1000 Rosen für Zweibrücken- Öffentliche Kunstinstallation in der Stadt

Autor: Ramona Berger

Öffentliche Kunstinstallation rosen zweinrücken herzogplatz ottmar hörl

Zweibrücken in Deutschland ist als die Stadt der Rosen bekannt, da sich dort der berühmte Rosengarten von Prinzessin Hildegard von Bayern befindet. Den Rosengarten wird von Fachleuten aus der ganzen Welt und zahlreichen Rosenfreunden jedes Jahr besucht. Dort wachsen mehr als 60.000 Rosen von 2.000 Sorten. Inspiriert von dieser Tatsache hat der deutsche Künstler und Professor Ottmar Hörl eine massive öffentliche Kunstinstallation mit dem Titel “1000 Rosen für Zweibrücken”.

Öffentliche Kunstinstallation der Rosenstadt Zweibrücken gewidmet

zweibrücken deutschland tausend rote rosen kunststoff gitter

Einen Monat lang von 26. Mai bis 10. Juni wurden die 1.000 roten Kunststoff Rosen in einem optisch auffälligen Gitter-Muster auf dem Boden angeordnet. Die Rosen waren etwa 12 cm breit und wurden zum Verkauf angeboten. Der Künstler wählt seine Konzepte und Installationen immer dort, wo Menschen sind. Er will die Kommunikation zwischen ihnen anregen und die symbolische Kraft der Rose hat das erreicht. Er denkt, dass die Menschen können sich frei auf dem Herzogplatz bewegen, deshalb auch offener reden als in den geschlossenen Kunstgalerien und Museen.

Öffentliche Kunstinstallation aus Tausend Rosen

 tausend rosen zweibrücken Öffentliche Kunstinstallation ottmar hörl

Tausend rote Rosen aus Kunststoff

tausend rosen für zweibrücken kunststoff rosen art installation


Die Ästhetik und Symbolik der Rose  kunststoff rote rosen kunst installation ottmar hörl

Licht Installationen von Darius Twin zeigen die Kunst des Augenblicks

3d Street Art – Straßenmalereien von einigen der besten Weltkünstler

Die umwerfenden Skulpturen aus Stahl und Keramik von Johnson Tsang

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig