein Jedi fühlen. Die Mini-Drohne ist auch in 5 verschiedenen Farben erhältlich.

Es lässt sich einfach über Ihr Smartphone steuern, aber Sie können eine separate Fernbedienung erwerben. Es ist definitiv erschwinglich, aber es wäre besser, wenn diese im Lieferumfang enthalten ist.

Es ist eine unglaublich leichte Drohne. Kein Wunder, denn sie ist so groß wie eine Dose. Dies ist sowohl eine der größten Stärken als auch der größten Schwächen des Modells. Die Drohne kann zwar in der Jackentasche getragen werden, aber wird während des Fluges vom Wind beeinträchtigt.

4. DJI Phantom 4

Die besten Dronen 2019 DJI Phantom 4


Gewicht: 1380 g | Fernbedienung: Ja | Kameraauflösung: 12.4 MP | Batterie: 5.350 mAh | Reichweite: 5 km

+ Schönes und stabiles 4K-Bildmaterial
+ Fischaugenobjektiv
+ Ausgezeichnete Smartphone-App
– Nicht erweiterungsfähig

Als Weiterentwicklung des bereits beeindruckenden DJI Phantom 3 Professional bietet der Phantom 4 eine robustere Konstruktion, aktualisierte Hinderniserkennung-Technologie und – wie so viele andere DJI-Modelle – eine hervorragende Fernbedienung in Verbindung mit einer ebenso funktionsreichen Smartphone-App.

Dank der Gimbal-Bildstabilisierung sehen die 4K-Videos großartig aus, selbst wenn die Drohne bei hoher Geschwindigkeit und Richtungswechsel filmt. Der größte Nachteil – und Sie werden feststellen, dass dies bei vielen Drohnen üblich ist – ist die kurze Batterielaufzeit von nur etwa 15 bis 20 Minuten.

Der Phantom 4 ist zwar nicht in der gleichen Liga wie Inspire 1, bietet jedoch ein vergleichbares Maß an Leistung und Funktionalität zu einem niedrigeren Preis. Damit eignet er sich hervorragend für neue Luftbildfotografen und nicht für erfahrene Profis.

5. Parrot Bebop 2

Die besten Dronen 2019 Parrot Bebop 2


Gewicht: 500 g | Fernbedienung: Optional | Kameraauflösung: 14 MP | Batterie: 2.700 mAh | Reichweite: 300 Meter

+ Stabile Videoaufnahme
+ Hervorragende Flug-Controller und Headset
– Für bestimmte Funktionen muss man extra zahlen

Das Bebop 2 ist ein tolles Modell, das in der Mittelklasse liegt und dennoch überraschend viele Funktionen für seinen Preis bietet. Die Kamera verfügt über ein Fischaugenobjektiv und eine Stabilisierungssoftware macht einen Gimbal überflüssig. In Kombination mit der intelligenten Konstruktion des Rumpfs, bei dem die Vibrationen während des Fluges mit Gummidämpfern reduziert werden, entsteht ein nahezu ruckelfreies Video.

Sie können die Bebop 2 mit dem optionalen Flug-Controller und dem FPV-Headset upgraden. Der Controller lässt sich mit dem Smartphone verbinden und bietet die richtigen Flugsteuerungen, während das Headset ein großartiges Erlebnis sorgt.

Ein Nachteil ist, dass einige der interessanteren Funktionen des Bebop 2, wie z. B. die Routenplanung und die Funktion „Follow-Me“ hinter einer Paywall gesperrt sind. Dies bedeutet, dass Sie extra zahlen müssen, wenn Sie diese verwenden möchten. Die Lebensdauer der Batterie ist auch etwas enttäuschend, daher lohnt es sich, in eine Ersatzbatterie zu investieren.

6. Parrot Anafi

Dronen 2019 Parrot Anafi 4K Video

Gewicht: 3202 g | Fernbedienung: Ja | Kameraauflösung: 21 MP | Batterie: 2700 mAh

+ 4K UHD-Video mit 60 Bildern pro Sekunde
+ 180-Grad-Kamera mit vertikaler Kameraperspektive
– Keine Hindernisvermeidung

Diese Drohne mag zwar klein und leicht sein, macht aber beeindruckende Aufnahmen.

Die Kamera hat eine vertikale Perspektive, sodass sie Fotos direkt nach oben aufnehmen kann – eine Leistung, die keine andere Drohne bieten kann. Es verfügt auch über ein 2,8-fach-zoombares Objektiv ohne Qualitätsminderung.

Die Parrot Anafi ist eine besonders gute Wahl für Selfie-Fans. Der Follow-Me-Modus verfolgt Ihre Bewegungen und passt sich automatisch an, um den perfekten Winkel zu finden. Ihre SmartDronies-Modi – Orbit, Parabola, Boomerang und Tornado – lassen die Drohne in jede Richtung um Sie fliegen.

Der größte Nachteil ist die fehlende Hindernisvermeidung, was das Modell für Anfänger ungeeignet macht. Es gibt auch ein paar Flugmodi, die als zusätzliche In-App-Käufe gesperrt sind.

7. DJI Mavic Pro

Die besten Dronen 2019 DJI Mavic 2 Pro

Gewicht: 734 g | Fernbedienung: Ja | Kameraauflösung: 12.35 MP | Batterie: 3830 mAh | Reichweite: 12 km

+ Sehr portabel
+ Spezielle Fernbedienung
– Schlechte Aufnahmen bei schwachem Licht

Bis DJI Spark auf den Markt kam, war die Mavic Pro die kleinste Drohne im Sortiment von DJI. Lassen Sie sich nicht von seiner geringen Größe täuschen – dieser kleine Flieger bietet die Leistung, für die DJIs größere Drohnen berühmt sind.

Die Kamera ist auf einem Gimbal montiert, was für Drohnen dieser Größe ungewöhnlich ist. Bei guten Lichtverhältnissen liefert es fantastische Ergebnisse sowohl mit Fotos als auch Videos. Aufgrund der geringen Größe des Sensors sind allerdings die Aufnahmen mit wenig Licht nicht so schön. Der Mavic Pro hat eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h und der Akku reicht für etwa 20 bis 25 Minuten Luftbewegung aus.

Wie bei anderen DJI-Drohnen ist auch der Mavic Pro mit einer speziellen Fernbedienung ausgestattet, die das Display Ihres Telefons verwendet, um Ihnen genau anzuzeigen, was die Drohne sieht. Die Reichweite ist enorm, sodass Sie beeindruckende Standbilder und Videos aufnehmen können, ohne sich Sorgen über den möglichen Verlust des Funkkontakts machen zu müssen.

Drohnen 2019 für Profis

8. DJI Inspire 2

Drohne 2019 DJI Inspire 2 mit 30 MP Kamera 7 Km Reichweite

Gewicht: 3440 g | Fernbedienung: Ja | Kameraauflösung: 30 MP | Batterie: 4280 mAh | Reichweite: 7 km

+ Erstaunliche Bildqualität
+ Gute Batterielaufzeit
+ Viele Funktionen
– Ziemlich teuer

Inspire 2 hat seinen Vorgänger von der Spitze gestossen. Mit einem modernisierten Metall-Rumpf ist dies ein viel attraktiveres Design. Mit der fortschrittlicheren Technologie zur Objektvermeidung müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass der schöne Körper von einem Baum versehentlich zerkratzt wird.

Sie erhalten mehr als 25 Minuten Flugzeit durch das Zwei-Batterie-Layout. Professionelle Fotografen und Videografen können auch Kameraobjektiven austauschen und  die vollständige Kontrolle über ihre Bilder und 5K-Videos haben.

Dank der voll ausgestatteten Smartphone-App und der speziellen Fernbedienung ist diese Drohne unglaublich einfach zu steuern, aber täuschen Sie sich nicht, dies ist ein professionelles Kit.

9. DJI Inspire 1

Drohne DJI Inspire 1 mit vielen Funktionen

Gewicht: 2935 g | Fernbedienung: Ja | Kameraauflösung: 12,76 MP | Batterie: 5700 mAh | Reichweite: 2 km

+ Erstaunliche Verarbeitungsqualität
+ Einfach zu aktualisieren
– Teuer für den typischen Verbraucher

Der DJI Inspire 1 mag wie ein furchterregender Kriegsroboter aus der fernen Zukunft aussehen, aber man kann sich leicht in seine Spezifikationen und Funktionen verlieben.

Es verfügt über einen eigenen Controller, der eine erstaunliche Reichweite bietet. Die Kamera, die an einem Gimbal montiert ist, kann aufgerüstet werden.

Die Drohne ist ziemlich stabil in der Luft, selbst bei ziemlich windigen Bedingungen. Der DJI Inspire 1 ist außerdem unglaublich schnell und lässt sich in Verbindung mit diesem hervorragenden Controller leicht manövrieren. Ein Nachteil sind nur die Kosten und die Tatsache, dass der mitgelieferte Akku nur für etwa 15 bis 20 Minuten Flugzeit ausreicht, bevor er aufgeladen werden muss.

10. ZeroTech Dobby – Kleine Selfie-Drohne

Drohne 2019 ZeroTech Dobby klein und kompakt

Gewicht: 199 g | Fernbedienung: Nein | Kameraauflösung: 13 MP | Batterie: * 970 mAh | Reichweite: 100 Meter

+ Ultra-tragbar
+ Funktionelle mobile App
– Die Lebensdauer der Batterie ist schlecht

Dies ist die kleinste Drohne in dieser Liste und auch eine der billigsten. Trotz seines eher bescheidenen Aussehens (und ziemlich seltsamen Namens) ist der Dobby eine überraschend vielseitige Drohne. Von ZeroTech als „Selfie-Drohne“ bezeichnet, ist sie klein genug, um in Ihre Tasche zu passen. Dies gibt ihnen einen Vorteil gegenüber vielen Drohnen, die oft zu groß sind.

Die geringe Größe des Dobby bedeutet, dass er bei starkem Wind herumgerissen wird, aber an einem guten Tag ist die Leistung beeindruckend. Die Steuerung erfolgt über eine Smartphone-App. Funktionen wie Orbitalbewegungen, Objektverfolgung und Gesichtserkennung sind standardmäßig enthalten und einfach auszuführen. Die Audio- und visuellen Sensoren der Drohne, die an der Unterseite befestigt sind, ermöglichen das Starten und Landen von Handflächen. Sie kann auch im Innenbereich verwendet werden.

Bei einer so kleinen Drohne ist es nicht überraschend, dass Ausdauer der vielleicht größte Knackpunkt des Dobby ist – die Batterie hält zwischen fünf und zehn Minuten, abhängig von Variablen wie Windgeschwindigkeit und Aufnahmezeit. Die Foto- und Videoqualität ist im Vergleich mit teureren Modellen auf dieser Liste mit Drohnen 2019 auch geringer.

Stöbern Sie durch das Angebot von beliebten Elektronik- und Technikhändlern und finden Sie das perfekte Modell für Ihre Bedürfnisse. Eine Qualitätsdrohne zu einem vernünftigen Preis zu finden ist nicht mehr schwierig!



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 54607 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 22028 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!