Kamasutra Stellungen, die auch Anfänger unbedingt einmal ausprobieren sollten

Von Yoana Benz

Sie haben von den Kamasutra-Stellungen gehört, aber Sie sind wahrscheinlich davon ausgegangen, dass sie unbeholfen und lächerlich akrobatisch sein müssen und nur die gelenkigsten unter uns sie jemals ausprobieren würden. Nun, diese Annahme ist falsch.

Was ist Kamasutra?

Der Begriff Kamasutra stammt aus einem alten hinduistischen Lehrbuch über erotische Liebe

Der Begriff Kamasutra stammt aus einem alten hinduistischen Lehrbuch über erotische Liebe, das in Sanskrit verfasst wurde und den Namen Kamasutra trägt. Über den Autor, Vatsyayana Mallanga, ist außer seinem Namen nur sehr wenig bekannt. Es wurde wahrscheinlich irgendwann im dritten Jahrhundert geschrieben.

Entgegen der landläufigen Meinung ist das Kamasutra nicht nur ein Buch über den Liebesakt und verschiedene Sexstellungen. Es behandelt auch andere Themen wie die Kunst, gut zu leben, die Natur der Liebe, die Suche nach einem Lebenspartner und die Pflege des Liebeslebens. Die sexuellen Konzepte, die die meisten Menschen mit dem Kamasutra in Verbindung bringen, wurden in der westlichen Kultur Ende des 19. Jahrhunderts bekannt, als ein britischer Forscher namens Richard Francis Burton das Kamasutra-Handbuch adaptierte.

Obwohl die Übersetzung im Nachhinein als äußerst ungenau und irreführend angesehen wird, erregten die in Burtons Version beschriebenen sexuellen Stellungen die Aufmerksamkeit der Menschen. Das ist ein Grund dafür, dass die Menschen das Kamasutra bis heute nur als ein Buch mit exotischen Sexstellungen betrachten.

Wie funktioniert es?

Das Kamasutra wurde in einer abstrakten und vagen Form des Sanskrit geschrieben. Das hat eine genaue Übersetzung ins moderne Englisch erschwert. Es besteht aus 1.250 Versen, die in 36 Kapitel unterteilt sind. Das gesamte Buch ist in 7 verschiedene Teile unterteilt:

  1. Dattaka - Allgemeine Prinzipien Das Buch beginnt mit einer Einführung und Geschichte der vier Ziele des hinduistischen Lebens. Es enthält Ratschläge und Philosophie zu Themen wie ein ehrenhaftes Leben und den Erwerb von Wissen.
  2. Suvarnanabha - Liebeswerben und sexuelle Vereinigung Im zweiten Teil geht es direkt um den sexuellen Inhalt, den viele Menschen mit dem Kamasutra verbinden. Es gibt Details zu 64 verschiedenen Arten von sexuellen Handlungen, von Umarmungen und Küssen bis hin zu aggressiveren Handlungen wie Grapschen und Schlagen.
  3. Ghotakamukha - Der Erwerb einer Ehefrau Der dritte Teil befasst sich mit dem Leben eines Junggesellen und den Möglichkeiten, eine Frau für die Ehe zu gewinnen. Sie basieren meist auf der astrologischen Kompatibilität und den Vorteilen der Ehe für die beteiligten Familien - in Übereinstimmung mit dem sozialen Kastensystem in Indien.
  4. Gonardiya - Pflichten und Privilegien der Ehefrau Der vierte Teil befasst sich mit den traditionellen Pflichten der Ehefrau: Kochen, Putzen und Versorgen des Ehemanns. Dieser Abschnitt scheint in modernen Beziehungen und Ansichten über Geschlechterrollen fehl am Platz zu sein, aber bedenken Sie, dass er vor Tausenden von Jahren, in einer anderen Zeit und an einem anderen Ort geschrieben wurde.
  5. Gonikaputra - Freunde und Familie Teil fünf umreißt die Rollen der verschiedenen Geschlechter in nicht sexuellen Beziehungen. Er lehrt, wie man Emotionen verstehen kann, und erörtert Wege zur Vertiefung der Bindungen zwischen Familie und Freunden.
  6. Charayana - Kurtisanen Teil sechs untersucht den Gebrauch von Kurtisanen oder Prostituierten durch einen Mann, um Vertrauen in seine sexuellen Fähigkeiten aufzubauen, bevor er einer Frau nachstellt. Er gibt auch Ratschläge, wie man vergangene Beziehungen mit Freunden und Liebhabern in Ordnung bringt, wie man wohlhabend wird und wonach man bei einem festen Partner suchen sollte.
  7. Kuchumara - Okkulte Praktiken Das Buch endet mit einem Abschnitt über sexuelle Legenden, Mythen und Praktiken. Dazu gehören die Körperpflege, die Verwendung von Parfüms und Ölen sowie homöopathische Mittel gegen sexuelle Probleme.

 Einige Kamasutra Stellungen

Während die meisten Stellungen komplex und schwierig sind, gibt es einige, die für die meisten Menschen einfach genug sind, um sie auszuprobieren. Beispiele hierfür sind:

Kama Sutra für Anfänger - Beginnen Sie mit der Tigerinposition

Die Tigerin: Zu Beginn legt sich ein Partner auf den Rücken, und der andere setzt sich aufrecht, aber in Richtung der Füße des Partners schauend, auf ihn. Die Person, die oben liegt, schaukelt hin und her und kontrolliert das Tempo und die Tiefe der Penetration.

Kama Sutra Position - Die Milch und Wasser Umarmung

Die Umarmung mit Milch und Wasser: Ein Partner setzt sich auf einen Stuhl, vorzugsweise einen ohne Armlehnen. Der andere Partner sitzt mit dem Gesicht nach oben auf ihm.

Kamasutra Stellungen - Die Umklammerung ist eine Variation der Missionsposition

Die Umklammerungsstellung: Diese Stellung ist eine Variation der Missionarsstellung. Beide Partner legen sich auf eine bequeme Unterlage, die Beine sind ausgestreckt und ausgerichtet. Ein Partner liegt auf dem anderen, die Bäuche berühren sich, während der andere Partner aus der unteren Position eindringt.

Kamasutra Stellungen - das Vorhängeschloss sollten sie ausprobieren

Das Vorhängeschloss: Ein Partner setzt sich auf eine feste Unterlage wie einen Tisch und lehnt sich leicht zurück. Der andere Partner lehnt sich vor, hebt das Becken der anderen Person an und wiegt es sicher. Dann verschränkt die sitzende Person ihre Füße hinter dem Rücken des stehenden Partners.

Sexuelle Position Königin des Himmels - was ist sie

Himmelskönigin: Ein Partner legt sich auf den Rücken und winkelt die Knie zur Brust an. Der andere Partner legt seine Oberschenkel auf die Außenseite der angewinkelten Beine des anderen und beugt sich vor.

Kamasutra Stellungen - Spaltung des Bambus ist sehr intim

Spaltung des Bambus: Eine Person legt sich gerade auf den Rücken und verlagert ihr Gewicht auf eine Seite, hebt dann ein Bein an und legt es auf die Schulter des Partners. Das andere Bein bleibt unter dem Partner ausgestreckt.

Wichtig: So probieren Sie Kamasutra Stellungen auf sichere Weise aus Vergewissern Sie sich, dass Sie und Ihr Partner körperlich in der Lage sind, einige der Kamasutra-Stellungen auszuprobieren. Wenn Sie in einer Pose Schmerzen oder Unbehagen verspüren, hören Sie auf und versuchen Sie etwas anderes.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig